Dt. Indiana Jones Fan Forum



#1 09.07.2018, 21:04
Stefan Abwesend
Mitglied

Avatar von Stefan

Beiträge: 80
Dabei seit: 09.03.2009
Wohnort: AB hatshop

Betreff: DIE Raiders Bullwhip 10‘ – The 1936 Indy von Paul Nolan
Reeßum 2018… nach vielen Jahren des Dornröschenschlafs eines einst florierenden Hutateliers dreht sich langsam der Schlüssel im Schloss und die Tür schwingt an gut geölten Scharnieren langsam nach innen… der Mann der sich vorher durch 60cm hohes Gras gekämpft hat bewegt sich langsam in das Gebäude hinein, nimmt alles in Augenschein und denkt zurück an eine Zeit in der er hier noch täglich mit den Blöcken aus Rohkörpern Hüte machte. Nach einigen Minuten des Innehaltens holt er Umzugskartons aus dem in der Nähe parkenden Fahrzeug und fängt an alles nach Themen sortiert fein säuberlich zu verpacken… Gegen Abend, es ist in der Zwischenzeit kalt geworden, packt er einige Kartons in’s Auto und fährt davon. Das Schauspiel wiederholt sich ungefähr eine Woche. Hin und wieder brennt im Kamin etwas Holz, um die Kälte im März zu vertreiben, aber meistens ist Schleppen der Kisten, das Ziehen von Möbeln und das Einpacken von seltenen Sammlerstücken, die behutsam in Folie gehüllt werden, ausreichend um warm zu bleiben. Nach einigen Tagen macht der Mann eine Entdeckung: in einer Hutschachtel im Schrank aus Akazienholz liegen zwei nie gecrackte 10‘ Peitschen von Paul Nolan. Sie waren damals extra für Adventurebilt gefertigt worden und repräsentieren das Extremste was sich zwei S.A. Fetischisten wie Paul Nolan und der Mann unserer Geschichte sich hätten einfallen lassen können. Daneben liegt eine weitere, dritte 10‘ Peitsche aus dem selben „Stall“. Die persönliche Peitsche des Mannes... er lächelt, geht nach draußen und nach einigen Sekunden scheppert ein donnerkrachender Knall durch’s Dorf, der die Krähen fluchtartig die Baumwipfel verlassen lässt. Der Mann nimmt die beiden neuen Peitschen und fährt davon…

Wer die Peitschen von Paul Nolan kennt (http://midwestwhips.com/index.html), weiß auf welchen Nivau und mit welcher Liebe zum Detail diese Peitschen gefertigt wurden. Die 1936 Indy basiert auf einer vollkommen ramponierten David Morgan aus der Raiders Era. Diese war nicht mehr zu retten, hat aber trotzdem ein kleines Vermögen gekostet und lieferte Details der Raiders Peitschen, die man anderswo schlichtweg vergeblich sucht.

Sie kosten inkl. Shipping nach EU-Land 776$ pro Stück was knappe 660¤ entspricht (OHNE Zoll). Wir denken 400¤ pro Stück sind ein fairer Preis, sind aber für Angebote durchaus offen (leider kein Tausch).

Bei Interesse, bitte bei mir melden.

Danke,
Stefan

Miniaturansichten angehängter Bilder:
20180709_181520small.jpg
Dateityp: Dateityp-Informationen zu: jpg jpg
Downloads: 54
Dateigröße: 203,97 KB
Bildgröße: 2048 x 1536 Pixel
20180709_181528.jpg
Dateityp: Dateityp-Informationen zu: jpg jpg
Downloads: 49
Dateigröße: 430,24 KB
Bildgröße: 2048 x 1536 Pixel
20180709_181538.jpg
Dateityp: Dateityp-Informationen zu: jpg jpg
Downloads: 36
Dateigröße: 449,68 KB
Bildgröße: 2048 x 1536 Pixel

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, das letzte Mal am 10.07.2018, 20:03 von Stefan.  

#2 10.07.2018, 08:22
Pascal Abwesend
Moderator

Avatar von Pascal

Beiträge: 6.041
Dabei seit: 04.03.2012
Wohnort: <Info auf Anfrage>

Betreff: Re: DIE Raiders Bullwhip 10‘ – The 1936 Indy von Paul Nolan
Ich brauche zwar keine weitere Peitsche zur Zeit, bin aber von deinem stimmungsvollem Text schwer begeistert. Thumbs up
Laird Dr. Pascal Ivanović Kurosawa is one of the most over-rated moderators in this forum.
aktuell page of diary in work: sign.09,page04 (No. 132 of 288)
 

#3 10.07.2018, 09:12
Kalmanitas Abwesend
Mitglied

Avatar von Kalmanitas

Beiträge: 2.476
Dabei seit: 10.02.2013
Wohnort: Belgium

Betreff: Re: DIE Raiders Bullwhip 10‘ – The 1936 Indy von Paul Nolan
Hast ne Email! Interesse angekündigt!
You only have one life! You can make it either chicken shit or chicken salad!
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 10.07.2018, 09:16 von Kalmanitas.  

