Dt. Indiana Jones Fan Forum Summit 2020 in Berlin



Umfrage: Glaubst du es wird Indiana Jones 5 geben?
Ja, auf jedenfall und zwar mit Harrison!
 
126 41,7%
Möglich, bin mir aber nicht sicher.
 
73 24,2%
Keine Ahnung!
 
16 5,3%
Ja, es kommt ein neuer Film mit Shia LaBeouf in der Hauptrolle!
 
46 15,2%
Nein, da kommt nichts mehr!
 
29 9,6%
Ja, da kommt demnächst ein neuer Film mit einem neuen Darsteller als Indy.
 
4 1,3%
Ja, aber als Remake (also eine fast-1:1-Neuverfilmung alter Indy-Filme).
 
0 0%
Ja, als Staffelstabübergabe - also Harrison und auch ein neuer Darsteller als Indy im selben Film.
 
7 2,3%
Ja, da kommt bald ein Ableger, also mit einem neuen Schauspieler in einer neuen Hauptrolle.
 
0 0%
Nein, ich rechne eher mit einer TV-Serie.
 
1 0,3%
Ja, mit einem animierten Indy, der auf Scans von Harrison Ford aufgebaut wird.
 
0 0%
Abgegebene Stimmen: 302

#4721 20.01.2020, 23:47
caramelman Abwesend
Mitglied

Avatar von caramelman

Beiträge: 988
Dabei seit: 05.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Neues von Indy 5 (?!)
Aber glaubt ihr echt dass ein großer neuer Indy Film mit Ford und von Spielberg weniger abwirft als ein Reboot Versuch (!) a la Solo? Die haben sich schon einmal verkalkuliert, das passiert denen doch kein 2. Mal?
Warten wir mal die nächsten Wochen ab, noch ist nicht die Zeit für Panik. NOCH nicht. Zwinkernder Smiley
 

#4722 21.01.2020, 23:04
Valeska Abwesend
Mitglied

Avatar von Valeska

Beiträge: 874
Dabei seit: 23.04.2010
Wohnort: Das X markiert den Punkt!

Betreff: Re: Neues von Indy 5 (?!)
https://wegotthiscovered.com/...dly-works/

Könnte sein. Würde Sinn machen. Maximal 3 Monate.Also 100Tage und zumindest ich hab dann Gewissheit, wie meine Einstellung zur Erwartung bzgl. Indy 5 sein wird. Noch bin ich ein Zweifler.
IF ADVENTURE HAS A NAME ...
 

#4723 22.01.2020, 08:39
SpielbergFan Abwesend
Mitglied

Beiträge: 14
Dabei seit: 18.07.2011
Wohnort: -

Betreff: Re: Neues von Indy 5 (?!)
Im November hatte Koepp gesagt, dass er "confident and excited" wäre und auch noch im Dezember hat er auf seinem Instagram-Account erwähnt, dass er noch daran arbeitet. Da wir sonst nichts gehört haben und auch die imdb-Seite praktisch leer ist - die füllt sich, sobald sie in der Vorproduktion sind - kann man davon ausgehen, dass noch geschrieben wird. Daher ist es auch praktisch gar nicht möglich, dass schon im April gedreht wird. Wie gesagt, ich gehe vom Spätsommer aus. Vom Zeitplan ist man immer noch gut dran, verglichen mit Teil 4. Da wurde ab Ende Juni gedreht und Mai darauf war das Startdatum, dieses ist ja nun im Juli.

Was "Edgardo Mortara" angeht: Das ist sicher noch auf Eis gelegt, sonst hätte man da schon was von gehört.
 

#4724 22.01.2020, 10:13
Pascal Abwesend
Moderator

Avatar von Pascal

Beiträge: 6.621
Dabei seit: 04.03.2012
Wohnort: <Info auf Anfrage>

Betreff: Re: Neues von Indy 5 (?!)
Zitat von SpielbergFan:
Vom Zeitplan ist man immer noch gut dran, verglichen mit Teil 4. Da wurde ab Ende Juni gedreht und Mai darauf war das Startdatum

Was dem Film allerdings nicht sehr gut getan hat - ich hoffe, dass man diesmal die Zeit und Musse findet, ein wenig mehr Augenmerk auf die Details zu legen.
Laird Dr. Pascal Ivanović Kurosawa is one of the most over-rated moderators in this forum.
aktuell page of diary in work: sign.09,page04 (No. 132 of 288)
 

#4725 22.01.2020, 10:32
treasurelane Abwesend
Mitglied

Avatar von treasurelane

Beiträge: 471
Dabei seit: 21.03.2016
Wohnort: -

Betreff: Re: Neues von Indy 5 (?!)
Ich nehme an, dass das von "wergotthiscovered" wie schon neulich besprochen wohl einfach ein vages Indy-Tochter-Gerücht ist, mehr nicht.

