Dt. Indiana Jones Fan Forum



#1 07.01.2024, 10:14
Kukulcan Abwesend
Mitglied

Avatar von Kukulcan

Beiträge: 7.593
Dabei seit: 04.03.2013
Wohnort: Köln

Betreff: „Rechtefreier“ Header und rechtlich sicheres Forum
Ich mach mich mal wieder unbeliebt, aber ich sage trotzdem, was ich denke.

Der Thread mit dem neuen Header wurde ja leider brutal (und meiner Meinung nach etwas unhöflich) geschlossen, als Chris gerade mit einer veritablen Lösung kam. Die meisten kennen sein Cover für Miles Buch und ich denke er könnte uns einen perfekten rechtlich sauberen Header liefern. Die Diskussion darüber mit Dutzenden verschiedenen Vorschläge und Meinungen mag kontraproduktiv und für manchen nervig gewesen sein, aber das kann man auch anders machen. Eine kurze Diskussion unter den Moderatoren und dann eine Bitte oder „Auftrag“ an Chris, das umzusetzen.

Die mehr oder weniger offizielle Begründung, warum das Header Thema geschlossen wurde, war: „Man möchte keine schlafenden Hunde wecken“. Warum ein rechtlich einwandfreier Header den schlafenden Hund mit den großen runden Ohren wecken sollte, ist mir unklar - aber selbst wenn, dass wir Gründe liefern, wäre ein Armutszeugnis für Moderation und Community.

Hinter diesem Forum steht ein gewisser Daniel, der für alles haftbar ist, was wir hier verbocken und jedes Hinnehmen von Copyrightverstößen ist für mich inakzeptabel. Wenn das Forum also rechtlich nicht einwandfrei ist, dann müssen wir das ändern. Einige von uns sind selber Künstler und werden kaum ein Problem damit haben, Rechte anderer zu achten.

Mir geht es nicht um moralischen Fragen - wenn jemand außerhalb des Forums anbietet, Leuten verlustfreie Musik zukommen zu lassen (wenn der Empfänger die verlustbehaftete Version besitzt), dann ist das moralisch für mich völlig in Ordnung. Wenn ein Moderator diesen Download im Forum anbietet, dann ist das moralisch genauso OK, aber rechtlich problematisch.

In den meisten Fällen geht es aber um die Achtung von Bildrechten und da gibt es Regeln, die ich zwar nicht perfekt kenne, die aber die Mods kennen sollten und Verstöße anmahnen/korrigieren. Ich gehe davon aus, dass diese Regeln schnell von allen akzeptiert und umgesetzt werden, ohne dass die Mods noch viel tun müssen. Also z.B. zur Seite eines Künstlers zu verlinken statt (evtl. noch ohne Quellenangabe) Bilder in voller Auflösung direkt einzubinden.

Sicher hat sich über die Jahrzehnte einiges an Fotos von Props oder Büchern, Screenshots o.ä. angesammelt. Sollte eigentlich fast immer unproblematisch sein. Problematischer sind Fotos von Personen, die ungefragt das Recht am eigenen Bild verletzen bzw. diese Verletzung ungefragt als gegeben sehen. Natürlich ist diese Rechteverletzung heute bei Facebook etc. heute Gang und Gäbe, aber auch darauf könnte man in Zukunft ein wenig achten, auch wenn das bei einer entspannten Community rechtlich folgenlos bleiben dürfte und bisher ja auch gewesen ist.

Ob KI eine Urheberverletzung darstellt, wäre sicher eine extra Diskussion wert. Praktisch ist ein rechtliches Vorgehen eh schwierig. Aber auch in unserem Forum sollte eine Kennzeichnung eigentlich selbstverständlich sein.
Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, das letzte Mal am 07.01.2024, 12:46 von Pascal.  

#2 07.01.2024, 10:43
Fabilousfab Abwesend
Moderator

Avatar von Fabilousfab

Beiträge: 2.561
Dabei seit: 11.01.2020
Wohnort: Merching

Betreff: Re: „Rechtefreier“ Header und rechtlich sicheres Forum
Ach weißt du was ich werde mich hierzu gar nicht mehr groß äußern. Ich hab dir dazu Alles gesagt und künftig auch nicht mehr erklären. Machts ja nur schlimmer wenn du dann persöniche Erklärungen noch öffentlich ausbreiten musst. Dass du Sachen nicht sein lassen kannst weiß ich schon, aber zu definieren was Mods wissen sollten und anmahnen müssten obliegt ebenso wenig dir wie einige andere Sachen. Man kann es jetzt natürlich auch für Alle aufwendiger machen. Ich habe aber keine Lust mehr mit jemandem zu diskutieren, der zu viel Zeit hat und ständig meint die Moral und Anstandspolizei spielen zu müssen. Kannst du ja mal in andern Foren versuchen, vielleicht kannst du dir da Gehör verschaffen.

