Dt. Indiana Jones Fan Forum



#1441 11.01.2022, 11:32
Kukulcan Abwesend
Mitglied

Avatar von Kukulcan

Beiträge: 5.313
Dabei seit: 04.03.2013
Wohnort: Köln

Betreff: Re: Der Corona Thread
Zitat von treasurelane:
Was passiert eigentlich, wenn die durchschn. Inzidenz in DE über 1000 geht? Das kann in ca. 2 Wochen passieren.

Kann, aber muss nicht. Zurzeit ist keine kritische Beschleunigung zu beobachten. Und Frankreich ist irgendwo bei 2800.

Die hohen Inzidenzen sind ja vor allem für die "kritische Infrastruktur" interessant, wobei ich davon ausgehe, dass Deutschland da besser aufgestellt ist als z.B. die USA oder GB, auch weil wir noch sehr strenge Regeln haben, wenn auch keinen richtigen Lockdown.

Frankreich wiederum testet sehr viel, das war ja schon immer die Crux an der Inzidenz, viel Tests, hohe Inzidenz. Darum wollte man ja, wie du schon richtig sagst, eigentlich weg davon und sich auf die Hospitalisierungsinzidenz konzentrieren. Die ist zwar vielen zu langsam, aber was soll's wir wissen doch, dass Omikron kritisch ist und etwas getan werden muss, da macht es auch wenig Sinn, auf die Inzidenzen zu starren und bei jeder Zehnerpotenz in einen weiteren Panikschub zu verfallen.
 

#1442 11.01.2022, 14:53
treasurelane Abwesend
Mitglied

Avatar von treasurelane

Beiträge: 1.396
Dabei seit: 21.03.2016
Wohnort: Deutschland

Betreff: Re: Der Corona Thread
Ich schau mir gerade im Hinblick auf diese Frage nach der psychologischen? 1000er Grenze die bay. PK von heute an. Dort sagt man, dass die 1000er Marke als Marke überdacht wird. Delta-Vorgehen kann nicht gleich Omikron-Vorgehen sein. Man zählt die viel viel höhren Inzidenzen der Nachbarstaaten auf, man redet eher von möglichen Kultur-Lockerungen (max. 25% Auslastung bisher) als von irgendwelchen Verschärfungen. Was ab 1000 geschehen könnte, ist die 2G plus Regel in der Gastro. Im Grunde schaut man sich die Intensiv-Situation an.

Welche "neuen" Grenzen man sich setzten will, soll glaube ich nächste Woche rauskommen.

P.S. (keine Ahnung, ob es woanders auch so ist): Die 14 Tage Wartezeit nach dem 3. Piks entfallen. Man gilt als aufgefrischt, sobald man die Spritze bekommen hat.

nebenbei: Ich hab es mir neulich erst gedacht: Im Restaurant sitzen alle fröhlich nah beieinander, ohne Maske, essen, trinken, quatschen stundenlang wenns sein muss. Im Kino: Riesen-Abstände, jeder schaut stumm und brav nach vorne ohne zu reden, Maskenpflicht (außer beim kurzen Moment des Essens/Trinkens), prof. durchgeführter Test für Doppelt-Geimpfte...richtig ist das nicht.
Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, das letzte Mal am 11.01.2022, 14:55 von treasurelane.  

#1443 11.01.2022, 16:23
Kukulcan Abwesend
Mitglied

Avatar von Kukulcan

Beiträge: 5.313
Dabei seit: 04.03.2013
Wohnort: Köln

Betreff: Re: Der Corona Thread
Im Kino essen wir während des gesamten Films Popcorn…ein Corn nach dem anderen
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 11.01.2022, 16:27 von Kukulcan.  

#1444 12.01.2022, 09:08
treasurelane Abwesend
Mitglied

Avatar von treasurelane

Beiträge: 1.396
Dabei seit: 21.03.2016
Wohnort: Deutschland

Betreff: Re: Der Corona Thread
Hier ein interessanter Artikel: https://www.rnd.de/...QZLUI.html

Nach Südafrika könnte nun auch GB soweit sein. Die USA könnten binnen Tagen folgen.

Zitat:
London. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sehen erste Hinweise darauf, dass die Welle der Infektionen mit der Omikron-Variante des Coronavirus in Großbritannien ihren Höhepunkt überschritten haben könnte. Auch in den USA stehe dieser Zeitpunkt offenbar kurz bevor. Anschließend könnten die Fallzahlen drastisch sinken.

und weiter

Zitat:
Die Modelle der Universität von Washington sehen den Höhepunkt der Infektionszahlen mit 1,2 Millionen bis zum 19. Januar erreicht. Anschließend würden die Zahlen drastisch sinken, „einfach weil jeder, der infiziert werden könnte, infiziert sein wird“, sagte Mokdad.
Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, das letzte Mal am 12.01.2022, 09:10 von treasurelane.  

