Dt. Indiana Jones Fan Forum Summit 2020 in Berlin



Umfrage: Glaubst du es wird Indiana Jones 5 geben?
Ja, auf jedenfall und zwar mit Harrison!
 
126 41,7%
Möglich, bin mir aber nicht sicher.
 
73 24,2%
Keine Ahnung!
 
16 5,3%
Ja, es kommt ein neuer Film mit Shia LaBeouf in der Hauptrolle!
 
46 15,2%
Nein, da kommt nichts mehr!
 
29 9,6%
Ja, da kommt demnächst ein neuer Film mit einem neuen Darsteller als Indy.
 
4 1,3%
Ja, aber als Remake (also eine fast-1:1-Neuverfilmung alter Indy-Filme).
 
0 0%
Ja, als Staffelstabübergabe - also Harrison und auch ein neuer Darsteller als Indy im selben Film.
 
7 2,3%
Ja, da kommt bald ein Ableger, also mit einem neuen Schauspieler in einer neuen Hauptrolle.
 
0 0%
Nein, ich rechne eher mit einer TV-Serie.
 
1 0,3%
Ja, mit einem animierten Indy, der auf Scans von Harrison Ford aufgebaut wird.
 
0 0%
Abgegebene Stimmen: 302

#4961 Heute, 10:58
Pascal Abwesend
Moderator

Avatar von Pascal

Beiträge: 6.621
Dabei seit: 04.03.2012
Wohnort: <Info auf Anfrage>

Betreff: Re: Neues von Indy 5 (?!)
Zitat von Kukulcan:
Tatsächlich werden wohl die am meisten enttäuscht werden, die hoffen dass möglichst alles beim Alten bleibt.

Wenn ich will, das 100% alles wie bei einem alten Film ist, dann schaue ich diesen alten Film und keinen neuen. Bislang hat mich bei der Indy-Serie gerade gereizt, dass es von Film zu Film deutliche Unterschiede gab.
Laird Dr. Pascal Ivanović Kurosawa is one of the most over-rated moderators in this forum.
aktuell page of diary in work: sign.09,page04 (No. 132 of 288)
 

#4962 Heute, 11:36
SpielbergFan Abwesend
Mitglied

Beiträge: 14
Dabei seit: 18.07.2011
Wohnort: -

Betreff: Re: Neues von Indy 5 (?!)
Das ist schon ein bummer. Aber wie Toht gesagt hat, wissen wir die Gründe nicht, und man kann sicher sein, dass Spielberg das tut, was er für den Film am Besten hält. Ich denke, Mangold wäre eine tolle Wahl. Interessant wird sein, ob es noch eine Verschiebung geben wird, bzw. wie weit das Drehbuch noch geändert wird und ob Teile der Spielberg-Crew dabei sein werden. Aber ich gehe davon aus, dass Ford den Wechsel gemeint hat, als er von letzten Schwierigkeiten gesprochen hat und man daher weiterhin im Spätsommer mit Drehen anfangen will. Das war ja sicherlich keine spontante Entscheidung. Wenn der neue Regisseur fest steht, wird es sicher eine offizielle Bekanntmachung vom Studio geben.
Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, das letzte Mal am 27.02.2020, 11:37 von SpielbergFan.  

#4963 Heute, 11:46
treasurelane Abwesend
Mitglied

Avatar von treasurelane

Beiträge: 471
Dabei seit: 21.03.2016
Wohnort: -

Betreff: Re: Neues von Indy 5 (?!)
Auf diese Fragestellung wollte ich gerade kommen. Mal abgesehen von der persönlichen Bewertung des Ganzen (schön, wenn man da unterschiedliche Ansätze lesen kann); Was ist deine/eure -nun aktualisierte?- Einschätzung, wann wir etwas Ofizielles hören werden und wie sich das auf die "Planungen"/den Zeithorizont auswirkt. Man kann wirklich den Mut verlieren, aber auch hier denke ich, sind nun mehrere Szenarien denkbar. Sollte nicht auch der Neue ganz kurzfristig auch einen O-Ton abgeben?
 

#4964 Heute, 12:46
caramelman Abwesend
Mitglied

Avatar von caramelman

Beiträge: 988
Dabei seit: 05.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Neues von Indy 5 (?!)
Es kann sich nach so einer Nachricht maximal noch um Tage handeln bis wir was offizielles lesen (der Regisseur ist ja auch eines der Aushängeschilder bei so einem Film).
Nachdem ich eine Nacht drüber geschlafen habe bin ich der Meinung, dass es auch eine Chance sein kann. Niemand behauptet dass Ford aussteigt. Spielberg lässt sich jetzt von erstmal gut als Produzent bezahlen, auf den Rest der Crew wird es kaum bis gar keine Auswirkungen haben. Einzig bei Williams darf man aufgrund seines hohen Alters gespannt bleiben.
Bisher gefielen mir die Non-Spielberg Sequels zu Jaws und Jurassic Park nur bedingt, aber das kann sich ja diesmal ändern. Weiterhin abwarten und Tee schlürfen.
 

