Dt. Indiana Jones Fan Forum Summit 2019



#1 30.10.2012, 22:43
Aldridge Abwesend
Mitglied

Avatar von Aldridge

Beiträge: 11.860
Dabei seit: 13.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Disney kauft Lucasfilm
Mir sind eben die Gesichtszüge entgleist. Schaut mal hier: http://diepresse.com/...l/index.do

Und hier der Wortlaut der Pressemitteilung:

Zitat:
Continuing its strategy of delivering exceptional creative content to audiences around the world, The Walt Disney Company has agreed to acquire Lucasfilm Ltd. in a stock and cash transaction. Lucasfilm is 100% owned by Lucasfilm Chairman and Founder, George Lucas. Under the terms of the agreement and based on the closing price of Disney stock on October 26, 2012, the transaction value is $4.05 billion, with Disney paying approximately half of the consideration in cash and issuing approximately 40 million shares at closing. The final consideration will be subject to customary post-closing balance sheet adjustments.

"Lucasfilm reflects the extraordinary passion, vision, and storytelling of its founder, George Lucas," said Robert A. Iger, Chairman and Chief Executive Officer of The Walt Disney Company. "This transaction combines a world-class portfolio of content including Star Wars, one of the greatest family entertainment franchises of all time, with Disney's unique and unparalleled creativity across multiple platforms, businesses, and markets to generate sustained growth and drive significant long-term value."

"For the past 35 years, one of my greatest pleasures has been to see Star Wars passed from one generation to the next," said George Lucas, Chairman and Chief Executive Officer of Lucasfilm. "It's now time for me to pass Star Wars on to a new generation of filmmakers. I've always believed that Star Wars could live beyond me, and I thought it was important to set up the transition during my lifetime. I'm confident that with Lucasfilm under the leadership of Kathleen Kennedy, and having a new home within the Disney organization, Star Wars will certainly live on and flourish for many generations to come. Disney's reach and experience give Lucasfilm the opportunity to blaze new trails in film, television, interactive media, theme parks, live entertainment, and consumer products."

Under the deal, Disney will acquire ownership of Lucasfilm, a leader in entertainment, innovation and technology, including its massively popular and "evergreen" Star Wars franchise and its operating businesses in live action film production, consumer products, animation, visual effects, and audio post production. Disney will also acquire the substantial portfolio of cutting-edge entertainment technologies that have kept audiences enthralled for many years. Lucasfilm, headquartered in San Francisco, operates under the names Lucasfilm Ltd., LucasArts, Industrial Light & Magic, and Skywalker Sound, and the present intent is for Lucasfilm employees to remain in their current locations.

Kathleen Kennedy, current Co-Chairman of Lucasfilm, will become President of Lucasfilm, reporting to Walt Disney Studios Chairman Alan Horn. Additionally she will serve as the brand manager for Star Wars, working directly with Disney's global lines of business to build, further integrate, and maximize the value of this global franchise. Ms. Kennedy will serve as executive producer on new Star Wars feature films, with George Lucas serving as creative consultant. Star Wars Episode 7 is targeted for release in 2015, with more feature films expected to continue the Star Wars saga and grow the franchise well into the future.

The acquisition combines two highly compatible family entertainment brands, and strengthens the long-standing beneficial relationship between them that already includes successful integration of Star Wars content into Disney theme parks in Anaheim, Orlando, Paris and Tokyo.

Driven by a tremendously talented creative team, Lucasfilm's legendary Star Wars franchise has flourished for more than 35 years, and offers a virtually limitless universe of characters and stories to drive continued feature film releases and franchise growth over the long term. Star Wars resonates with consumers around the world and creates extensive opportunities for Disney to deliver the content across its diverse portfolio of businesses including movies, television, consumer products, games and theme parks. Star Wars feature films have earned a total of $4.4 billion in global box to date, and continued global demand has made Star Wars one of the world's top product brands, and Lucasfilm a leading product licensor in the United States in 2011. The franchise provides a sustainable source of high quality, branded content with global appeal and is well suited for new business models including digital platforms, putting the acquisition in strong alignment with Disney's strategic priorities for continued long-term growth.

