Dt. Indiana Jones Fan Forum



#1 28.01.2022, 21:23
FloW Abwesend
Mitglied

Avatar von FloW

Beiträge: 3.026
Dabei seit: 01.08.2006
Wohnort: Rheinhessen

Betreff: Stoppt der Beitragsfluss im Indyforum?
Manchmal kann es vorkommen, dass der Beitragsfluss ins Stocken gerät. Sendepausen im Forum zu haben ist nichts Schlechtes, um die Gedanken zu ordnen oder den anderen Mitgliedern und Nicht-Mitgliedern Zeit zu geben sich zu melden. Oft steigt in einem selbst dann ein Gefühl der Unzufriedenheit auf, das zumeist vollkommen unbegründet ist. Warum sollte eine Zusammenkunft von Menschen immer und immer nur mit dem Austausch von Worten eine tolle Übereinkunft darstellen? Stille aushalten, Selbststudien der Forenhistorie oder auch aktive Bastelarbeiten von Props können die Zwischenzeit sinnvoll ausfüllen.

Mit einer positiven Geisteshaltung kann man in die nächste Pause eines Beitragsflusses hinein gehen. Nur keinen Druck aufbauen um sofort und immer die kleinste Lücke ausfüllen zu müssen.

Natürlich sollte eine Auszeit aber nicht einen zu großen Zeitraum einnehmen damit das Forum weiterlebt.

Die Frage ist also, wie man den Beitragsfluss am Laufen halten kann:

1.) Auf die letzten Beiträge beziehen.

2.) In die Tiefe gehen oder Oberbegriff verwenden und weiter das Thema fortführen.

3.) Offene Fragen statt geschlossene Fragen stellen und so die Antwortmöglichkeiten erhöhen.

Durch diese 3 Methoden kann es gelingen, den Beitragsfluss zu beleben.

Es gibt sicher noch mehr Techniken, die nächsten Beiträge zu formulieren und auch neue Beiträge zu empfangen.

Ich persönlich erlebe das Deutsche Indiana Jones Fan Forum nicht als leblos. Hier spielt auch die Qualität und Quantität der Beiträge eine Rolle. Zum Schluss dieser Anregung möchte ich noch ergänzen das hier eine tolle Gemeinschaft und ein gepflegter Austausch stattfindet. In diesem Sinne bleibt fit und viel Spaß hier beim Stöbern und Mitgestalten.
Dieser Beitrag wurde 6 mal editiert, das letzte Mal am 28.01.2022, 22:22 von FloW.  

#2 29.01.2022, 11:24
Leusel Abwesend
Mitglied

Avatar von Leusel

Beiträge: 8.523
Dabei seit: 02.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Stoppt der Beitragsfluss im Indyforum?
Am meisten hat bisher geholfen, wenn es wirklich was zu diskutieren gab. Zwinkernder Smiley Siehe zum Beispiel die Hochzeit der Leaks zu Indy 5. Ansonsten kann man nicht viel dagegen tun, die Diskussion wurde auch schon vor Jahren geführt. Wenn der gute Morgen als am wichtigsten erachtet wird, dann ist das halt so. Zwinkernder Smiley
Das lausigste Mitglied des deutschen Indy Forums
 

#3 30.01.2022, 05:59
Kaindee Abwesend
Mitglied

Avatar von Kaindee

Beiträge: 4.595
Dabei seit: 21.10.2010
Wohnort: Monkey Island

Betreff: Re: Stoppt der Beitragsfluss im Indyforum?
Habe ich was übersehen? Hat sich wer beschwert dass nix los ist? 🤔

Aber generell finde ich ist das Forum doch super beliebt und belebt und manchmal gibt es mehr und manchmal weniger Beiträge.

Qualität statt Quantität! 😁

Wer ein Forum mit VIEL neuen nahezu minütlichen Beiträgen will dem empfehle ich das "Das schwarze Auge"-Forum (Pen & Paper)! 😉🗡🏹🛡
Achtung, dieser Post kann Spuren von Abenteuer enthalten!
 

