Dt. Indiana Jones Fan Forum


Anzeige



#721 09.11.2017, 13:41
Aldridge Abwesend
Mitglied

Avatar von Aldridge

Beiträge: 11.095
Dabei seit: 13.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Allgemeine Film-Neuigkeiten
Nach der Logik, die für "All the Money in the World" gilt, wäre die Frage, ob nun auch American Beauty, Usual Suspects, Sieben etc. umgeschnitten werden müssen. Spacey war ja in so manchen modernen "Klassikern" unterwegs. Muss er nun auch seinen Oscar zurückgeben?

Und nochmals wirft das die Frage auf: Warum gilt das alles nicht für Roman Polanski? Eigentlich müsste man Tanz der Vampire, Rosemaries Baby, China Town, Frantic, Bitter Moon, Der Pianist, Ghostwriter etc. neu drehen mit anderem Regisseur. Zwinkernder Smiley

Bei Dustin Hoffman könnte man Filmklassiker gleich im Dutzend verklappen.
"Never tell me the odds!" - Han Solo
 

Anzeige


#722 09.11.2017, 14:50
Plissken Abwesend
Mitglied

Avatar von Plissken

Beiträge: 4.526
Dabei seit: 30.10.2007
Wohnort: -

Betreff: Re: Allgemeine Film-Neuigkeiten
Die Beispiele finde ich nicht passend. Das sind alles Filme, die bereits veröffentlicht sind. "All the Money..." kriegt kurz vor Start noch Nachdrehs. Aus welchem Grund ist dann erstmal nebensächlich.
Würden bei bestehenden Filmen Änderungen vorgenommen, wäre das weit über das Ziel hinaus. So betreiben die Studios, vorschnell wohlgemerkt, Schadensbegrenzung.
 

#723 09.11.2017, 15:18
Leusel Abwesend
Mitglied

Avatar von Leusel

Beiträge: 7.492
Dabei seit: 02.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Allgemeine Film-Neuigkeiten
Passend dazu: https://www.serienjunkies.de/...86622.html

So langsam kann man das nur noch unter Rufmord verbuchen, oder?
Das lausigste Mitglied des deutschen Indy Forums
 

#724 09.11.2017, 15:54
Aldridge Abwesend
Mitglied

Avatar von Aldridge

Beiträge: 11.095
Dabei seit: 13.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Allgemeine Film-Neuigkeiten
Da werden wohl ein paar alte Rechnungen beglichen. Zwinkernder Smiley
"Never tell me the odds!" - Han Solo
 

#725 17.11.2017, 07:20
Aldridge Abwesend
Mitglied

Avatar von Aldridge

Beiträge: 11.095
Dabei seit: 13.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Allgemeine Film-Neuigkeiten
Zitat:
Joe Carnahan arbeitet mit Mel Gibson

Action-Spezialist Joe Carnahan ("Das A Team - Der Film Clip", "The Grey - Unter Wölfen Clip") hat mit "Boss Level" sein neues Projekt bekannt gegeben, das er nach eigenem Drehbuch inszeniert. Für Hauptrollen sind Mel Gibson und Franko Grillo im Gespräch. Nach dem "Und täglich grüßt das Murmeltier" Clip-Prinzip erlebt hier ein aus dem Dienst geschiedener Agent einer Spezialeinheit tagtäglich immer wieder ein Geschehnis, das mit seinem Tod endet. Um seinem dadurch hervorgerufenen Leiden ein Ende zu machen, muss er denjenigen finden, der für diese Zeitschleife verantwortlich ist. Finanzier des Projekts ist Emmett/Furla/Oasis, Produzenten sind Lorenzo di Bonaventura, Mark Vahradian, Randall Emmett und George Furla.

Mel Gibson feierte jüngst einen erfolgreichen Start mit "Daddy's Home 2" Clip in den US-Kinos. Sein nächstes Regieprojekt wird "The Medicis" sein über die einflussreiche italienische Familiendynastie.