#4965 Heute, 12:46
Kukulcan Anwesend
Mitglied

Avatar von Kukulcan

Beiträge: 4.094
Dabei seit: 04.03.2013
Wohnort: Köln

Betreff: Re: Neues von Indy 5 (?!)
Meine Einschätzung ist, dass es keinerlei Auswirkungen auf den Zeitplan hat, solange der neue Regisseur nicht terminlich eingespannt ist. Da ich annehme, der Wechsel beruht auf terminlichen Konflikten, wäre es unsinnig anzunehmen, dass sie jemanden suchen, bei dem ebensolche vorhanden sind.
 

#4966 Heute, 12:58
treasurelane Abwesend
Mitglied

Avatar von treasurelane

Beiträge: 471
Dabei seit: 21.03.2016
Wohnort: -

Betreff: Re: Neues von Indy 5 (?!)
Hm, das klingt beides logisch, ja. Stay tuned. Ich warte und bin gespannt.
 

#4967 Heute, 14:25
horner1980 Abwesend
Mitglied

Avatar von horner1980

Beiträge: 1.869
Dabei seit: 11.01.2014
Wohnort: Fürstenzell

Betreff: Re: Neues von Indy 5 (?!)
Falls es Mangold wird, dann könnte hier sein Stammkomponist Marco Beltrami als Komponist dabei sein, ABER das bezweifle ich stark, denn ich bin mir fast sicher, wenn John Williams immer noch so fit wie aktuell bleibt, dann wird er hier auch wieder die Musik schreiben. Der größte Beweis dafür war Wien Anfang des Jahres, als Williams zeigte, dass er immer noch sehr fit für sein Alter ist.
Gut, kann mir aber dann sogar gut vorstellen, dass er mit dem Projekt dann sogar seine Karriere beendet. Ich glaube Indiana Jones gehörte immer zu seinen liebsten Projekten. Dazu erinnert euch da nur an Star Wars: Die komplette Chefetage hat sich geändert, aber wer blieb: Der Originalcast und John Williams.
Hier ist es nicht mal der Fall, dass sich die Chefetage extrem ändert, denn Spielberg bleibt Produzent und auch Frank Marshall, der seit dem ersten Teil dabei ist und Kathleen Kennedy, die schon bei Teil 2 und 4 involviert war, bleiben dabei. Dazu ist auch immer noch David Koepp der Autor. Aktuell das einzige was sich anscheinend ändert, ist der Regisseur.
Ich hätte mir zwar auch Spielberg als Regisseur gewünscht, finde aber, dass Mangold, wenn er es wird, eine sehr gute Wahl ist, denn er hat eines mit Spielberg gemeinsam: Er ist ein hervorragender Geschichtenerzähler und hat meiner Meinung nach bisher nur einen schlechten Film abgeliefert: Knight & Day.
Ich bin also mal gespannt, was da nun kommen wird, aber hoffe sehr, dass wir dann in den nächsten Tagen eine offizielle Bestätigung bekommen, wer nun Spielbergs Nachfolger auf dem Regiestuhl wird.
"Music is the most direct path to the human heart."

Steven Spielberg
 

#4968 Heute, 17:11
treasurelane Abwesend
Mitglied

Avatar von treasurelane

Beiträge: 471
Dabei seit: 21.03.2016
Wohnort: -

Betreff: Re: Neues von Indy 5 (?!)
Off-Topic:
Uncharted hat bis heute keinen offiziellen Regisseur und die Dreharbeiten sollen in unter 4 Wochen starten. https://www.pcgames.de/...t-1343787/

...auch dieser Film ging durch eine äußerst turbulente "Entstehungsgeschichte" bisher...mal gespannt was wir die Tage noch vom neuen Indy Regisseur bzw. über diesen hören...
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 27.02.2020, 17:11 von treasurelane.  

#4969 Heute, 18:57
Indy2Go Abwesend
Mitglied

Avatar von Indy2Go

Beiträge: 5.496
Dabei seit: 16.01.2011
Wohnort: Xanadu

Betreff: Re: Neues von Indy 5 (?!)
Ich würde mich ja nicht wundern, wenn jetzt Spielberg als Regisseur für den "Uncharted"-Film bestätigt werden würde. Lachender Smiley
Marc S.
"Smoke me a kipper, I'll be back for breakfast." - Ace Rimmer
 

#4970 Heute, 18:58
caramelman Abwesend
Mitglied

Avatar von caramelman

Beiträge: 988
Dabei seit: 05.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Neues von Indy 5 (?!)
Zitat von horner1980:
Ich hätte mir zwar auch Spielberg als Regisseur gewünscht, finde aber, dass Mangold, wenn er es wird, eine sehr gute Wahl ist, denn er hat eines mit Spielberg gemeinsam: Er ist ein hervorragender Geschichtenerzähler und hat meiner Meinung nach bisher nur einen schlechten Film abgeliefert: Knight & Day.

