Dt. Indiana Jones Fan Forum



#1 11.10.2021, 13:18
Fabilousfab Abwesend
Mitglied

Avatar von Fabilousfab

Beiträge: 497
Dabei seit: 11.01.2020
Wohnort: Merching

Betreff: Indiana Jones Hemden im Vergleich
Um einen Überblick über die verschiedenen Hemden auf dem Markt mit Bild zu zeigen habe ich von einem Cosplay-Bekannten ein Bild verwendet.

Noel Howard: Der Hersteller der Filmhemden, der aber leider nicht mehr unter uns weilt. Realtiv schwer noch welche zu finden und dann auch nicht billig.

Azuma: Wahrscheinlich die Akkuratesten und qualitativ hochwertigsten Hemden, wenn verfügbar macht Azuma immer mal wieder Runs auf FB und verkauft Reste auf Etsy. Für jeden Film gibt es das passende Hemd mit Auge für die Details. (Knöpfe, Farbe, Kragen, etc.) -Taiwan-

Todds Costumes: Todds Costume war wohl einer der ersten die Indygear angeboten haben. Mittlerweile ist das Sortiment relativ dürftig und es wird nur ab und zu mal wieder was angeboten oder nachgeliefert. -USA-

Wested: Von der Firma von der auch die Filmjacken kommen gibt es auch das Hemd. Seit diesem Jahr auch in einer akkurateren Farbe. Wobei man sich da auch immer drüber streiten kann, weil ja auch viel von der Belichtung in den versch. Filmszenen abhängt. Es ist aus etwas dickerer Baumwolle als das WPG. -UK-

Magnoli Clothiers: Das teuerste im Vergleich, wie fast Alles bei Magnoli. Zwar Maßgeschneidert, aber es hatte in der jüngsten Vergangeheit Farbprobleme bei der B-Ware. Die Hemden waren leicht rötlich, aber kann auch sein, dass dies nur bei diesen so war. Habe ich kaum Erfahrungen und noch nicht viele gesehen. -NZ-

WPG: Es ist etwas grauer als der Rest aber mit Azuma mein Liebling. Die Hemden fallen etwas größer aus. Ich bin 1,86 und trage normalerweise L und habe hier ein M (Long, etwas länger als normal M für größere Menschen) -USA-


Hier noch ein Bild der Hemden im Vergleich
Von Links nach Rechts: 1) Noel Howard, 2) Azuma, 3) Todd's, 4) Wested, 5) Magnoli, 6) Wpg, 7) Amazon.
[u][/u]

Der Vollständigkeit halber noch Costumebase: Wird von einigen Cosplayern als ToD Hemd verwendet und zerschnitten, da vertretbarer vom Preis. Lachender Smiley (Aber nicht auf dem Bild)

Miniaturansichten angehängter Bilder:
205712332_10209181751696797_6471170132925785522_n.jpg
Dateityp: Dateityp-Informationen zu: jpg jpg
Downloads: 21
Dateigröße: 52 KB
Bildgröße: 960 x 540 Pixel


Fabian
Nichts schockiert mich, ich bin Wissenschaftler
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 11.10.2021, 13:20 von Fabilousfab.  

#2 11.10.2021, 13:38
Chris.Jones Abwesend
Mitglied

Avatar von Chris.Jones

Beiträge: 1.303
Dabei seit: 07.03.2007
Wohnort: Berlin

Betreff: Re: Indiana Jones Hemden im Vergleich
Und Adventurebilt hatte auchmal eine kleine Serie draussen. Die waren damals auch das non plus ultra, ich ärgere mich ein wenig nur eins bestellt zu haben. Ich würde sagen es ist nah dran an Azuma. Vielleicht noch etwas spezieller da Marc wirklich unglaublich Detailverliebt war.
Christian
Schlangen, warum ausgerechnet müssen es Schlangen sein!?
 

#3 11.10.2021, 14:26
Kalmanitas Abwesend
Mitglied

Avatar von Kalmanitas

Beiträge: 3.037
Dabei seit: 10.02.2013
Wohnort: Belgium

Betreff: Re: Indiana Jones Hemden im Vergleich
Vielen Dank für den interessanten Vergleich. Besitze selbst eins von Noel Howard, drei von Adventurebilt und zwei von Azuma…. allesamt TOP wenn auch sehr unterschiedlich, gerade was das Material anbelangt.
You only have one life! You can make it either chicken shit or chicken salad!
 

#4 11.10.2021, 14:58
Fabilousfab Abwesend
Mitglied

Avatar von Fabilousfab

Beiträge: 497
Dabei seit: 11.01.2020
Wohnort: Merching

Betreff: Re: Indiana Jones Hemden im Vergleich
Zitat von Chris.Jones:
Und Adventurebilt hatte auchmal eine kleine Serie draussen. Die waren damals auch das non plus ultra, ich ärgere mich ein wenig nur eins bestellt zu haben. Ich würde sagen es ist nah dran an Azuma. Vielleicht noch etwas spezieller da Marc wirklich unglaublich Detailverliebt war.

Zitat von Kalmanitas:
Vielen Dank für den interessanten Vergleich. Besitze selbst eins von Noel Howard, drei von Adventurebilt und zwei von Azuma…. allesamt TOP wenn auch sehr unterschiedlich, gerade was das Material anbelangt.

Aah da schauts her, das Schwarmwissen lohnt sich doch immer wieder. Das AB kannte ich noch nicht. Falls du mal zufällig ein Bild vom Adventurebuilt hättest würde ich das auch noch mit einfügen.

Die Liste wird, sobald es Repliken gibt und/oder der offizielle Hersteller bekannt ist (falls nicht von Disney direkt), fortgeführt.
Fabian
Nichts schockiert mich, ich bin Wissenschaftler
 

Seiten (1): 1


Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 02:20.