Dt. Indiana Jones Fan Forum



Umfrage: Wer soll in Indy 5 mit dabei sein
Die ganze Truppe (Sallah, Mutt, Marion, Willie, Shorty, Oxley, Weber)
 
3 21,4%
Nur die Kinderchen (Shorty und Mutt)
 
0 0%
Nur die "nervigen" Frauen (Willie und Marion)
 
0 0%
Nur die Männer (Sallah, Oxley, Weber)
 
0 0%
Nur seine ältesten Freunde (Sallah und Marion)
 
1 7,1%
Alle, die nicht ganz so nervig waren (Sallah, Weber und ???)
 
1 7,1%
Nur Shorty
 
2 14,3%
Nur Sallah
 
3 21,4%
Nur Marion
 
0 0%
Alle außer Mutt (und Oxley?)
 
0 0%
Du bis ein Idiot, Kukulcan, hast die Häfte vergessen, ich schreibs dir auf
 
4 28,6%
Abgegebene Stimmen: 14

#21 25.03.2016, 18:57
Toth Abwesend
Mitglied

Avatar von Toth

Beiträge: 2.069
Dabei seit: 08.11.2008
Wohnort: Südpfalz

Betreff: Re: Wen wollt ihr in Indy 5 sehen
Zitat von Lacombe:
Am logischsten wäre sicher eine Rückkehr von Jim Broadbent, falls Indy noch immer an der Universität arbeitet.

Indy ist doch ganz sicher schon in Pension! Zungestreckender Smiley
Some bad hat, Harry!
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 25.03.2016, 18:57 von Toth.  

#22 25.03.2016, 18:57
Valeska Abwesend
Mitglied

Avatar von Valeska

Beiträge: 800
Dabei seit: 23.04.2010
Wohnort: Das X markiert den Punkt!

Betreff: Re: Wen wollt ihr in Indy 5 sehen
Im Grunde genügt mir auch Harrison und kein Cameo, aber da der asiatische Markt eben auch $ für Disney bedeutet, wäre Asien als Schauplatz und Shorty als Sidekick unter dieser Betrachtung eine Möglichkeit für mehr $. Was aber nicht heißt, dass das für den Film oder die Story ansich negativ zu bewerten ist. Es ist ja eher so, je größer der erwartete Gewinn ist, umso mehr knieen sich die Macher rein. Bei TFA fand ich das Ergebnis welches auf den Massengeschmack aufgebaut ist, auch sehr gut.
IF ADVENTURE HAS A NAME ...
 

#23 25.03.2016, 19:10
Who Abwesend
Mitglied

Beiträge: 943
Dabei seit: 10.01.2014
Wohnort: -

Betreff: Re: Wen wollt ihr in Indy 5 sehen
Zitat von Valeska:
Im Grunde genügt mir auch Harrison und kein Cameo, aber da der asiatische Markt eben auch $ für Disney bedeutet, wäre Asien als Schauplatz und Shorty als Sidekick unter dieser Betrachtung eine Möglichkeit für mehr $. Was aber nicht heißt, dass das für den Film oder die Story ansich negativ zu bewerten ist. Es ist ja eher so, je größer der erwartete Gewinn ist, umso mehr knieen sich die Macher rein. Bei TFA fand ich das Ergebnis welches auf den Massengeschmack aufgebaut ist, auch sehr gut.

Laut Harrison Ford ist diesmal Steven Spielberg für die Handlung zuständig, und bei ihm habe ich doch so meine Zweifel, dass er sich von Disney so viel diktieren lässt. Außerdem, nach dieser Logik müsste mittlerweile jeder Disneyfilm, bzw Filme von einem anderen Studio, in China spielen. Was mich auch interessieren würde, dieses Vorschreiben von Handlungen und Schauplätzen wird irgendwie immer nur Disney vorgeworfen. Ist das wegen des Iron Man 3 Films?
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 25.03.2016, 19:12 von Who.  