Um nochmal zum Thema Indy 5 zurückzukommen: DIe Hoffnung stirbt wohl zuletzt...aber sie stirbt. Ich kann mir vorstellen spätestens im Rahmen der "Ruf der Wildnis" Interviews von Harry. So nach dem Motto: "Oh, I would have been very happy to do it this summer, but they still need to fix some problems...we'll see..." Ich bin mir relativ sicher, dass wir irgend so einen Mist zu hören/lesen bekommen werden...hoffentlich liege ich falsch.
Im clubobiwan wurde am 3. Januar das hier gepostet: "
Zitat:
Ford is now in pre-production for "The Staircase" a streaming TV series and Speilberg has moved on from West Side Story to pre-production of "The kidnapping of Edgardo Mortara", according to IMDB.

Plus there's been no word on a script being anywhere near completed or finished, etc.

So if both men are in pre-production for another show, I don't see their schedules being open at all for 6 months to another year depending. And that's IF they don't add other projects as they keep doing.

Also haben Sie doch schon wieder Neues auf dem Plan; sowoh Steven als auch Harry, oder?

Ich verstehe es nicht. Ich kapiere nicht, warum man in den letzten Jahren nicht nochmal etwas abgeliefert hat. Nächstes Jahr ist noch OBENDRAUF das Raiders Jubiläum. Wenn mich jemand mit vorgehaltener Waffe um eine "Erklärung" oder Aussage bitten würde, so wäre die so:
Bei Disney sagt man sich, dass Harrison sowieso zu alt ist, um die Marke auf die nächsten Jahre hin weiter tragen zu können. Bei Disney ist es den Entscheidern also auch egal, ob Harry in einem nächsten "Indy"-Film nochmal 5, 10, 15, 30 oder auch 0 Minuten ScreenTIme bekommt. Mittelfristig wird man die Kuh melken wollen, dazu ist die Verlockung des Geldes viel zu groß. Was hat man also vor? Man wird die Marke "Indiana Jones" möglichst breit vergolden wollen. Neben den/dem Kinofilm(en) eben auch Streaming, Serie, evtl. Spiele, Merchandise etc.. Dafür braucht man auch einen neuen, jungen Hauptdarsteller. WARUM man dieses Gesamtkonzept noch nicht auf die Beine gestellt hat und den "Neuen" verpflichtet etc. entzieht sich meiner Vorstellungskraft. Das wissen auf dieser Erde wohl nur ganz ganz wenige Leute. Offensichtlich scheint man sich aber alle Zeit dafür zu lassen. Wie gesagt, den "Druck" wie ihn viele/ praktisch alle Fans haben nach dem Motto "lasst uns noch schnell einen möglichst Harry-freundlichen letzten Film drehen, der mehr richtig macht als Teil 4 und mit dem wir alle beruhigt Adieu sagen können" den hat man ganz offensichtlich da oben in den Chefetagen der Riesenmaus nicht. Es kommt ja eh nur Neues und sooo nötig hat der Konzern das Geld wohl kurzfristig nicht.

Also meine Zukunfstvision (ich hoffe es kommt ganz anders und wir sitzen alle nächstes Jahr im Kino...): in den nächsten 5 Jahren (frühestens sagen wir Anfang 2023) kommt das oben genannte Gesamtkonzept; es wird mind. einen "Kick-Off" Kinofilm dafür geben, in dem praktischerweise dann die neue Hauptfigur eingeführt wird (egal wie das dann aussieht, in welcher Zeit, wer es ist etc.)...irgendwo als Cameo kann dann der belächelte "Alt-Fan" nochmal einen Hinweis auf Harry erhaschen, aber das spielt dann keine Rolle mehr...

P.S. Ich warte noch immer auf ein offizielles Statement. Haben die bei der Maus eigentlich auch sowas wie Ansprechpartner oder einen Typen, der sich mal um nervige Journalisten-Fragen kümmern würde etc? Grinsender Smiley

Hier nochmal ein Wirtschaftsbeitrag:

https://www.handelsblatt.com/...6hB95w-ap5

Hat das irgendeine Relevanz?
Zitat:
Außerdem hat der Anbieter angekündigt, noch in diesem Jahr 25 Serien und zehn Filme zu produzieren. Darunter fallen auch die Lizenzen für Indiana Jones und Krieg der Sterne.
Dieser Beitrag wurde 5 mal editiert, das letzte Mal am 22.01.2020, 10:42 von treasurelane.  