#1445 12.01.2022, 11:27
Kukulcan Abwesend
Mitglied

Avatar von Kukulcan

Beiträge: 5.313
Dabei seit: 04.03.2013
Wohnort: Köln

Betreff: Re: Der Corona Thread
Ein hohes Risiko schwer zu erkranken haben Ungeimpfte, Alte und Leute mit Vorerkrankungen oder geschwächtem Immunsystem. Also ein bisschen so wie bei der Grippe, nur dass Omikron leider deutlich ansteckender ist.

Ich bin immer noch vorsichtig und werde mich garantiert nicht absichtlich anstecken, aber um eine weitgehende Durchseuchung kommen wir wohl nicht rum. Ist halt nur die Frage, wie schnell es geht und wie viele Quarantäne-Ausfälle und schwere Erkrankungen es geben wird - hoch abhängig davon, wie viele Menschen sich impfen/boostern lassen und ob vor der kompletten Durchseuchung vielleicht schon die Omikron Impfstoffe erhältlich sind. Warum dafür noch keine Empfehlung ausgesprochen wurde, ist mir ein Rätsel.
 

#1446 14.01.2022, 08:44
Kukulcan Abwesend
Mitglied

Avatar von Kukulcan

Beiträge: 5.313
Dabei seit: 04.03.2013
Wohnort: Köln

Betreff: Re: Der Corona Thread
Zitat:
Der beste Weg aus der Pandemie wäre nach Stöhrs Worten hingegen, wenn sich Geimpfte infizierten. "Im Paket wird es dann einen langanhaltenden Immunschutz geben."

Wow, das ist ja mal erstaunlich mutig. Also Corona-Parties für alle Geboosterten?
 

#1447 14.01.2022, 09:16
Cato Jones Abwesend
Mitglied

Avatar von Cato Jones

Beiträge: 1.330
Dabei seit: 29.03.2007
Wohnort: Mittelhessen

Betreff: Re: Der Corona Thread
Zitat von Kukulcan:
Zitat:
Der beste Weg aus der Pandemie wäre nach Stöhrs Worten hingegen, wenn sich Geimpfte infizierten. "Im Paket wird es dann einen langanhaltenden Immunschutz geben."

Wow, das ist ja mal erstaunlich mutig. Also Corona-Parties für alle Geboosterten?

Eine bescheuerte Idee. Und was ist mit denen, bei denen es trotz Impfung voll durchhaut?
Dagegen wären die Kinderpartys auf den die Kinderkrankheiten verteilt wurden ja Wohlfühloasen.
Aktuell gehen die Inzidenzen durch die Decke. Heute mit über 90.000 !
Passt auf Euch auf!
There's no maybe, just do it!
 

#1448 14.01.2022, 09:21
Kukulcan Abwesend
Mitglied

Avatar von Kukulcan

Beiträge: 5.313
Dabei seit: 04.03.2013
Wohnort: Köln

Betreff: Re: Der Corona Thread
Zitat von Cato Jones:
Eine bescheuerte Idee. Und was ist mit denen, bei denen es trotz Impfung voll durchhaut?

Die sind nötige Kollateralschäden für's Gemeinwohl
 

#1449 14.01.2022, 10:00
treasurelane Abwesend
Mitglied

Avatar von treasurelane

Beiträge: 1.396
Dabei seit: 21.03.2016
Wohnort: Deutschland

Betreff: Re: Der Corona Thread
Ich rechne in Deutschland mit Corona-Inzidenzen von ca. 1500. Könnte aber auch deutlich darüber hinaus gehen.
Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, das letzte Mal am 14.01.2022, 10:02 von treasurelane.  

#1450 14.01.2022, 10:23
Kukulcan Abwesend
Mitglied

Avatar von Kukulcan

Beiträge: 5.313
Dabei seit: 04.03.2013
Wohnort: Köln

Betreff: Re: Der Corona Thread
Zitat von treasurelane:
Ich rechne in Deutschland mit Corona-Inzidenzen von ca. 1500. Könnte aber auch deutlich darüber hinaus gehen.

Kann passieren, ist für mich aber lange nicht gesetzt. Die Maßnahmen in Deutschland sind vielleicht doch nicht die strengsten weltweit, aber sehr gut. Die Impfungen kommen voran und FFP2 zu tragen, ist in vielen Bereichen selbstverständlich geworden. Und umso mehr Menschen geboostert sind, umso mehr Menschen gehen nicht mehr testen, d.h. viele symptomlose Ansteckungen schaffen es nicht mehr in die Inzidenzzahlen.

Für mich beginnt die 5. Welle erst, wenn der neue Peak auch bei den Hospitalisierungsinzidenzen durchschlägt.
 