#24 25.03.2016, 19:26
Aldridge Abwesend
Mitglied

Avatar von Aldridge

Beiträge: 11.818
Dabei seit: 13.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Wen wollt ihr in Indy 5 sehen
Nö, das ist wegen der ganz "normalen" Ökonomie. China ist inzwischen der zweitgrößte Kinomarkt der Welt und macht sogar Flops zu Erfolgen (s. Pacific Rim). Zudem nehmen die Chinesen immer mehr Einfluss in Hollywood. Da Disney auch "nur" ein Wirtschaftsunternehmen ist, kann man ihnen nicht vorwerfen, wenn sie diesen Weg gehen. Und ich würde auch nicht behaupten, dass Spielberg da nicht mitzieht, nur weil er Spielberg ist. Warum kam die chinesische Regierung wohl in Tranf4rmers so gut weg? Zwinkernder Smiley

Zitat von Valeska:
Es ist ja eher so, je größer der erwartete Gewinn ist, umso mehr knieen sich die Macher rein. Bei TFA fand ich das Ergebnis welches auf den Massengeschmack aufgebaut ist, auch sehr gut.

Das ist aber ne sehr romantisierte Sicht. Zwinkernder Smiley Zumal das Ergebnis so sehr auf den Massengeschmack ausgerichtet war, dass es total geschmacksneutral war - inklusive Gebrauchsanweisung und Warnung vor beweglichen Teilen. Grinsender Smiley
"Never tell me the odds!" - Han Solo
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 25.03.2016, 19:29 von Aldridge.  

#25 25.03.2016, 19:34
Who Abwesend
Mitglied

Beiträge: 943
Dabei seit: 10.01.2014
Wohnort: -

Betreff: Re: Wen wollt ihr in Indy 5 sehen
Zitat von Aldridge:
Nö, das ist wegen der ganz "normalen" Ökonomie. China ist inzwischen der zweitgrößte Kinomarkt der Welt und macht sogar Flops zu Erfolgen (s. Pacific Rim). Zudem nehmen die Chinesen immer mehr Einfluss in Hollywood. Da Disney auch "nur" ein Wirtschaftsunternehmen ist, kann man ihnen nicht vorwerfen, wenn sie diesen Weg gehen. Und ich würde auch nicht behaupten, dass Spielberg da nicht mitzieht, nur weil er Spielberg ist. Warum kam die chinesische Regierung wohl in Tranf4rmers so gut weg? Zwinkernder Smiley

Das ist mir ja klar, ich hätte nur gerne mal ein Beispiel, und Transformers zählt nicht, ist kein Disney Film. Um es zu präzisieren, bei welchem Disney-Film hat China Einfluss genommen auf Handlung und Location? Oder umgekehrt, bei welchem Film hat sich Disney nach dem chinesischen Markt gerichtet, abgesehen von Iron Man 3? Selbst da stellt sich die Frage, inwiefern Disney da Einfluss hatte, da Iron Man 3 schon vor der Marvel-Übernahme in Produktion war. Und die paar Szenen sind in der US- und EU-Version gar nicht enthalten. Mir fällt keiner ein. Rogue One hat einen chinesischen Schauspieler im Cast, aber mal sehen wieviel mehr Zuschauer das bringt.

Bis jetzt scheinen nur die anderen Studios den chinesischen Markt in ihrer Gleichung zu haben. Selbst da stellt sich mir die Frage, inwieweit man sich da tatsächlich nach den chinesischen Gegebenheiten gerichtet hat.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 25.03.2016, 20:08 von Who.  

#26 25.03.2016, 20:04
treasurelane Abwesend
Mitglied

Beiträge: 240
Dabei seit: 21.03.2016
Wohnort: -

Betreff: Re: Wen wollt ihr in Indy 5 sehen
Off-Topic:
Ist ja ein reichlich düsteres Bild, was China-Konformität etc. angeht. Furchtbar sowas. Da sollen manche in Hollywood lieber aufpassen, dass sie mit dem Kohle-schäffeln mal nicht irgendwann auf die Nase fallen.

