Dt. Indiana Jones Fan Forum



#101 Gestern, 16:42
Der Szenarist Abwesend
Mitglied

Beiträge: 33
Dabei seit: 08.05.2021
Wohnort: -

Betreff: Re: Indiana Jones Collection auf 4K Ultra HD Blu-ray
Na ja, Pascal hat schon recht. Zum einen sind Kalmanitas' Vergleichsbilder verkleinert. Zum anderen sind aber auch die echten Vergleichsbilder in der Besprechung nicht in 4K-Auflösung, sondern nur etwa die Hälfte groß. Dazu kommt, dass der Artikel außerhalb der echten Vergleichsbilder (mit den Slidern) ein merkwürdiges Mischmasch aus kaputtkomprimierten YouTube-Screenshots, hochqualitativen Werbefotos und verkleinerten UHD-Screenshots (?) benutzt, was Leser eigentlich nur verwirren kann. Und Pascal: Ja, von den Farben her ist die UHD verglichen zur Blu-ray in erster Linie mal einfach anders. Ob besser, das muss wieder jeder selbst beurteilen. Ich zeige nochmal den 35mm-Scan hier, wonach Raiders 1981 wohl ursprünglich eher einen Blaustich und recht matte Farben hatte.

Ansonsten gibt es aber schon Verbesserungen in der Bildqualität. Es gibt weniger Digital Noise Reduction, die Details sind also weniger verwischt wie in der Blu-ray. Sieht man hier schön im Vergleich. Wenn man kein 4K-kompatibles Anzeigegerät hat, fällt das natürlich nicht so sehr auf. Bei mehreren Szenen gibt es auch fast keinen Zugewinn in Bildqualität. Das ist dann natürlich richtig doof für die, die die Filme auf ihren Wohnzimmerwänden anschauen und vom einen Moment zum anderen ein sehr unscharfes Bild bekommen. Kann einem nicht so oft passieren, wenn man kleinere Fernseher benutzt. Zwinkernder Smiley
 

#102 Gestern, 17:22
FedoraGuy Abwesend
Mitglied

Avatar von FedoraGuy

Beiträge: 14
Dabei seit: 28.05.2021
Wohnort: BN

Betreff: Re: Indiana Jones Collection auf 4K Ultra HD Blu-ray
Frage an die stolzen Besitzer der 4k Box: Ich habe irgendwo gelesen, dass die vier Filme inklusive digital copy daherkommen. Wie muss ich mir das vorstellen, da ist ein Code in der Box mit dem ich von der Disney Seite vier mkv oder mp4 Dateien runterlade?! Ist das dann DRM-frei, abgesehen von Wasserzeichen oder so was, und ich könnte die files direkt unter Windows oder Linux abspielen? Oder kommen die mit eigenem Player..

thx für hints
Achim
$dff058
 

#103 Heute, 16:36
Der Szenarist Abwesend
Mitglied

Beiträge: 33
Dabei seit: 08.05.2021
Wohnort: -

Betreff: Re: Indiana Jones Collection auf 4K Ultra HD Blu-ray
Ich kann über diese Box nichts sagen, aber normalerweise ist es ein Code für ein bestimmtes Videoportal à la Netflix. Also keine herunterladbaren Dateien. Könnte ja zum Schluss noch jemand auf die verrückte Idee kommen, den Film so zu nutzen, wie er will. Zwinkernder Smiley

Habe nun auch die erste digitale Änderung an Crystal Skull entdeckt, die über das Color Grading hinausgeht: die Belichtung des Obelisken und die Schatten beim Obelisken sind dort, wo sich sie kreuzen, in der Blu-ray-Version dunkler. In der UHD-Version und im Promo-Material vor der Kinoveröffentlichung sind sie überall gleich dunkel. Einige Vergleichsbilder (alle zugeschnitten, also nicht repräsentativ für die Blu-ray oder UHD - auch nicht exakt das gleiche Einzelbild, aber auf der linken Seite verändert sich nichts):

Trailer 1
TV-Spot
Blu-ray
UHD

Das ist wirklich krankhaft. Kein Normalsterblicher stört sich an so etwas beim Anschauen. Don't fix it if it ain't broken. Das sind alles nur Arbeitsbeschäftigungsmaßnahmen. Sobald ein Film ins Kino kommt, sollte man ihn nicht mehr anrühren.
 

