Dt. Indiana Jones Fan Forum



#101 04.10.2023, 19:05
FloW Abwesend
Mitglied

Avatar von FloW

Beiträge: 4.365
Dabei seit: 01.08.2006
Wohnort: Rheinhessen

Betreff: Re: Neues aus Ägypten
Neue ZDFinfo Dokus:

Ägypten von oben

1. Leben am Nil

Die ganze Vielfalt Ägyptens zeigt sich aus der Luft: von den antiken Bauwerken Ägyptens mitten hinein ins moderne Leben des Landes – mit seinen Verkehrsadern und dicht bevölkerten Großstädten von Kairo bis Alexandria.

Quelle: https://www.zdf.de/...l-100.html

2. Leben mit der Wüste

Ägyptens Schönheit aus der Luft entdecken: per Heißluftballon über antike Stätten um den Tempel von Luxor und an den fruchtbaren Ufern des Nil entlang bis zu beliebten Touristenzielen wie dem Wadi Hitan.

Quelle: https://www.zdf.de/...e-100.html
Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, das letzte Mal am 04.10.2023, 19:07 von FloW.  

#102 04.11.2023, 21:56
FloW Abwesend
Mitglied

Avatar von FloW

Beiträge: 4.365
Dabei seit: 01.08.2006
Wohnort: Rheinhessen

Betreff: Re: Neues aus Ägypten
Alles Gute zum Tag der Wiedergeburt, Tutanchamun!

4. November 1922

Detail der Grabmaske von König Tutanchamun. Er regierte etwa 1336–1327 v. Chr. während der 18. Dynastie.

Howard Carter entdeckte sein Grab vor 101 Jahren wieder.

Das Original der Totenmaske von Tutanchamun mit zahlreichen weiteren Funden befindet sich im Museum für ägyptische Altertümer, Kairo, Ägypten.



Hier zu sehen ist eine Nachbildung mit Indyfedora. © Privat
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 04.11.2023, 22:10 von FloW.  

#103 05.11.2023, 08:18
FloW Abwesend
Mitglied

Avatar von FloW

Beiträge: 4.365
Dabei seit: 01.08.2006
Wohnort: Rheinhessen

Betreff: Re: Neues aus Ägypten
Hymnus passend zum Sonnenaufgang ☀️

Hymnus an Amun-Re, den Stier, der in Heliopolis wohnt,
Oberhaupt aller ägyptischer Götter,
den „Vollendeten“, den liebeerweckenden,
der allem „Warmen“ Leben gibt
und allem „schönes Vieh“.

(…)

Du bist der Eine, der alles Seiende geschaffen hat,
der Eine Einzelne, der erschuf, was ist.
Die Menschen gingen aus seinen Augen hervor,
und die Götter entstanden aus seinem Mund.
Der die Kräuter erschafft, die das Vieh am Leben erhalten,
und den „Lebensbaum“ für die Menschheit,
der hervorbringt, wovon die Fische im Fluß leben
und die Vögel, die den Himmel bevölkern.
Der dem, der im Ei ist, Luft gibt;
Der das Junge der Schlange am Leben erhält,
der erschafft, wovon die Mücke lebt,
Würmer und Flöhe gleichermaßen;
der für die Mäuse in ihren Löchern sorgt
und die Käfer am Leben erhält in jeglichem Holz.
Sei gegrüßt, der dies alles erschaffen hat,
der Eine Einzige mit seinen vielen Armen;
der die Nacht wachend verbringt, wenn alle Welt schläft,
und sucht, was seiner Herde wohltut;
Amun, bleibend an allen Dingen, Amun Harachte;
Preis dir mit dem, was sie alle sagen:
Jauchzen erschallt dir, weil du dich abgemüht hast mit uns,
die Erde werde vor dir gelobt,
weil du uns geschaffen hast!
(…)

(Übersetzung nach Jan Assmann, Ägyptische Hymnen und Gebete, Zürich und München 1975, 203f.)

Amun-Re vereinigt als „König der Götter“ die Attribute des Re, Min und Amun. Damit ist er Sonnen-, Wind- und Fruchtbarkeitsgott in der altägyptischen Religion.
Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, das letzte Mal am 05.11.2023, 17:53 von FloW.  

