Dt. Indiana Jones Fan Forum Zum Summit 2021 in Solingen



#1 27.03.2021, 16:49
MichaelSop Abwesend
Mitglied

Beiträge: 13
Dabei seit: 20.01.2021
Wohnort: -

Betreff: Fate of Atlantis diary
Ich überlege mir gerade, ein Diary für das Spiel Fate of Atlantis zu erstellen.
Hatte schon jemand von Euch eine ähnliche Idee?

Ich dachte an so etwas ähnliches wie entweder:

- Grail Diary, oder
- Abner Ravenwood Diary

Als Grundlage würden alle Szenen mit wichtigen Artefakten aus allen 3 Lösungswegen gelten.

Und die Story würde drumherum geschrieben werden.
Vielleicht würde sich auch ein Diary auf Basis einer Komplettlösung gut machen.
 

#2 27.03.2021, 18:12
Valeska Abwesend
Mitglied

Avatar von Valeska

Beiträge: 982
Dabei seit: 23.04.2010
Wohnort: Das X markiert den Punkt!

Betreff: Re: Fate of Atlantis diary
Coole Idee, Input gibt es ja reichlich, allein wenn man die bei der Google-Bilder-Suchfunktion: "Lost diary of Plato Fate of Atlantis" eingibt
IF ADVENTURE HAS A NAME ...
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 27.03.2021, 18:22 von Valeska.  

#3 27.03.2021, 19:09
Fabilousfab Abwesend
Mitglied

Avatar von Fabilousfab

Beiträge: 271
Dabei seit: 11.01.2020
Wohnort: Merching

Betreff: Re: Fate of Atlantis diary
Ich hab grad doch ein paar Projekte laufen. Aber sehr coole Idee und hätt ich auch evtl mal Bock drauf. Aber auf deutsch oder?
Fabian
Nichts schockiert mich, ich bin Wissenschaftler
 

#4 27.03.2021, 21:29
Pascal Abwesend
Moderator

Avatar von Pascal

Beiträge: 7.030
Dabei seit: 04.03.2012
Wohnort: <Info auf Anfrage>

Betreff: Re: Fate of Atlantis diary
Ich würde ebenfalls hier eher eine Version des "Lost dialog of Plato" (nicht: "diary of Plato") empfehlen.


Laird Dr. Pascal Ivanović Kurosawa is one of the most over-rated moderators in this forum.
aktuell page of diary in work: sign.09,page04 (No. 132 of 288)
Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, das letzte Mal am 27.03.2021, 21:49 von Pascal.  

#5 28.03.2021, 17:33
MichaelSop Abwesend
Mitglied

Beiträge: 13
Dabei seit: 20.01.2021
Wohnort: -

Betreff: Re: Fate of Atlantis diary
Zitat von Fabilousfab:
Ich hab grad doch ein paar Projekte laufen. Aber sehr coole Idee und hätt ich auch evtl mal Bock drauf. Aber auf deutsch oder?

Ich denke, da die meisten Quellen auf englisch sind, würde ich das auch auf englisch machen wollen.
 

#6 28.03.2021, 21:45
Fabilousfab Abwesend
Mitglied

Avatar von Fabilousfab

Beiträge: 271
Dabei seit: 11.01.2020
Wohnort: Merching

Betreff: Re: Fate of Atlantis diary
Jo Englisch macht ja nur Sinn.
Ich hab grad meinen ganzen Gruscht durchgeschaut. Indys Journal steht ja auch noch auf meiner To to Liste und da sind ja auch schon einige Seiten zu Atlantis drin. Ich weiß aslo nicht ob das dann so viel Sinn macht eigens eins für Atlantis zu machen. Zumindest für mich.

