Dt. Indiana Jones Fan Forum



#241 20.05.2024, 14:00
Kalmanitas Abwesend
Mitglied

Avatar von Kalmanitas

Beiträge: 3.892
Dabei seit: 10.02.2013
Wohnort: Belgium

Betreff: Re: TV-Tipps
Habe auch mal reingezapped... Ich muss allerdings zugeben, dass - wenngleich ich die als Kind super fand - ich den Episoden heute leider nicht mehr viel abgewinnen kann.
You only have one life! You can make it either chicken shit or chicken salad!
 

#242 20.05.2024, 15:22
FloW Abwesend
Mitglied

Avatar von FloW

Beiträge: 4.618
Dabei seit: 01.08.2006
Wohnort: Rheinhessen

Betreff: Re: TV-Tipps
Mir gefällt neben Star Wars das ganze Star Trek Universum und vor allem die zahlreichen Kinofilme und Serien darüber. Raumschiff Orion wurde fast zeitgleich mit Star Trek Raumschiff Enterprise erstausgestrahlt.
 

#243 21.05.2024, 08:00
Gerd Brunwald Abwesend
Mitglied

Avatar von Gerd Brunwald

Beiträge: 434
Dabei seit: 15.06.2021
Wohnort: RLP Mosel

Betreff: Re: TV-Tipps
Was mir beim Ansehen der Raumpatrouille Teile heute besonders auffällt , ist dieser schnauzige gereizte Umgangston. Der war damals üblich und genau so haben die auch mit Kindern gesprochen. Realistisch gesehen hatten die Schauspieler alle den Krieg als Soldaten oder Kinder erlebt .
 

#244 15.06.2024, 21:36
Chesarello Abwesend
Mitglied

Beiträge: 92
Dabei seit: 20.08.2023
Wohnort: -

Betreff: Re: TV-Tipps
Jetzt auf Arte:

„Die geretteten Schätze Mesopotamiens“, des irakischen Kulturerbes.

Wiederholungen des Films laut Videotext:

3.7./9.7. 2024 jeweils um 9 Uhr vormittags.
 

#245 15.06.2024, 21:45
FloW Abwesend
Mitglied

Avatar von FloW

Beiträge: 4.618
Dabei seit: 01.08.2006
Wohnort: Rheinhessen

Betreff: Re: TV-Tipps
Zitat von Chesarello:
Jetzt auf Arte:

„Die geretteten Schätze Mesopotamiens“, des irakischen Kulturerbes.

Wiederholungen des Films laut Videotext:

3.7./9.7. 2024 jeweils um 9 Uhr vormittags.

Stream: https://www.arte.tv/...potamiens/
 

#246 15.06.2024, 22:13
Chesarello Abwesend
Mitglied

Beiträge: 92
Dabei seit: 20.08.2023
Wohnort: -

Betreff: Re: TV-Tipps
Stream: https://www.arte.tv/...potamiens/[/quote]

Hast Du die Doku gestreamt, Flow?
 

#247 15.06.2024, 22:20
FloW Abwesend
Mitglied

Avatar von FloW

Beiträge: 4.618
Dabei seit: 01.08.2006
Wohnort: Rheinhessen

Betreff: Re: TV-Tipps
Noch nicht. Schaue gerade Fußball. Streame ich noch.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 15.06.2024, 22:20 von FloW.  

#248 16.06.2024, 16:23
Chesarello Abwesend
Mitglied

Beiträge: 92
Dabei seit: 20.08.2023
Wohnort: -

Betreff: Re: TV-Tipps
Viel Spaß.
 

#249 17.06.2024, 19:02
FloW Abwesend
Mitglied

Avatar von FloW

Beiträge: 4.618
Dabei seit: 01.08.2006
Wohnort: Rheinhessen

Betreff: Re: TV-Tipps
Zitat von FloW:
Zitat von Chesarello:
Jetzt auf Arte:

„Die geretteten Schätze Mesopotamiens“, des irakischen Kulturerbes.

Wiederholungen des Films laut Videotext:

3.7./9.7. 2024 jeweils um 9 Uhr vormittags.

Stream: https://www.arte.tv/...potamiens/

Zitat:
Im Zuge des politischen Neuanfangs nach dem Krieg kehrte die archäologische Forschung 2019 nach rund 50 Jahren in den Irak zurück und läutet für die Ausgrabungsstätten Mesopotamiens eine neue Ära ein: mit innovativen technischen Mitteln und neuen Ansätzen. Es geht um die Erhaltung des irakischen Kulturerbes.