#104 29.11.2023, 21:36
FloW Abwesend
Mitglied

Avatar von FloW

Beiträge: 4.365
Dabei seit: 01.08.2006
Wohnort: Rheinhessen

Betreff: Re: Neues aus Ägypten
1968 wurden Röntgenaufnahmen von Tutanchamuns goldener Maske angefertigt. Zu sehen ist die goldene Maske von König Tutanchamun als Röntgenbilder. Zuvor glaubten Archäologen, dass die Maske aus einem Stück gefertigt sei, doch es war eine ziemliche Überraschung, als die Maske Röntgenstrahlenaufnahmen unterzogen wurde. Die Überraschung war, dass die Maske aus mehr als einem Teil besteht und mit sehr präzisen Schweißnähten verschweißt wurde, die mit bloßem Auge nicht sichtbar sind. Man ist erstaunt darüber, was die altägyptische Zivilisation an Wissen und Fortschritten auf dem Gebiet der Legierungen und der Goldschmiedekunst erreicht hat.

Link zur Bildquelle: https://www.reddit.com/...lden_mask/
Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, das letzte Mal am 08.01.2024, 22:09 von FloW.  

#105 08.01.2024, 21:57
FloW Abwesend
Mitglied

Avatar von FloW

Beiträge: 4.365
Dabei seit: 01.08.2006
Wohnort: Rheinhessen

Betreff: Re: Neues aus Ägypten
Sehr interessanter neuer Artikel aus dem Berliner Tagespiegel:

Zitat:
Archäologie wie bei Indiana Jones: Berliner Team erkundet ägyptische Grabkammern im Sperrgebiet

Ein Berliner Forschungsteam ergatterte von den ägyptischen Behörden die Erlaubnis, im lange gesperrten Assiut zu graben. Seitdem erkundet es dort die Grabkammern aus der Pharaonenzeit.

Quelle: https://www.tagesspiegel.de/...85020.html
 

#106 25.02.2024, 05:11
FloW Abwesend
Mitglied

Avatar von FloW

Beiträge: 4.365
Dabei seit: 01.08.2006
Wohnort: Rheinhessen

Betreff: Re: Neues aus Ägypten
In Abu Simbel gibt es ein Sonnenwunder!

Zitat:
„Das Sonnenwunder bedeutet, dass das Sonnenlicht direkt bis in das rund 65 Meter hinter dem Tempeleingang gelegene Heiligtum fällt“, erklärt Mohamed El Bialy, „dort beleuchtet es drei der vier Götterstatuen: von rechts gesehen den Sonnengott Re, dann Ramses II. mit mächtiger Doppelkrone, dann Reichsgott Amun. Ptah, der vierte Gott ganz links, bleibt auch in diesen 20 Sonnenminuten stets im Dunkeln.“

Quelle: https://www.welt.de/...imbel.html

Das ist auch eine reale Parallele zum Lichteinfall im Kartenraum von Tanis im Kinofilm Jäger des verlorenen Schatzes, wenn Indy die Quelle der Seelen angezeigt wird.
 

#107 05.03.2024, 21:06
FloW Abwesend
Mitglied

Avatar von FloW

Beiträge: 4.365
Dabei seit: 01.08.2006
Wohnort: Rheinhessen

Betreff: Re: Neues aus Ägypten
In Ägypten wurde ein riesiges Oberteil von Ramses dem Großen ausgegraben

Der obere Teil einer 7 Meter Statue, deren unterer Teil vor 94 Jahren bereits ausgegraben wurde. Es fügt sich zusammen, was zusammengehört.

Zitat:
Archäologen haben in der Nähe der ägyptischen Stadt Minya den oberen Teil einer riesigen Statue des Pharaos König Ramses II. freigelegt. Das teilte das ägyptische Ministerium für Tourismus und Altertümer in Kairo mit.

Zitat:
Der nun gefundene obere Teil der Statue passt den Angaben nach zu einem unteren Teil, der 1930 vom deutschen Archäologen Günther Roeder entdeckt wurde. Zusammen mit diesem Stück wäre die Statue etwa sieben Meter hoch. Die Archäologen hätten damit begonnen, den Block zu reinigen und ein Modell anzufertigen, das zeigt, wie die beiden Teile einst zusammengefügt ausgesehen haben.