#4 30.01.2022, 10:26
FloW Abwesend
Mitglied

Avatar von FloW

Beiträge: 3.026
Dabei seit: 01.08.2006
Wohnort: Rheinhessen

Betreff: Re: Stoppt der Beitragsfluss im Indyforum?
Nein Kaindee du hast nichts übersehen. Es hat sich auch niemand beschwert. Ich habe letztendlich einen Denkanstoß und eine Anregung als neuen Thread geteilt.

Wie Leusel schon schrieb ist diese: "Das Forum ist im Schlummermodus"- Diskussion nicht neu.

Das schwarze Auge Forum ist echt stark frequentiert. War gerade Mal drauf und wurde von der Dimension fast erschlagen.

Ja das Indyforum bedient eine beliebte Nische und ist da sehr gut aufgestellt.
 

#5 30.01.2022, 10:51
burnoutsyndrome Abwesend
Mitglied

Avatar von burnoutsyndrome

Beiträge: 639
Dabei seit: 10.10.2013
Wohnort: Rodgau

Betreff: Re: Stoppt der Beitragsfluss im Indyforum?
Ich finde es so, wie es ist, eigentlich sogar sehr angenehm. So fällt es mir leicht, den Überblick zu behalten, und ich werde nicht, wie Flow schrieb, von der Masse fast erschlagen.
Bei vielen Themen lese ich ja mangels Ahnung hauptsächlich mit... Und es stimmt schon, es gibt natürlich immer gewisse "Peaks" zu der entsprechenden Nachrichtenlage.
Aber wir hier erfreuen uns schliesslich alle an einem gemeinsamen Hobby, und da gibt es immer etwas zu berichten, das ist ja das schöne daran
Frank
Die Feder ist mächtiger als das Schwert.
 

#6 30.01.2022, 10:58
FloW Abwesend
Mitglied

Avatar von FloW

Beiträge: 3.026
Dabei seit: 01.08.2006
Wohnort: Rheinhessen

Betreff: Re: Stoppt der Beitragsfluss im Indyforum?
Burny das fast erschlagen bezog sich auf das http://www.dsaforum.de.
 

#7 30.01.2022, 11:01
burnoutsyndrome Abwesend
Mitglied

Avatar von burnoutsyndrome

Beiträge: 639
Dabei seit: 10.10.2013
Wohnort: Rodgau

Betreff: Re: Stoppt der Beitragsfluss im Indyforum?
Schon klar Zwinkernder Smiley Damit meinte ich ja, daß ich nicht hier von einer großen Masse an neuen Beiträgen erschlagen werde.
Frank
Die Feder ist mächtiger als das Schwert.
 

#8 30.01.2022, 11:07
FloW Abwesend
Mitglied

Avatar von FloW

Beiträge: 3.026
Dabei seit: 01.08.2006
Wohnort: Rheinhessen

Betreff: Re: Stoppt der Beitragsfluss im Indyforum?
Ah ich verstehe.
 

#9 30.01.2022, 21:57
Kaindee Abwesend
Mitglied

Avatar von Kaindee

Beiträge: 4.595
Dabei seit: 21.10.2010
Wohnort: Monkey Island

Betreff: Re: Stoppt der Beitragsfluss im Indyforum?
Zitat von FloW:
Nein Kaindee du hast nichts übersehen. Es hat sich auch niemand beschwert. Ich habe letztendlich einen Denkanstoß und eine Anregung als neuen Thread geteilt.

Ahhhh, OK .. na dann ist ja alles in Butter!

Ansonsten halte ich es wie Burny, schön übersichtlich. Ich bin ja sehr im Thema Hut (nicht nur der von Indy) interessiert, da könnte von mir aus mehr los sein. 😃
Achtung, dieser Post kann Spuren von Abenteuer enthalten!
 

