Dt. Indiana Jones Fan Forum



#1 06.01.2022, 21:47
Han Vollo Abwesend
Mitglied

Beiträge: 20
Dabei seit: 06.01.2022
Wohnort: -

Betreff: Heiliger Strohsack, Bruchlandung!
Mahlzeit Leute,

Vollo mein Name. Bin annähernd 2fach 20 Jahre jung & seit geraumer Zeit ein Indy-Fan. Ganz allgemein liebe ich Filme. Schon seit längerem lese ich hier passiv mit, habe mich dank notorischer Schreibfaulheit aber bislang vor einer aktiven Beteiligung gedrückt. Mein Favorit ist eindeutig Tempel des Todes. Auch und weil das der erste Teil der Reihe war, den ich gesehen habe. Hat mich förmlich umgehauen. Sowas hatte ich nie zuvor erlebt. Film Film am Freitag bei Sat 1. Damals sogar noch komplett mit Herzrausrupfszene. Ich habe den auch nie als düsterer gegenüber Raiders empfunden, eher im Gegenteil.

Meine persönliche Rangfolge:
Tempel des Todes
Jäger des verlorenen Schatzes
Letzter Kreuzzug
Kristallschädel

Mit Young Indy bin ich nur teilweise vertraut. War damals noch nicht reif dafür. Mir fehlte einfach die Action.
Würde die gerne wiederentdecken.

Auch bei den Romanen habe ich nur oberflächlich reingeschnuppert. Die sind mir zu ernst. Da fehlt der Humor der Filme.
Das kriegen die Romane einfach nicht transportiert.

Den Kristallkopp empfinde ich persönlich als gute Unterhaltung. Klar schwächer als die Vorgänger, aber immer noch ansehnlich. Im Kino war ich damals dezent enttäuscht. Richtig gezündet hat der bei mir erst mit der dritten Sichtung (Zweiter Heimkinodurchgang). Für mich ist das Ding ebenso Indy wie die anderen. Punkt! Jetzt könnt Ihr mich gerne dafür ohrfeigen "Das war für die Blasphemie!", aber ich stehe dazu.

In diesem Sinne
Han Ende (fürs erste)
 

#2 06.01.2022, 22:17
Pascal Abwesend
Moderator

Avatar von Pascal

Beiträge: 7.420
Dabei seit: 04.03.2012
Wohnort: <Info auf Anfrage>

Betreff: Re: Heiliger Strohsack, Bruchlandung!
Hallo junger Han,

freut mich sehr, das Du den Schritt zum ersten eigenen Beitrag geschafft hast.

Auch ich habe ToD als ersten Film gesehn und mag ihn bis heute am meissten von der Serie.

Auch ich fand den 4ten Film nicht wirklich schlecht oder unpassend. Er hat einfach nur einen Tacken zu wenig meinen Geschmack getroffen und hatte dazu noch ein paar offensichtliche Schwächen. Und ja, ich schaue ihn mir auch heute noch manchmal zwischendurch an.
Laird Dr. Pascal Ivanović Kurosawa is one of the most over-rated moderators in this forum.
aktuell page of diary in work: sign.10,page07 (No. 150 of 289)
 

#3 06.01.2022, 23:25
Fabilousfab Abwesend
Moderator

Avatar von Fabilousfab

Beiträge: 888
Dabei seit: 11.01.2020
Wohnort: Merching

Betreff: Re: Heiliger Strohsack, Bruchlandung!
Ich habe den Zweiten auch als Ersten gesehen. Zwinkernder SmileyLachender Smiley Damit wird er immer einen Platz in meinem Herzen haben auch wenn für mich an den Dritten mittlerweile nichts rankommt

Herzlich willkommen auch meinerseits.

Keiner wird hier gesteinigt und nach dem dritten mal anschaun mit meinem Sohn (dessen Lieblingsteil) ist mir auch dieser ans Herz gewachsen. Vom Outfit her auch mein Favorit. Zwinkernder Smiley
Fabian
Nichts schockiert mich, ich bin Wissenschaftler
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 07.01.2022, 00:26 von Fabilousfab.  

#4 06.01.2022, 23:57
Kalmanitas Abwesend
Mitglied

Avatar von Kalmanitas

Beiträge: 3.199
Dabei seit: 10.02.2013
Wohnort: Belgium

Betreff: Re: Heiliger Strohsack, Bruchlandung!
Tja, und ich habe den ersten damals Ende Oktober 1981 im Kino gesehen und war hin und weg… und von daher war/ist Raiders mein Lieblingsfilm der Serie, gefolgt von Temple, knapp gefolgt von Crusade und zu guter letzt gefolgt von Crystal.
Und Ja, auch ich finde Crystal Skull unterhaltsam und kann den ganzen Hass nicht so wirklich nachvollziehen. Er hat zugegebenermaßen (insbesondere in der zweiten Hälfte) ordentliche Schwächen, die vermeidbar gewesen wären, aber alles in allem fühlte ich mich dennoch größtenteils sehr gut unterhalten. After all… it‘s Indy!
Auch von meiner Seite ein herzliches Willkommen im Forum.
Viel Spaß beim Durchstöbern und beim Austausch in den diversen Threads 😊
You only have one life! You can make it either chicken shit or chicken salad!
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 07.01.2022, 12:33 von Kalmanitas.  