Quelle: https://www.t-online.de/...f-aus.html

Ägyptologie fasziniert.
Dieser Beitrag wurde 7 mal editiert, das letzte Mal am 05.03.2024, 21:21 von FloW.  

#108 08.03.2024, 22:58
FloW Abwesend
Mitglied

Avatar von FloW

Beiträge: 4.365
Dabei seit: 01.08.2006
Wohnort: Rheinhessen

Betreff: Re: Neues aus Ägypten
Das Geheimnis der Hieroglyphen

Zitat:
Mit der Entschlüsselung der ägyptischen Hieroglyphen vor rund 200 Jahren löste Jean-François Champollion eines der größten Rätsel der Menschheitsgeschichte. An seiner Seite: sein älterer Bruder Jacques-Joseph. Der jüngst zutage geförderte Briefwechsel zwischen Jean-François Champollion und seinem Bruder eröffnen eine neue Sicht auf seine legendäre Übersetzungsarbeit.

YouTube https://www.youtube.com/watch?v=71yALh7KJ9Q?si=l1rV1hMJ1mB_gvk4



Faszinierend, dass man mit einer Dekodierung von Zeichen eine ganze Sprache zurückgewinnen kann und bis heute damit die alten Ägypter verstehen lernt. Entschlüsselung von alten Schriften sind bedeutende Errungenschaften der Altertumsforschung.


Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, das letzte Mal am 10.03.2024, 00:49 von FloW.  

#109 12.03.2024, 10:20
FloW Abwesend
Mitglied

Avatar von FloW

Beiträge: 4.365
Dabei seit: 01.08.2006
Wohnort: Rheinhessen

Betreff: Re: Neues aus Ägypten
ZDFinfo Dokus zum Thema:
Ägypten - Schatzkammer der Archäologie

Quelle: https://www.zdf.de/...e-100.html

2 neue Dokus:
1. Die Königinnen vom Nil

Ägypten ist nicht nur das Land berühmter Pharaonen. Auch mächtige Frauen wie Nofretete oder Kleopatra haben das antike Reich am Nil geprägt – und bestiegen selbst den Thron.

2. Das Vermächtnis von Ramses II.

Ramses II., auch bekannt als Ramses der Große, herrschte vor über 3000 Jahren und gilt noch heute als einer der mächtigsten und erfolgreichsten Pharaonen des alten Ägypten.

Hinzu kommen 2 weitere spannende Dokumentationen zum Thema Pharaoninnen und Ramses der Große.
 

#110 23.03.2024, 13:04
FloW Abwesend
Mitglied

Avatar von FloW

Beiträge: 4.365
Dabei seit: 01.08.2006
Wohnort: Rheinhessen

Betreff: Re: Neues aus Ägypten
Neue Austellung im Odysseum in Köln ab 13. Juli 2024:

RAMSES
& DAS GOLD DER PHARAONEN

Link: https://ramsesausstellung.de

Für alle gleichsam interessant. 🤠
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 23.03.2024, 13:05 von FloW.  

#111 24.03.2024, 07:47
FloW Abwesend
Mitglied

Avatar von FloW

Beiträge: 4.365
Dabei seit: 01.08.2006
Wohnort: Rheinhessen

Betreff: Re: Neues aus Ägypten
Great Egyptian Museum (GEM)

Die Eröffnung im Frühjahr 2024 steht bevor.

Der GEM-Komplex bietet jetzt begrenzte Führungen an, um die Standortbereitschaft und das Besuchererlebnis vor der offiziellen Eröffnung zu testen. Der Zugang ist derzeit auf die Große Halle, die Große Treppe, den Gewerbebereich und die Außengärten beschränkt. Alle anderen Innenräume, einschließlich des Zugangs zu den Galerien und Sammlungen, sind bis zur offiziellen Eröffnung gesperrt.

Walkthrough:

YouTube https://www.youtube.com/watch?v=KrzVvDUhnF8


Das Museum befindet sich bei den Pyramiden von Gizeh. Es zeigt Prunkstücke der ägyptischen Historie.
Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, das letzte Mal am 24.03.2024, 07:48 von FloW.  