Und etwas anderes: Ich wusste gar nicht dass Steven Spielberg so ein "Story-Writer" ist. Hat er das schon zu anderen Gelegenheiten getan? Wäre ja toll, eine kreative Geschichte von ihm zu bekommen. Also mein Wunsch wäre etwas aus der nordischen Kultur, das auch Eis und Schnee (warum nicht auch Grönland) mit einschließt. Aber wissen werden wir es meiner Meinung nach frühestens in gut 1-2 Jahren ab heute.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 25.03.2016, 20:21 von treasurelane.  

#27 26.03.2016, 00:45
Aldridge Abwesend
Mitglied

Avatar von Aldridge

Beiträge: 11.818
Dabei seit: 13.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Wen wollt ihr in Indy 5 sehen
Zitat von Who:
Das ist mir ja klar, ich hätte nur gerne mal ein Beispiel, und Transformers zählt nicht, ist kein Disney Film. Um es zu präzisieren, bei welchem Disney-Film hat China Einfluss genommen auf Handlung und Location? Oder umgekehrt, bei welchem Film hat sich Disney nach dem chinesischen Markt gerichtet, abgesehen von Iron Man 3? Selbst da stellt sich die Frage, inwiefern Disney da Einfluss hatte, da Iron Man 3 schon vor der Marvel-Übernahme in Produktion war. Und die paar Szenen sind in der US- und EU-Version gar nicht enthalten. Mir fällt keiner ein. Rogue One hat einen chinesischen Schauspieler im Cast, aber mal sehen wieviel mehr Zuschauer das bringt.

Bis jetzt scheinen nur die anderen Studios den chinesischen Markt in ihrer Gleichung zu haben. Selbst da stellt sich mir die Frage, inwieweit man sich da tatsächlich nach den chinesischen Gegebenheiten gerichtet hat.

Ho, Fanboy, äh, Fury. Grinsender Smiley

Niemand hat behauptet, dass Disney China-hörig IST. Und niemand wollte deinem Lieblings-Konzern an die Karre fahren. Es geht hier darum, dass man mit dem Handlungsort China automatisch einen ziemlich großen zusätzlichen Markt beackern könnte. Das ist die Diskussion, nicht mehr, nicht weniger. Und da WÄRE es nur nachvollziehbar, wenn Disney das als ökonomisch handelndes Unternehmen täte. Mag ja sein, dass der Konzern ganz wunderbare Künstler vereint, aber in Vorstand und Aufsichtsrat sitzen Geschäftsleute. Bob Iger hat selbst gesagt, dass China "eine riesige Chance für die Branche" sei.

Abgesehen davon: Ich wüsste nicht, wieso z.B. Iron Man 3 nicht gelten sollte. Ist letztlich ein Disney-Film und hat für die Chinesen extra ein paar Szenen mit Fan Bingping als "Local Hero" drin. Dass Hollywood-Filme für den China-Markt zurechtgeschnippelt werden, ist ja nun nichts Neues seit einigen Jahren. In Skyfall wurde kein chinesischer Wachmann mehr erschossen, Cloud Atlas kam dort nur stark gekürzt ins Kino, Mission: Impossible III hübschte das chinesische Umfeld digital auf, das Red Dawn-Remake wurde komplett umgemodelt, das Karate Kid-Remake auch komplett in China gedreht... ILM kooperiert mit Base FX in China und ist inzwischen bei den ersten China-Produktionen an Bord. So what?
"Never tell me the odds!" - Han Solo
 

#28 26.03.2016, 10:46
Who Abwesend
Mitglied

Beiträge: 943
Dabei seit: 10.01.2014
Wohnort: -

Betreff: Re: Wen wollt ihr in Indy 5 sehen
@ Aldridge

Das stimmt auch alles, nur hast du, abgesehen von IM 3, wieder keinen Disneyfilm als Bsp gebracht. ;-)

Kung Fu Panda 3 von DreamWorks Animation war der erfolgreichste Animationsfilm überhaupt in China. Der Film war auch noch sehr auf das Land zugeschnitten. Dann kam Zootopia ohne irgendwelchem China-Bezug und hat ihn überholt.

