Dt. Indiana Jones Fan Forum


Anzeige



#1 07.01.2006, 17:58
Ich Abwesend
Mitglied

Beiträge: 3
Dabei seit: 07.01.2006
Wohnort: Stuttgart

Betreff: Eismonsterproblem
hab beim eismonster ein problem. es will einfach nicht herunterkommen. so wie es ich es in loesungen nachgesehen habe soll es ja kommen sobald man nach unten gerutsch ist. patch habe ich installiert habe den level aber nicht neu gestartet. hoffe ihr könnt mir helfen. (habe XP)
 

Anzeige


#2 07.01.2006, 19:15
Raider Abwesend
Mitglied

Avatar von Raider

Beiträge: 3.128
Dabei seit: 19.10.2002
Wohnort: -

Betreff: RE: Eismonsterproblem
Das heißt du rutscht diese Schräge runter und das Vieh bleibt einfach an der Decke sitzen?
Eigentlich sollte es dich verfolgen wie dein eigener Schatten.
Alex
 

#3 07.01.2006, 21:49
Ich Abwesend
Mitglied

Beiträge: 3
Dabei seit: 07.01.2006
Wohnort: Stuttgart

Betreff: RE: Eismonsterproblem
hab jetzt versucht den 4 level neu zu starten. jetzt nimmt indy das kreuzförmige holz nicht mehr auf. woran liegt das jetzt wieder?
 

#4 08.01.2006, 14:41
Dieselraser Abwesend
Mitglied

Beiträge: 3
Dabei seit: 08.01.2006
Wohnort: -

Betreff: RE: Eismonsterproblem
In dem Level habe ich auch viele Bugs festgestellt:

- Indy wird wegteleportiert, ist plötzlich wieder in dem Raum mit dem Klostersiegel und nachher geht gar nichts mehr
- Das Eismonster verfängt sich in der Grafik und kommt nicht mehr vom Fleck (das dürfte bei dir das erste Mal passiert sein)
- Das Spiel stürzt in dem Moment ab, wo das Eismonster besiegt ist

Das man das Klostersiegel nicht nehmen kann ist mir neu. Vielleicht steht Indy nicht richtig davor, versucht es mal von verschiedenen Seiten.

Ach ja: Im obersten Geschoss, wo du diese goldene Blumenvase findest, unbedingt dreimal das giftige Buch auf dem kleinen Lesepult im Nebenraum berühren. Fragt nicht warum und erklärt mich meinetwegen für verrückt, aber ich hatte immer nur dann Probleme in dem Level wenn ich das Buch nicht berührt hatte.
 

#5 08.01.2006, 16:57
Jens Abwesend
Administrator

Avatar von Jens

Beiträge: 4.740
Dabei seit: 04.11.2002
Wohnort: Berlin

Betreff: RE: Eismonsterproblem
Hmm ... kleiner Buch-Fetisch? Grinsender Smiley
Letters from abroad: http://lettersfromthefield.com
 

#6 08.01.2006, 18:47
Ich Abwesend
Mitglied

Beiträge: 3
Dabei seit: 07.01.2006
Wohnort: Stuttgart

Betreff: RE: Eismonsterproblem
das problem besteht nicht mehr
 

#7 01.02.2006, 15:23
Fubar
Gast
Betreff: RE: Eismonsterproblem
Ich habe das gleiche Problem. Was hast du dagegen gemacht?
 

#8 22.06.2007, 17:23
iova
Gast
Betreff: Re: Eismonsterproblem (Eismonsterproblem)
EISMONSTER

Ich habe keine Ahnung, wie man dieses Vieh wieder los wird.
Auf Schießeisen und Peitsche keine Reaktion.

Ich bin zwar ewig über die Brücken gestolpert, aber irgendwie ging es irgendwo nicht weiter.

Gibt es irgendeinen Geheimgang? Erstaunter Smiley
 

#9 23.06.2007, 10:40
Indiana_dirk Abwesend
Mitglied

Beiträge: 12
Dabei seit: 08.06.2007
Wohnort: -

Betreff: Re: Eismonsterproblem (Eismonsterproblem)
ok ich kan dich helfen , aber ich mag das in Englisch.

With the Ice Monster its a bit tricky , but when you're in that level , notice there are passage ways above you, you must jump whip swing up there ( don't know the correct order but ) and then you will be at a passage where you have to push a big block away then you continue until you come into a room where you can find the Piece of URGON , then you will have a slide to go down and now you are ready to face the ice monster. *You need the urgon piece to destroy the ice monster).

About the Bridge , you have to get accros that (the one that falls down beneath your feet, because that is the place where you move the block and go into the room which is directly across the room with the Urgon piece.