#104 Heute, 17:21
dervogt Abwesend
Mitglied

Avatar von dervogt

Beiträge: 174
Dabei seit: 28.01.2005
Wohnort: Maring- Noviand

Betreff: Re: Indiana Jones Collection auf 4K Ultra HD Blu-ray
@ FedoraGuy Meines Wissens gibt es keine Digital Copys mehr, es war auch kein Flyer etc. dabei.

Ich habe nur kurz in die Discs reingeschaut. Also die BluRay war ja wirklich schon super. Mit meinem 2k Beamer merkt man nur Nuancen im Bild im Vergleich zu 4K, aber der Ton ist jetzt im Original merklich besser. Seit ich auch ein Atmos Setup (7.1.2 hintere Höhen Lautsprecher) im Heimkino habe, ist es schon ernüchternd, wie wenig im Endeffekt auch wirklich von den oberen Lautsprechern kommt. Allerdings helfen die Höhenlautsprecher auch die Surroundeffekte genauer zu platzieren. Deswegen ist es auf jeden ein Zugewinn die Lautsprecher an die Decke zu hängen, wenn man einen eigenen Raum dafür hat.
Wie schon geschrieben habe ich nur kurz reingeschaut, aber im Tempel des Todes, in der Szene als Indy mit Short Round buchstäblich die Decke auf den Kopf fällt, kommt einem wirklich die Decke auf den Kopf ;-) Oder auch die Dschungelgeräusche am Anfang von Raiders. Es ist nur schade, dass wir nur den Atmoston im Original haben und nicht synchronisiert. Ich habe auf jeden Fall vor, mir alle Indy Filme in Englisch anzuschauen, obwohl ich das wirklich nur bei meinen Lieblingsfilmen mache.
Thilo Vogt
 

#105 Heute, 17:52
Kukulcan Abwesend
Mitglied

Avatar von Kukulcan

Beiträge: 4.751
Dabei seit: 04.03.2013
Wohnort: Köln

Betreff: Re: Indiana Jones Collection auf 4K Ultra HD Blu-ray
Zitat von Der Szenarist:
…Das ist wirklich krankhaft. Kein Normalsterblicher stört sich an so etwas beim Anschauen. Don't fix it if it ain't broken. Das sind alles nur Arbeitsbeschäftigungsmaßnahmen. Sobald ein Film ins Kino kommt, sollte man ihn nicht mehr anrühren.

Ganz ehrlich? Als ich das mit dem krankhaft gelesen habe, ging ich fest von einer Selbsterkenntnis aus, dass es krankhaft ist, irgendwelche Filmversionen Frame für Frame zu vergleichen und sich dann darüber aufzuregen, dass ein Schatten anders aussieht - was niemand ohne einen Direktvergleich überhaupt bemerken würde. Finde ich schon eine ziemlich extreme Fixierung.
 

#106 Heute, 18:16
treasurelane Abwesend
Mitglied

Avatar von treasurelane

Beiträge: 1.096
Dabei seit: 21.03.2016
Wohnort: Deutschland

Betreff: Re: Indiana Jones Collection auf 4K Ultra HD Blu-ray
@dervogt: Mal ganz ehrlich gefragt. Ich habe schon lange ein 5.1 System; höre es viel zu selten und werde auch absehbar bestimmt nichts Neues kaufen. Aber es interessiert mich einfach aus Neugier: Wenn du den/oder sagen wir irgendeinen Film auf 5.1 hörst und im Vgl. mit Dolby Atmos: Ist es ein deutlicher Unterschied oder sind es dann wirklich Nuancen?
K. Kennedy (President, Lucasfilm Ltd.): "[...]Indy will beginn shooting late spring of 2021[...]."
Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, das letzte Mal am 12.06.2021, 18:17 von treasurelane.  

Seiten (6): 1, 2, 3, 4, 5, 6


Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 22:25.