Aber es war nur eine Frage der Zeit, dass du zurückkommst und genau da weitermachst wo du aufgehört hast. Ich bin zufrieden mit dem Status Quo, an dem sich auch momentan nichts ändern lässt und auch Alle im Team mit leben können und das wars dann auch von mir.
Fabian
Nichts schockiert mich, ich bin Wissenschaftler
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 07.01.2024, 14:50 von Fabilousfab.  

#3 07.01.2024, 11:39
FloW Abwesend
Mitglied

Avatar von FloW

Beiträge: 4.244
Dabei seit: 01.08.2006
Wohnort: Rheinhessen

Betreff: Re: „Rechtefreier“ Header und rechtlich sicheres Forum
Das Thema liegt ganz klar beim gesamten operativen Team des Indyforums. Das ist wie ein Kommando bei der Feuerwehr zu sehen. Deren bisherige Entscheidung in der Sache gilt es zu respektieren. Allerdings wird es immer wieder den ein oder anderen geben, der nachfragt, was ja auch legitim ist.

Was mir persönlich nicht immer gefällt ist der Ton, die Allwissenheit und die nachträgliche Editierung von fremden Beiträgen der Moderatoren. Auch Moderatoren sind nicht fehlerfrei. Ich greife aber auch hier niemanden direkt an, weil das Wohlwollen und die Wertschätzung auch gegenüber der Moderatoren überwiegt.
 

#4 07.01.2024, 11:58
Pascal Abwesend
Moderator

Avatar von Pascal

Beiträge: 8.580
Dabei seit: 04.03.2012
Wohnort: <Info auf Anfrage>

Betreff: Re: „Rechtefreier“ Header und rechtlich sicheres Forum
Zitat von FloW:
[...]Was mir persönlich nicht immer gefällt ist [...] und die nachträgliche Editierung von fremden Beiträgen der Moderatoren. [...]

Wir editieren fremde Beiträge nur dann, wenn wir spontan einen Verstoss gegen Forenregeln oder gegen geltende Gesetze vermuten. Ich bitte um Verständnis.

Zitat von FloW:
Auch Moderatoren sind nicht fehlerfrei.

kein Wiederspruch, sollte man in die Forenregeln aufnehmen Zwinkernder Smiley
Laird Dr. Pascal Ivanović Kurosawa is one of the most over-rated moderators in this forum.
aktuell page of diary in work: sign.10,page11 (No. 155 of 288)
 

#5 07.01.2024, 14:55
Propstar Anwesend
Mitglied

Avatar von Propstar

Beiträge: 2.064
Dabei seit: 21.08.2007
Wohnort: -

Betreff: Re: „Rechtefreier“ Header und rechtlich sicheres Forum
Ich habe mich bisher hierzu noch nicht zu dem Thema geäußert, aber in Bezug auf copyright von Bildern und Disney ist mir in den letzten Monaten/Jahren aufgefallen, daß Disney kulanter geworden ist, was Fan Seiten und Aktionen betrifft, weil auch Disney aufgefallen ist, daß Fans ein Franchise am Leben erhalten können und solange diese Fans das ganze nicht kommerziell ausnutzen, wird sehr vieles geduldet.
 

#6 07.01.2024, 15:07
Damon Abwesend
Mitglied

Avatar von Damon

Beiträge: 484
Dabei seit: 05.02.2008
Wohnort: -

Betreff: Re: „Rechtefreier“ Header und rechtlich sicheres Forum
Aus dem ersten Beitrag kann ich jetzt gar nicht so genau ablesen, worum es eigentlich geht (neue Header?), aber zumindest das sollte jedem klar sein; rechtliche Sicherheit gibt es beim Umgang mit Fremd-IPs nicht. Es sei denn man verzichtet komplett auf die Verwendung von entsprechenden Fotos, Motiven, Schriftarten und eventuell sogar Farbkombinationen. Andernfalls ist und bleibt das immer ein schwammiger Graubereich in dem man sich bewegt.
Damon
 

#7 07.01.2024, 15:27
Fabilousfab Abwesend
Moderator

Avatar von Fabilousfab

Beiträge: 2.561
Dabei seit: 11.01.2020
Wohnort: Merching

Betreff: Re: „Rechtefreier“ Header und rechtlich sicheres Forum
Zitat von Damon:
Aus dem ersten Beitrag kann ich jetzt gar nicht so genau ablesen, worum es eigentlich geht (neue Header?)...

