Dt. Indiana Jones Fan Forum Summit 2020 in Berlin



#1 30.12.2019, 21:19
DEDE02 Abwesend
Mitglied

Beiträge: 11
Dabei seit: 15.07.2019
Wohnort: -

Betreff: Urlaubsschein von Henry Jones
Hi zusammen,

ich bin mir nicht 100%ig sicher, ob das das richtige Unterforum ist!? Falls nicht, gerne den Thread umhängen, danke.

Jedenfalls geht es um das im Anhang befindliche Reisedokument aus Indy 3.

Der darauf ausgewiesene Text ergibt inhaltlich teilweise überhaupt keinen Sinn. Ebenso einzelne deutsche Worte.

Nun zu meinem Anliegen: Ein Bekannter aus Frankreich möchte dieses Paperprob gerne nachbauen und hat mich gefragt, ob ich ihm beim Entziffern des Textes behilflich sein kann. Anfangs dachte ich noch, ich könne dieses "Altdeutsch" bzw. diese Schriftart nicht richtig lesen, aber beim genaueren Hinsehen stellte ich schnell fest, dass dieser Text definitiv nicht von einem Deutschen verfasst wurde.

Meine Frage: Hat denn jemand eine Idee, wie der Text eigentlich aussehen sollte / könnte!? Wie gesagt geben einige Absätze (zumindest für mich) keinen erkennbaren Sinn.
Vielleicht hat jemand aber auch einen Link zu einem "echten" Urlaubsschein aus dieser Zeit!?

Wäre für jede Hilfe dankbar.

Grüße

Dennis

Miniaturansichten angehängter Bilder:
IMG-20191230-WA0001.jpg
Dateityp: Dateityp-Informationen zu: jpg jpg
Downloads: 51
Dateigröße: 249,44 KB
Bildgröße: 1600 x 1246 Pixel

 

#2 31.12.2019, 03:35
Pascal Abwesend
Moderator

Avatar von Pascal

Beiträge: 6.615
Dabei seit: 04.03.2012
Wohnort: <Info auf Anfrage>

Betreff: Re: Urlaubsschein von Henry Jones
Zitat von DEDE02:
Hi zusammen,

ich bin mir nicht 100%ig sicher, ob das das richtige Unterforum ist!? Falls nicht, gerne den Thread umhängen, danke.

bitte

Zitat von DEDE02:
Jedenfalls geht es um das im Anhang befindliche Reisedokument aus Indy 3.

Der darauf ausgewiesene Text ergibt inhaltlich teilweise überhaupt keinen Sinn. Ebenso einzelne deutsche Worte.

Nun zu meinem Anliegen: Ein Bekannter aus Frankreich möchte dieses Paperprob gerne nachbauen und hat mich gefragt, ob ich ihm beim Entziffern des Textes behilflich sein kann. Anfangs dachte ich noch, ich könne dieses "Altdeutsch" bzw. diese Schriftart nicht richtig lesen, aber beim genaueren Hinsehen stellte ich schnell fest, dass dieser Text definitiv nicht von einem Deutschen verfasst wurde.

richtig erkannt, "Indy Magnoli" ist ein Neuseeländer und hat laut eigener Angabe keinerlei Deutschkenntnisse. Dies ist auch keine 1:1-Kopie des Filmrequisits, sondern seine eigene Interpretation anhand unscharfer Standbilder des Films.

Zitat von DEDE02:
Meine Frage: Hat denn jemand eine Idee, wie der Text eigentlich aussehen sollte / könnte!? Wie gesagt geben einige Absätze (zumindest für mich) keinen erkennbaren Sinn.

siehe meinen Anhang; Ich erkenne da auch nicht allzuviel.

Zitat von DEDE02:
Vielleicht hat jemand aber auch einen Link zu einem "echten" Urlaubsschein aus dieser Zeit!?

gibt es nicht - ein Urlaubsschein war eine schrftliche Bestätigung vom Arbeitgeber, das der Urlaubsantrag von ihm genehmigt wurde (damals bevor es Computer gab). Es ist also kein offizielles Dokument und hatte sicherlich kein Foto.

Miniaturansichten angehängter Bilder:
original_wanted_1.JPG
Dateityp: Dateityp-Informationen zu: jpg jpg
Downloads: 27
Dateigröße: 293,27 KB
Bildgröße: 1920 x 816 Pixel
original_wanted_2a.JPG
Dateityp: Dateityp-Informationen zu: jpg jpg
Downloads: 28
Dateigröße: 195,22 KB
Bildgröße: 1920 x 816 Pixel
original_wanted_3a.JPG
Dateityp: Dateityp-Informationen zu: jpg jpg
Downloads: 24
Dateigröße: 185,51 KB
Bildgröße: 1920 x 816 Pixel
original_wanted_4.JPG
Dateityp: Dateityp-Informationen zu: jpg jpg
Downloads: 28
Dateigröße: 244,84 KB
Bildgröße: 1920 x 816 Pixel
tlc_909.jpg
Dateityp: Dateityp-Informationen zu: jpg jpg
Downloads: 26
Dateigröße: 241,62 KB
Bildgröße: 1920 x 816 Pixel
tlc_929.jpg
Dateityp: Dateityp-Informationen zu: jpg jpg
Downloads: 24
Dateigröße: 324,62 KB
Bildgröße: 1920 x 816 Pixel
tlc_930.jpg
Dateityp: Dateityp-Informationen zu: jpg jpg
Downloads: 22
Dateigröße: 292,82 KB
Bildgröße: 1920 x 816 Pixel


Laird Dr. Pascal Ivanović Kurosawa is one of the most over-rated moderators in this forum.
aktuell page of diary in work: sign.09,page04 (No. 132 of 288)
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 31.12.2019, 03:38 von Pascal.  