#112 01.04.2024, 19:37
FloW Abwesend
Mitglied

Avatar von FloW

Beiträge: 4.365
Dabei seit: 01.08.2006
Wohnort: Rheinhessen

Betreff: Re: Neues aus Ägypten
100 Jahre Nofretete

Zitat:
...Nofretete – im Altägyptischen heißt das: „Die Schöne ist gekommen“ – blickt aus ihrem Hochsicherheits-Glaskasten im Neuen Museum auf der Berliner Museumsinsel. Eine vollkommene Schönheit, trotz der leicht lädierten Ohren, der fehlenden linken Pupille, der abgesprungenen Mineralfarbe an der Helmkrone mit der Uräusschlange...

Zitat:
...Vor 100 Jahren, am 1. April 1924, wurde Nofretete zum absoluten Museumsliebling der Berliner. Angesehen haben die legendäre Gemahlin des Pharaos Echnaton schon Millionen von Besuchern der Ägyptischen Sammlung aus aller Welt. Dieses irgendwann zwischen 1353 und 1336 vor Christus (18. Dynastie) in Tell el-Amarna vom Obersten Hofbildhauer Thutmosis mit Hingabe aus Kalkstein geschaffene Bild der Vollkommenheit war seither Objekt des Rätselns, der Theorien, der Spekulationen. Die Grabungsexpedition der Deutschen Orient-Gesellschaft unter Leitung von Borchardt wurde seinerzeit vom Berliner Sammler und Mäzen James Simon finanziert...

Zitat:
...Den Zweiten Weltkrieg überstand die Königin verpackt in einem Kasten, 1941 erst im Flakbunker am Zoo, dann in einem Stollen des Salzbergwerks Merkers. Anfang April 1945 wurde sie von amerikanischen Soldaten geborgen, im Tresor der Reichsbank in Frankfurt am Main gelagert. Im Juni 1956 kam die Büste zurück nach West-Berlin...

Zitat:
...Zu Rückgabeforderungen und -debatten sagt Hermann Parzinger, der Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz: „Seit Jahren befinden wir uns mit Ägypten in gutem Austausch, sind an Grabungen vor Ort beteiligt, arbeiten für Ausstellungen zusammen. Entgegen regelmäßiger anderslautender Berichte gibt es keine Rückgabeforderung der ägyptischen Regierung für die Büste der Nofretete – und auch keine neuen Dokumente, die die Rechtmäßigkeit ihres Verbleibs in Berlin in Zweifel ziehen würden.“...

Quelle: https://www.berliner-zeitung.de/...li.2200848

Nofretete ist, neben Kleopatra, die wohl anmutigste Botschafterin Ägyptens und wirbt erfolgreich von Deutschland aus für das Land der Pharaonen. Symbolträchtig und mehrfach ist sie ein Gewinn für die Altertumsforschung und die wirtschaftlichen, touristischen und gesellschaftlichen Beziehungen.
Dieser Beitrag wurde 5 mal editiert, das letzte Mal am 01.04.2024, 20:47 von FloW.  

#113 12.04.2024, 15:30
FloW Abwesend
Mitglied

Avatar von FloW

Beiträge: 4.365
Dabei seit: 01.08.2006
Wohnort: Rheinhessen

Betreff: Re: Neues aus Ägypten
„Geometrisches Wunder“ von archäologischer Bedeutung erstaunt Forscher in Ägypten

Zitat:
Unter der Führung von Kathleen Martinez von der Universität Santo Domingo haben Archäologenteams einen signifikanten archäologischen Fund unter dem Tempel von Taposiris Magna entdeckt. Es handelt sich um einen Korridor, der 13 Meter tief unter der Erdoberfläche liegt und sich 1.305 Meter durch den Sandstein der alten ägyptischen Stadt zieht. ...


Zitat:
...Der Zweck des Tunnels bleibt unbekannt, obwohl er Merkmale mit dem griechischen Aquädukt teilt. Klar ist aber: Er sei riesig, spektakulär und ein „geometrisches Wunder“. Martinez‘ Interesse an der Stätte rührt von ihrer Suche nach dem verlorenen Grab der Kleopatra VII. seit 2004 her. Entdeckungen in Taposiris Magna hatten auf Verbindungen zu Kleopatra, der letzten Herrscherin der Ptolemäerdynastie, hingedeutet. ...