#4726 22.01.2020, 14:48
Valeska Abwesend
Mitglied

Avatar von Valeska

Beiträge: 874
Dabei seit: 23.04.2010
Wohnort: Das X markiert den Punkt!

Betreff: Re: Neues von Indy 5 (?!)
Zitat von SpielbergFan:
Im November hatte Koepp gesagt, dass er "confident and excited" wäre und auch noch im Dezember hat er auf seinem Instagram-Account erwähnt, dass er noch daran arbeitet. Da wir sonst nichts gehört haben und auch die imdb-Seite praktisch leer ist - die füllt sich, sobald sie in der Vorproduktion sind - kann man davon ausgehen, dass noch geschrieben wird. Daher ist es auch praktisch gar nicht möglich, dass schon im April gedreht wird. Wie gesagt, ich gehe vom Spätsommer aus. Vom Zeitplan ist man immer noch gut dran, verglichen mit Teil 4. Da wurde ab Ende Juni gedreht und Mai darauf war das Startdatum, dieses ist ja nun im Juli.

Was "Edgardo Mortara" angeht: Das ist sicher noch auf Eis gelegt, sonst hätte man da schon was von gehört.


Was David Koepp Anfang Dezember von sich gab, liest sich nicht als wenn es Fortschritt gibt.

Miniaturansichten angehängter Bilder:
DavidKoepp.jpg
Dateityp: Dateityp-Informationen zu: jpg jpg
Downloads: 28
Dateigröße: 27,76 KB
Bildgröße: 339 x 294 Pixel


IF ADVENTURE HAS A NAME ...
 

#4727 22.01.2020, 15:10
Part-Time Abwesend
Mitglied

Avatar von Part-Time

Beiträge: 383
Dabei seit: 03.12.2012
Wohnort: -

Betreff: Re: Neues von Indy 5 (?!)
Zitat von treasurelane:
Dafür braucht man auch einen neuen, jungen Hauptdarsteller. WARUM man dieses Gesamtkonzept noch nicht auf die Beine gestellt hat und den "Neuen" verpflichtet etc. entzieht sich meiner Vorstellungskraft. Das wissen auf dieser Erde wohl nur ganz ganz wenige Leute. Offensichtlich scheint man sich aber alle Zeit dafür zu lassen.

Es würde Sinn ergeben, wenn Disney eine Beteiligung Fords insgesamt als Verlustgeschäft sieht, oder als schlecht vereinbar mit seinem Gesamtkonzept. Zu sagen "Wir drehen ohne Ford", solange der noch kann und seine Lust bekundet, geht allerdings auch nicht, zumindest nicht ohne Shitstorm. Also wäre es eine Wette auf Fords Gesundheit, quasi eine put-Option.

Vielleicht ziehen sie, wenn Ford einfach nicht abspringen will, den Film doch noch mit ihm durch. Ob der Film hohe Erwartungen erfüllen würde? Wohl eher nicht.

Zitat von caramelman:
Aber glaubt ihr echt dass ein großer neuer Indy Film mit Ford und von Spielberg weniger abwirft als ein Reboot Versuch (!) a la Solo? Die haben sich schon einmal verkalkuliert, das passiert denen doch kein 2. Mal?

Ich glaube, die Produktion ist vergleichsweise riskant, wenn Ford noch einmal den Film tragen soll. Wenn er bis Drehbeginn gesund bleibt, darf er sich beim Drehen nicht verletzen - und ganz ohne Action wird es nicht gehen. Wenn Ford den Film aber nicht trägt, könnte er eher ein Störfaktor sein. Disney muss sich kein zweites Mal verkalkulieren, sie können es jetzt besser machen - auch ohne Ford.
Now, if that's a fact, tell me, am I lying?
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 22.01.2020, 17:10 von Part-Time.  

#4728 22.01.2020, 17:43
treasurelane Abwesend
Mitglied

Avatar von treasurelane

Beiträge: 471
Dabei seit: 21.03.2016
Wohnort: -

Betreff: Re: Neues von Indy 5 (?!)
@part-time: Was ist also nun deine Meinung zum Kinostart? ;-)
 

#4729 22.01.2020, 20:08
Part-Time Abwesend
Mitglied

Avatar von Part-Time

Beiträge: 383
Dabei seit: 03.12.2012
Wohnort: -

Betreff: Re: Neues von Indy 5 (?!)
Ich bin so ratlos wie wir alle.

Vom momentanen Gefühl: 10% dass er 2021 ins Kino kommt, 10% für 2022, 5% für danach, 75% dass er mit Ford gar nicht mehr kommt.

Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Now, if that's a fact, tell me, am I lying?
 

#4730 23.01.2020, 08:53
treasurelane Abwesend
Mitglied

Avatar von treasurelane

Beiträge: 471
Dabei seit: 21.03.2016
Wohnort: -

Betreff: Re: Neues von Indy 5 (?!)
Ja. Eine kleine Überlegung vielleicht: Jungle Cruise sollte ursprünglich im Oktober 2019 in die Kinos kommen. Nun kommt es diesen Sommer. Sollte es bei Indy 5 genauso sein und es wird ein gutes halbes Jahr verschoben? Dreharbeiten dann Anfang 2021 und Anfang 2022 Kinotermin?

Diese Meldung über die erneute Verzögerung, über die wir alle uns den Kopf zerbrechen, ist nun schon seit Tagen draussen und man liest nirgendwo anders etwas darüber. Sehe ich das richtig? Kommen nicht sonst immer ziemlich schnell dann "Sekundäremeldungen"/Bezugnahmen/Bestätigungen etc.? Kann man eigenltich irgendwo den 2021 Termin offiziell noch "nachlesen"? Eine andere Sache: Ich bin in den (a)sozialen Medien nicht wirklich aktiv; aber sind nicht Spielberg, Koepp etc. dort am Schreiben? Warum kommt über solche Kanäle im Jahr 2020 nichts raus?
Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, das letzte Mal am 23.01.2020, 08:55 von treasurelane.  

#4731 23.01.2020, 09:58
Propstar Abwesend
Mitglied

Avatar von Propstar

Beiträge: 987
Dabei seit: 21.08.2007
Wohnort: -

Betreff: Re: Neues von Indy 5 (?!)
Ich denke, wenn diese Meldung echt wäre, dann hätte es einen viel größeren Aufschrei in der Filmbranche gegeben. Indy V ist ja kein x-beliebiger Film, sondern wird wahrscheinlich (wen er kommen wird), einer der großen Blockbuster des Jahres sein. Somit ist das Interesse im Vorfeld auch vorhanden. Branchenblätter wie HR oder Variety hätten sicherlich auch direkt darüber berichtet.

Das in den sozialen Medien nichts über de aktuellen Status geschrieben wird, ist verständlich. a) über was soll man auch schreiben, wenn der Prozess im Gange ist, es aber keine Neuigkeiten gibt, b) es gibt nur ganz wenige, die es sich erlauben können, öffentlich über den Status zu berichten. Da es ein Disney Projekt werden wird und kaum eine Firma solch strenge NDAs hat wie Disney, warum sollte jemand da was riskieren. Meines Wissens nach wurde bei Disneys letzten Timelines für die nächsten Jahre Indiana Jones V gelistet wie bisher bekannt.
 

#4732 23.01.2020, 11:20
Kukulcan Anwesend
Mitglied

Avatar von Kukulcan

Beiträge: 4.094
Dabei seit: 04.03.2013
Wohnort: Köln

Betreff: Re: Neues von Indy 5 (?!)
WeGotThisCovered ist in keinster Weise vertrauenswürdig
 

#4733 23.01.2020, 11:52
treasurelane Abwesend
Mitglied

Avatar von treasurelane

Beiträge: 471
Dabei seit: 21.03.2016
Wohnort: -

Betreff: Re: Neues von Indy 5 (?!)
Die Seite, die von der angeblichen Verscheibung sprach heisst ja Dkoding; sitzt irgendwie in Indien...

Nochmal unabhängig von der Meldung (an der man wirklich jeden Tag mehr zweifeln kann): Dass es im neuen Indy Film irgendwie auch eine neue (Haupt-)Figur geben wird, die dann wohl aller Wahrscheinlichkeit das ganze - wie auch immer - fortführen sollte...ich denke davon ist auszugehen und da sind wir uns einig. So. Lasst uns darüberhinaus von einem baldigen Drehbeginn ausgehen. Ist es möglich/plausibel, dass wir da noch gar nichts an Gerüchten über diese neue Haupt-Figur/ diesen Sidekick mit Nachfolgerpotential gehört haben? Sollten sie diesen Sommer drehen, dann müsste derjenige doch schon gecastet etc. sein, oder? (siehe angeblicher Casting-Zettel zu Kidnapping of...) und da wären wir auch wieder bei der Sache, dass eben noch gar nichts über irgendeinen Produktionsschritt zu hören war...
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 23.01.2020, 11:53 von treasurelane.  