Och ich fand Knight & Day unterhaltsam. Aber klar, für Indy braucht es da schon etwas mehr Zwinkernder Smiley

Ansonsten kann ich zu seiner Filmografie nicht viel sagen, außer dass ich Walk the Line und Logan super fand, diese Art von Film für mich aber absolut nicht bei Indy funktionieren würde.
 

#4971 Heute, 19:04
Indy2Go Abwesend
Mitglied

Avatar von Indy2Go

Beiträge: 5.496
Dabei seit: 16.01.2011
Wohnort: Xanadu

Betreff: Re: Neues von Indy 5 (?!)
Zitat von caramelman:
Ansonsten kann ich zu seiner Filmografie nicht viel sagen, außer dass ich Walk the Line und Logan super fand, diese Art von Film für mich aber absolut nicht bei Indy funktionieren würde.

"Ready Player One" und "Hook" aber schon? Zwinkernder Smiley
Marc S.
"Smoke me a kipper, I'll be back for breakfast." - Ace Rimmer
 

#4972 Heute, 19:09
caramelman Abwesend
Mitglied

Avatar von caramelman

Beiträge: 988
Dabei seit: 05.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Neues von Indy 5 (?!)
Zitat von Indy2Go:
Zitat von caramelman:
Ansonsten kann ich zu seiner Filmografie nicht viel sagen, außer dass ich Walk the Line und Logan super fand, diese Art von Film für mich aber absolut nicht bei Indy funktionieren würde.

"Ready Player One" und "Hook" aber schon? Zwinkernder Smiley

Ich weiß worauf du hinaus willst, hast ja auch irgendwo recht. Aber ich befürchte das was viele befürchten oder sogar begrüßen (?), dass Indy 5 jetzt der dramatische, melancholische Abgesang auf die Reihe wird. Da sag ich, nein Sir, das könnt ihr aber mal ganz schnell wieder vergessen. Das wäre NICHT mehr Indiana Jones. Zungestreckender Smiley
 

#4973 Heute, 19:24
Indy2Go Abwesend
Mitglied

Avatar von Indy2Go

Beiträge: 5.496
Dabei seit: 16.01.2011
Wohnort: Xanadu

Betreff: Re: Neues von Indy 5 (?!)
Ah, ne, dann habe ich deinen Beitrag tatsächlich falsch gedeutet. Ich dachte, du beziehst das rein auf den Stil.

Ich denke aber nicht, dass Mangold als Regisseur zwangsläufig ein gewollt bedrückten Downer-Film bedeutet. Im Gegenteil, Johnny Cashs Leben gab die Linie irgendwo einfach vor, und bei "Logan" liefert ja auch schon die Comicvorlage die Stimmung. Ein Bisschen was davon dürfte wegen mir zwar gerne einfließen, aber gerade Mangolds jüngster Streich "Le Mans 66" ist trotz tragischen Elementen ein super spaßiger, unterhaltsamer Film geworden, bei dem ich diese befürchtete Melancholie kaum sehe.
Marc S.
"Smoke me a kipper, I'll be back for breakfast." - Ace Rimmer
 

#4974 Heute, 19:47
Kukulcan Anwesend
Mitglied

Avatar von Kukulcan

Beiträge: 4.094
Dabei seit: 04.03.2013
Wohnort: Köln

Betreff: Re: Neues von Indy 5 (?!)
Leute, es gibt doch schon ein Script und „Das Ende“ von Indy dürfte schon geplant sein, da wird Herr Mangold nicht voll gegensteuern, nur um einen Logan Indy zu drehen. Ich würd mich als Regisseur schon etwas ärgern, wenn ich so in eine Schublade gepresst würde.
 

#4975 Heute, 20:11
Valeska Abwesend
Mitglied

Avatar von Valeska

Beiträge: 874
Dabei seit: 23.04.2010
Wohnort: Das X markiert den Punkt!

Betreff: Re: Neues von Indy 5 (?!)
Also, ich denke die Übergabe der Regie von Spielberg an Mangold ist ein positives Zeichen dafür, dass Indy 5 jetzt in den Startlöchern steht. Und es passt auch zu Ford Aussage, dass sie noch Terminplan-Dinge ( Time Issues) lösen müssten. Vermutlich hat Spielberg keine Zeit, um Indy 5 für den geplanten, bereits zweimal verschobenen Starttermin herausbringen zu können. Vielleicht spielen auch storybedingte (Alt-)Nazis als Indiana Jones Gegner eine Rolle da Spielberg seit Schindlers Liste die Nazis in den Indiana Jones Filme als Verharmlosung des Dritten Reichs sieht.
Insgesamt sehe ich diese Meldung der Regieübergabe eher positiv.
IF ADVENTURE HAS A NAME ...
Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, das letzte Mal am 27.02.2020, 20:14 von Valeska.  

Seiten (249): 1, 2 ... 247, 248, 249,


Alle Zeitangaben in GMT +01:00. Aktuelle Uhrzeit: 21:13.