#5 07.01.2022, 09:03
Kaindee Abwesend
Mitglied

Avatar von Kaindee

Beiträge: 4.468
Dabei seit: 21.10.2010
Wohnort: Monkey Island

Betreff: Re: Heiliger Strohsack, Bruchlandung!
Zitat von Han Vollo:
Meine persönliche Rangfolge:
Tempel des Todes
Jäger des verlorenen Schatzes
Letzter Kreuzzug
Kristallschädel

Auch meine Reihenfolge, bin gespannt wo sich Teil 5 einreihen wird,
vermutlich zwischen 3 und 4 oder nach 4. Dass er unter die Top3
kommt kann ich mir jetzt schon nicht vorstellen, aber ich lasse mich
auch gerne eines Besseren belehren. Zwinkernder Smiley

Herzlich Willkommen auch aus Österreich! Cooler Smiley
Achtung, dieser Post kann Spuren von Abenteuer enthalten!
 

#6 07.01.2022, 10:18
burnoutsyndrome Abwesend
Mitglied

Avatar von burnoutsyndrome

Beiträge: 584
Dabei seit: 10.10.2013
Wohnort: Rodgau

Betreff: Re: Heiliger Strohsack, Bruchlandung!
Hallo und herzlich willkommen hier!
Frank
Die Feder ist mächtiger als das Schwert.
 

#7 07.01.2022, 11:12
Kukulcan Abwesend
Mitglied

Avatar von Kukulcan

Beiträge: 5.494
Dabei seit: 04.03.2013
Wohnort: Köln

Betreff: Re: Heiliger Strohsack, Bruchlandung!
Willkommen. Die Reihenfolge ist auch meine, wie auch bei Pascal und anderen nicht voll in der Qualität sondern in der persönlichen Geschichte begründet. Der zweite Teil ist mein Favorit, auch weil das Poster von Bruce Wolfe für mich den Prototyp von Indiana Jones darstellt.
 

#8 08.01.2022, 10:17
FloW Abwesend
Mitglied

Avatar von FloW

Beiträge: 2.523
Dabei seit: 01.08.2006
Wohnort: Rheinhessen

Betreff: Re: Heiliger Strohsack, Bruchlandung!
Willkommen Vollo!

Die bisherige Reihenfolge teile ich zu 100 %.

Viel Spaß beim Recherchieren und Austauschen hier im Forum!
 

#9 08.01.2022, 12:25
Cato Jones Abwesend
Mitglied

Avatar von Cato Jones

Beiträge: 1.349
Dabei seit: 29.03.2007
Wohnort: Mittelhessen

Betreff: Re: Heiliger Strohsack, Bruchlandung!
Herzlich Willkommen Han Vollo!
Es freut uns immer ein neues aktives Mitglied zu begrüßen
Wünsche Dir viel Spaß!

Meine persönliche Rangfolge:

1. Last Crusade: War mein erster Indy im Kino! Ich liebe diese Story, die Schauspieler. Das passt alles. Der Film hat für mich das richtige Feeling!
2. Raiders: Einfach kult! Ich finde es schade, dass für die HD Version eine neue Synchro her musste.
3. Temple: Einfach düster, aber auch lustig. Da wird man ein wahrer gläubiger Zwinkernder Smiley
4. Kristalschädel: Erstmals bei der Premiere mit den Forums Verrückten Fans im Zoopalast in Berlin geschaucht. Es war eine Mischung aus Freude und etwas Enttäuschung am Ende. Bis zur Dschungelcampingszene war der Film klasse. Danach ließ er leider sehr stark nach.

und die Reise geht weiter! Ich freue mich riesig auf Teil 5. Die Bilder und Videos zu den Dreharbeiten lassen uns interessantes erwarten!
Allerdings war ich sehr traurig über die abermalige Verschiebung. Ich hätte nicht gelaubt, dass "sie" nochmals so lange Zeit verstreichen lassen. We will see!

Eins vielleicht noch... mein größter Schatz:
Das ist der AB-Deluxe von Marc Kitter im Raiders Style. Das Schweißband trägt seine Unterschrift und die von Vic Armstrong
There's no maybe, just do it!
Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, das letzte Mal am 08.01.2022, 12:28 von Cato Jones.  

#10 08.01.2022, 14:42
Gerd Brunwald Abwesend
Mitglied

Avatar von Gerd Brunwald

Beiträge: 118
Dabei seit: 15.06.2021
Wohnort: RLP Mosel

Betreff: Re: Heiliger Strohsack, Bruchlandung!
Hallo und Willkommen im Club !

