Dt. Indiana Jones Fan Forum



#1 21.11.2022, 22:41
Shorty Abwesend
Mitglied

Avatar von Shorty

Beiträge: 59
Dabei seit: 04.08.2010
Wohnort: Schweiz

Betreff: Meet Jill Carter: Mein Debüt-Abenteuerroman "Das letzte Vermächtnis"!
Hallo ihr Verstrahlten!

Als ich 2013 ein signiertes Exemplar von Miles "Geheimakte Labrador" in den Händen hielt, zündete dies einen Funken in mir. 2014 begann ich schliesslich mein Buchprojekt und schrieb ausschliesslich spätabends. Nach acht Jahren ist es nun soweit: "Das letzte Vermächtnis" handelt über das, was ich mag: Abenteuer, Artefakte, Trickfallen, Geschichte, Archäologie... und jede Menge Side-Hints auf die Indy-Serie, die den profunden Kennern - also euch allen - nicht entgehen werden.

Klappentext:
"Vor der erfahrenen Archäologin Jill Carter sind weder versteckte Grabkammern noch Geheimzugänge sicher. Doch auf der Suche nach den Überresten der legendären Bibliothek von Alexandria benötigen die Britin und ihr Team mehr als nur ein feines Gespür für verborgene Artefakte. Denn im Wettlauf gegen skrupellose Grabräuber beschützen tödliche Fallen den Schatz, Codes und Rätsel verschleiern den Pfad. Nur wer das Wissen über verblüffende Erfindungen aus dem Altertum besitzt, wird überleben. Eine abenteuerliche Reise voller Gefahren beginnt …"

Das Taschenbuch gibt es ab sofort. Wer möchte sich und andere mit Spannung beschenken? Bestellbar z. B. bei Amazon, Thalia, Hugendubel oder Bücher.de. Oder für Schweizer wie mich: Ex Libris oder Orell Füssli.
Herausgeber ist der Digital Publishers-Verlag, das Taschenbuch erscheint als Print on Demand. Einige Rezensionen findet ihr bereits auf Amazon.

An dieser Stelle ein grosses Danke an Mile, der mir immer wieder gute Tipps zukommen liess und mir Mut machte! Falls ihr euch also die Zeit bis zu Indy 5 verkürzen wollt, ist das DIE Gelegenheit dazu. Und ich verspreche: In meiner Geschichte wird weder geheiratet noch kommen Aliens vor...

Cheers,
Shorty aka Ernst Jakob

Miniaturansichten angehängter Bilder:
eBook for Indy.jpg
Dateityp: Dateityp-Informationen zu: jpg jpg
Downloads: 17
Dateigröße: 746,38 KB
Bildgröße: 1674 x 1674 Pixel
Foto Taschenbuch for Indy.jpg
Dateityp: Dateityp-Informationen zu: jpg jpg
Downloads: 19
Dateigröße: 529,91 KB
Bildgröße: 1237 x 2000 Pixel


You lost today, kid. But that doesn't mean you have to like it.
 

#2 22.11.2022, 07:34
Kaindee Abwesend
Mitglied

Avatar von Kaindee

Beiträge: 4.543
Dabei seit: 21.10.2010
Wohnort: Monkey Island

Betreff: Re: Meet Jill Carter: Mein Debüt-Abenteuerroman "Das letzte Vermächtnis"!
Hey Shorty! Erstaunter Smiley

Von dir hört man auch wieder mal was - sehr cool!

Ja das Buch klingt für mich schon mal sehr verlockend und wird wohl den Weg ins Regal finde.
Gratulation zur abgeschlossenen Arbeit und keine Hochzeit und keine Aliens ... TOP! Lachender Smiley
Achtung, dieser Post kann Spuren von Abenteuer enthalten!
 

#3 22.11.2022, 07:41
Indy2Go Abwesend
Mitglied

Avatar von Indy2Go

Beiträge: 5.715
Dabei seit: 16.01.2011
Wohnort: Xanadu

Betreff: Re: Meet Jill Carter: Mein Debüt-Abenteuerroman "Das letzte Vermächtnis"!
Zitat von Shorty:
Und ich verspreche: In meiner Geschichte wird weder geheiratet noch kommen Aliens vor...

Schade. Ist dann eher nichts für mich. Zwinkernder Smiley

Spaß beiseite: Gratulation zur abgeschlossenen Arbeit! Klingt wirklich sehr interessant. Da werde ich auf jeden Fall mal reinlesen, sobald Zeit ist. Wo ich mir doch jetzt kürzlich tatsächlich auch mal einen eReader zugelegt habe. Grinsender Smiley
Marc S.
Bismarck biss Marc, bis Marc Bismarck biss.
 

