Dt. Indiana Jones Fan Forum


Anzeige



#701 16.09.2017, 00:02
horner1980 Abwesend
Mitglied

Avatar von horner1980

Beiträge: 1.368
Dabei seit: 11.01.2014
Wohnort: Fürstenzell

Betreff: Re: Allgemeine Film-Neuigkeiten
Zitat von Kalmanitas:
Zitat von horner1980:
Jamie Lee Curtis wird als Laurie Strode für den neuen Halloween-Film zurückkehren. Damit ist das wohl nun kein erneuter Reboot, sondern wohl eher eine Fortsetzung der alten Halloween-Reihe.

Zitat:
Jamie Lee Curtis returns to her iconic role as Laurie Strode in Halloween Movie, coming to theaters October 19, 2018.
Quelle: https://www.facebook.com/...86/?type=3

Wie kann das denn sein? Ihr Charakter ist doch in ihrem letzten Halloween Film gestorben...

Ich vermute einfach mal ganz frech, dass der Film auf dem Original aufbaut und alle Filme, die danach kamen, ignoriert. Dazu wird wohl hier auch wieder John Carpenter die Musik schreiben.

Edit: und hier steht es auch:
Zitat:


It was over two years ago that Blumhouse announced they were set to bring the next chapter in the Halloween franchise to the big screen and have continued to turn heads with their ideas for the project. Their latest announcement is definitely intriguing as they’ve confirmed Jamie Lee Curtis will return to the franchise that kicked off her career and she will once again be playing the iconic role of Laurie Strode, who comes to her final confrontation with Michael Myers.
Fans are likely scratching their heads at this revelation, since Curtis’ character was unceremoniously killed off in Halloween: Resurrection in 2002, but in true Halloween franchise fashion it would appear that the film will be ignoring the continuity of many of the sequels in favor of telling its own story. Curtis has previously appeared in four films in the series, including the 1978 original, its 1981 sequel, 1998’s Halloween H20: 20 Years Later, and Resurrection.
David Gordon Green (Pineapple Express, Your Highness) will direct Halloween and co-write the script for the film with Danny McBride (yes, Eastbound & Down star Danny McBride).
Carpenter will executive produce with Malek Akkad producing for Trancas and Jason Blum producing for Blumhouse. Green and McBride will also executive produce under their Rough House Pictures banner. Zanne Devine and David Thwaites will oversee for Miramax which is co-financing with Blumhouse.
The film will arrive in theaters from Universal Pictures on October 19, 2018, forty years after the premiere of the original film.
Quelle: http://www.comingsoon.net/movies/news/887987-jamie-lee-curtis-will-return-as-laurie-stro
de-in-2018s-halloween#yvHK7tobKp50Di00.99

"Music is the most direct path to the human heart."

Steven Spielberg
Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, das letzte Mal am 16.09.2017, 00:07 von horner1980.  

Anzeige


#702 16.09.2017, 12:28
Leusel Abwesend
Mitglied

Avatar von Leusel

Beiträge: 7.462
Dabei seit: 02.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Allgemeine Film-Neuigkeiten
Zitat von horner1980:
Ich vermute einfach mal ganz frech, dass der Film auf dem Original aufbaut und alle Filme, die danach kamen, ignoriert. Dazu wird wohl hier auch wieder John Carpenter die Musik schreiben.

Oh Mann.

Finde ich Schade, der 2007er Streifen mit Scout Taylor-Compton war ziemlich gut.
Das lausigste Mitglied des deutschen Indy Forums
 

#703 26.09.2017, 12:42
Plissken Anwesend
Mitglied

Avatar von Plissken

Beiträge: 4.474
Dabei seit: 30.10.2007
Wohnort: -

Betreff: Re: Allgemeine Film-Neuigkeiten
Zack Snyder hat in den vergangenen Monaten einen Kurzfilm gedreht und fertiggestellt. Snow Steam Iron, so der Titel, wurde exklusiv in der App Vero veröffentlicht. Natürlich war es nur eine Frage der Zeit, bis der 4-minütige Film auch in anderen Kanälen zu finden ist.
Inhaltlich bleibt der Film oberflächlich, eine klassische Rachegeschichte. Aber der Inhalt ist auch nicht der Punkt. Visuell ist der Film eindeutig Snyder zuzuordnen und hier kommt das besondere ins Spiel. Der Kurzfilm ist mit einem iPhone gedreht worden! Diese Tatsache ist es auch, die das Projekt so bemerkenswert macht. Snyder wird den Film demnächst auch als Anschauungsobjekt für Filmklassen nutzen, in denen es darum geht, welche Möglichkeiten moderne Filmmacher haben.

Hier nun der Film. ACHTUNG! Gewalt und nackte Haut sind vorhanden.

 

#704 26.09.2017, 14:20
Aldridge Abwesend
Mitglied

Avatar von Aldridge

Beiträge: 10.999
Dabei seit: 13.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Allgemeine Film-Neuigkeiten
Mal so zum besseren Verständnis: Kurzfilm schön, nackte Haut gut. Aber: Hatte sich Herr Snyder nicht von der Justice League-Produktion zurückgezogen wegen des Selbstmords seiner Tochter und weil er nachvollziehbarerweise am Boden zerstört ist und sich um seine Familie kümmern will? Und dann hat der nichts anderes zu tun, als ein paar Models halbnackt vors Handy zu stellen, um eine App zu pushen? Übersehe ich da was?
"Never tell me the odds!" - Han Solo
 

