Dt. Indiana Jones Fan Forum


Anzeige



#521 05.01.2018, 15:56
MurdocXXL Abwesend
Mitglied

Avatar von MurdocXXL

Beiträge: 3.044
Dabei seit: 01.06.2008
Wohnort: NSU (50Kilometer, nördl.von Stuttgart)

Betreff: Re: Star Wars - Die Spin-Off-Filme
Also ich bin ja jemand der ganz gut mit der einen oder anderen "Ungereimtheit" und geänderten Designs (runde oder eckige Schüssel auf Dach) von "Film zu Film" leben kann, aber
auf die Erklärung (warum der MF so aussieht, wie er (wohl im Solo-Film) aussieht) bin ich dann auch mal gespannt
LG
Ralf

<< Error in Reality-System. Rebooting Univers. >>
 

Anzeige


#522 05.01.2018, 16:10
Indy2Go Abwesend
Mitglied

Avatar von Indy2Go

Beiträge: 5.334
Dabei seit: 16.01.2011
Wohnort: Xanadu

Betreff: Re: Star Wars - Die Spin-Off-Filme
Bedarf es da einer Erklärung? Dass das Schiff eine "alte Mühle" ist, wurd ja schon in der OT thematisiert. Im Solo-Solo war's halt noch ein paar Jährchen jünger und weniger notdürftig zusammengebastelt. Han ging ja nie besonders pfleglich damit um...
Marc S.
"Smoke me a kipper, I'll be back for breakfast." - Ace Rimmer
 

#523 05.01.2018, 16:11
Aldridge Abwesend
Mitglied

Avatar von Aldridge

Beiträge: 11.312
Dabei seit: 13.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Star Wars - Die Spin-Off-Filme
Manche vermuten, dass der Falke zwischen den charakteristischen Seitenauslegern einfach ein Frachtmodul befördert. Dafür sieht mir die spitze Form aber zu "geschlossen" aus.

Manche vermuten, dass der Falke zu der Zeit noch Lando gehört und der das Schiff einfach anders lackiert hatte.

Anyway. In Episode III tauchte der Falke als Easter Egg auf, und da sah er so aus, wie man einen YT 1300 bislang kennt. Da dieser Film nach E3 spielen muss, wird Lucasfilm wohl bewusst die kleine Diskontinuität in Kauf nehmen (so lassen sich ja auch viel besser neue Lego-Sets verkaufen Zwinkernder Smiley ).
"Never tell me the odds!" - Han Solo
 

#524 05.01.2018, 16:54
MurdocXXL Abwesend
Mitglied

Avatar von MurdocXXL

Beiträge: 3.044
Dabei seit: 01.06.2008
Wohnort: NSU (50Kilometer, nördl.von Stuttgart)

Betreff: Re: Star Wars - Die Spin-Off-Filme
@Indy2Go... naja nur "frisch lackiert" ist der Falke na nun nicht gerade Zwinkernder Smiley Die Lackierung fände ich ja noch erklärbar.

Frachtmodul ist mir auch in den Sinn gekommen. Dafür ist der Bereich m.M. aber einfach zu klein im Vergleich zum Rest.
Da macht es ja noch mehr Sinn "die Seitenausleger" als "Docking-Station" zu nutzen um einen "Container" Ware aufzunehmen und zu transportieren.
Was wiederrum das seitlich versetzte Cockpit erkären würden.

Dass das sonst nur "merchandise" Gründe hat ist mir schon klar... hehe
LG
Ralf

<< Error in Reality-System. Rebooting Univers. >>
 

#525 05.01.2018, 20:24
Pascal Abwesend
Moderator

Avatar von Pascal

Beiträge: 5.641
Dabei seit: 04.03.2012
Wohnort: <Info auf Anfrage>

Betreff: Re: Star Wars - Die Spin-Off-Filme
Zitat von Aldridge:
Anyway. In Episode III tauchte der Falke als Easter Egg auf, und da sah er so aus, wie man einen YT 1300 bislang kennt. Da dieser Film nach E3 spielen muss, wird Lucasfilm wohl bewusst die kleine Diskontinuität in Kauf nehmen (so lassen sich ja auch viel besser neue Lego-Sets verkaufen Zwinkernder Smiley ).

Sehe ich nicht so. Das Raumschiff in Teil 3 war sicherlich ein YT 1300. Aber warum soll es ausgerechnet der Falke gewesen sein? Dafür gab es im Film damals keinen Hinweis.
Laird Dr. Pascal Ivanović Kurosawa is one of the most over-rated moderators in this forum.
aktuell page of diary in work: sign.09,page04 (No. 132 of 288)
 

#526 05.01.2018, 20:30
Aldridge Abwesend
Mitglied

Avatar von Aldridge

Beiträge: 11.312
Dabei seit: 13.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Star Wars - Die Spin-Off-Filme
Kann auch ein "normaler" YT 1300 gewesen sein. Aber wenn so nun mal ein YT 1300 aussieht, warum sollten Han / Lando den erst so verändern und dann pünktlich zu Episode IV wieder in den Originalzustand ("Die Mühle ist ja nur Schrott!") versetzen?

Eine Theorie wäre natürlich, dass Han das Ding "windschnittiger" umgebaut hat, um den "Korsalflug", also den Kessel Run zu schaffen. Mal schauen, was die Story da so hergibt.
"Never tell me the odds!" - Han Solo
 

#527 08.01.2018, 21:08
Mile Abwesend
Mitglied

Avatar von Mile

Beiträge: 1.135
Dabei seit: 01.01.2013
Wohnort: S-H

Betreff: Re: Star Wars - Die Spin-Off-Filme
Langsam wird es doch mal Zeit für die Ankündigung, dass der Obi-Wan Kenobi Film endlich Drehstart hat. Zwinkernder Smiley
André
 

#528 08.01.2018, 21:25
Plissken Abwesend
Mitglied

Avatar von Plissken

Beiträge: 4.592
Dabei seit: 30.10.2007
Wohnort: -

Betreff: Re: Star Wars - Die Spin-Off-Filme
Zitat von Mile:
Langsam wird es doch mal Zeit für die Ankündigung, dass der Obi-Wan Kenobi Film endlich Drehstart hat. Zwinkernder Smiley
Ewan McGregor weiß auch nicht mehr, als wir...
Just talks...
 

#529 09.01.2018, 20:47
Tamanosuke Abwesend
Mitglied

Avatar von Tamanosuke

Beiträge: 1.345
Dabei seit: 02.09.2012
Wohnort: Tartaros

Betreff: Re: Star Wars - Die Spin-Off-Filme
Zumindest hat der Personal Trainer von McGregor erst vor kurzem ein Foto von einer Trainingseinheit gepostet und da scheint er zumindest schon wieder die passende Frisur und den Bart zu haben. Ich traue Disney zwar nach dem Episode VIII Debakel alles zu, aber es wäre schon schlimm wenn sie McGregor nicht wieder in die Rolle schlüpfen lassen würden.
Auch unsere moderne Zeit ist voller Mysterien..und eins davon bin ich.
 

Seiten (27): 1, 2 ... 25, 26, 27,


Alle Zeitangaben in GMT +01:00. Aktuelle Uhrzeit: 07:24.