The Lucasfilm acquisition follows Disney's very successful acquisitions of Pixar and Marvel, which demonstrated the company's unique ability to fully develop and expand the financial potential of high quality creative content with compelling characters and storytelling through the application of innovative technology and multiplatform distribution on a truly global basis to create maximum value. Adding Lucasfilm to Disney's portfolio of world class brands significantly enhances the company's ability to serve consumers with a broad variety of the world's highest-quality content and to create additional long-term value for our shareholders.

The Boards of Directors of Disney and Lucasfilm have approved the transaction, which is subject to clearance under the Hart-Scott-Rodino Antitrust Improvements Act, certain non-United States merger control regulations, and other customary closing conditions. The agreement has been approved by the sole shareholder of Lucasfilm.
Quelle: http://www.comicbook...fe1fbRe7bUOA.99

Lucas verkauft seine Firma und alle Töchter an Disney. Kennedy wird Vorsitzende. Und! Und! Ja, und 2015 kommt ein neuer "Star Wars"-Film. Ich kann´s nicht glauben. Ist der 1. April?
 

#2 30.10.2012, 22:46
Leusel Abwesend
Mitglied

Avatar von Leusel

Beiträge: 7.927
Dabei seit: 02.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Disney kauft Lucasfilm
Was?! Mehr fällt mir dazu nicht ein... Bestimmt Fake?! Hilfloser Smiley
Das lausigste Mitglied des deutschen Indy Forums
 

#3 30.10.2012, 22:53
Indy2Go Abwesend
Mitglied

Avatar von Indy2Go

Beiträge: 5.437
Dabei seit: 16.01.2011
Wohnort: Xanadu

Betreff: Re: Disney kauft Lucasfilm
Ich geh grade ins Forum, dek an nichts schlimmes und les DAS hier...
Da geh ich doch grad mal ins Bad und jag mir 'ne Kugel in den Kopf. :eeK.
Marc S.
"Smoke me a kipper, I'll be back for breakfast." - Ace Rimmer
 

#4 30.10.2012, 22:57
Valeska Abwesend
Mitglied

Avatar von Valeska

Beiträge: 831
Dabei seit: 23.04.2010
Wohnort: Das X markiert den Punkt!

Betreff: Re: Disney kauft Lucasfilm
Der Bericht klingt leider logisch und daher glaubwürdig. Unglaublich, dass "Indiana Jones" nichteinmal als Marke erwähnt wird. In den Disney-Themeparks ist Indy ja schon ein Thema und selbst Micky-Mouse gibt es im Indy Design.
Vielleicht gibt es ja mal ein Indy-Abenteuer als Animationsfilm von der Disney-Tochter Pixar mit Micky als Indy und ... Ach komm hör auf! :-(
IF ADVENTURE HAS A NAME ...
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 30.10.2012, 22:58 von Valeska.  

#5 30.10.2012, 22:59
"Indy" Hans Abwesend
Mitglied

Beiträge: 9.268
Dabei seit: 01.04.2008
Wohnort: NRW

Betreff: Re: Disney kauft Lucasfilm
Mehr Star Wars? COOL! Grinsender Smiley Positiv denken Leute! Grinsender SmileyZwinkernder Smiley
Hans
 

#6 30.10.2012, 23:00
Aldridge Abwesend
Mitglied

Avatar von Aldridge

Beiträge: 11.860
Dabei seit: 13.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Disney kauft Lucasfilm
Ich muss ganz ehrlich sagen, dass gerade mein Weltbild ein Stück weit auf den Kopf gestellt wurde. Ok, gibt Wichtigeres auf der Welt. Aber Lucasfilm und "Star Wars" begleiten mich auf ihre Weise bisher seit mehr als 30 Jahren durchs Leben.

Und nun ist plötzlich Disney am Ball. Unglaublich. Ok, irgendwo logisch, aber mit der Nachricht muss ich erst mal fertig werden. Ein neuer "Star Wars" schon in drei Jahren? Unfassbar...
 