China ist mit Sicherheit ein großer Faktor, aber ich habe gerade bei Indy 5 meine Zweifel, dass der Chinesische Markt so ausschlaggebend sein wird. Kennt man die Reihe dort überhaupt? Star Wars ging dort auch eher weniger gut. Selbst die anderen erfolgreichen Filme, wie Fast 7 oder JW, warten mit eher wenig Chinesischem auf. Deswegen denke ich einfach, dass diese Aussage "Chinesisches im Film = mehr $¤" nur bedingt stimmt.

Falls China der Handlungsort sein sollte, was mir ja sehr gefallen würde, hoffe ich zumindest, dass der wirtschaftliche Aspekt nicht der Hauptgrund dafür war. Auch wenn er es nicht war, wird er es für viele trotzdem sein. Im Endefekt ist es mir egal aus welchem Grund sie in China drehen, ich möchte einfach gerne das Reich der Mitte im kommenden Film sehen.
 

#29 26.03.2016, 11:48
Aldridge Abwesend
Mitglied

Avatar von Aldridge

Beiträge: 11.818
Dabei seit: 13.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Wen wollt ihr in Indy 5 sehen
Zitat von Who:
Das stimmt auch alles, nur hast du, abgesehen von IM 3, wieder keinen Disneyfilm als Bsp gebracht. ;-)

Ich wiederhole mich mal... Zwinkernder Smiley

Zitat von Aldridge:
Es geht hier darum, dass man mit dem Handlungsort China automatisch einen ziemlich großen zusätzlichen Markt beackern könnte. Das ist die Diskussion, nicht mehr, nicht weniger.

Den Grund, warum man Indy in China spielen lassen könnte, nennst du ja selbst: Wir wissen nicht, wie bekannt das Franchise dort ist. Ich gehe zwar davon aus, dass man Indy dort kennt. Aber sollte das nicht so sein (und da werden Disney und Lucasfilm schlauer sein als wir), kann man ihn dort ja bekannt machen. Zwinkernder Smiley

Abgesehen davon: Ich mochte damals den Hohlbein-Roman Indiana Jones und das Schwert des Dschingis Khan sehr gerne. Spielte zwar in der Mongolei und die Chinesen waren die Bösen, aber grundsätzlich war das ein ganz nettes Setting. So etwas könnte ich mir - in der zweiten Filmhälfte - auch ganz gut vorstellen.

btw: Furious 7 hat in China mehr als 250 Mio. Dollar eingespielt - haben oder nicht haben? Zwinkernder Smiley Nur Transf4rmers war dort bislang erfolgreicher, und das war eine Spielberg-Produktion (der Mann, der bei Indy 5 Regie führen soll, habe ich gehört). Ich würde schon damit rechnen, dass solche Überlegungen abseits des "künstlerischen Anspruchs" (der bei TFA ja immens war Zwinkernder Smiley ) durchaus eine Rolle spielen. Aber ok, hinterher spielt Indy 5 in Kapstadt, dann war die Diskussion eh umsonst. Grinsender Smiley
"Never tell me the odds!" - Han Solo
 

#30 26.03.2016, 18:26
IndyTom Abwesend
Mitglied

Avatar von IndyTom

Beiträge: 1.560
Dabei seit: 24.05.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Wen wollt ihr in Indy 5 sehen
China, Thailand oder Japan wären wirklich Interessante Locations und etwas das wir noch nicht wirklich dabei hatten.
Allerdings sind dann Actionszenen mit Indy und Karatekämpfern etwas schwer Vorstellbar...
Thomas
Rechtschreibfehler dürft ihr euch gerne behalten. Zwinkernder Smiley
 

#31 26.03.2016, 20:32
Tamanosuke Abwesend
Mitglied

Avatar von Tamanosuke

Beiträge: 1.364
Dabei seit: 02.09.2012
Wohnort: Tartaros

Betreff: Re: Wen wollt ihr in Indy 5 sehen
Zitat von IndyTom:
Allerdings sind dann Actionszenen mit Indy und Karatekämpfern etwas schwer Vorstellbar...