Quelle: http://www.mediabiz.de/...son/424076
"Never tell me the odds!" - Han Solo
 

#726 17.11.2017, 09:12
Plissken Abwesend
Mitglied

Avatar von Plissken

Beiträge: 4.526
Dabei seit: 30.10.2007
Wohnort: -

Betreff: Re: Allgemeine Film-Neuigkeiten
Carnahan und Grillo sind ein Dream-Team. Da freue ich mich drauf, wenn es denn kommt. Der gute Joe hatte in letzter Zeit ja etwas Pech mit seinen Projekten.
 

#727 20.11.2017, 09:36
Mile Anwesend
Mitglied

Avatar von Mile

Beiträge: 1.074
Dabei seit: 01.01.2013
Wohnort: S-H

Betreff: Re: Allgemeine Film-Neuigkeiten
Tarantinos neuer Film wird jetzt unter Sony-Label erscheinen, nachdem Weinstein aus bekannten Gründen ja keine Option mehr für ihn war. Details zu dem Deal wurden auch schon bekannt:

Der Film bekommt ein 95 Mio. Dollar Budget, Tarantino das Recht auf den Final Cut sowie 25 % der Brutto Einnahme des Films. Außerdem fallen die Filmrechte nach 10 bis 20 Jahren wieder an ihn zurück. Für Sony heißt das, der Film muss knapp 400 Mio. Dollar einspielen um die Kosten zu decken. Ein riskanter Deal für das Studio, den abgesehen von Django Unchained hat noch keiner von Tarantinos Filmen so ein Box Office eingespielt. Aber für den kommenden Film sind ja Brad Pitt, Leo DiCaprio & Tom Cruise im Gespräch. Es bleibt spannend.

Quelle: The Hollywood Reporter
André
 

#728 20.11.2017, 11:51
Aldridge Abwesend
Mitglied

Avatar von Aldridge

Beiträge: 11.095
Dabei seit: 13.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Allgemeine Film-Neuigkeiten
400 Mio. Dollar?

Das können die demnächst dem Weihnachtsmann erzählen. Außerdem bringt der Film dann ja über Jahre Geld beim DVD-Verkauf, Merchandisekram, Streamingdienste und für Fernsehrechte. Die jammern einfach auf viel zu hohem Niveau.

*duckundweg* Zwinkernder Smiley
"Never tell me the odds!" - Han Solo
 

#729 20.11.2017, 12:33
Kukulcan Abwesend
Mitglied

Avatar von Kukulcan

Beiträge: 3.537
Dabei seit: 04.03.2013
Wohnort: Köln

Betreff: Re: Allgemeine Film-Neuigkeiten
Ach, deren Filmklitsche ist doch nur so ein Abschreibungsprojekt, damit die für ihre Playstation weniger Steuern zahlen müssen.
 

#730 20.11.2017, 18:30
Leusel Abwesend
Mitglied

Avatar von Leusel

Beiträge: 7.492
Dabei seit: 02.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Allgemeine Film-Neuigkeiten
Zitat von Aldridge:
400 Mio. Dollar?

Das können die demnächst dem Weihnachtsmann erzählen. Außerdem bringt der Film dann ja über Jahre Geld beim DVD-Verkauf, Merchandisekram, Streamingdienste und für Fernsehrechte. Die jammern einfach auf viel zu hohem Niveau.

*duckundweg* Zwinkernder Smiley

Lachender SmileyThumbs up
Das lausigste Mitglied des deutschen Indy Forums
 

#731 21.11.2017, 16:09
horner1980 Abwesend
Mitglied

Avatar von horner1980

Beiträge: 1.395
Dabei seit: 11.01.2014
Wohnort: Fürstenzell

Betreff: Re: Allgemeine Film-Neuigkeiten
Samuel L. Jackson darf noch einmal als SHAFT ran

Zitat:
Alexandra Shipp (X-Men: Apocalypse, Straight Outta Compton) is in final negotiations to join Samuel L. Jackson, Richard Roundtree and Jesse T. Usher in the upcoming Shaft movie, according to Deadline. The movie comes to us from Netflix and New Line Cinema. Neftlix will stream Shaft outside of the U.S. once New Line gives it a theatrical release in the United States.

