Dt. Indiana Jones Fan Forum



#1 13.05.2015, 08:33
Muggenhorst Abwesend
Mitglied

Avatar von Muggenhorst

Beiträge: 368
Dabei seit: 17.10.2010
Wohnort: Riesa

Betreff: Interessantes zu den Serienakteuren und ihren Rollen
Kleiner Sammelthread zu Anekdoten, Fakten und sonstigen Dingen.

Ich beginne mal mit zwei recht interessanten familiären Zusammenhängen. Im Mexiko-Teil des Pilotfilms spielt der leider schon 2011 mit nur 48 Jahren verstorbene Francesco Quinn einen gewissen Francois als Angehörigen von Pancho Villas Rebellengruppe. Quinns Großvater, also der Papa des legendären Anthony "Alexis Sorbas" Quinn, war tatsächlich einer von Villas Kampfgenossen.

Friedrich von Thun, der Albert Schweitzer spielt, ist entfernt mit Indys Jugendliebe Prinzessin Sophie verwandt. Genauer gesagt, war die in Sarajevo 1914 erschossene Mutter Sophies die Schwester von von Thuns Großmutter väterlicherseits. Da Indy, während er im Dschungelhospital von Lambarene liegt, von Schweitzer behandelt wird und dabei sein Medaillon trägt, sind sich die beiden entfernt Verwandten sogar räumlich ziemlich nahe.
 

#2 13.05.2015, 10:42
Pascal Abwesend
Moderator

Avatar von Pascal

Beiträge: 5.930
Dabei seit: 04.03.2012
Wohnort: <Info auf Anfrage>

Betreff: Re: Interessantes zu den Serienakteuren und ihren Rollen
Hmm... da fällt mir natürtlich der alte Klassiker wieder ein:

Harrison Ford trug in MOTB einen Bart, weil er den für seine nächste Filmrolle gebraucht hat (Auf der Flucht). Die Fernseh-Dreharbeiten fanden dann auch zeitsparend bei ihm zuhause, bzw. ein paar km von seinem Haus entfernt statt. Den alten Wagen, den er fuhr, hat man sich einfach schnell von einem Nachbarn ausgeliehen. Das Indy-Kostüm wurde ebenfalls von Ford selbst gestellt. Hut und Jacke waren seine persönlichen Andenken an TLC.
Laird Dr. Pascal Ivanović Kurosawa is one of the most over-rated moderators in this forum.
aktuell page of diary in work: sign.09,page04 (No. 132 of 288)
 

#3 13.05.2015, 12:17
Kaindee Abwesend
Mitglied

Avatar von Kaindee

Beiträge: 4.112
Dabei seit: 21.10.2010
Wohnort: Woodland

Betreff: Re: Interessantes zu den Serienakteuren und ihren Rollen
Zitat von Pascal:
... MOTB ...

MOTB ?

Motorboot ?

Was heißt´n des scho wieda ... ?! Umsehen
PADDLNNN ... bitte !
 

#4 13.05.2015, 12:27
Leusel Abwesend
Mitglied

Avatar von Leusel

Beiträge: 7.817
Dabei seit: 02.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Interessantes zu den Serienakteuren und ihren Rollen
Hast du überhaupt von irgendetwas Ahnung? Zwinkernder Smiley "MOTB" steht für "Mystery of the Blues", Titel des 20. Fernsehfilms der "Young Indiana Jones"-Reihe. Schonmal gehört? Grinsender Smiley
Das lausigste Mitglied des deutschen Indy Forums
 

#5 13.05.2015, 12:27
Pascal Abwesend
Moderator

Avatar von Pascal

Beiträge: 5.930
Dabei seit: 04.03.2012
Wohnort: <Info auf Anfrage>

Betreff: Re: Interessantes zu den Serienakteuren und ihren Rollen
@Kaindee:
Off-Topic:
Im Vorstellungsforum ist eine Liste mit interessanten Links angepinnt:
http://indiana-jones-forum.de/showforum.php?id=24

Da findest Du u.a. auch die Verküpfung zur Abkürzungsliste:
http://indiana-jones-forum.de/...hp?id=1524

Laird Dr. Pascal Ivanović Kurosawa is one of the most over-rated moderators in this forum.
aktuell page of diary in work: sign.09,page04 (No. 132 of 288)
 

#6 13.05.2015, 12:45
Kaindee Abwesend
Mitglied

Avatar von Kaindee

Beiträge: 4.112
Dabei seit: 21.10.2010
Wohnort: Woodland

Betreff: Re: Interessantes zu den Serienakteuren und ihren Rollen
Zitat von Leusel:
Hast du überhaupt von irgendetwas Ahnung? Zwinkernder Smiley "MOTB" steht für "Mystery of the Blues", Titel des 20. Fernsehfilms der "Young Indiana Jones"-Reihe. Schonmal gehört? Grinsender Smiley

Wenn es nicht im Fernseher läuft schaut´s schlecht aus ! Lachender Smiley
PADDLNNN ... bitte !
 