#4 22.11.2022, 10:36
Pascal Abwesend
Moderator

Avatar von Pascal

Beiträge: 7.639
Dabei seit: 04.03.2012
Wohnort: <Info auf Anfrage>

Betreff: Re: Meet Jill Carter: Mein Debüt-Abenteuerroman "Das letzte Vermächtnis"!
klasse Sache!

gibt es die Möglichkeit, einen Print des Buches mit einem Autogramm von Dir zu bekommen?
Laird Dr. Pascal Ivanović Kurosawa is one of the most over-rated moderators in this forum.
aktuell page of diary in work: sign.10,page11 (No. 155 of 288)
 

#5 22.11.2022, 10:50
Mile Abwesend
Mitglied

Avatar von Mile

Beiträge: 1.838
Dabei seit: 01.01.2013
Wohnort: S-H

Betreff: Re: Meet Jill Carter: Mein Debüt-Abenteuerroman "Das letzte Vermächtnis"!
Ich habe das Buch natürlich schon gelesen und kann es euch nur wärmstens empfehlen. Ganz großes Abenteuer! Ein echter Pageturner mit tollen Charakteren. Thumbs up
André
 

#6 22.11.2022, 22:36
Shorty Abwesend
Mitglied

Avatar von Shorty

Beiträge: 59
Dabei seit: 04.08.2010
Wohnort: Schweiz

Betreff: Re: Meet Jill Carter: Mein Debüt-Abenteuerroman "Das letzte Vermächtnis"!
Zitat von Mile:
Ich habe das Buch natürlich schon gelesen und kann es euch nur wärmstens empfehlen. Ganz großes Abenteuer! Ein echter Pageturner mit tollen Charakteren. Thumbs up

Danke dir vielmals, André!

Zitat von Pascal:
klasse Sache!

gibt es die Möglichkeit, einen Print des Buches mit einem Autogramm von Dir zu bekommen?

Also ich könnte dir ein signiertes Exemplar zukommen lassen, wenn du mir per PN deine Adresse gibst, kein Problem! Es dauert wohl etwas länger als wenn du es direkt bestellst (ich wohne Nähe Bern in der Schweiz), aber eilig ist es ja nicht, oder? Erstaunter Smiley
You lost today, kid. But that doesn't mean you have to like it.
 

#7 29.11.2022, 21:26
Shorty Abwesend
Mitglied

Avatar von Shorty

Beiträge: 59
Dabei seit: 04.08.2010
Wohnort: Schweiz

Betreff: Re: Meet Jill Carter: Mein Debüt-Abenteuerroman "Das letzte Vermächtnis"!
Zwei Fun Facts habe ich noch vergessen:

- Ürsprünglich war der Hauptprotagonist ein Mann names Rick Carter. Als ich den Erstentwurf fertig hatte, meinte ein Kollege: „Warum nimmst du nicht eine Frau als Heldin? Dann ist es weniger Indiana Jones-Kopie und in diesem Stil gibts das noch nicht.“ Ich gab ihm recht und aus Rick wurde Jill! Offensichtliches schrieb ich um („Jill fuhr sich durch den Bart…“), aber die Kampfszenen blieben genau gleich.

- Mein ursprünglicher Wunschtitel war „Der letzte Messias“, der Verlag wollte aus Marketinggründen „Das verborgene Vermächtnis“. Wir haben uns auf „Das letzte Vermächtnis“ geeinigt, und darüber bin ich froh: Einige Leser:innen meinten, „Der letzte Messias“ wäre als Titel zu religiös gewesen und hätte sie abgeschreckt. Was meint ihr?
You lost today, kid. But that doesn't mean you have to like it.
 

#8 02.12.2022, 07:28
Kaindee Abwesend
Mitglied

Avatar von Kaindee

Beiträge: 4.543
Dabei seit: 21.10.2010
Wohnort: Monkey Island

Betreff: Re: Meet Jill Carter: Mein Debüt-Abenteuerroman "Das letzte Vermächtnis"!
Zitat von Shorty:
... „Der letzte Messias“ wäre als Titel zu religiös gewesen und hätte sie abgeschreckt. Was meint ihr?

Ein klares JEIN ... vielleicht ... mich persönlich nicht und der Titel hätte mich vermutlich auch nicht so abgeholt wie "Das letzte Vermächtnis",
also würde ich sagen er ist die bessere Wahl! Thumbs up
Achtung, dieser Post kann Spuren von Abenteuer enthalten!
 

Seiten (1): 1


Alle Zeitangaben in GMT +01:00. Aktuelle Uhrzeit: 05:45.