Achwas, der Karatekämpfer kann ja zeigen was er kann und Indy greift danach zum Revolver. Lachender Smiley
Auch unsere moderne Zeit ist voller Mysterien..und eins davon bin ich.
 

#32 26.03.2016, 23:09
IndyTom Abwesend
Mitglied

Avatar von IndyTom

Beiträge: 1.560
Dabei seit: 24.05.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Wen wollt ihr in Indy 5 sehen
Das wäre natürlich ein Klassiker! Grinsender Smiley
Thomas
Rechtschreibfehler dürft ihr euch gerne behalten. Zwinkernder Smiley
 

#33 29.03.2016, 14:40
IndianaJonesJr1981 Abwesend
Mitglied

Avatar von IndianaJonesJr1981

Beiträge: 625
Dabei seit: 05.06.2009
Wohnort: Willich nähe Krefeld/Düsseldorf in NRW

Betreff: Re: Wen wollt ihr in Indy 5 sehen
Hab das erste gewählt weil es am nächsten rankam. Aber de Fakto möchte ich nie wieder Willie sehen. Die meines Erachtens eh nur mitgespielt hat weil die Stevens Perle war (ist?)

Ist Weber nicht einer von Lao Che's Jungs? Bin ich jedenfalls immer von ausgegangen. Sonst fände ich das schon en großen Zufall das er noch 3 Plätze in der Maschiene bekommen hat. Oder was meint ihr ?
Sascha Oliver B
Erschieß Sie, erschieß Sie alle beide ! XD
 

#34 29.03.2016, 14:48
Aldridge Abwesend
Mitglied

Avatar von Aldridge

Beiträge: 11.818
Dabei seit: 13.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Wen wollt ihr in Indy 5 sehen
Ich weiß nicht mehr, wie genau es im Buch von Andrew Yule beschrieben stand, aber ich meine, Capshaw und Spielberg kamen erst beim / nach dem Film zusammen. Insofern hatte ihre Besetzung nichts mit einer Beziehung zu tun. Geheiratet haben die beiden eh erst 1991. Ihre Figur greift ja so ein bisschen die damalige Tingeltangel-Frauenrolle auf bzw. überzeichnet sie. Bestimmt nur eine doofe Idee von Lucas... Zwinkernder Smiley Aber es stimmt: Ein dauerkreischendes Blondchen brauche ich auch nicht wieder.

Tja, was Weber angeht: http://indianajones.wikia.com/wiki/Art_Weber War aber eh nur ein Scherz...
"Never tell me the odds!" - Han Solo
 

#35 29.03.2016, 16:22
horner1980 Abwesend
Mitglied

Avatar von horner1980

Beiträge: 1.553
Dabei seit: 11.01.2014
Wohnort: Fürstenzell

Betreff: Re: Wen wollt ihr in Indy 5 sehen
Jap, Capshaw und Spielberg lernten sich erst bei den Dreharbeiten kennen und kamen dann wohl auch erst nach den Dreharbeiten zusammen. Aber ich fand sie gut im Tempel.. sie parodierte ein wenig die dauerkreischende, extrem nervige Fay Wray aus dem ersten King Kong-Film. Man weiß ja nicht, ob sie im Alter nun anders wäre. Aber da Indy Marion geheiratet am Ende des vierten Teils geheiratet hat, kann es gut sein, dass sie wieder mit von der Partie ist. Also darf Johnny wieder sein von ihm heiß geliebtes Marion Theme auspacken und die Szenen einer seiner Lieblingsschauspielerinnen vertonen.
"Music is the most direct path to the human heart."