Jesse T. Usher (Independence Day: Resurgence) will play the estranged son of the detective that won’t cop out when there’s danger all about. As an FBI agent and cyber expert, the young and old Shafts are forced to team up and will butt heads throughout the new film. Samuel L. Jackson will reprise his role of John Shaft (nephew of the original John Shaft) from the 2000 reboot by John Singleton. The original Shaft, Richard Roundtree, will also reprise his role as “Uncle John Shaft” for a bonafide Shaft family reunion.

Tim Story, best known for Fox’s first two Fantastic Four movies from 2005 and 2007, will direct the film, which has a script by Kenya Barris (Girls Trip, black-ish). Story has carved out a healthy run of recent comedy hits, including the two Think Like a Man films and both Ride Along movies.

Filming will begin on the new Shaft movie in December. Alexandra Shipp is known for her work in X-Men: Apocalypse where she played a young Storm. She’s also appeared in Straight Outta Compton as well as Tragedy Girls and Drumline: A New Beat.

Quelle:http://www.comingsoon.net/movies/news/904599-alexandra-shipp-in-final-talks-to-join-samu
el-l-jackson-in-shaft#l2cZEVdhM6xg90wD.99

"Music is the most direct path to the human heart."

Steven Spielberg
 

#732 22.11.2017, 11:20
horner1980 Abwesend
Mitglied

Avatar von horner1980

Beiträge: 1.395
Dabei seit: 11.01.2014
Wohnort: Fürstenzell

Betreff: Re: Allgemeine Film-Neuigkeiten
Mal wieder ein sehr bekanntes "Firefly"-Gerücht

Zitat:
After Joss Whedon’s Firefly got abruptly canceled, there has been a great deal of buzz about a revival or a Serenity sequel. Almost twice every year, we hear reports about Whedon, Nathan Fillion and other actors being questioned about the possibility.
Nobody has ever rejected the possibility, but, it is something that needs to see a lot of right conditions to converge before any progress being made. Most of those who were associated with the original are now busy with other projects.
Various revival series’ are coming up such as The X-Files, Prison Break, Twin Peaks, Full House,Gilmore Girls, etc. and thus, there is a better chance of this sci-fi series getting revived. Fox is definitely not averse to the idea, in fact, they are welcome to it.
David Madden, President of Entertainment, Fox Broadcasting had recently spoken about it in an interview with Rotten Tomatoes. Madden said that he would think about it if Whedon is willing to do it.
So, it all comes down to Whedon now who has been extremely busy in the recent years with Avengers films for Marvel. Therefore, the key question is.. Will Whedon be willing to do it? If yes then he should convey that to Fox! Whedon had said three years ago:
“I’ve said repeatedly that I would love to make another movie with these guys, and that remains the case. It also remains the case that I’m booked up by Marvel for the next three years and that I haven’t even been able to get Dr. Horrible 2 off the ground because of that. So I don’t even entertain the notion of entertaining the notion of doing this and won’t. Couple years from now, when Nathan [Fillion]’s no longer [on] Castle and I’m no longer the Tom Hagen of the Marvel Universe and making a giant movie, we might look and see where the market is then.”
Now that he is through with Marvel and Castle is no longer on Fillion’s table anymore, maybe there is a chance. Firefly might return as a film or a limited series. It doesn’t matter. Anything would be equally awesome. We just want to see those characters return for at least one more round of wild adventure.
Quelle: http://thegeeknerdom.com/...s-willing/

"Music is the most direct path to the human heart."

Steven Spielberg
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 22.11.2017, 11:23 von horner1980.  

Seiten (37): 1, 2 ... 35, 36, 37,


Alle Zeitangaben in GMT +01:00. Aktuelle Uhrzeit: 15:56.