Zitat:
...Fundstücke am Tempel, einschließlich Münzen und Figurinen, deuten auf eine starke Verbindung zur Göttin Isis hin, mit der sich Kleopatra identifizierte. Der Tempel soll Osiris und Isis gewidmet sein. ...

Quelle: https://www.msn.com/...722&ei=16

Das Grab von Kleopatra und Marcus Antonius wurde bis heute noch nicht gefunden.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 12.04.2024, 15:32 von FloW.  

#114 14.04.2024, 23:33
FloW Abwesend
Mitglied

Avatar von FloW

Beiträge: 4.365
Dabei seit: 01.08.2006
Wohnort: Rheinhessen

Betreff: Re: Neues aus Ägypten
Neue ZDFinfo Doku:
Ägypten
Schatzkammer der Archäologie
1. Tut's rätselhafter Tod

Tutanchamuns rätselhafter Tod ist voller Spekulationen. Die Begleitumstände seiner möglicherweise überstürzten Bestattung beschäftigen die Altertumswissenschaft auch 100 Jahre nach der Entdeckung seines Grabes.

Quelle: https://www.zdf.de/...d-100.html

Kaum ein Pharao Ägyptens polarisiert so stark wie Tutanchamun. Seine wiederentdeckten Schätze sind legendär. Die Geschichte um die Umstände der Bestattung skizziert einen weiteren Aspekt seines Ablebens.
Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert, das letzte Mal am 15.04.2024, 19:43 von FloW.  

#115 15.04.2024, 19:22
FloW Abwesend
Mitglied

Avatar von FloW

Beiträge: 4.365
Dabei seit: 01.08.2006
Wohnort: Rheinhessen

Betreff: Re: Neues aus Ägypten
Neue ZDFinfo Doku:
Ägypten
Schatzkammer der Archäologie
2. Geraubte Schätze

Einige der bekannten Gräber der ägyptischen Pharaonen wurden im Fortgang der Zeitgeschichte von Plünderern ihrer wertvoller Grabbeigaben beraubt. Obwohl es gut durchdachte Sicherheitsmechanismen gab, gingen so unermessliche Kulturschätze verloren.

Quelle: https://www.zdf.de/...e-100.html
Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, das letzte Mal am 15.04.2024, 19:44 von FloW.  

#116 15.04.2024, 19:32
FloW Abwesend
Mitglied

Avatar von FloW

Beiträge: 4.365
Dabei seit: 01.08.2006
Wohnort: Rheinhessen

Betreff: Re: Neues aus Ägypten
Neue ZDFinfo Doku:
Ägypten
Schatzkammer der Archäologie
3. Kleopatras Grab

30 vor Christus übernimmt der römische Octavian in Ägypten die Macht, und Kleopatra wählt den Freitod. Bis heute suchen Archäologen nach der letzten Ruhestätte der berühmten Pharaonin.

Quelle: https://www.zdf.de/...b-100.html
Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, das letzte Mal am 15.04.2024, 19:44 von FloW.  

#117 15.04.2024, 19:43
FloW Abwesend
Mitglied

Avatar von FloW

Beiträge: 4.365
Dabei seit: 01.08.2006
Wohnort: Rheinhessen

Betreff: Re: Neues aus Ägypten
Neue ZDFinfo Doku:
Ägypten
Schatzkammer der Archäologie
4. Pyramide für den Pharao

Die weltbekannte Cheopspyramide (Große Pyramide von Gizeh) wurde zur Zeit des Alten Reichs vor rund 4500 Jahren erbaut. Pharao Cheops setzte sich damit ein Denkmal und auch noch tausend Jahre nach seinem Tod symbolisiert dieses Bauwerk die Stärke und Fähigkeit der Ägypter.

Quelle: https://www.zdf.de/...o-100.html
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 15.04.2024, 19:44 von FloW.  

Seiten (6): 1, 2, 3, 4, 5, 6


Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 03:13.