Ich Hoffe das es ihnen hilft !

gruss
 

#10 25.02.2008, 18:37
Dr. Sims112 Abwesend
Mitglied

Avatar von Dr. Sims112

Beiträge: 5
Dabei seit: 25.02.2008
Wohnort: Baden Würtemberg

Betreff: Re: Eismonsterproblem (Eismonsterproblem)
ich hab ne komplettlösung also:

Wir steigen die Treppen hinab und rutschen hiermit zu unserem ersten Endgegner, dem Eismonster! Eine weitere Zwischensequenz zeigt uns das Ungetüm in seiner ganzen Pracht. Ohne lange zu fackeln laufen wir geradeaus und dann bei der Kreuzung nach links. Dort ist zur Linken das "BLAUE HAUS", wo wir gleich im bedachten Eingang einen sicheren Platz finden. Alle Gebäude - bis auf 3 Ausnahmen - sind nach oben hin offen, wobei uns das Eismonster also von allen Seiten her überraschen kann (also, stets in Bewegung bleiben). Wir laufen also in diesem Gebäude rechts herum an einen Tisch und sammeln zuerst die Heilkräuter ein. Die können wir in nächster Zeit wohl gut gebrauchen! Danach laufen wir die Rampe hoch und ziehen einen Steinblock 1 x heraus. Damit wird ein Eingang frei. Wir lassen uns aber vorerst rückwärts wieder eine Etage tiefer fallen! Nun laufen wir hinaus und gleich in das "GRÜNE HAUS" hinein. Dort finden wir weitere Heilkräuter auf einem Tisch. So schnell es geht, laufen wir nun in das gegenüberliegende "ROTE HAUS" und finden weiteren Schutz unter einem Dachvorsprung. Nötigenfalls hier wieder Lebensenergie auftanken! In diesem Gebäude muss alles schnell gehen. Wir laufen nach hinten rechts in die Ecke, klettern auf den Vorsprung und folgen diesem Pfad (Vorsicht! Die Bodenplatten fallen allesamt in die Tiefe beim Betreten!). Wir kommen so über einen Steg (dieser ist fest) in das "VIOLETTE HAUS" und sollten dort nicht gleich stehenbleiben, sondern weiter dem Pfad folgen, bis an das Brückenende. Dort nehmen wir Anlauf und wagen einen beherzten Sprung auf die andere Seite. Falls der Versuch über den wackeligen Pfad misslingt, kann man im "ROTEN HAUS" dennoch auf den Brückenkopf im "VIOLETTEN HAUS" gelangen. Allerdings ist es dann mit einer quälenden Kletterpartie über Steinblöcke verbunden, wo wir (da Indy nicht gerade der Schnellste ist) arg verwundbar sind. Durch den vorhin gezogenen Steinblock erreichen wir über diesen Weg das "GRÜNE HAUS". Übrigens; diesen Steinblock kann nach "Bedarf" noch 1 x in die Ecke geschoben werden, damit, falls man wieder beginnen müsste, gleich im "BLAUEN HAUS" die Rampe hochgehen kann. Dort geht es über einige Ecken (ein normaler Sprung und zwei mit Anlauf) hinauf, bis Indy mit der Peitsche den Balken oben erreichen und sich so auf die andere Seite schwingen kann. Mit Anlauf noch den letzten Abgrund überspringen und gleich den Schalter drücken um die Tür zu öffnen. Wir finden uns nun in einem Raum mit alchemistischen Utensilien. In einem Sockel eingefasst können wir nach langen Bemühungen endlich das 1.Artefakt in unseren Händen halten. Nötigenfalls füllen wir hier noch einmal unsere Lebensenergie und rutschen danach über zwei Rampen in das "ROTE HAUS" hinunter. Voller Lebenskraft stellen wir uns nun - das Artefakt in den Händen - dem Eismonster. Sobald es an Indy herankommt benutzen wir es und die Erde beginnt zu beben. Dabei bäumt sich auch das Eismonster auf, und wir suchen Schutz in einem der Gebäude. Indy kann das Artefakt erst wieder benutzen, wenn es voll Aufgeladen ist (der violette Balken sollte gefüllt sein), ansonsten sich Indy schwere Verletzungen zuziehen kann. Gegebenenfalls diese "Attacken" auf das Monster so oft wiederholen, bis es schlussendlich in tausend Stücke zerbricht. Das Artefakt noch in den Händen haltend, benutzen wir es noch an der Eisstelle in der Wand, welche durch das Beben zusammen bricht und uns der Weg in einen Gang frei gibt. Nach Betätigung des Schalter, öffnet sich die Tür und die Schlusssequenz mit der Priesterin gibt neue Anhaltpunkte für den nächsten Level...

is zwar n bissle lang het mia aba au geholfe
Simon
 

#11 09.10.2008, 19:25
SquawOma
Gast
Betreff: Re: Eismonsterproblem (Eismonsterproblem)
Hi Leute!
Ich habe weis Gott wie oft schon mal Turm von Babel durchgespielt. Seit kurzem, versucht sich auch meine jüngere Schwester zum ersten mal an dem Spiel und schlägt sich auch ziemlich gut durch. ABER es gibt ein Riesenproblem, wir haben Urgons Artefakt gefunden und wollen das dämliche Vieh jetzt töten, aber sobald das Eismonster den Boden erreicht und wir es mit dem Artefakt angreifen können taucht auf einmal das eine Siegel (das Kreuzförmige Siegel welches auch die Tür zur Schatzkammer geöffnet hat) auf einmal rechts im Bildschirmrand auf (als ob ich es gerade aufgehoben hätte). Im selben Moment verschwindet auch das Eismonster und das Spiel stürtzt ab.
Also hat hier jemand eine Idee was zum heiligen Klaubautermann hier los ist?