Mein persönlicher unschlagbarer Favorit ist:
1.Last Crusade. Der war schon mein dritter Indyfilm, aber faszinierter habe ich ein Kino nie verlassen. Der ist für mich genial vom Anfang bis zum Ende und vom Timing nicht zu toppen.
2.Raiders of the lost Ark. Ikonisch, mega gut und die Mutter einer Welle von anderen guten und leider auch schlechten Abenteuerfilm Serien.
-
3.Temple of Doom. Echt gut mit einer sehr hübschen aber laut Drehbuch zu nervigen Frau Spielberg.
-
-
-
4.Crystalkopp Fängt gut an und säuft zum Ende immer mehr ab
Ich hoffe Teil 5. reiht sich in einer den Lücken ein und da wäre auch noch Platz für einen 6.7.8. -----. Falls Harry nicht mehr kann oder mag, gerne auch stilsicher und glaubwürdig rebootet 10 Jahre vor Raiders bzw Temple Cooler Smiley
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 08.01.2022, 14:49 von Gerd Brunwald.  

#11 09.01.2022, 15:12
Leusel Abwesend
Mitglied

Avatar von Leusel

Beiträge: 8.308
Dabei seit: 02.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Heiliger Strohsack, Bruchlandung!
Herzlich Willkommen.
Das lausigste Mitglied des deutschen Indy Forums
 

#12 13.01.2022, 20:24
Han Vollo Abwesend
Mitglied

Beiträge: 20
Dabei seit: 06.01.2022
Wohnort: -

Betreff: Re: Heiliger Strohsack, Bruchlandung!
Möchte noch eine kleine Anekdote teilen. Für mich ist der 29.10. durch vielerlei Ereignisse untrennbar mit den Indy-Filmen verbunden. Darum schaue ich seit einigen Jahren immer um dieses Datum herum die komplette Reihe. An diesem Tag hatte mein verstorbener Vater Geburtstag. Vor einigen Jahrzehnten (genauer weiß ich es leider nicht mehr, es war auf jeden Fall ein Samstag) lief auf Sat 1 Raiders. Das Haus war voller Gäste, heimelige Stimmung, herbstliches Wetter, der Kamin knisterte. Punkt 21.15. Uhr (komische Zeit, Hauptfilme liefen auch damals schon eigentlich um 20.15) saßen wir (meine Brüder, Nachbarssohn & ich) vor der Glotze & stürzten uns ins Abenteuer. Nicht die Erstsichtung, aber dennoch ein Meilenstein. War ein toller Abend. Vorher lief Auf der Jagd nach dem grünen Diamanten. Den haben wir aber nicht mitgenommen. Überhaupt habe ich die beiden Romancing the Stone-Streifen erst später für mich entdeckt.
Zweiter Meilenstein: 29.10.2003. Im November sollte endlich die lang ersehnte DVD-Box erscheinen. Ich hatte bei Weltbild vorbestellt & konnte es kaum mehr erwarten. An diesem Tag kam ich von der Arbeit bzw. Ausbildung nach hause. War guter Stimmung, hatte 2 neue Titel für meine damals noch nicht abgeschlossene Bond-Sammlung dabei (die beiden Daltons). Haus war wieder voller Gäste, das mochte ich. Da war immer was los. Und was erwartete mich zusätzlich völlig unerwartet & etwa 2 Wochen zu früh? Meine Indy-Box. Hammer! Das erste, was ich gemacht habe: Checken, ob die lange nicht mehr gesehene Herz raus-Szene drin ist.
 

#13 13.01.2022, 21:23
FloW Abwesend
Mitglied

Avatar von FloW

Beiträge: 2.523
Dabei seit: 01.08.2006
Wohnort: Rheinhessen

Betreff: Re: Heiliger Strohsack, Bruchlandung!
Ah ja stimmt die Indyfilme liefen in den 90ern ja schon auf Sat1.

Bei uns ist der 5. November auch immer ein großer Familiengeburtstag. Einmal lief da ToD und wir Nachkömmlinge spielten dabei Dame, Schach und die Jagd nach dem blutroten Rubin. Das muss so zwischen 1997 und 2007 gewesen sein. Manchmal spielten auch die Bayern in der Champions-League, was auch in diese Jahreszeit passt oder es gab Bundestagswahlen mit Hochrechnungen.

Die Veröffentlichung der Indy DVDs im Oktober 2003 habe ich
zuerst am Mainzer Hauptbahnhof im 1. OG an der Rolltreppe Richtung MC Donalds, wo heute eine Apotheke ist, durch eine lebensgroße Indyfigur im Schaufenster, eines Fantasy und Filmladens, der auch schnell wieder schloss, durch die kreative Bewerbung der DVDs wahrgenommen. Daraufhin wurde ich stiller Mitleser im Forum bis ich mich 2006 anmeldete.

Die gemütlichen Zusammenkünfte und die heimeligen Erinnerungen sind doch das was zählt. Es gab um den ersten DVD Release auch eine wunderschöne offizielle Indiana Jones Website. Die hätte ich gerne mit allen Infos rund um Indy zurück. Da wurde sogar Schloss Bürresheim in einer Kurzreportage thematisiert. Das erste Mal das ich davon erfuhr.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 13.01.2022, 21:46 von FloW.  

Seiten (1): 1


Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 22:46.