Dt. Indiana Jones Fan Forum



#1 19.08.2014, 11:49
Aldridge Abwesend
Mitglied

Avatar von Aldridge

Beiträge: 11.860
Dabei seit: 13.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Jack Ryan
Hallo zusammen,

haben wir wirklich keinen eigenen Thread für den Charakter, den Harrison Ford so eindrucksvoll auf der Leinwand verkörpert hat: Amerikas Vorzeige-CIA-Recken und US-Präsidenten in spe Jack Ryan? Wird Zeit, mal einen zu eröffnen, nachdem ich nun den zweiten Neustart nach The Sum of all Fears gesehen habe.

Jack Ryan: Shadow Recruit - Kenneth Branagh hat scheinbar Gefallen am Unterhaltungskino gefunden. Nach dem ersten Thor, den er für Marvel umgesetzt hat, wurde er nun für den nächsten Reboot-Versuch des Tom Clancy-Helden Jack Ryan verpflichtet. Und zunächst mal: Die Verjüngungskur inklusive knapper Vorgeschichte des Charakters ist nicht unbedingt von Nachteil. Denn nun sieht man, wie Ryan zu seiner Berufung motiviert wurde und seine ersten Gehversuche im Agentengewerbe unternahm. Allerdings lässt die Geschichte von David Koepp und Adam Kozad dann das rechte Fingerspitzengefühl für einen Jack Ryan-Film vermissen: Ryan war immer ein Schreibtischtäter, der über analytischen Verstand verfügte, der aber "im Feld" relativ unbeholfen daher kam und dem seine moralischen Grundwerte mehr als einmal im Weg standen, wenn es handfest zur Sache gehen sollte. In Shadow Recruit dagegen ist der patriotisch motivierte Ex-Marine Ryan ein zweiter Ethan Hunt oder Jason Bourne, der selbst einen Zweikampf gegen einen Muskelberg übersteht und souverän eine Suspense-Sequenz meistert, die so auch in Mission: Impossible hätte auftauchen können. Die Analyse der Weltlage, die Kombination internationaler Verstrickungen, wie sie Hunt for Red October, Patriot Games oder selbst Sum of all Fears geprägt hatten, fällt dabei komplett unter den Tisch. Branagh führt seine Schauspieler dem entsprechend auch straff durch seine Agentenstory und lässt keine Raum für die leisen Zwischentöne der Vorgängerfilme. Das ist angesichts zahlreicher Logiklöcher in der Story aber auch notwendig.

Doch das mag sich nun schlechter lesen, als es tatsächlich ist. Die Regie findet ganz hübsche Bilder und Bildkompositionen. Und Chris Pine gelingt es sehr manierlich, den Film auch zu tragen. Wenn man sich von dem Gedanken verabschiedet, dass das hier eigentlich ein Jack Ryan- und kein Jason Bourne-Film ist, bietet der Streifen unterhaltsame 90 Minuten Agenten-Action. Leider aber auch nicht mehr. An den US-Kinokassen ging der Film mit 50 Mio. Dollar Einspiel übrigens ziemlich unter. Das lässt nicht auf eine Fortsetzung hoffen, sondern auf einen weiteren Reboot in vielleicht fünf Jahren.
 

#2 20.08.2014, 21:44
Aldridge Abwesend
Mitglied

Avatar von Aldridge

Beiträge: 11.860
Dabei seit: 13.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Jack Ryan
Mal anders gefragt: Wie ist denn eure persönliche Reihenfolge bei den Jack Ryan-Filmen? Und haltet ihr den Harrison-Ryan überhaupt für den besten Film-Ryan oder haben es vielleicht doch Alec Baldwin oder Ben Affleck besser gemacht?

Wenn ihr die Wahl hättet: Ryan oder Bourne oder Bond - wen würdet ihr bevorzugen?

Und wer hätte noch gerne ein John Clark-Spin off gehabt mit Liev Schreiber in der Hauptrolle?

Und überhaupt: Kann es sein, dass die neueste Verfilmung niemanden der Anwesenden irgendwie gejuckt hat? Grinsender Smiley

PS: Nachdem ich Shadow Recruit gesehen hatte, habe ich unheimlich Bock gekriegt, mal Projekt: Peacemaker wieder zu schauen...
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 20.08.2014, 21:44 von Aldridge.  

#3 20.08.2014, 22:11
Indy2Go Abwesend
Mitglied

Avatar von Indy2Go

Beiträge: 5.551
Dabei seit: 16.01.2011
Wohnort: Xanadu

Betreff: Re: Jack Ryan
Am besten ist "Patriot Games", gefolgt von "Clear and Present Danger"
Und ja, klar ist Harry der beste Film-Jack Ryan...

Bond. Dann Ryan. Zuletzt Bourne.

Ja.
Marc S.
"Smoke me a kipper, I'll be back for breakfast." - Ace Rimmer
 

#4 20.08.2014, 22:34
Jens Abwesend
Administrator

Avatar von Jens

Beiträge: 4.742
Dabei seit: 04.11.2002
Wohnort: Berlin

Betreff: Re: Jack Ryan
Zitat von Aldridge:
Mal anders gefragt: Wie ist denn eure persönliche Reihenfolge bei den Jack Ryan-Filmen? Und haltet ihr den Harrison-Ryan überhaupt für den besten Film-Ryan oder haben es vielleicht doch Alec Baldwin oder Ben Affleck besser gemacht?