Sehr gute Doku! Mir gefällt an dieser TV-Dokumentation besonders, dass vor Ort mit Spezialisten aus der ganzen Welt die ramponierte und teilweise zerstörte Kunst Mesopotamiens wieder rekonstruiert wird, ohne die Schäden zu verbergen. Ein mahnendes Andenken an kommende Generationen. So wichtig für die Identität der Bevölkerung und ein großer Schatz für Kunstkenner und Bewunderer.
Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, das letzte Mal am 17.06.2024, 20:45 von FloW.  

#250 17.06.2024, 21:22
Chesarello Abwesend
Mitglied

Beiträge: 92
Dabei seit: 20.08.2023
Wohnort: -

Betreff: Re: TV-Tipps
Zitat von FloW:
Zitat von FloW:
[quote=Chesarello]Jetzt auf Arte:

„Die geretteten Schätze Mesopotamiens“, des irakischen Kulturerbes.

Wiederholungen des Films laut Videotext:

3.7./9.7. 2024 jeweils um 9 Uhr vormittags.


Sehr gute Doku! Mir gefällt an dieser TV-Dokumentation besonders, dass vor Ort mit Spezialisten aus der ganzen Welt die ramponierte und teilweise zerstörte Kunst Mesopotamiens wieder rekonstruiert wird, ohne die Schäden zu verbergen.

Hab selber ca. die letzten 20 Minuten noch erwischt. Ja das mit der Zusammenstellung der weltweit besten Spezialisten war ein sehr guter Plan. Die anschließenden Dokus waren auch noch sehr interessant, die letzte mit der arche noah, das rätsel der Sintflut, die unentdeckte arche…Ich sehe das genauso wie Du, zerstörte, beschädigte Kunstschätze sollen so viele wie möglich gerettet, geschützt werden, bevor es zu spät ist. Da ist sicher viel darunter, was so einzigartig ist, das es zum Weltkulturerbe gehört.

Ein mahnendes Andenken an kommende Generationen. So wichtig für die Identität der Bevölkerung und ein großer Schatz für Kunstkenner und Bewunderer.

Auf jeden fall ist es ein mahnendes Andenken, sehe ich auch so. Kunstschätze sollen nicht in Vergessenheit geraten. So etwas einzigartiges würde es in der heutigen modern digitalzeit nicht mehr geben.

Wie wäre es z.b. mit einem thread zu ungewöhnliche archäologische Funde u.a.
Da würde es bestimmt viel diskussionsstoff geben. Ich finde, das Du als kreativer Kopf entscheidest, vielleicht auch mit den Meinungen anderer Teilnehmer.

Einen Schönen Abend!
 

#251 17.06.2024, 21:36
FloW Abwesend
Mitglied

Avatar von FloW

Beiträge: 4.618
Dabei seit: 01.08.2006
Wohnort: Rheinhessen

Betreff: Re: TV-Tipps
Zitat von Chesarello:

Wie wäre es z.b. mit einem thread zu ungewöhnliche archäologische Funde u.a.
Da würde es bestimmt viel diskussionsstoff geben. Ich finde, das Du als kreativer Kopf entscheidest, vielleicht auch mit den Meinungen anderer Teilnehmer.

Einen Schönen Abend!

Kreativ bin ich ohne Frage. Sehe mich aber nicht als Bestimmer. Ein Thread, wie er dir vorschwebt, gibt es schon ganz hervorragend gefüllt mit Inhalt von Fabian. Quelle: https://indiana-jones-forum.de/...hp?id=9872

Wenn du über: „Kunstschätze außerhalb des Indyuniversums“ ähnlich aufklären willst, dann kannst du gerne selbst einen Thread starten und Inhalt posten. Fühle dich inspiriert.
 

#252 18.06.2024, 12:46
Chesarello Abwesend
Mitglied

Beiträge: 92
Dabei seit: 20.08.2023
Wohnort: -

Betreff: Re: TV-Tipps
Viel Spaß.
 