Btw gibt es noch ein anderes Problem, undzwar stürtzt das Spiel auch so ab und zu einfach ab und der Computer startet dann automatisch neu, kann man das auch irgendwie beheben?
 

#12 02.05.2009, 14:27
Paul22 Abwesend
Mitglied

Beiträge: 3
Dabei seit: 02.05.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Eismonsterproblem (Eismonsterproblem)
bei mir ist genau das gleiche wie bei squawOma, nur das es einmal nicht abgestürzt ist sondern das passiert ist was Dieselraser geschrieben hat nämlich:

Zitat von Dieselraser:

- Indy wird wegteleportiert, ist plötzlich wieder in dem Raum mit dem Klostersiegel und nachher geht gar nichts mehr

das verwirrende is das ich wieder in die "Höhle" von dem Eismonster gegangen bin, das eismonster weg ist, aber ich mit dem artefakt das eis nicht zerbrechen kann :S
nervt mich grad ziemlich, kann irgendwer helfen?
 

#13 02.05.2009, 14:28
Paul22 Abwesend
Mitglied

Beiträge: 3
Dabei seit: 02.05.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Eismonsterproblem (Eismonsterproblem)
sehe grad jetz erst wie alt das ganze hier ist Grinsender Smiley :S werd ich wohl keine antowrt bekommen

wenn vllt doch jem hier reinguckt und das spiel schon bis dem lvl danach gezockt hat wärs schön, wenn er das savegame hochladen könnte, dann könnte ich weiter spielen & wo bekomm ich hierfür nen patch her?
Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, das letzte Mal am 02.05.2009, 14:36 von Paul22.  

#14 02.05.2009, 22:39
Baerchi Abwesend
Mitglied

Avatar von Baerchi

Beiträge: 495
Dabei seit: 08.07.2003
Wohnort: Melee Island, Haus der Gouverneurin Marley

Betreff: Re: Eismonsterproblem (Eismonsterproblem)
Einen Spielstand hätte ich schon. Mit hochladen geht leider schlecht. Schickt mir deine Mailadresse per PM, dann schick ich dir einen Spielstand vom Ende des Levels und einen vom Anfang des nächsten Level. Ich hoffe das funktioniert dann.
"Ruhm und Reichtum, ich komme!"
 

#15 03.05.2009, 20:28
Paul22 Abwesend
Mitglied

Beiträge: 3
Dabei seit: 02.05.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Eismonsterproblem (Eismonsterproblem)
hab jetz nach bisschen suchen schon einen im i-net gefunden, trotzdem danke
 

#16 18.05.2009, 17:54
Silli Abwesend
Mitglied

Beiträge: 2
Dabei seit: 18.05.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Eismonsterproblem (Eismonsterproblem)
Hallo. Wer hilft mir. Ich hab das selber Problem mit dem Eismonster. Steh ich vor ihm und will das Artefakt benutzen, geht das spiel aus. Es wird das Siegel rechts unten angezeit und...aus ist das Spiel.
Wo kann ich einen Spielstand laden, der mir hilft weiterzuspielen?
 

#17 18.05.2009, 18:54
Baerchi Abwesend
Mitglied

Avatar von Baerchi

Beiträge: 495
Dabei seit: 08.07.2003
Wohnort: Melee Island, Haus der Gouverneurin Marley

Betreff: Re: Eismonsterproblem (Eismonsterproblem)
Wenn du mir deine Maiadresse schickst, sende ich dir einen Spielstand.
"Ruhm und Reichtum, ich komme!"
 

#18 18.05.2009, 19:28
Silli Abwesend
Mitglied

Beiträge: 2
Dabei seit: 18.05.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Eismonsterproblem (Eismonsterproblem)
Dankeschön. Ist schon unterweg als Pm.
Ich hoffe es funktioniert.
 

#19 18.05.2009, 20:16
Baerchi Abwesend
Mitglied

Avatar von Baerchi

Beiträge: 495
Dabei seit: 08.07.2003
Wohnort: Melee Island, Haus der Gouverneurin Marley

Betreff: Re: Eismonsterproblem (Eismonsterproblem)
Mail ist unterwegs.
"Ruhm und Reichtum, ich komme!"
 

Seiten (1): 1


Alle Zeitangaben in GMT +01:00. Aktuelle Uhrzeit: 00:04.