Dt. Indiana Jones Fan Forum Summit 2020 in Berlin



#1 30.01.2020, 01:54
FloW Abwesend
Mitglied

Avatar von FloW

Beiträge: 1.479
Dabei seit: 01.08.2006
Wohnort: Rheinhessen

Betreff: Geniza = Depot oder Schatzkammer für alte Schriften
https://www.nzz.ch/...ld.1530461

Im Artikel heißt es das jede Synagoge ein Geniza hat. Unvorstellbare geistige Verluste muss die Welt erlitten haben, wenn Schriften in Katastrophen verloren gingen. Umso spannender das auch heutzutage noch schriftliche Zeugnisse wiederentdeckt und aufbereitet werden.

Sehe vor meinem geistigen Auge wie Halbtagsrentner Indy im fünften Teil zurück in Kairo alte Schriften durchforstet auf der Suche nach einem neuen Hinweis. Sallah darf da nicht fehlen. Und weiter geht es über den Orient nach Asien wo er GI Shorty aus Vietnam rettet. Danach zurück nach Deutschland wo Heinrich aus Leipzig Indy noch einen gefallen schuldet, oder war es umgekehrt? Und zum Finale taucht Indy mit seiner Tochter in der Karibik an unberührten Riffs und erforscht die Unterwasserwelt. Wir Fans sollte Koepp einbeziehen. Wir hätten das Drehbuch gemeinsam im Schlaf fertig. Nein meinen größten Respekt. Das war’s noch nicht. Jones kommt wieder. Fest daran glauben hilft. Und Disney+ bekommt auch noch frische Indiana Jones Kost. Genug Ideen gibt es ja. Jetzt sind die Verantwortlichen dran den Zauber zu entfachen.
Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert, das letzte Mal am 30.01.2020, 02:57 von FloW.  

Seiten (1): 1


Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 12:41.