Hier ist für den Kontext das ursprüngliche Thema. Es wurde jetzt halt einfach ein neues Thema erstellt, auch wenn es kein Ergebnis geben wird und nur um des Diskutierens Willen.
Fabian
Nichts schockiert mich, ich bin Wissenschaftler
 

#8 07.01.2024, 17:37
Kukulcan Abwesend
Mitglied

Avatar von Kukulcan

Beiträge: 7.593
Dabei seit: 04.03.2013
Wohnort: Köln

Betreff: Re: „Rechtefreier“ Header und rechtlich sicheres Forum
Zitat von Damon:
Aus dem ersten Beitrag kann ich jetzt gar nicht so genau ablesen, worum es eigentlich geht (neue Header?), aber zumindest das sollte jedem klar sein; rechtliche Sicherheit gibt es beim Umgang mit Fremd-IPs nicht. Es sei denn man verzichtet komplett auf die Verwendung von entsprechenden Fotos, Motiven, Schriftarten und eventuell sogar Farbkombinationen. Andernfalls ist und bleibt das immer ein schwammiger Graubereich in dem man sich bewegt.

Ja, es ging primär mal um einen neuen Header. Daran schien Interesse zu bestehen, wobei man erstmal nicht ablesen kann, ob bei einer Mehrheit Interesse besteht. Dann kam die rechtliche Betrachtung auf und natürlich war keiner unserer Entwürfe auch nur annähernd rechtssicher. Das änderte sich mit dem letzten Post vor der Schließung, in der Chris anbot, eine handgezeichnete Version ohne Fremdrechte zu erstellen.

Der Thread wurde dann mit der Begründung geschlossen, dass ja keine Grundsatzentscheidung vorläge. Die könnte eine simple Abstimmung liefern oder auch eine Entscheidung des Moderatorenteams. Aber mit Schließung des Themas wird wohl eine solche Grundsatzentscheidung sicher nicht fallen.

Dieser Thread ist meine Stimme zum Thema: Pro neuer Header in einer rechtssicheren Variante.

Anscheinend ruft ein rechtssicherer Header aber die Sorge hervor, dass abmahnwütige Anwälte in einer Art umgekehrter Psychologie den Braten riechen und das Forum durchleuchten. Wenn die Sorge besteht, dass eine solche genauere Betrachtung Schwierigkeiten erzeugt, ist meine Meinung, man sollte etwas dagegen tun. Die Ansicht „wir können eh nie 100% sicher werden“ (wahrscheinlich korrekt) sollte nicht in „…dann brauchen wir es auch gar nicht erst versuchen“ enden.

Da muss gar nicht Disney kommen, ich hatte das schon von viel kleineren Lichtern. Da braucht sich nur ein Autor eines Online-Artikels aufregen, dass hier im Forum ein Vollzitat seines - zugegebenermaßen sehr kurzen - Artikels zu finden ist.

Solche Verstöße gegen das Urheberrecht sind leicht zu vermeiden und das spielt sich in Nullkommanichts ein. Wenn allerdings Mitglieder, die auf solche rechtlichen Probleme hinweisen als nervige Moralapostel verunglimpft werden, dann wird es nicht passieren.
 

#9 07.01.2024, 18:10
FloW Abwesend
Mitglied

Avatar von FloW

Beiträge: 4.244
Dabei seit: 01.08.2006
Wohnort: Rheinhessen

Betreff: Re: „Rechtefreier“ Header und rechtlich sicheres Forum
Ich bin auch für eine linkssichere Variante. Spaß beiseite. Kuki du bist anstrengend. Es ist nicht geschickt negative Szenarien und Prophezeiungen vorzukauen, die dann eintreten können. Es ist auch nicht förderlich ein Entscheidungsgremium nicht vor der öffentlichen Bekanntgabe deiner Sicht zu involvieren. Wie bei der Organisation eines Summits ist auch dieses Projekt in einer Projektgruppe zu stemmen. Das kann in diesem Fall nur in Abstimmung mit dem operativen Team vom Indyforum geschehen. Wenn dann etwas erarbeitet und abgesprochen ist, kann man schauen wie und ob es weitergeht. Erstmal Schnittmengen und Gleichgesinnte finden. Das ist im direkten Kontakt einfacher, als im öffentlichen Indyforum.
Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, das letzte Mal am 07.01.2024, 18:14 von FloW.  

