Dt. Indiana Jones Fan Forum



#1 11.11.2021, 01:13
FloW Abwesend
Mitglied

Avatar von FloW

Beiträge: 2.229
Dabei seit: 01.08.2006
Wohnort: Rheinhessen

Betreff: Walt Disney Company (WDC)
https://www.n-tv.de/22922805

Zitat:
Walt Disney verfehlt im vierten Geschäftsquartal die Erwartungen der Analysten deutlich. Das gilt nicht nur für den Umsatz. Eine herbe Enttäuschung ist insbesondere die Zahl der neuen Abonnenten des Streaming-Angebots.

Disney sollte Netflix schlucken dann ist auch der Drops gelutscht. Disney+ ist bisher Grütze und es ist es nicht wert dauerhaft abonniert zu werden. Selbst bei Netflix hat man irgendwann fast alles angeschaut. Da helfen Spieleabende, Retrotrends und andere handgemachte Hobbies weg von Streamingabos. 😉
 

#2 11.11.2021, 05:29
Fabilousfab Anwesend
Mitglied

Avatar von Fabilousfab

Beiträge: 596
Dabei seit: 11.01.2020
Wohnort: Merching

Betreff: Re: Walt Disney Company (WDC)
Disney Plus ist m. M.n. unverzichtbar für Kinder. Da sind schon einige alte Perlen drauf, die man sonst gar nicht oder nur sehr teuer bekommt. Auf allen andern Plattformen kommt da wirklich viel Müll. Sonst ist der Streamingdienst wirklich relativ uninterressant bis auf hin-und wieder mal eine SW Serie. Und da Disney momentan auch noch so viele Bildschirme anbietet und das Teilen ja explizit gewünscht war für den Neukundenfang, bin ich gespannt wie sich das weiterentwickelt. Marvel ist jetzt dann auch durch. Lachender Smiley
Fabian
Nichts schockiert mich, ich bin Wissenschaftler
 

#3 11.11.2021, 07:33
Kukulcan Abwesend
Mitglied

Avatar von Kukulcan

Beiträge: 5.202
Dabei seit: 04.03.2013
Wohnort: Köln

Betreff: Re: Walt Disney Company (WDC)
Zitat von Fabilousfab:
Disney Plus ist m. M.n. unverzichtbar für Kinder...

...jeden Alters
 

#4 11.11.2021, 08:38
Leusel Abwesend
Mitglied

Avatar von Leusel

Beiträge: 8.222
Dabei seit: 02.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Walt Disney Company (WDC)
Zitat von FloW:
Disney sollte Netflix schlucken dann ist auch der Drops gelutscht.

Bitte nicht! Denen gehört doch jetzt schon viel zu viel. Teilweise konkurriert Disney mit sich selbst. Zwinkernder Smiley

Zitat von Fabilousfab:
Sonst ist der Streamingdienst wirklich relativ uninterressant bis auf hin-und wieder mal eine SW Serie.

Für mich nicht mal das. Netflix war zuerst da und glänzt momentan wieder mit einer Menge Serien, die mich noch immer reizen (You, Star Trek Discovery, Lost in Space, um nur ein paar zu nennen). Star Wars ist seit Episode 9 für mich durch und die jetzt schon gefühlt hundert Serien nur gefüllt mit Fanservice. Hinzu kommt, das ich jetzt schon kaum Zeit habe, das alles zu schauen. Wenn ich bedenke, das manche Leute bis zu 3 Streaminganbieter haben. Erstaunter Smiley Zu viel Zeit/Geld?
Das lausigste Mitglied des deutschen Indy Forums
 

#5 11.11.2021, 09:16
Kukulcan Abwesend
Mitglied

Avatar von Kukulcan

Beiträge: 5.202
Dabei seit: 04.03.2013
Wohnort: Köln

Betreff: Re: Walt Disney Company (WDC)
Wir haben Prime, Netflix, Disney+ und Sky Q

Dafür kaufen wir aber auch keine UHDs, die jede schon so viel kostet wie die ersten 3 kombiniert.
 