#705 26.09.2017, 14:45
Plissken Anwesend
Mitglied

Avatar von Plissken

Beiträge: 4.474
Dabei seit: 30.10.2007
Wohnort: -

Betreff: Re: Allgemeine Film-Neuigkeiten
So kann man es natürlich auch sehen Zwinkernder Smiley
Allerdings hat Snyder das Projekt für lau nur mit Freunden und Familie an einem Wochenende umgesetzt. Während andere Familientreffen Gesellschaftsspiele spielen, wird da halt ein Film gedreht. Und es ist nicht abzustreiten, was für eine heilsame Wirkung die Anwesenheit von Leuten hat, die man liebt. Man kann also, ohne Hintergedanken, davon ausgehen, dass das Projekt zu einem großen Teil entstanden ist, um die Geschehnisse zu verarbeiten und nach vorne zu schauen.
Botschafter der App war er auch schon lange vor den Vorfällen. Da ist es auch nicht verwerflich, dass er den Film da präsentiert.
 

#706 26.09.2017, 14:58
Aldridge Abwesend
Mitglied

Avatar von Aldridge

Beiträge: 10.999
Dabei seit: 13.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Allgemeine Film-Neuigkeiten
So kann man es angesichts von blanken Brüsten, Hackebeilen und Kunstblut natürlich auch sehen. Grinsender Smiley

Ne, ich fand nur das Timing komisch. Joss Whedon dreht ja auch gerne mit Freunden...
"Never tell me the odds!" - Han Solo
 

#707 26.09.2017, 15:05
Plissken Anwesend
Mitglied

Avatar von Plissken

Beiträge: 4.474
Dabei seit: 30.10.2007
Wohnort: -

Betreff: Re: Allgemeine Film-Neuigkeiten
Zitat von Aldridge:
So kann man es angesichts von blanken Brüsten, Hackebeilen und Kunstblut natürlich auch sehen. Grinsender Smiley

Ne, ich fand nur das Timing komisch. Joss Whedon dreht ja auch gerne mit Freunden...
Klar, der Zeitpunkt ist diskutabel. Aber wie lange soll man nach so einem Ereignis warten? 1 Jahr? 2 Jahre? Reichen 6 Monate?
Ich glaube, es ist sehr schwierig da irgendwie einen passenden Zeitpunkt zu finden. Das Leben geht weiter, sagt man doch so schön. Es wird mit zunehmender Laufzeit nicht immer leichter, aber anhalten kann man es auch nicht. Da macht man halt das Beste draus...
 

#708 26.09.2017, 15:07
Aldridge Abwesend
Mitglied

Avatar von Aldridge

Beiträge: 10.999
Dabei seit: 13.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Allgemeine Film-Neuigkeiten
So lange, wie man braucht. Und ne Ablenkung kann sicherlich nicht schaden. Ich fand nur, dass es im Kontext mit der DC-Produktion irgendwie Gschmäckle bekam...
"Never tell me the odds!" - Han Solo
 

#709 26.09.2017, 15:37
Plissken Anwesend
Mitglied

Avatar von Plissken

Beiträge: 4.474
Dabei seit: 30.10.2007
Wohnort: -

Betreff: Re: Allgemeine Film-Neuigkeiten
Zitat von Aldridge:
So lange, wie man braucht. Und ne Ablenkung kann sicherlich nicht schaden. Ich fand nur, dass es im Kontext mit der DC-Produktion irgendwie Gschmäckle bekam...
Achso, ja. Könnte man meinen. Ich glaube aber, dass in diesem Fall keinerlei negative Hintergründe vorherrschen.
 

#710 30.09.2017, 00:12
Aldridge Abwesend
Mitglied

Avatar von Aldridge

Beiträge: 10.999
Dabei seit: 13.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Allgemeine Film-Neuigkeiten
Ein junger John McClane?

http://www.moviepilot.de/...nen-196361
"Never tell me the odds!" - Han Solo
 

#711 11.10.2017, 10:05
Aldridge Abwesend
Mitglied

Avatar von Aldridge

Beiträge: 10.999
Dabei seit: 13.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Allgemeine Film-Neuigkeiten
Da fährt Stallone mit Creed eine Oscar-Nominierung ein, schon zieht er wieder alles an sich:

http://screencrush.com/...-director/

Creed war ein echter Balance-Akt und als solcher echt geglückt. Da kann man aber auch viel verkehrt machen. Deshalb sehe ich diesen Plänen mal verhalten entgegen...
"Never tell me the odds!" - Han Solo
 

#712 18.10.2017, 17:17
Mile Abwesend
Mitglied

Avatar von Mile

Beiträge: 1.051
Dabei seit: 01.01.2013
Wohnort: S-H

Betreff: Re: Allgemeine Film-Neuigkeiten
Bryan Singer hat ein neues Foto von den Dreharbeiten zu Bohemian Rhapsody gepostet. Hauptdarsteller Rami Malek als Freddie Mercury on Stage. Sieht wirklich gut aus. Und "John Deacon"/ Joseph Mazello im Hintergrund sieht auch stimmig aus. Zwinkernder Smiley

https://www.instagram.com/p/BaVKy23hTxG/
André
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 18.10.2017, 17:18 von Mile.  

#713 18.10.2017, 21:28
Aldridge Abwesend
Mitglied

Avatar von Aldridge

Beiträge: 10.999
Dabei seit: 13.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Allgemeine Film-Neuigkeiten
Wird da wohl auch Freddies Zeit in München thematisiert? Wäre gespannt, wie man Barbara Valentin dann besetzt... Grinsender Smiley
"Never tell me the odds!" - Han Solo
 

Seiten (36): 1, 2 ... 34, 35, 36,


Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 01:05.