#10 07.01.2024, 18:58
Kukulcan Abwesend
Mitglied

Avatar von Kukulcan

Beiträge: 7.593
Dabei seit: 04.03.2013
Wohnort: Köln

Betreff: Re: „Rechtefreier“ Header und rechtlich sicheres Forum
Häh? Ich kaue gar nichts vor. Das Thema Header hätte ganz einfach weiter diskutiert werden können, vor allem, als es grade interessant wurde. Ich konnte keine Basis in den Forenregeln ausmachen, warum der Thread geschlossen werden musste. Er war freundlich, konstruktiv und kreativ.

Was das Thema angeht, dass man versuchen sollte, Urheberrechtsverletzungen zu vermeiden, da muss ich mich mit keinem Gremium und operativen Team vorher absprechen. Dafür gibt es für mich eine Anregungen Rubrik. Und bei dem Thema kann jeder einzelne mitmachen oder sich eben für die laissez faire Variante entscheiden, es laufen zu lassen wie es ist nach dem schönen kölschen Motto „es hätt noch immer jut jejange“.
 

#11 07.01.2024, 19:16
FloW Abwesend
Mitglied

Avatar von FloW

Beiträge: 4.244
Dabei seit: 01.08.2006
Wohnort: Rheinhessen

Betreff: Re: „Rechtefreier“ Header und rechtlich sicheres Forum
Wenn es hart auf hart kommt, dann ist das eine privatrechtliche Angelegenheit. Da hilft kein Regelwerk des Indyforums. Wenn doch die Absprache getroffen wurde, dass man keine Veränderung des Headers befürwortet, dann ist das hinzunehmen. Das kann man öffentlich nicht diskutieren. Da muss man gute Argumente, ein Projektteam, frische Ideen und Entwürfe mit Erfolgschancen dem Entscheidungsgremium vorlegen. Hier alleine zu philosophieren bringt keine Ernte.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 07.01.2024, 19:17 von FloW.  

#12 08.01.2024, 08:03
Kukulcan Abwesend
Mitglied

Avatar von Kukulcan

Beiträge: 7.593
Dabei seit: 04.03.2013
Wohnort: Köln

Betreff: Re: „Rechtefreier“ Header und rechtlich sicheres Forum
Zitat von Fabilousfab:
Aber es war nur eine Frage der Zeit, dass du zurückkommst und genau da weitermachst wo du aufgehört hast. Ich bin zufrieden mit dem Status Quo, an dem sich auch momentan nichts ändern lässt und auch Alle im Team mit leben können und das wars dann auch von mir.

Bitte sei doch so ehrlich und schreibe, dass du oder das Team zurzeit nichts ändern wollt.

Ja, mag arrogant sein, die Mods zu bitten, ihre Arbeit zu machen und die Community zu bitten, sie darin zu unterstützen. Für mich sollten die Mods freundlich und bestimmt die Forenregeln durchsetzen. Von Mods zu hören, dass manche Regeln nicht durchgesetzt werden, weil Urheberrecht ja hauptsächlich etwas mit Moralaposteltum zu tun hat, ist für mich befremdlich. Sorry, wieder mal arrogant, aber Mods sollten eine gewisse Vorbildfunktion ausüben.

Bin ich anstrengend? Mag sein? Mache ich den Mods manchmal Arbeit? Vielleicht! Aber wir sprechen hier von einem Forum, in dem es ein knappes Dutzend Beiträge pro Tag gibt. Ist es da so schwierig (sorry für das Beispiel, Flow) einen Nutzer darauf hinzuweisen, dass er laut Verhaltensregeln bitte keine Vollzitate posten soll? Das ist eine gewisse Wertschätzung gegenüber den Urhebern und ich mag mich irren, aber ich denke nicht, dass Flow in bösem Willen handelt und ich möchte einfach daran glauben, dass Flow das in Zukunft auch ohne Anmerkung direkt regelgemäß umsetzt. Nicht, weil der Moralpolizist Kukulcan es so will, sondern weil es einfach das Richtige ist. Nehme ich mit hier aus und behaupte, ich mache so etwas immer korrekt? Ganz sicher nicht, aber ich werde ab sofort bei diesem Thema an mir arbeiten.

Sorry, das ist meine Meinung, die mag dem einen oder anderen nicht passen. Ich habe mir ernsthaft überlegt, das Forum zu verlassen, weil ich mich hier nicht mehr willkommen fühle. Habe ich aber keinen Bock drauf. Ich werde weiter meine Meinung kundtun und das so lange, bis anstrengend zu sein und seine Meinung zu sagen ein Verstoß gegen die Forenregeln wird.
 