#1451 14.01.2022, 10:30
treasurelane Abwesend
Mitglied

Avatar von treasurelane

Beiträge: 1.396
Dabei seit: 21.03.2016
Wohnort: Deutschland

Betreff: Re: Der Corona Thread
Ich schaue mir gerade den gestrigen Lanz nochmal an. Dort wurde gesagt, dass 600.000 Neuansteckungen pro Tag für Deutschland durchaus möglich sind. Das entspräche einer Inzidenz von über 5000, wenn ich richtig gerechnet habe.

Ich denke aber auch, dass solche Werte alleine schon aufgrund von mangelnden Testkapazitäten etc. gar nicht mehr praktisch erfassbar sind.

Was ich auch schon öfters gelesen habe, was man bedenken sollte, da es immer relevanter durchschlägt: Wenn mittlerweile so viele Menschen Corona haben (auch in USA etc.) und es auch viele haben, ohne es zu wissen: Jetzt kommen von diesen Leuten manche ins Krankenhaus, weil sie sich ein Bein gebrochen haben, eine neue Hüfte brauchen oder Schlimmeres etc. Sie werden im Krankenhaus getestet auf Corona, sind positiv. Sie gehen (zumindest in Deutschland) als Corona-Krankenhaus-Fälle in die Statistiken ein. Kurz gesagt: sie sind "MIT oder wegen" Corona im Krankenhaus...
Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert, das letzte Mal am 14.01.2022, 11:00 von treasurelane.  

#1452 14.01.2022, 11:01
Kukulcan Abwesend
Mitglied

Avatar von Kukulcan

Beiträge: 5.313
Dabei seit: 04.03.2013
Wohnort: Köln

Betreff: Re: Der Corona Thread
Im Moment schaut man sich das Ausland an und sagt sich "Warum sollte das bei uns nicht genauso passieren?".

Aber eben der Fakt, dass es bei uns eben noch nicht genauso wie im Ausland passiert ist, sollte einem zu denken geben, dass nicht alles so einfach übertragbar ist. Dazu wird die Dunkelziffer inzwischen so hoch sein, dass die Zahlen überhaupt keinerlei Sinn mehr machen. Es werden auch keine Maßnahmen mehr anhand der Inzidenz getroffen, trotzdem ist die Zahl jeden Tag die Schlagzeile.

Das "Wir müssen schnell reagieren, dafür sind die Hospitalisierungsinzidenzen nicht aktuell genug" wird auch lächerlich, weil schnell reagieren war zum einen nie die Stärke unserer Regierung, zum anderen sind dauernd wechselnde Regelungen überhaupt kaum noch jemanden zu verkaufen.

Tatsächlich halte ich die weitgehende 2G+ mit Ausnahme für geboosterte für eine sinnvolle Regelung, mit der wir gut durch den Winter kommen werden. Auch wenn das keine perfekte Regel ist, sie ist praktikabel und akzeptiert und bietet Anreize für eine Erstimpfung/Immunisierung als auch für die Boosterung. Damit fängt man viele Impfskeptiker, die Hardcore-Impfgegner wird man wahrscheinlich eh nicht mal mit einer Impfpflicht kriegen. Die 2G+ Plus Regel mit Boosteroption sollte eigentlich dauerhaft an jedem Nicht-Heimarbeitsplatz gelten.
Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, das letzte Mal am 14.01.2022, 11:41 von Kukulcan.  

#1453 Heute, 08:10
treasurelane Abwesend
Mitglied

Avatar von treasurelane

Beiträge: 1.396
Dabei seit: 21.03.2016
Wohnort: Deutschland

Betreff: Re: Der Corona Thread
Die Krankenhausampel ist jetzt in Bayern inzwischen von rot über gelb auf grün gegangen!

Lt. aktuellem Wochenbericht des RKI: Bei den bislang gemeldeten Omikron Fällen wurden überwiegend keine oder milde Symptome angegeben.

P.S. In den USA scheint der Peak auch überschritten. Schaut euch mal den Wochenvergleich Neuansteckungen 10 und 17. Januar an. :-)
Dieser Beitrag wurde 8 mal editiert, das letzte Mal am 18.01.2022, 14:16 von treasurelane.  

#1454 Heute, 11:57
Kukulcan Abwesend
Mitglied

Avatar von Kukulcan

Beiträge: 5.313
Dabei seit: 04.03.2013
Wohnort: Köln

Betreff: Re: Der Corona Thread
Das sind gute Nachrichten, dass wir hoffentlich um eine 5. Welle bei den Hospitalisierungen rumkommen und dass die derzeitigen Maßnahmen/Impfungen ausreichen, dass es eine überschaubare Steigung bei den Inzidenzen gibt ohne Totalausfälle in der kritischen Infrastruktur.
 

Seiten (73): 1, 2 ... 71, 72, 73,


Alle Zeitangaben in GMT +01:00. Aktuelle Uhrzeit: 20:49.