Auch wenn man mich der Blasphemie zichtigen mag, in diesem Falle: Baldwin vor Ford. Sorry. Wahrscheinlich aber wegen der spannenderen Story in diesem speziellen Fall.

Zitat:
Wenn ihr die Wahl hättet: Ryan oder Bourne oder Bond - wen würdet ihr bevorzugen?

Bond. James Bond.

Zitat:
Und wer hätte noch gerne ein John Clark-Spin off gehabt mit Liev Schreiber in der Hauptrolle?

Hier. Hier! Hierhierhier! Und überhaupt: mehr Liev Schreiber!

Zitat:
Und überhaupt: Kann es sein, dass die neueste Verfilmung niemanden der Anwesenden irgendwie gejuckt hat? Grinsender Smiley

Leider im Kino verpasst. Muss auf BR nachgeholt werden.
Letters from abroad: http://lettersfromthefield.com
 

#5 21.08.2014, 00:27
Kalmanitas Anwesend
Mitglied

Avatar von Kalmanitas

Beiträge: 3.260
Dabei seit: 10.02.2013
Wohnort: Belgium

Betreff: Re: Jack Ryan
Bester Ryan: Ford, dann Baldwin, dann Pine, dann Affleck...
Bester Ryan Film: Patriot Games, Red October, Clear and Present Danger, Shadow Recruit, Sum of all Fears
Reihenfolge: Bond, Ryan, Bourne
Shadow Recruit: habe ich nur auf Blu Ray gesehen, war aber extrem positiv angetan! Handwerklich sauber und spannend dazu!
You only have one life! You can make it either chicken shit or chicken salad!
 

#6 21.08.2014, 07:22
Aldridge Abwesend
Mitglied

Avatar von Aldridge

Beiträge: 11.860
Dabei seit: 13.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Jack Ryan
Mein liebster "richtiger" Ryan ist auch Jagd auf Roter Oktober. Die ganze erste Stunde wird geknobelt, recherchiert und kombiniert, bevor dann schließlich die Luzi abgeht. Geniale Schauspieler bis in die Nebenrollen, geniale Regie, geniale Musik, besser geht es eigentlich nicht.

Bei den Ford-Ryans weiß ich gar nicht, welchen ich bevorzugen sollte. Ich schätze, Clear and present Danger hat leicht die Nase vorne, weil die Story noch ein Tickchen spannender ist. Allerdings bietet Patriot Games auch tolle, denkwürdige Szenen. Solche Momente wie in der Einsatzzentrale, in der Ryan etwas fassungslos den Konsequenzen seiner Arbeit beiwohnt, gehen dem neuen Film leider völlig ab.

Sum of all Fears halte ich trotz der Verjüngung für einen legitimen Nachfolger. Ben Affleck gibt einen überzeugenden jungen Ryan und Phil Alden Robinson liefert da eine raffinierte und gleichzeitig spannende Story. Ebenfalls tolle Schauspieler bis in die Nebenrollen. Und: Liev Schreiber.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 21.08.2014, 07:28 von Aldridge.  

#7 21.08.2014, 07:35
Tamanosuke Abwesend
Mitglied

Avatar von Tamanosuke

Beiträge: 1.449
Dabei seit: 02.09.2012
Wohnort: Tartaros

Betreff: Re: Jack Ryan
Bester Ryan: Ford, Baldwin
Bester Ryan Film: Jagd auf Roter Oktober, Das Kartell, Die Stunde der Patrioten
Reihenfolge: Bourne, Hunt, Ryan und ganz zum Schluß Bond
Shadow Recruit: Habe den neuesten Ableger noch nicht gesehen, genauso wenig wie den mit Affleck.
Auch unsere moderne Zeit ist voller Mysterien..und eins davon bin ich.
 

#8 21.08.2014, 09:16
Leusel Abwesend
Mitglied

Avatar von Leusel

Beiträge: 8.355
Dabei seit: 02.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Jack Ryan
Der beste Film war für mich "Der Anschlag", der beste Ryan ist natürlich Ford, waren aber alle gut in dieser Rolle. Und nein, den Neusten habe ich noch nicht gesehen, wusste auch noch gar nicht, das es den schon gibt. Erstaunter Smiley
Das lausigste Mitglied des deutschen Indy Forums
 

#9 04.08.2022, 21:25
FloW Abwesend
Mitglied

Avatar von FloW

Beiträge: 2.625
Dabei seit: 01.08.2006
Wohnort: Rheinhessen

Betreff: Re: Jack Ryan
Ich glaube für Wladimir im Kreml ist Jagd auf roter Oktober ein Horrorfilm, schließlich heißt der Politoffizier, den Kapitän Ramius ausschaltet, mit Nachnamen genauso wie der amtierende Präsident von Russland. Mir gefällt einfach alles an diesem Film. Top Besetzung, spannende Dialoge, knifflige Überlegungen und zeitlose Brisanz. Für mich ist Baldwin der Beste Jack Ryan.
 

Seiten (1): 1


Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 00:19.