Dt. Indiana Jones Fan Forum



#41 27.06.2018, 23:46
Part-Time Abwesend
Mitglied

Avatar von Part-Time

Beiträge: 317
Dabei seit: 03.12.2012
Wohnort: -

Betreff: Re: FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland
Was war sonst noch so los in der Welt außer WM?

Ach ja:

Jungfrauenweihe
Now, if that's a fact, tell me, am I lying?
 

#42 28.06.2018, 12:35
treasurelane Abwesend
Mitglied

Beiträge: 253
Dabei seit: 21.03.2016
Wohnort: -

Betreff: Re: FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland
Komplettversagen an allen Ecken und Enden. Bisher konnte man sich 2006, 2008, 2010...immer noch irgendwelche "Argumente" zurechtlegen, ob es dann irgendwann noch die Erfahrung war, einzelne Aussetzer von Spielern oder der Trainer der sich "vercoacht" hatte...diesmal mangelte es irgendwie an allem; und mächtig Stunk und Misstöne scheint es offensichtlich auch in der Mannschaft gegeben zu haben. Es war keine Einheit. Nun muss es eine Erneuerung geben.
 

#43 28.06.2018, 13:04
Kukulcan Abwesend
Mitglied

Avatar von Kukulcan

Beiträge: 3.881
Dabei seit: 04.03.2013
Wohnort: Köln

Betreff: Re: FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland
Ja, eine Erneuerung, ich würde den Trainer und alle Spieler feuern. Aber auf mich hört ja keiner.

Wenn ich von Millionenverdienern in Interviews Sachen höre wie "Das war heut nicht unser Tag", dann stelle ich mir immer vor, was passieren würde, wenn ein Basketball-Profi in den USA sowas sagen würde.

Das kann sich auch kein normaler Arbeitnehmer leisten, aber ich gehe davon aus, dass die Spieler öfter damit beschäftigt sind, wie sie ihre Millionen ausgeben können, als sich auf ihren Job zu konzentrieren.
 

#44 29.06.2018, 15:50
Lacombe Abwesend
Mitglied

Avatar von Lacombe

Beiträge: 415
Dabei seit: 09.05.2009
Wohnort: Saarland

Betreff: Re: FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland
Es ist in der Tat sehr seltsam, wie sich die Mannschaft präsentiert hat. Ohne Selbstvertrauen, lethargisch, fast schon ängstlich. Vielleicht sickert ja noch etwas durch, warum fast alle von ihrer Normalform so weit entfernt waren. Wahrscheinlich gibt es da noch etwas, das wir nicht wissen. Eventuell hat es auch diverse Ursachen.
Das die Spieler viel Geld verdienen, wird ihnen gerne vorgehalten. Auch, dass dies viele Geld sie offenbar daran hindert, besser zu spielen. Dieses Argument überzeugt letztlich nicht. Die Fussballer sämtlicher großer europäischer (und auch anderer) Fussballnationen verdienen sehr viel Geld. Die Deutschen sind da keine Ausnahme (nur bei Turnieren bisher erfolgreicher). Es sind eher nichtdeutsche neureiche Spieler, die für ihre Extravaganzen und Narzissmen bekannt sind (man denke nur an Leute wie Dembelé oder Aubameyang). Und auch in der NBA sind viele Spieler weit davon entfernt, ausschließlich kluge Dinge von sich geben oder gar zu tun. Die Skandalliste der Spieler ist schier endlos.
Wir werden wohl den wahren Grund nicht erfahren. Trotzdem wäre auch ich dafür, einen Schnitt zu machen. Die Frage ist nur: wer soll zum Beispiel der neue Trainer werden? Der Posten auf der Bank von Nationalmannschaften ist nicht sehr beliebt. Italien musste seinen sehr fähigen Trainer Conte nach der EM 2016 sofort ziehen lassen, da es im Vereinsfussball deutlich lukrativere Angebote gab. Seitdem mussten sie immer mit Verlegenheitslösungen vorlieb nehmen, mit dem bekannten Ergebnis. Auch bei uns wäre die Suche nach einem Nachfolger schwer. Erfolgreiche Vereinstrainer lassen sich nur sehr selten loseisen.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 29.06.2018, 15:51 von Lacombe.  