#3 31.12.2019, 08:23
DEDE02 Abwesend
Mitglied

Beiträge: 11
Dabei seit: 15.07.2019
Wohnort: -

Betreff: Re: Urlaubsschein von Henry Jones
Hallo Pascal, ganz herzlichen Dank für diese ausführliche und bebilderte Antwort. Wieder was dazu gelernt. Alles klar, dann kann mein Bekannter ja relativ frei interpretieren, wie der Urlaubsschein damals inhaltlich bedrucht war und ich helfe ihm beim Übersetzen.

Nochmals vielen Dank für Deine Unterstützung!
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 31.12.2019, 08:24 von DEDE02.  

#4 31.12.2019, 09:55
Kukulcan Abwesend
Mitglied

Avatar von Kukulcan

Beiträge: 4.085
Dabei seit: 04.03.2013
Wohnort: Köln

Betreff: Re: Urlaubsschein von Henry Jones
Warum sollte man das Deutsche übersetzen?
 

#5 31.12.2019, 10:07
DEDE02 Abwesend
Mitglied

Beiträge: 11
Dabei seit: 15.07.2019
Wohnort: -

Betreff: Re: Urlaubsschein von Henry Jones
Weil mein Bekannter Franzose ist und er es auf Französisch oder Englisch frei interpretieren und runterschreiben kann. Da er den Urlaubsschein natürlich dann gern auf Deutsch hätte, helfe ich ihm beim Übersetzen.
 

#6 31.12.2019, 11:43
Pascal Abwesend
Moderator

Avatar von Pascal

Beiträge: 6.615
Dabei seit: 04.03.2012
Wohnort: <Info auf Anfrage>

Betreff: Re: Urlaubsschein von Henry Jones
gern geschehen

Ich würde aber auf jeden Fall anstatt "Urlaubsschein" etwas passenderes wie z.B. "Gesucht" oder "Fahndung" als Überschrift nehmen.

Zeigst Du uns dein Ergebnis?
Laird Dr. Pascal Ivanović Kurosawa is one of the most over-rated moderators in this forum.
aktuell page of diary in work: sign.09,page04 (No. 132 of 288)
Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, das letzte Mal am 31.12.2019, 11:56 von Pascal.  

#7 31.12.2019, 12:36
DEDE02 Abwesend
Mitglied

Beiträge: 11
Dabei seit: 15.07.2019
Wohnort: -

Betreff: Re: Urlaubsschein von Henry Jones
Ach das ist inhaltlich gar kein Urlaubsschein, sondern ein Fahndungsgesuch?

Klar kann ich das Ergebnis posten!
 

#8 31.12.2019, 12:42
Pascal Abwesend
Moderator

Avatar von Pascal

Beiträge: 6.615
Dabei seit: 04.03.2012
Wohnort: <Info auf Anfrage>

Betreff: Re: Urlaubsschein von Henry Jones
Ja, so steht es auch korrekt in Engisch auf dem von Dir gezeigten Foto von I. Magnolis Buch:

Zitat:
"Wanted" papers from the S.S. for father and son


Laird Dr. Pascal Ivanović Kurosawa is one of the most over-rated moderators in this forum.
aktuell page of diary in work: sign.09,page04 (No. 132 of 288)
 

#9 31.12.2019, 12:48
DEDE02 Abwesend
Mitglied

Beiträge: 11
Dabei seit: 15.07.2019
Wohnort: -

Betreff: Re: Urlaubsschein von Henry Jones
Achsooo... das ergibt natürlich auch inhaltlich mehr Sinn. Wie kommt er denn auf "Urlaubsschein", also auch wenn I.Magnoli keine Deutschkenntnisse hat?
 

#10 31.12.2019, 13:08
Pascal Abwesend
Moderator

Avatar von Pascal

Beiträge: 6.615
Dabei seit: 04.03.2012
Wohnort: <Info auf Anfrage>

Betreff: Re: Urlaubsschein von Henry Jones
Er hat im Internet nach deutschen Wörtern gesucht, die zumindest einigermassen Sinn ergeben.
Laird Dr. Pascal Ivanović Kurosawa is one of the most over-rated moderators in this forum.
aktuell page of diary in work: sign.09,page04 (No. 132 of 288)
Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, das letzte Mal am 31.12.2019, 13:20 von Pascal.  

#11 31.12.2019, 13:36
DEDE02 Abwesend
Mitglied

Beiträge: 11
Dabei seit: 15.07.2019
Wohnort: -

Betreff: Re: Urlaubsschein von Henry Jones
Okay. Dann danke für die Info, dass es sich hierbei um ein Fahndungsschreiben handelt!
 

Seiten (1): 1


Alle Zeitangaben in GMT +01:00. Aktuelle Uhrzeit: 06:05.