#10 17.01.2023, 20:21
FloW Abwesend
Mitglied

Avatar von FloW

Beiträge: 3.026
Dabei seit: 01.08.2006
Wohnort: Rheinhessen

Betreff: Re: Stoppt der Beitragsfluss im Indyforum?
Eben wollte ich mal wieder auf Herr-der-Ringe-Film.de reinschauen, wo ich früher öfter unterwegs war, und musste zu meinem Graus feststellen, dass das Forum nicht mehr existiert. Es wurde aufgegeben.

Mit Elbenwaldforum.de war es genau das Selbe.

Zum Glück gibt es noch das Tolkienforum.de wo man gut aufgehoben ist.

Irgendwie fällt mir auf, dass im ganzen Internet ein schreckliches Forensterben stattfindet, und ich frage mich jetzt voller Besorgnis, ob es das Indiana-Jones-Forum.de auch noch in fünf oder in zehn Jahren geben wird.

Ich liebe die Vorzüge von Internetforen. Dass sie immer mehr durch Social Media wie Twitter, Instagram oder Facebook ersetzt werden, macht mir wirklich Angst.

Ich empfinde das so: Social Media wie Twitter ist für mich Fastfood...kann man mal essen, muss man aber nicht und Internetforen sind für mich wie ein köstliches Menü im Restaurant, das man am liebsten immer wieder genießen möchte.

Ich mag es in Foren zu sein, das empfinde ich als viel angenehmer als Fratzenbuch und Co, die in meinen Augen totale Zeitverschwendung sind und zumindest bei mir eine totale Reizüberflutung auslösen.

Foren, besonders dieses hier, mag ich total gerne, weil es übersichtlicher ist als Social Media und strukturiert ist wie ein Karteikasten und nicht wie eine ständig überklebte Werbetafel.

Meiner Meinung nach ist der Austausch in einem Forum immer intensiver als das oberflächliche Social Media Geplänkel. Bei Twitter beispielsweise hat man nur eine bestimmte Anzahl an Zeichen zur Verfügung, alleine deswegen ist das für mich überhaupt nichts.

Was meint ihr, werden wir Verfasser auch in Zukunft dieses wundervolle Indyforum nutzen?
Ich hoffe es sehr, dass es uns erhalten bleibt, das Forensterben im Internet macht mir nämlich echt Bauchweh.

Ich hoffe wirklich, dass Foren, die gerade für Texter wie mich, die der Dichter-und-Denker-Gilde angehören, immer attraktiv bleiben und nicht gänzlich verschwinden werden.

Hier ist etwas echt Großartiges am Laufen und die Betreiber stellen zahlreichen Schreiberlingen und Lesern ein geniales virtuelles Großraumwohnzimmer zur Verfügung. DANKE an die Betreiber und MaMo als technischem Betreuer im Maschinenraum. Chapeau! 🤠
Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, das letzte Mal am 17.01.2023, 20:32 von FloW.  

#11 17.01.2023, 21:47
Cato Jones Abwesend
Mitglied

Avatar von Cato Jones

Beiträge: 1.425
Dabei seit: 29.03.2007
Wohnort: Mittelhessen

Betreff: Re: Stoppt der Beitragsfluss im Indyforum?
Deinen Worten Flow kann ich mich nur anschließen.
Ich finde so ein Forum wie dieses hier super. Thematisch geordnet und übersichtlich. Das kann mir Facebook usw nicht bieten.
Für mich ist dieses Forum hier eine Art mediales zu Hause.
Gewachsen durch Interaktivität wie den Austausch zu diversen Themen nicht nur zu Indiana Jones. Und natürlich durch Summits und das persönliche Kennenlernen!
Ich bin gekommen um zu bleiben 🤠

Und hey, morgens muss schließlich jemand Kaffee kochen 😁
There's no maybe, just do it!
Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, das letzte Mal am 17.01.2023, 22:40 von Cato Jones.  