#6 11.11.2021, 10:24
Fabilousfab Anwesend
Mitglied

Avatar von Fabilousfab

Beiträge: 596
Dabei seit: 11.01.2020
Wohnort: Merching

Betreff: Re: Walt Disney Company (WDC)
Zitat von Leusel:

Für mich nicht mal das. Netflix war zuerst da und glänzt momentan wieder mit einer Menge Serien, die mich noch immer reizen (You, Star Trek Discovery, Lost in Space, um nur ein paar zu nennen). Star Wars ist seit Episode 9 für mich durch und die jetzt schon gefühlt hundert Serien nur gefüllt mit Fanservice. Hinzu kommt, das ich jetzt schon kaum Zeit habe, das alles zu schauen. Wenn ich bedenke, das manche Leute bis zu 3 Streaminganbieter haben. Erstaunter Smiley Zu viel Zeit/Geld?

Watchever war zuerst da Zwinkernder Smiley Sind dann aber irgendwann zu Neflix umgestiegen und bis jetzt auch behalten. Aber ist wirklich einfach zu viel. Da fehlt mir auch die Zeit oder das Interesse. Prime ist für mich der einzige Dienst, der sich wirklich lohnt wenn man eh öfters bestellt und dann das Streamingangebot einfach dazu bekommt. Netflix hat zwar viel, aber auch viel Lückenfüller und Uninteressantes (für mich). Discovery geb ich dir und ein paar Andere. Meine Frau schaut es auch mehr, deswegen ist es noch da. Lachender Smiley Und Disney+ für die Kinder. Wobei N+D geteilt mit Anderen. (Solange das noch möglich ist). Ich habe dafür kein "normales" Fernsehen mehr angeschlossen. Unschuldiger Smiley

Sky ist nix für mich da ich kein Sportfan bin und auf die paar Serien und Filme kann ich warten.

Und ich glaube nicht, dass sich Disney Netflix leisten möchte. Da hat Disney einfach eine andere Ansicht von Moral und Unterhaltung. Stell dir mal The Boys oder Squid Game auf Disney vor. Lachender Smiley Aber ja dann würde es schon sehr eintönig in der Streaminglandschaft werden.
Fabian
Nichts schockiert mich, ich bin Wissenschaftler
 

#7 11.11.2021, 10:49
Leusel Abwesend
Mitglied

Avatar von Leusel

Beiträge: 8.222
Dabei seit: 02.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Walt Disney Company (WDC)
Watchever hatte ich nur mal Probemonat, da war das Angebot noch sehr mager. Sind ja dann auch Konkurs gegangen. Zwinkernder Smiley
Das lausigste Mitglied des deutschen Indy Forums
 

#8 11.11.2021, 12:52
Kukulcan Abwesend
Mitglied

Avatar von Kukulcan

Beiträge: 5.202
Dabei seit: 04.03.2013
Wohnort: Köln

Betreff: Re: Walt Disney Company (WDC)
Zitat von Fabilousfab:
Und ich glaube nicht, dass sich Disney Netflix leisten möchte. Da hat Disney einfach eine andere Ansicht von Moral und Unterhaltung. Stell dir mal The Boys oder Squid Game auf Disney vor. Lachender Smiley Aber ja dann würde es schon sehr eintönig in der Streaminglandschaft werden.

Aber Disney hat doch jetzt den Erwachsenenkanal
 

#9 24.11.2021, 16:47
Kukulcan Abwesend
Mitglied

Avatar von Kukulcan

Beiträge: 5.202
Dabei seit: 04.03.2013
Wohnort: Köln

Betreff: Re: Walt Disney Company (WDC)
Sky ist echt das Geld nicht wert. So ein Pech, dass sie grade die Preise erhöhen, da zwingen die mich ja gradezu, das Sonderkündigungsrecht zu nutzen.

Edit: Wow, keine E-Mail Adresse, um den Vertrag zu kündigen, musste die arme Frau am Telefon beschimpfen. Dafür, dass sie mich mit Warteschleife genervt haben, haben sie für immer einen Kunden verloren, nicht nur vorrübergehend.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 25.11.2021, 09:29 von Kukulcan.  

Seiten (1): 1


Alle Zeitangaben in GMT +01:00. Aktuelle Uhrzeit: 15:04.