#7 30.10.2012, 23:02
Baerchi Abwesend
Mitglied

Avatar von Baerchi

Beiträge: 495
Dabei seit: 08.07.2003
Wohnort: Melee Island, Haus der Gouverneurin Marley

Betreff: Re: Disney kauft Lucasfilm
Zitat von "Indy" Hans:
Mehr Star Wars? COOL! Grinsender Smiley Positiv denken Leute! Grinsender SmileyZwinkernder Smiley
Mit Mickey Mouse? Lachender Smiley Ne, lieber nicht.
"Ruhm und Reichtum, ich komme!"
 

#8 30.10.2012, 23:04
Leusel Abwesend
Mitglied

Avatar von Leusel

Beiträge: 7.927
Dabei seit: 02.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Disney kauft Lucasfilm
Solange Star Wars (und vielleicht auch Indy) unter Kennedy im gleichen Stil fortgesetzt werden, haben wir vielleicht überhaupt gar nichts zu befürchten und reagieren nur über?! Hilfloser Smiley
Das lausigste Mitglied des deutschen Indy Forums
 

#9 30.10.2012, 23:05
Laserschwert Abwesend
Mitglied

Avatar von Laserschwert

Beiträge: 326
Dabei seit: 06.10.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Disney kauft Lucasfilm
Ich kann mir noch nichtmal so recht vorstellen, wie ein SW-Film von Disney aussehen würde... spontan kommt mir die "Pirates of the Caribbean"-Reihe in den Sinn, die nach einem großartigen Überraschungshit mit immer schlechter werdenden Fortsetzungen kaputtgemacht wurde.
Jan
 

#10 30.10.2012, 23:06
Tamanosuke Abwesend
Mitglied

Avatar von Tamanosuke

Beiträge: 1.416
Dabei seit: 02.09.2012
Wohnort: Tartaros

Betreff: Re: Disney kauft Lucasfilm
Wird aber auch Zeit das Episode 7 - 9 endlich kommen und die Chancen für Indy 5 sind nun auch wieder gestiegen, würde ich sagen.
Auch unsere moderne Zeit ist voller Mysterien..und eins davon bin ich.
 

#11 30.10.2012, 23:07
"Indy" Hans Abwesend
Mitglied

Beiträge: 9.268
Dabei seit: 01.04.2008
Wohnort: NRW

Betreff: Re: Disney kauft Lucasfilm
Zitat von Serano:
Solange Star Wars (und vielleicht auch Indy) unter Kennedy im gleichen Stil fortgesetzt werden, haben wir vielleicht überhaupt gar nichts zu befürchten und reagieren nur über?! Hilfloser Smiley
Eben DAS war der Kern meiner Aussage. Zwinkernder SmileyGrinsender Smiley Wenn da nichts gravierendes umgeschmissen wird kann es doch nur gut sein wenn der Stab an den nächsten Läufer übergeben wird. Falls die Mist bauen kann man sich ja immer noch aufregen. Zwinkernder Smiley
Hans
 

#12 30.10.2012, 23:08
Leusel Abwesend
Mitglied

Avatar von Leusel

Beiträge: 7.927
Dabei seit: 02.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Disney kauft Lucasfilm
Aber warum Episoden 7-9? Episode 6 ist doch ein hervorragender Abschluß. Hätte jetzt viel lieber was von Indy gelesen...
Das lausigste Mitglied des deutschen Indy Forums
 

#13 30.10.2012, 23:09
Aldridge Abwesend
Mitglied

Avatar von Aldridge

Beiträge: 11.860
Dabei seit: 13.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Disney kauft Lucasfilm
Star Wars ohne Fox-Fanfare...

Habt ihr mal überlegt, was das für die beiden Franchises bedeutet? Bei Star Wars könnten plötzlich Leute wie J.J. Abrams, Joss Whedon oder die Pixar-Riege an Bord kommen. Und Indy kriegt unter Garantie einen Reboot.
 

#14 30.10.2012, 23:10
"Indy" Hans Abwesend
Mitglied

Beiträge: 9.268
Dabei seit: 01.04.2008
Wohnort: NRW

Betreff: Re: Disney kauft Lucasfilm
Pixar wäre doch cool - die können was! Die Fanfare würde mir zwar fehlen aber die habe ich eh ständig im Ohr Zwinkernder SmileyGrinsender Smiley
Hans
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 30.10.2012, 23:11 von "Indy" Hans.  