#4734 23.01.2020, 17:20
Pascal Abwesend
Moderator

Avatar von Pascal

Beiträge: 6.621
Dabei seit: 04.03.2012
Wohnort: <Info auf Anfrage>

Betreff: Re: Neues von Indy 5 (?!)
Zitat von treasurelane:
Dass es im neuen Indy Film irgendwie auch eine neue (Haupt-)Figur geben wird, die dann wohl aller Wahrscheinlichkeit das ganze - wie auch immer - fortführen sollte...ich denke davon ist auszugehen und da sind wir uns einig.

Nö, sind wir nicht Zungestreckender Smiley

Warum sollte es den Nachfolger schon zwingend im nächsten Film geben? Das ist doch nur eine Vermutung. Genausogut kann die auch erst in einer folgenden Produktion eingeführt werden.

Zitat von treasurelane:
Ist es möglich/plausibel, dass wir da noch gar nichts an Gerüchten über diese neue Haupt-Figur/ diesen Sidekick mit Nachfolgerpotential gehört haben?

IMHO: ja
Laird Dr. Pascal Ivanović Kurosawa is one of the most over-rated moderators in this forum.
aktuell page of diary in work: sign.09,page04 (No. 132 of 288)
 

#4735 23.01.2020, 17:55
treasurelane Abwesend
Mitglied

Avatar von treasurelane

Beiträge: 471
Dabei seit: 21.03.2016
Wohnort: -

Betreff: Re: Neues von Indy 5 (?!)
@Pascal: Das klingt ja immer besser. :-)
 

#4736 23.01.2020, 19:47
Valeska Abwesend
Mitglied

Avatar von Valeska

Beiträge: 874
Dabei seit: 23.04.2010
Wohnort: Das X markiert den Punkt!

Betreff: Re: Neues von Indy 5 (?!)
Vielleicht überreden sie Ford und die kommenden Indy-Darsteller werden digital auf Ford getrimmt:
Deep Fake wird immer realistischer.

YouTubehttps://www.youtube.com/watch?v=A91P2qtPT54


IF ADVENTURE HAS A NAME ...
 

#4737 24.01.2020, 08:36
Pascal Abwesend
Moderator

Avatar von Pascal

Beiträge: 6.621
Dabei seit: 04.03.2012
Wohnort: <Info auf Anfrage>

Betreff: Re: Neues von Indy 5 (?!)
von mir aus auch gerne Jamie Costa ohne CGI im Gesicht

YouTubehttps://www.youtube.com/watch?v=dPguqmY8sAQ


Laird Dr. Pascal Ivanović Kurosawa is one of the most over-rated moderators in this forum.
aktuell page of diary in work: sign.09,page04 (No. 132 of 288)
 

#4738 24.01.2020, 11:50
Valeska Abwesend
Mitglied

Avatar von Valeska

Beiträge: 874
Dabei seit: 23.04.2010
Wohnort: Das X markiert den Punkt!

Betreff: Re: Neues von Indy 5 (?!)
Zitat von Pascal:
von mir aus auch gerne Jamie Costa ohne CGI im Gesicht

YouTubehttps://www.youtube.com/watch?v=dPguqmY8sAQ


Der wäre auf jeden Fall der bessere Darsteller in "Star Wars - Solo" gewesen Zwinkernder Smiley
IF ADVENTURE HAS A NAME ...
 

#4739 24.01.2020, 15:57
Part-Time Abwesend
Mitglied

Avatar von Part-Time

Beiträge: 383
Dabei seit: 03.12.2012
Wohnort: -

Betreff: Re: Neues von Indy 5 (?!)
Die Ähnlichkeit mit Ford passt. Allerdings hat er für mich auch irgendetwas von Patrick Lindner in sich, das passt nicht zu Han Solo, so wenig wie zu Indy, und er wirkt körperlich zu klein - oder hat er einen etwas zu großen Kopf?
Now, if that's a fact, tell me, am I lying?
 

#4740 24.01.2020, 23:58
FloW Abwesend
Mitglied

Avatar von FloW

Beiträge: 1.474
Dabei seit: 01.08.2006
Wohnort: Rheinhessen

Betreff: Re: Neues von Indy 5 (?!)
Nichts Neues aber Amblin postete auf Twitter vor wenigen Stunden seit langem Mal wieder etwas über Indiana Jones. Das stimmt mich positiv das wir bald mehr über Indy V erfahren.

Miniaturansichten angehängter Bilder:
IMG_20200124_235645.png
Dateityp: Dateityp-Informationen zu: png png
Downloads: 26
Dateigröße: 652,50 KB
Bildgröße: 1080 x 1089 Pixel


 

Seiten (249): 1, 2 ... 235, 236, 237, 238, 239 ... 248, 249


Alle Zeitangaben in GMT +01:00. Aktuelle Uhrzeit: 21:34.