Dt. Indiana Jones Fan Forum Summit 2019



#21 30.09.2019, 19:30
pielandreas Abwesend
Mitglied

Avatar von pielandreas

Beiträge: 554
Dabei seit: 25.01.2012
Wohnort: bei Hannover

Betreff: Re: Propstore - Entertainment Memorabilia Auction 30.09.2019-01.10.2019
die Star Wars Sachen kommen morgen, da wird es dann 6stellig
Andreas
 

#22 30.09.2019, 21:07
pielandreas Abwesend
Mitglied

Avatar von pielandreas

Beiträge: 554
Dabei seit: 25.01.2012
Wohnort: bei Hannover

Betreff: Re: Propstore - Entertainment Memorabilia Auction 30.09.2019-01.10.2019
Indy Sachen gut verkauft worden

https://ukm.propstoreauction.com/...9/?page=16
Andreas
 

#23 01.10.2019, 06:26
Pascal Abwesend
Moderator

Avatar von Pascal

Beiträge: 6.489
Dabei seit: 04.03.2012
Wohnort: <Info auf Anfrage>

Betreff: Re: Propstore - Entertainment Memorabilia Auction 30.09.2019-01.10.2019
Die Ergebnisse bei den Props kann ich ja größtenteils verstehen. Aber einiges, wie z.B. £2,091 für eine Autogrammkarte von H.F. ist für mich schon faszinierend.
Laird Dr. Pascal Ivanović Kurosawa is one of the most over-rated moderators in this forum.
aktuell page of diary in work: sign.09,page04 (No. 132 of 288)
 

#24 16.10.2019, 12:12
Propstar Anwesend
Mitglied

Avatar von Propstar

Beiträge: 944
Dabei seit: 21.08.2007
Wohnort: -

Betreff: Re: Propstore - Entertainment Memorabilia Auction 30.09.2019-01.10.2019
Ich hatte eine Unterhaltung mit Brian Muir über Lot 544 aus der letzten Profiles in History Auktion. Das Herz, welches in Indiana Jones and the Temple of Doom als pumping-effects Herz verwendet wurde, wurde derzeit von Brian Muir gestaltet (siehe https://youtu.be/JkjGSzCX7TE?t=530 ) . Er sagte mir, das für den Film nur ein effects Herz gebaut wurde und das ihm dieses Herz aus der Auktion nicht bekannt vorkommt. Sehr suspekt !
 

#25 16.10.2019, 12:34
IndyfanBO Abwesend
Mitglied

Avatar von IndyfanBO

Beiträge: 2.098
Dabei seit: 16.01.2006
Wohnort: Bochum

Betreff: Re: Propstore - Entertainment Memorabilia Auction 30.09.2019-01.10.2019
Was merkwürdig ist, da ja PiH und auch Propstore anerkannte Händler sind, die ja im Gegensatz zu einigen anderen als 100%ig glaubwürdig gelten.

Ich kann aber nicht abstreiten, dass ich manches auch merkwürdig fand. Ich selber hatte bei einigen Auktionen immer wieder das Gefühl, gewisse Dinge schon einmal gesehen zu haben, bzw. in Erinnerung gehabt zu haben, das dieses Stück schon verkauft war. Merkwürdig fand ich auch die Rate, in der gewisse Dinge aufgetraucht sind. Profiles verkauft eine Geisterfalle aus Ghostbusters, kurze Zeit später taucht bei Propstore zufällig ebenfalls eine zur Auktion auf.

Dann wird ein BTTF2 Hoverboard versteigert, wo man selbst schon mindestens 2 oder 3 Besitzer eines screenused Boards kennt, wo man sich selber fragt, wieviele wurden denn da tatsächlich hergestellt? Selbiges beim Indiana Jones Gral.

Wahrscheinlich blickt man aber bei der Masse auch garnicht mehr durch und inzwischen ist die Grenze zwischen screenused und gut gefaked so schwimmend, dass vielleicht manchmal die Profis selber nicht mehr wissen, was legit ist und was nicht...
 

#26 16.10.2019, 13:22
Propstar Anwesend
Mitglied

Avatar von Propstar

Beiträge: 944
Dabei seit: 21.08.2007
Wohnort: -

Betreff: Re: Propstore - Entertainment Memorabilia Auction 30.09.2019-01.10.2019
Zitat von IndyfanBO:
Was merkwürdig ist, da ja PiH und auch Propstore anerkannte Händler sind, die ja im Gegensatz zu einigen anderen als 100%ig glaubwürdig gelten.

Ich kann aber nicht abstreiten, dass ich manches auch merkwürdig fand. Ich selber hatte bei einigen Auktionen immer wieder das Gefühl, gewisse Dinge schon einmal gesehen zu haben, bzw. in Erinnerung gehabt zu haben, das dieses Stück schon verkauft war. Merkwürdig fand ich auch die Rate, in der gewisse Dinge aufgetraucht sind. Profiles verkauft eine Geisterfalle aus Ghostbusters, kurze Zeit später taucht bei Propstore zufällig ebenfalls eine zur Auktion auf.

Dann wird ein BTTF2 Hoverboard versteigert, wo man selbst schon mindestens 2 oder 3 Besitzer eines screenused Boards kennt, wo man sich selber fragt, wieviele wurden denn da tatsächlich hergestellt? Selbiges beim Indiana Jones Gral.

Wahrscheinlich blickt man aber bei der Masse auch garnicht mehr durch und inzwischen ist die Grenze zwischen screenused und gut gefaked so schwimmend, dass vielleicht manchmal die Profis selber nicht mehr wissen, was legit ist und was nicht...

Viele Sachen aus den letzten Profiles in History Auktionen stammen aus den Planet Hollywood Warehouse in Orlando. Und da kann man sagen, dass gerade Anfang der 90iger Planet Hollywood nicht immer den besten Research gemacht hat und auch viele Objekte speziell für die Restaurants angefertigt wurden. Hoverboards sind natürlich einige hergestellt worden, in unterschiedlichen Materialien. Nachträglich wurden auch noch Hoverboards für die Themenparks hergestellt. Grails gab es auch einige, wie diverse Bilder aus den Lucasfilm Archiven beweisen. Aber es gibt auch sooo viele Replicas mittlerweile. Also am besten immer selber viel Research betreiben und dann entscheiden.
 

#27 16.10.2019, 14:27
Pascal Abwesend
Moderator

Avatar von Pascal

Beiträge: 6.489
Dabei seit: 04.03.2012
Wohnort: <Info auf Anfrage>

Betreff: Re: Propstore - Entertainment Memorabilia Auction 30.09.2019-01.10.2019
Zitat von Propstar:
Ich hatte eine Unterhaltung mit Brian Muir über Lot 544 aus der letzten Profiles in History Auktion. Das Herz, welches in Indiana Jones and the Temple of Doom als pumping-effects Herz verwendet wurde, wurde derzeit von Brian Muir gestaltet (siehe https://youtu.be/JkjGSzCX7TE?t=530 ) . Er sagte mir, das für den Film nur ein effects Herz gebaut wurde und das ihm dieses Herz aus der Auktion nicht bekannt vorkommt. Sehr suspekt !

darauf ein update hier:

https://indiana-jones-forum.de/...=1#p117980
Laird Dr. Pascal Ivanović Kurosawa is one of the most over-rated moderators in this forum.
aktuell page of diary in work: sign.09,page04 (No. 132 of 288)
 

Seiten (2): 1, 2


Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 13:30.