#253 07.07.2024, 20:39
FloW Abwesend
Mitglied

Avatar von FloW

Beiträge: 4.618
Dabei seit: 01.08.2006
Wohnort: Rheinhessen

Betreff: Re: TV-Tipps
Indiana Jones auf SAT.1 im deutschsprachigen Free-TV mit Werbung am:

- Am Samstag, den 27.07.2024 läuft ab 20:15 Uhr Jäger und um 22:40 Uhr Tempel.

- Am Sonntag, den 28.07.2024 laufen sogar die ersten vier Teile ab 14:25 Uhr bis Kristallschädel ab 22:15 Uhr.

Indy bleibt im TV präsent und das ist gut so. Die Indy 5 Free-TV-Premiere wird voraussichtlich dieses Jahr auch noch folgen. Indy 5 ist bisher für's deutsche Free-TV noch nicht freigegeben. 🤠📺

Quelle: https://m.quotenmeter.de/?p1=n&p2=153092
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 16.07.2024, 21:18 von FloW.  

#254 16.07.2024, 20:59
FloW Abwesend
Mitglied

Avatar von FloW

Beiträge: 4.618
Dabei seit: 01.08.2006
Wohnort: Rheinhessen

Betreff: Re: TV-Tipps
True Crime mit Indybezug:

Zitat:

Tatunca Nara und die Geschichte der verborgenen Stadt

In den 1970er Jahren taucht im Amazonasgebiet ein Mann auf, der behauptet Tatunca Nara, ein Häuptling des verlorenen Amazonas-Volkes der Ugha Mongulala, zu sein. Er erzählte faszinierende Geschichten über eine verborgene Stadt namens Akakor, die tief im Amazonas-Dschungel liegen soll. Diese Stadt, so behauptete er, sei ein Relikt einer uralten Zivilisation mit fortschrittlicher Technologie, die von außerirdischen Wesen abstammen soll. Selbst ein U-Boot der Wehrmacht soll sich in die unterirdische Stadt verirrt haben und die Nachkommen dieser deutschen Soldaten noch immer mit den Ugha Mongulala leben.

Die brasilianischen Behörden wurden stutzig, denn der angebliche Häuptling sprach nur gebrochen Portugiesisch, dafür jedoch fließend Deutsch. Die Geschichten wurden jedoch weiter befeuert durch Bücher und Dokumentationen. Nicht zuletzt durch das Buch "Die Chronik von Akakor" des deutschen Autors und Auslandskorrespondenten Karl Brugger, der fasziniert war vom angeblichen Häuptling.

Die Enttarnung des Häuptlings und vier Morde
In den 1980er Jahren sterben im brasilianischen Amazonasgebiet vier Menschen auf unerklärliche Weise, alle standen in Kontakt mit Tatunca Nara. Drei Touristen wollten mit dem Häuptling Akakor suchen, doch sie kamen nie aus dem Dschungel zurück. Korrespondent Brugger wird einige Jahre nach Veröffentlichung seines Buches über die versunkene Stadt in Rio de Janeiro auf offener Straße erschossen. Alles weist auf Tatunca Nara hin.

Die Zweifel an der Identität des Häuptlings mehrten sich und auch die deutschen Behörden wurden auf den Fall aufmerksam. Das BKA leitete Ermittlungen ein und die wahre Identität von Tatunca Nara konnte enttarnt werden: Hochstapler Hansi Richard Günther Hauck, Familienvater aus Franken. In den 1960er Jahren ließ dieser seine Frau und Kinder in Bayern zurück, um sich in Brasilien ein neues Leben aufzubauen und die Geschichte um das verschollene Volk zu erfinden. Bis heute lebt Hauck in einem kleinen Dorf am Amazonas, noch immer wird von deutschen Behörden nach ihm gefahndet. Die Morde konnten ihm von der brasilianischen Polizei nie endgültig nachgewiesen werden. Doch seine Geschichte um seine Herkunft inspirierte selbst Hollywood in "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels". In der ARD-Mediathek ist nun "Tatunca Nara und die Toten im Dschungel" zu sehen.

Quelle: https://m.tvspielfilm.de/...ticle.html
 

#255 Heute, 20:41
FloW Abwesend
Mitglied

Avatar von FloW

Beiträge: 4.618
Dabei seit: 01.08.2006
Wohnort: Rheinhessen

Betreff: Re: TV-Tipps
Wer rettet die Galaxie?



Läuft gerade im TV.

Mr. Jones ist überall. Cooler Smiley
 

Seiten (13): 1, 2 ... 11, 12, 13,


Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 23:18.