#13 08.01.2024, 08:07
Kukulcan Abwesend
Mitglied

Avatar von Kukulcan

Beiträge: 7.593
Dabei seit: 04.03.2013
Wohnort: Köln

Betreff: Re: „Rechtefreier“ Header und rechtlich sicheres Forum
Zitat von FloW:
Wenn es hart auf hart kommt, dann ist das eine privatrechtliche Angelegenheit. Da hilft kein Regelwerk des Indyforums. Wenn doch die Absprache getroffen wurde, dass man keine Veränderung des Headers befürwortet, dann ist das hinzunehmen.

Es wurde nicht kommuniziert, dass eine Änderung nicht gewünscht ist. Die Kommunikation war "Es ist noch keine Grundsatzentscheidung getroffen worden, also ist Diskussion fruchtlos"

Zitat von FloW:
Das kann man öffentlich nicht diskutieren.

Doch, kann man, haben wir und die Diskussion lief freundlich und problemlos ab
 

#14 08.01.2024, 08:21
FloW Abwesend
Mitglied

Avatar von FloW

Beiträge: 4.244
Dabei seit: 01.08.2006
Wohnort: Rheinhessen

Betreff: Re: „Rechtefreier“ Header und rechtlich sicheres Forum
Du kannst so freundlich und problemlos sein wie du willst. Es ändert am Procedere nichts.

Das einzige was fruchtlos ist, dass ist eine weitere Diskussion mit dir auf dieser Ebene.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 08.01.2024, 08:22 von FloW.  

#15 08.01.2024, 08:26
Kukulcan Abwesend
Mitglied

Avatar von Kukulcan

Beiträge: 7.593
Dabei seit: 04.03.2013
Wohnort: Köln

Betreff: Re: „Rechtefreier“ Header und rechtlich sicheres Forum
Zitat von FloW:
Du kannst so freundlich und problemlos sein wie du willst. Es ändert am Procedere nichts.

Und was bitte ist das Procedere?
 

#16 08.01.2024, 08:34
FloW Abwesend
Mitglied

Avatar von FloW

Beiträge: 4.244
Dabei seit: 01.08.2006
Wohnort: Rheinhessen

Betreff: Re: „Rechtefreier“ Header und rechtlich sicheres Forum
Erkundige dich doch einfach mit einer privaten Nachricht direkt bei einem oder mehreren der Entscheidungsträger.

Es ist besser so.
 

#17 08.01.2024, 11:07
MaMo Abwesend
Administrator

Avatar von MaMo

Beiträge: 1.804
Dabei seit: 12.09.2003
Wohnort: Maschinenraum

Betreff: Re: „Rechtefreier“ Header und rechtlich sicheres Forum
Die Grundsatzentscheidung bzgl. des Logos und sonstiger rechtlicher Angelegenheiten liegt wegen der rechtlichen Haftung allein bei DJ und nicht beim gesamten Team. Wenn du, Kukulcan, diesbzgl. weiterkommen möchtest, dann melde dich bei ihm, leg ihm dein Anliegen nahe und dann werden wir sehen, was er entscheidet. Das kann dir keiner von den sonstigen Admins/Mods sagen. Seine Kontaktdaten findest du im Impressum: https://indiana-jones-forum.de/docs.php?id=1
Matthias M.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 08.01.2024, 11:08 von MaMo.  

#18 08.01.2024, 11:18
Kukulcan Abwesend
Mitglied

Avatar von Kukulcan

Beiträge: 7.593
Dabei seit: 04.03.2013
Wohnort: Köln

Betreff: Re: „Rechtefreier“ Header und rechtlich sicheres Forum
Zitat von MaMo:
Die Grundsatzentscheidung bzgl. des Logos und sonstiger rechtlicher Angelegenheiten liegt wegen der rechtlichen Haftung allein bei DJ und nicht beim gesamten Team. Wenn du, Kukulcan, diesbzgl. weiterkommen möchtest, dann melde dich bei ihm, leg ihm dein Anliegen nahe und dann werden wir sehen, was er entscheidet. Das kann dir keiner von den sonstigen Admins/Mods sagen. Seine Kontaktdaten findest du im Impressum: https://indiana-jones-forum.de/docs.php?id=1

Danke, das mach ich
 

Seiten (1): 1


Alle Zeitangaben in GMT +01:00. Aktuelle Uhrzeit: 18:16.