Aber dir in jedem Fall viel Spaß. Grinsender SmileyThumbs up
Fabian
Nichts schockiert mich, ich bin Wissenschaftler
 

#7 29.03.2021, 07:44
Pascal Abwesend
Moderator

Avatar von Pascal

Beiträge: 7.030
Dabei seit: 04.03.2012
Wohnort: <Info auf Anfrage>

Betreff: Re: Fate of Atlantis diary
@MichaelSop nochmal die Frage: sprichst Du hier vom Tagebuch von

a) Jones oder
b) Sternhart?
Laird Dr. Pascal Ivanović Kurosawa is one of the most over-rated moderators in this forum.
aktuell page of diary in work: sign.09,page04 (No. 132 of 288)
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 29.03.2021, 07:45 von Pascal.  

#8 29.03.2021, 08:15
Fabilousfab Abwesend
Mitglied

Avatar von Fabilousfab

Beiträge: 271
Dabei seit: 11.01.2020
Wohnort: Merching

Betreff: Re: Fate of Atlantis diary
Ich bin auch verwirrt. Aber vielleicht hab ichs auch einfach falsch verstanden und verwirre jetzt alle anderen. Lachender Smiley

Macht natürlich Sinn, dass das Sternhart diary gemeint ist.

Wobei ich gespannt bin da es zu Gral und Bundeslade deutlich mehr Literatur geben dürfte als zu Atlantis. Nur die Komplettlösung dürfte ja relativ wenig Futter geben.
Fabian
Nichts schockiert mich, ich bin Wissenschaftler
 

#9 29.03.2021, 08:50
Kukulcan Anwesend
Mitglied

Avatar von Kukulcan

Beiträge: 4.476
Dabei seit: 04.03.2013
Wohnort: Köln

Betreff: Re: Fate of Atlantis diary
Ich glaube aus seinen Ausführungen geht klar hervor, dass er eine Tagebuch erstellen möchte, in dem Indy seine Erkenntnisse und Abenteuer rund um Atlantis dokumentiert.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 29.03.2021, 08:50 von Kukulcan.  

#10 29.03.2021, 10:00
Fabilousfab Abwesend
Mitglied

Avatar von Fabilousfab

Beiträge: 271
Dabei seit: 11.01.2020
Wohnort: Merching

Betreff: Re: Fate of Atlantis diary
Das wäre aber dann in der Tat mit dem Indy Journal abgedeckt. Wenn auch abgespeckter. Man könnte aber evtl über zusätzliche Inserts mit den Seiten des Sternhart Diaries nachdenken.
Wobei auch das mit dem iiiirgendwann erscheinenden kompletten Indyjournal abgedeckt sein könnte . Zwinkernder Smiley
Fabian
Nichts schockiert mich, ich bin Wissenschaftler
 

#11 29.03.2021, 16:19
Pascal Abwesend
Moderator

Avatar von Pascal

Beiträge: 7.030
Dabei seit: 04.03.2012
Wohnort: <Info auf Anfrage>

Betreff: Re: Fate of Atlantis diary
Zitat von Kukulcan:
Ich glaube aus seinen Ausführungen geht klar hervor [...]

Mir ist das nicht klar. Deshalb frage ich ja. ;-)
Laird Dr. Pascal Ivanović Kurosawa is one of the most over-rated moderators in this forum.
aktuell page of diary in work: sign.09,page04 (No. 132 of 288)
 

#12 05.04.2021, 12:07
MichaelSop Abwesend
Mitglied

Beiträge: 13
Dabei seit: 20.01.2021
Wohnort: -

Betreff: Re: Fate of Atlantis diary
Zitat von Pascal:
@MichaelSop nochmal die Frage: sprichst Du hier vom Tagebuch von

a) Jones oder
b) Sternhart?