#12 18.01.2023, 10:48
MichaelSop Abwesend
Mitglied

Avatar von MichaelSop

Beiträge: 65
Dabei seit: 20.01.2021
Wohnort: München

Betreff: Re: Stoppt der Beitragsfluss im Indyforum?
Ein virtuelles ThumbsUp von mir.
Michael
Not that Jones, the other Jones!
 

#13 18.01.2023, 13:50
Leusel Abwesend
Mitglied

Avatar von Leusel

Beiträge: 8.523
Dabei seit: 02.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Stoppt der Beitragsfluss im Indyforum?
Ich will nicht schwarz malen, aber mein Eindruck war zeitweise eher, das dieses Forum auch kurz vorm Exitus steht. Zwinkernder Smiley Klar, es gibt nicht immer was zum diskutieren, und auf Teufel komm raus etwas zu Erzwingen, bringt auch nichts. Aber ganz so positiv wie meine Vorredner sehe ich den Sachverhalt dann doch nicht. Mal schauen, wer alles zu uns (zurück)findet, wenn Premiere ist.
Das lausigste Mitglied des deutschen Indy Forums
 

#14 18.01.2023, 14:03
Kukulcan Abwesend
Mitglied

Avatar von Kukulcan

Beiträge: 6.167
Dabei seit: 04.03.2013
Wohnort: Köln

Betreff: Re: Stoppt der Beitragsfluss im Indyforum?
Zitat von Leusel:
Ich will nicht schwarz malen, aber mein Eindruck war zeitweise eher, das dieses Forum auch kurz vorm Exitus steht. Zwinkernder Smiley Klar, es gibt nicht immer was zum diskutieren, und auf Teufel komm raus etwas zu Erzwingen, bringt auch nichts. Aber ganz so positiv wie meine Vorredner sehe ich den Sachverhalt dann doch nicht. Mal schauen, wer alles zu uns (zurück)findet, wenn Premiere ist.

Dinge verschwinden halt manchmal, wenn kein Interesse mehr besteht oder sie sich einfach überlebt haben.

Mal gut, mal schade. Heißt jetzt nicht, dass es dem Indy-Forum passieren muss, das wurde ja schon einmal über eine längere Durststrecke am life-support durchgezogen.
 

#15 21.01.2023, 11:24
Kaindee Abwesend
Mitglied

Avatar von Kaindee

Beiträge: 4.595
Dabei seit: 21.10.2010
Wohnort: Monkey Island

Betreff: Re: Stoppt der Beitragsfluss im Indyforum?
Danke für deinen Beitrag FloW, und auch den Senf Zungestreckender SmileyZwinkernder Smiley der anderen ...

Ja, das Forum ist halt mal mehr mal weniger belebt - natürlich vor Indy V und nach Indy V wird es wieder etwas
rumpeln hier, ansonsten denke ich wird es sich nachher wieder ruhiger einpendeln. Passt ja auch. Am Schluss bleiben
wohl nur wir alten Hasen hier hängen während sich die Jugend auf anderen Plattformen vergnügt.

Umso mehr freuen wir uns dann wenn doch jemand den Weg zu uns findet und bleibt.

"We´ll see", wie wir Spanier sagen ... alles wird gut! Cooler Smiley
Achtung, dieser Post kann Spuren von Abenteuer enthalten!
 

#16 21.01.2023, 12:02
Leusel Abwesend
Mitglied

Avatar von Leusel

Beiträge: 8.523
Dabei seit: 02.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Stoppt der Beitragsfluss im Indyforum?
Eigentlich ist ja die Zeit der Foren schon lange vorbei. Älter sind nur noch ICQ und Konsorten, und selbst die haben wir überlebt. Das Indy-Forum ist die einzige Konstante. Zwinkernder Smiley
Das lausigste Mitglied des deutschen Indy Forums
 

Seiten (1): 1


Alle Zeitangaben in GMT +01:00. Aktuelle Uhrzeit: 02:45.