#7 13.05.2015, 12:53
Pascal Abwesend
Moderator

Avatar von Pascal

Beiträge: 5.930
Dabei seit: 04.03.2012
Wohnort: <Info auf Anfrage>

Betreff: Re: Interessantes zu den Serienakteuren und ihren Rollen
Huh? Lief doch letztens (1992) auf SAT.1 glaube ich... immer diese Kerle mit dem schlechten Kurzzeitgedächtnis. Zwinkernder Smiley

http://www.fernsehserien.de/...sodenguide
Laird Dr. Pascal Ivanović Kurosawa is one of the most over-rated moderators in this forum.
aktuell page of diary in work: sign.09,page04 (No. 132 of 288)
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 13.05.2015, 12:54 von Pascal.  

#8 13.05.2015, 14:38
Aldridge Abwesend
Mitglied

Avatar von Aldridge

Beiträge: 11.860
Dabei seit: 13.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Interessantes zu den Serienakteuren und ihren Rollen
Lief das nicht in der zweiten Hälfte oder Ende der 90er auch noch mal auf Pro7?
"Never tell me the odds!" - Han Solo
 

#9 13.05.2015, 14:46
Leusel Abwesend
Mitglied

Avatar von Leusel

Beiträge: 7.817
Dabei seit: 02.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Interessantes zu den Serienakteuren und ihren Rollen
Zitat von Aldridge:
Lief das nicht in der zweiten Hälfte oder Ende der 90er auch noch mal auf Pro7?

Laut der Website nochmal 1997, allerdings auf Sat 1...
Das lausigste Mitglied des deutschen Indy Forums
 

#10 13.05.2015, 14:55
Aldridge Abwesend
Mitglied

Avatar von Aldridge

Beiträge: 11.860
Dabei seit: 13.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Interessantes zu den Serienakteuren und ihren Rollen
Meine Fresse, wie die Zeit vergeht. Ich erinnere mich noch daran, wie ich damals die teuersten VHS-Kassetten von BASF gekauft und alle Folgen noch einmal mitgeschnitten hatte. Jetzt liegen die irgendwo im Keller und haben sich vermutlich schon selbst gelöscht. Grinsender Smiley
"Never tell me the odds!" - Han Solo
 

#11 15.05.2015, 13:10
Muggenhorst Abwesend
Mitglied

Avatar von Muggenhorst

Beiträge: 368
Dabei seit: 17.10.2010
Wohnort: Riesa

Betreff: Re: Interessantes zu den Serienakteuren und ihren Rollen
Wie schon anderswo erwähnt, Jay "Ernest Hemingway" Underwood ist jetzt Baptistenpastor.

http://www.fbcweaverville.org/pastor-bio

In einem der Indycasts stieß ich auch noch auf die Aussage, dass sich Sean Patrick Flanery und die Darstellerin der Mata Hari, Domiziana Giordano, nicht ausstehen konnten. Ist dann echt doof, wenn man eine Liebesszene nach der anderen zu drehen hat... Zwinkernder Smiley
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 15.05.2015, 13:11 von Muggenhorst.  

#12 15.05.2015, 13:31
Pascal Abwesend
Moderator

Avatar von Pascal

Beiträge: 5.930
Dabei seit: 04.03.2012
Wohnort: <Info auf Anfrage>

Betreff: Re: Interessantes zu den Serienakteuren und ihren Rollen
Zitat von Muggenhorst:
dass sich Sean Patrick Flanery und die Darstellerin der Mata Hari, Domiziana Giordano, nicht ausstehen konnten

Och, bei mir kam diese Film-Situation eher wie eine Aneinanderreihung von Frustationserlebnissen vor. Also war doch eine angespannte Haltung der beiden Schauspieler garnicht so nachteilig, oder? Abgesehen davon kam mir bei dieser Verfilung der grosse Altersunterschied nicht deutlich genug rueber.

Abgesehen davon habe ich mir die reale Person Margaretha Geertruida Zelle (genannt: Mata Hari) immer etwas (zumindest in politischer Sicht) naiver und insgsamt etwas weniger abgebrueht vorgestellt. Fuer mich wirkte sie immer eher nur wie eine notorische nicht sonderlich clevere Luegnerin. Im Endeffekt werden wir da aber wohl mehr erfahren, wenn 2017 die Gerichtsakten veroeffentlicht werden.