#45 15.07.2018, 06:59
FloW Abwesend
Mitglied

Avatar von FloW

Beiträge: 1.312
Dabei seit: 01.08.2006
Wohnort: Rheinhessen

Betreff: Re: FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland
So die FIFA Fußball WM 2018 findet heute den krönenden Abschluss mit dem Finale um 17 Uhr zwischen Kroatien und Frankreich in Moskau. Es ist ein ordentliches Turnier für den Weltfußball und es gibt eigentlich nur Gewinner. Selbst unsere Mannschaft hat es frühzeitig geschafft Fakten zu schaffen. Alleine der Urlaub für die aktiven Teammitglieder wäre sonst nahe zu nicht möglich gewesen. Im August beginnt ja schon wieder Vereinsfußball. Deutschland hat die Titelnichtverteidigung daher frühzeitig klar gemacht und viele Teamplayer können sich jetzt für die anderen mitfreuen und entspannt zum Beispiel Cocktails am Strand genießen. Im Finale drücke ich Kroatien die Daumen. Bin für den Underdog vom Balkan. Das 4 Millionen Land hat absolute Erfahrung, Fitness und Manpower als Team. Frankreich ist jung und dynamisch und steht ebenfalls absolut verdient im Endspiel. Möge das bessere Team den WM Pokal in den Abendhimmel von Moskau strecken. In beiden Ländern war ich schon mehrfach auch im Urlaub. Passt alle gut auf das der Ball rund bleibt und die erarbeitete Freiheit triumphiert. Zwinkernder Smiley
 

#46 15.07.2018, 12:37
Cato Jones Abwesend
Mitglied

Avatar von Cato Jones

Beiträge: 1.102
Dabei seit: 29.03.2007
Wohnort: Mittelhessen

Betreff: Re: FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland
Was den heutigen Sieger angeht würde ich es den jungen wilden Frankreichs gönnen. Aber ich denke die erfahrenen kampfstarken Kroaten werden als Sieger hervorgehen. Es wäre typisch für diese WM, dass keine altbekannte Mannschaft mit großem Namen den Titel holt.
There's no maybe, just do it!
 

#47 16.07.2018, 07:46
Kaindee Abwesend
Mitglied

Avatar von Kaindee

Beiträge: 4.128
Dabei seit: 21.10.2010
Wohnort: Woodland

Betreff: Re: FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland
Zitat von Cato Jones:
Aber ich denke die erfahrenen kampfstarken Kroaten werden als Sieger hervorgehen...

Tja, so kann man sich täuschen. Grinsender Smiley

Aber definitiv das beste WM-Finale in den letzten 4 Jahren ...
PADDLNNN ... bitte !
 

#48 17.07.2018, 11:38
treasurelane Abwesend
Mitglied

Beiträge: 253
Dabei seit: 21.03.2016
Wohnort: -

Betreff: Re: FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland
https://www.bild.de/....bild.html

Und das Auftreten der deutschen "Mannschaft" tut immer noch weh. Folgende Spieler sollten sich ernsthaft überlegen zurückzutreten: Müller, Khedira, Gomez, Özil, Gündogan, Kroos. Teilweise aus leicht unterschiedlichen Gründen. Das Schlagzeilen-Duo aus dieser Nennung sollte gar keine Möglichkeit mehr eingeräumt bekommen nochmal fürs Team aufzulaufen...und vom Trainerteam/Vorstand fange ich jetzt gar nicht erst an.

Nach ihrem Sieg rannten die Franzosen mit Landes-Fähnchen auf dem Platz herum. Sowas wäre bei uns wohl eher nicht denkbar gewesen. Muss es ja auch überhaupt nicht. Nur das ist für mich ein weiteres, winziges Indiz dafür, dass die Jungs ganz andere Dinge, sich selbst, ihre PR, was weiss ich alles m Kopf haben, anstelle des Fußballs und dem Willen für dieses Team was zu reissen.
Dieser Beitrag wurde 5 mal editiert, das letzte Mal am 17.07.2018, 11:41 von treasurelane.  

Seiten (3): 1, 2, 3


Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 11:12.