@Pascal:
Ich habe tatsächlich ein Indiana Jones gemeint mit Einträgen rund um das Abenteuer von Atlantis.
Ja, das Material wird wahrscheinlich eher mau sein für ein ganzes Diary.
Ich habe gesehen ,dass z.B. Sarednab (einer der Diary Propper) selber nur einpaar Seiten im - glaub ich - Indy Diary spendiert hat. Also das Diary aus der Indy Serie.
Mir gefällt dieses Diary aber gar nicht. Schon eher das Abner Ravenwood Diary, das Indy bei Raiders benutzt hatte, denk ich (sieht man in der Quelle der Seelen Szene).

Wäre also auch ein Gadanke, das mit Infos anderer Computerspiele (nicht Last Crusade) zu verbinden.

Ist aber alles erstmal graue Theorie. Gehört ordentlich Planung dahinter.
Und vielleicht sollte ich erstmal mein Grail Diary fertigstellen Grinsender Smiley
 

#13 05.04.2021, 14:59
Fabilousfab Abwesend
Mitglied

Avatar von Fabilousfab

Beiträge: 271
Dabei seit: 11.01.2020
Wohnort: Merching

Betreff: Re: Fate of Atlantis diary
Zitat von MichaelSop:
Zitat von Pascal:
@MichaelSop nochmal die Frage: sprichst Du hier vom Tagebuch von

a) Jones oder
b) Sternhart?

@Pascal:
Ich habe tatsächlich ein Indiana Jones gemeint mit Einträgen rund um das Abenteuer von Atlantis.
Ja, das Material wird wahrscheinlich eher mau sein für ein ganzes Diary.
Ich habe gesehen ,dass z.B. Sarednab (einer der Diary Propper) selber nur einpaar Seiten im - glaub ich - Indy Diary spendiert hat. Also das Diary aus der Indy Serie.
Mir gefällt dieses Diary aber gar nicht. Schon eher das Abner Ravenwood Diary, das Indy bei Raiders benutzt hatte, denk ich (sieht man in der Quelle der Seelen Szene).

Wäre also auch ein Gadanke, das mit Infos anderer Computerspiele (nicht Last Crusade) zu verbinden.

Ist aber alles erstmal graue Theorie. Gehört ordentlich Planung dahinter.
Und vielleicht sollte ich erstmal mein Grail Diary fertigstellen Grinsender Smiley

Das „Indy Diary“ wurde nicht nur von Sarednab sondern auch schon einigen anderen gemacht. Gibts auch immer wieder gute Ideen und Abwandlungen. Dann gibts noch die kaufbare Version. Es ist nicht nur mit Inhalten aus der Serie gefüllt, sondern geht über die Filme, ein paar Computerspiele, etc. Da steckt schon ne Menge Arbeit dahinter. Aber stimmt ist als erstes in der Serie aufgetaucht. Es läuft auch schon seit einigen Jahren ein Projekt das Ganze in XXL zu veröffentlichen. Zum Ravenwood Diary gibt es einige Quellen auf Etsy, Inserts im RPF und einige Sammler haben auch Seiten ihrer Custom mades auf ihren Internetseiten.

Ich frage mich nach wie vor warum lediglich ein Computerspieldiary wenn es doch nur ein Teilausschnitt aus Indys Leben ist. Aber ich bin trotzdem über den Ausgang gespannt wenns was wird.

Das Indy Diary werd ich jetzt dann auch mal anfangen. Zumindest sammel und ordne ich schon ewig Material.
Fabian
Nichts schockiert mich, ich bin Wissenschaftler
 

#14 07.04.2021, 18:54
MichaelSop Abwesend
Mitglied

Beiträge: 13
Dabei seit: 20.01.2021
Wohnort: -

Betreff: Re: Fate of Atlantis diary
Zitat von Fabilousfab:


Ich frage mich nach wie vor warum lediglich ein Computerspieldiary wenn es doch nur ein Teilausschnitt aus Indys Leben ist.

Die Idee entstammt beim Spielen von Fate of Atlantis.
Das Spiel hat 3 Lösungswege und die sind so zusammen so umfangreich, dass man daraus ein Diary machen könnte.
 

Seiten (1): 1


Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 15:01.