Steven Spielberg
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 29.03.2016, 16:22 von horner1980.  

#36 29.03.2016, 16:26
treasurelane Abwesend
Mitglied

Beiträge: 240
Dabei seit: 21.03.2016
Wohnort: -

Betreff: Re: Wen wollt ihr in Indy 5 sehen
Wurde das schon gepostet?

YouTubehttps://www.youtube.com/watch?v=7idkfN-HSbc



Ich würde das sehr kritisch sehen, wenn sie wieder dabei wäre. Bitte nicht... Unentschlossener SmileyZwinkernder Smiley
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 29.03.2016, 16:27 von treasurelane.  

#37 29.03.2016, 16:32
IndianaJonesJr1981 Abwesend
Mitglied

Avatar von IndianaJonesJr1981

Beiträge: 625
Dabei seit: 05.06.2009
Wohnort: Willich nähe Krefeld/Düsseldorf in NRW

Betreff: Re: Wen wollt ihr in Indy 5 sehen
Viel erschreckender als alles , finde ich , das ich in fast 30 Jahren nie gemerkt hab das sie in Die Geister die ich rief mitspielte. OO Nie erkannt...peinlich peinlich
Sascha Oliver B
Erschieß Sie, erschieß Sie alle beide ! XD
 

#38 29.03.2016, 16:52
Pascal Abwesend
Moderator

Avatar von Pascal

Beiträge: 5.894
Dabei seit: 04.03.2012
Wohnort: <Info auf Anfrage>

Betreff: Re: Wen wollt ihr in Indy 5 sehen
Zitat von treasurelane:
Ich würde das sehr kritisch sehen, wenn sie wieder dabei wäre. Bitte nicht... Unentschlossener SmileyZwinkernder Smiley

Da hätte ich kein Problem mit, sobald sie ihr Dauergrinsen irgendwie los wird.
Laird Dr. Pascal Ivanović Kurosawa is one of the most over-rated moderators in this forum.
aktuell page of diary in work: sign.09,page04 (No. 132 of 288)
 

#39 29.03.2016, 17:00
treasurelane Abwesend
Mitglied

Beiträge: 240
Dabei seit: 21.03.2016
Wohnort: -

Betreff: Re: Wen wollt ihr in Indy 5 sehen
Gegen die Person an sich habe ich nichts, aber es würde für mich Stand heute bedeuten, dass man versucht die Familiy-Soap, die wir teilweise in Indy 4 zu sehen bekommen haben irgendwie fortzuführen. Ich weiß nicht, dann lieber story-technisch etwas ganz Neues, Unverbrauchtes. Ist sowieso eher dem System Indy entsprechend.

Just4Fun: Falls man doch irgendwie schneller zu Potte käme und nächstes Jahr schon was abdrehen würde; für wie wahrscheinlich haltet ihr eine Verschiebung des Kino-Starts nach VORNE? Hat man mit dem Kinostart Datum einfach den spätest möglichen Termin inkl. Sicherheiten genannt; oder sind die Terminkalender der Beteiligten bereits so voll?

Off-Topic:
Da fällt mir ein: Wollte Spielberg nicht auch noch bei einem neuen Tim und Struppi und der Verfilmung von Michael Crichtons "Micro" dabei sein?
Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, das letzte Mal am 29.03.2016, 17:04 von treasurelane.  

#40 29.03.2016, 19:08
Leusel Abwesend
Mitglied

Avatar von Leusel

Beiträge: 7.770
Dabei seit: 02.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Wen wollt ihr in Indy 5 sehen
Sie sieht halt schon ein bisschen verlebt aus... Aber im Prinzip stehe ich einem Mitwirken Frau Allens neutral gegenüber.
Das lausigste Mitglied des deutschen Indy Forums
 

Seiten (4): 1, 2, 3, 4


Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 03:20.