#4 10.07.2018, 12:59
mola-ram Abwesend
Moderator

Avatar von mola-ram

Beiträge: 4.137
Dabei seit: 17.04.2006
Wohnort: Opladen

Betreff: Re: DIE Raiders Bullwhip 10‘ – The 1936 Indy von Paul Nolan
Klingt das ein wenig nach Hoffnung? Erstaunter Smiley
 

#5 10.07.2018, 18:35
FloW Abwesend
Mitglied

Avatar von FloW

Beiträge: 1.313
Dabei seit: 01.08.2006
Wohnort: Rheinhessen

Betreff: Re: DIE Raiders Bullwhip 10‘ – The 1936 Indy von Paul Nolan
Stimmungsvoller Text Stefan! Wunderbare Objekte! Da schlängelt nicht irgendetwas! Höre die ehrwürdigen Schnalzer von einigen hier für Nolans 1936er.
 

#6 14.07.2018, 13:49
Part-Time Abwesend
Mitglied

Avatar von Part-Time

Beiträge: 321
Dabei seit: 03.12.2012
Wohnort: -

Betreff: Re: DIE Raiders Bullwhip 10‘ – The 1936 Indy von Paul Nolan
Südamerika Südbayern 2018 … durch die bewaldeten Täler schlängeln sich mehr oder weniger trübe Flussläufe. Der späte Morgen lässt einen weiteren subtropischen Tag erwarten. Moskitos schwirren durch die stehende Luft, die nur langsam in das über 100 Jahre alte steinerne Gebäude rinnt. Ein Mann erledigt darin sein Tagewerk, als plötzlich ein schrilles Klingeln die brütende Stille zerreißt. Ein Bote steht vor der Tür und übergibt dem Mann ein verschlossenes Paket. Der Mann nickt wissend, zeichnet seine Initialen auf einen kleinen Kasten und verschwindet mit dem Paket die Eichenholztreppe hinauf in sein Studierzimmer. Erwartungsvoll entfernt er die faserige Schnur und öffnet das Paket. Er lächelt, verlässt sein Studierzimmer wieder und geht hinunter ins Erdgeschoss. Nach einigen Sekunden scheppert ein donnerkrachender Knall durch das steinerne Gebäude, der den Mann fluchtartig das Haus verlassen lässt. Der Mann weiß, dass er seine Frau so schnell nicht beruhigen kann. Worin er das wertvolle Artefakt eines Meisters erkennt, durch das er sich seinem Helden näher fühlt, erblickt sie nur einen 400 ¤ teuren Staubfänger. Der Mann geht dorthin, wo er sich verstanden fühlt. Ein neuer donnerkrachender Knall ertönt und lässt den Wald erbeben. Der Mann greift sich ans Kinn, an seinen Fingern ist Blut. Der Mann lächelt …
Now, if that's a fact, tell me, am I lying?
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 14.07.2018, 13:50 von Part-Time.  

#7 14.07.2018, 16:14
Kukulcan Abwesend
Mitglied

Avatar von Kukulcan

Beiträge: 3.901
Dabei seit: 04.03.2013
Wohnort: Köln

Betreff: Re: DIE Raiders Bullwhip 10‘ – The 1936 Indy von Paul Nolan
Glückwunsch!
 

#8 14.07.2018, 18:05
Pascal Abwesend
Moderator

Avatar von Pascal

Beiträge: 6.041
Dabei seit: 04.03.2012
Wohnort: <Info auf Anfrage>

Betreff: Re: DIE Raiders Bullwhip 10‘ – The 1936 Indy von Paul Nolan
Warum lächelt dieser Mann andauernd? Das kommt bestimmt nur von diesen Drogen...

Auch von mir Glückwunsch, wann bekommen wir ein Bild zu sehen?
Laird Dr. Pascal Ivanović Kurosawa is one of the most over-rated moderators in this forum.
aktuell page of diary in work: sign.09,page04 (No. 132 of 288)
 

#9 14.07.2018, 23:11
Part-Time Abwesend
Mitglied

Avatar von Part-Time

Beiträge: 321
Dabei seit: 03.12.2012
Wohnort: -

Betreff: Re: DIE Raiders Bullwhip 10‘ – The 1936 Indy von Paul Nolan
Danke für eure Glückwünsche, Kukulcan und Pascal. Die Fotos von Stefan sind schon sehr aussagekräftig, im Ganzen und Detail. So von mir noch ein weiteres Foto vorhin schnell gemacht, am unteren Ende der beschriebenen Eichenholztreppe Zwinkernder Smiley

Der Hut ist "lediglich" (Thomas mag das verzeihen) ein Junior Fedora, mein anderer, ein Henry, ist in grau. Die Jacke ist die von Indy 4 (Belstaff).

Miniaturansichten angehängter Bilder:
Indy 1936 s.jpg
Dateityp: Dateityp-Informationen zu: jpg jpg
Downloads: 24
Dateigröße: 224,42 KB
Bildgröße: 900 x 1200 Pixel


Now, if that's a fact, tell me, am I lying?
 

Seiten (1): 1


Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 20:53.