Apropos Altersunterschied: der Schauspieler von Henry Jones Senior war doch junger als der schauspieler von Henry Jones Junior, oder? Aber da machen ein paar grau gefaerbte Schlaefen im Film halt doch den Unterschied aus. Zwinkernder Smiley
Laird Dr. Pascal Ivanović Kurosawa is one of the most over-rated moderators in this forum.
aktuell page of diary in work: sign.09,page04 (No. 132 of 288)
Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, das letzte Mal am 15.05.2015, 13:48 von Pascal.  

#13 15.05.2015, 16:15
Muggenhorst Abwesend
Mitglied

Avatar von Muggenhorst

Beiträge: 368
Dabei seit: 17.10.2010
Wohnort: Riesa

Betreff: Re: Interessantes zu den Serienakteuren und ihren Rollen
Zitat von Pascal:
Apropos Altersunterschied: der Schauspieler von Henry Jones Senior war doch junger als der schauspieler von Henry Jones Junior, oder? Aber da machen ein paar grau gefaerbte Schlaefen im Film halt doch den Unterschied aus. Zwinkernder Smiley

Sean Patrick Flanery (born October 11, 1965)

Lloyd Owen (born 14 April 1966)

Grinsender Smiley
 

#14 15.05.2015, 17:19
caramelman Abwesend
Mitglied

Avatar von caramelman

Beiträge: 899
Dabei seit: 06.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Interessantes zu den Serienakteuren und ihren Rollen


Das schockiert mich jetzt irgendwie. Erstaunter Smiley
 

#15 21.05.2015, 23:56
Muggenhorst Abwesend
Mitglied

Avatar von Muggenhorst

Beiträge: 368
Dabei seit: 17.10.2010
Wohnort: Riesa

Betreff: Re: Interessantes zu den Serienakteuren und ihren Rollen
Leider sehr traurige Neuigkeiten...

http://www.gala.de/...55712.html
 

#16 22.05.2015, 00:03
Aldridge Abwesend
Mitglied

Avatar von Aldridge

Beiträge: 11.860
Dabei seit: 13.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Interessantes zu den Serienakteuren und ihren Rollen
Das ist allerdings sehr traurig.

Laut imdb hat er seine letzte Rolle im Jahr 2006 gespielt. Ob´s damit zu tun hatte?
"Never tell me the odds!" - Han Solo
 

#17 22.05.2015, 01:24
Muggenhorst Abwesend
Mitglied

Avatar von Muggenhorst

Beiträge: 368
Dabei seit: 17.10.2010
Wohnort: Riesa

Betreff: Re: Interessantes zu den Serienakteuren und ihren Rollen
Nun ja, wenn man mal die britischen Zeitungen online studiert, heißt es immer nur "husband of TV star Julie Graham". Schon möglich, dass er beruflich nicht mehr weiter gekommen ist. Ronny Coutteure beging ja auch Selbstmord, nachdem man seine TV-Show eingestellt hatte.
 

#18 22.05.2015, 07:22
Aldridge Abwesend
Mitglied

Avatar von Aldridge

Beiträge: 11.860
Dabei seit: 13.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Interessantes zu den Serienakteuren und ihren Rollen
Stimmt es, dass man Clint Eastwood haben wollte, um Indys älteren Bruder zu spielen? Lese ich gerade bei Wiki zum ersten Mal...

Vielleicht sollten wir mal ein "Was wurde eigentlich aus..." für die Serie machen. Wäre sicherlich ganz interessant.
"Never tell me the odds!" - Han Solo
 

#19 22.05.2015, 08:06
Muggenhorst Abwesend
Mitglied

Avatar von Muggenhorst

Beiträge: 368
Dabei seit: 17.10.2010
Wohnort: Riesa

Betreff: Re: Interessantes zu den Serienakteuren und ihren Rollen
Mal die mir jetzt auf die Schnelle bekannten Todesfälle:

Ronny Coutteure (Remy, † 2000)
George Hall (Old Indy, † 2002)
Margaret Tyzack (Helen Seymour, † 2011)
Joseph Bennett (Ned Lawrence, † 2015)
 

#20 22.05.2015, 08:11
Muggenhorst Abwesend
Mitglied

Avatar von Muggenhorst

Beiträge: 368
Dabei seit: 17.10.2010
Wohnort: Riesa

Betreff: Re: Interessantes zu den Serienakteuren und ihren Rollen
Mir ist grad aufgefallen, dass T.E. Lawrence im Alter von 46 Jahren tödlich mit dem Motorrad verunglückte und sein Darsteller Bennett entweder 46 oder 47 gewesen sein muss, man findet nur Geburtsjahr 1968 ohne Datum. Gruslig...
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 22.05.2015, 08:11 von Muggenhorst.  

Seiten (3): 1, 2, 3


Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 22:33.