#15 30.10.2012, 23:11
Leusel Abwesend
Mitglied

Avatar von Leusel

Beiträge: 7.927
Dabei seit: 02.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Disney kauft Lucasfilm
Zitat von Aldridge:
Star Wars ohne Fox-Fanfare...

Habt ihr mal überlegt, was das für die beiden Franchises bedeutet? Bei Star Wars könnten plötzlich Leute wie J.J. Abrams, Joss Whedon oder die Pixar-Riege an Bord kommen. Und Indy kriegt unter Garantie einen Reboot.

http://nooooooooooooooo.com/

Passender ist dieser Link noch nie gewesen... Erstaunter Smiley J.J. Abrams? Oh Gott...
Das lausigste Mitglied des deutschen Indy Forums
 

#16 30.10.2012, 23:13
Tamanosuke Abwesend
Mitglied

Avatar von Tamanosuke

Beiträge: 1.416
Dabei seit: 02.09.2012
Wohnort: Tartaros

Betreff: Re: Disney kauft Lucasfilm
Zitat von Serano:
Aber warum Episoden 7-9? Episode 6 ist doch ein hervorragender Abschluß. Hätte jetzt viel lieber was von Indy gelesen...

War doch von Lucas immer auf 9 Episoden ausgelegt.
Auch unsere moderne Zeit ist voller Mysterien..und eins davon bin ich.
 

#17 30.10.2012, 23:15
Kanar Abwesend
Mitglied

Avatar von Kanar

Beiträge: 1.111
Dabei seit: 13.01.2007
Wohnort: Berlin

Betreff: Re: Disney kauft Lucasfilm
Micky Maus aufn Todesstern...geil! Grinsender Smiley
Erik
 

#18 30.10.2012, 23:15
"Indy" Hans Abwesend
Mitglied

Beiträge: 9.268
Dabei seit: 01.04.2008
Wohnort: NRW

Betreff: Re: Disney kauft Lucasfilm
Zitat von Kanar:
Micky Maus aufn Todesstern...geil! Grinsender Smiley

Das hat Potential Grinsender Smiley

EDIT: Bevor ich es ganz vergesse: Danke für die Info, Genosse Aldritschowitsch
Hans
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 30.10.2012, 23:19 von "Indy" Hans.  

#19 30.10.2012, 23:22
Aldridge Abwesend
Mitglied

Avatar von Aldridge

Beiträge: 11.860
Dabei seit: 13.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Disney kauft Lucasfilm
Die Meldung KONNTE ich NICHT für mich behalten... Zwinkernder Smiley

Boah ey, jetzt geht die Warterei auf den nächsten Star Wars wieder los... Ich bin ja echt so gespannt, was dabei herauskommen wird.

Lucas hat mal gesagt, Luke, Leia und Han seien alte Leute in den Episoden VII bis IX. Sollen die neuen Filme wirklich davon handeln?
 

#20 30.10.2012, 23:23
Laserschwert Abwesend
Mitglied

Avatar von Laserschwert

Beiträge: 326
Dabei seit: 06.10.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Disney kauft Lucasfilm
Zitat von Tamanosuke:
War doch von Lucas immer auf 9 Episoden ausgelegt.
Da widersprechen sich die Quellen aber. Mal sind's 6, mal 9, mal 12...

Zitat von Serano:
Solange Star Wars (und vielleicht auch Indy) unter Kennedy im gleichen Stil fortgesetzt werden, haben wir vielleicht überhaupt gar nichts zu befürchten und reagieren nur über?! Hilfloser Smiley
Wenn SW im gleichen Stil wie die Prequels fortgeführt wird, haben wir doch eben genau das zu befürchten!

Die Vorstellung aber mal wieder einen vernünftigen Regisseur ans Ruder zu lassen gefällt mir hingegen sehr.

Übrigens bezweifle ich, dass das großartig Auswirkung auf einen fünften Indy mit Ford hat. Das ist George's Baby, und solange der nicht in die Pötte kommt, wird sich da auch weiterhin nichts tun. Und falls doch, lässt er da nach wie vor nur Spielberg dran.
Jan
 

Seiten (12): 1, 2, 3 ... 11, 12


Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 17:21.