Dt. Indiana Jones Fan Forum



#741 02.01.2018, 21:29
Pascal Abwesend
Moderator

Avatar von Pascal

Beiträge: 5.894
Dabei seit: 04.03.2012
Wohnort: <Info auf Anfrage>

Betreff: Re: pielandreas - Sammlung
Zitat von Kukulcan:
Ist aus kubischem Zirkonium, was auch immer das genau ist, scheint gut auszusehen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Zirkonia

Zitat von treasurelane:
Ich verstehe das (wie in der ebay Beschreibung zu lesen) mit dem 3D-Daten nicht so ganz. Hat da jemand das Original abgescannt oder sollte das die Kopie der Vorlage für die Film.Version sein etc.?

Danke im Voraus für euro Meinung.

Nee, die Story geht anders: Relicmaker hat sich die Screenshots nochmal angeschaut und dabei festgestellt, dass der Diiamant auf manchen Bildern anders als die Markpoon-Replik aussieht. Da hat er sich diese neue Form überlegt, die Werte in ein 3D-Malprogramm eingegeben und ist damit zu einer Zirkon-Schleiferei gegangen. Diese Jungs dort haben die Daten anschliessend in ihre CNC-Fräse eingegeben und auf Start gedrückt.
Laird Dr. Pascal Ivanović Kurosawa is one of the most over-rated moderators in this forum.
aktuell page of diary in work: sign.09,page04 (No. 132 of 288)
Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, das letzte Mal am 05.01.2018, 20:19 von Pascal.  

#742 05.01.2018, 11:48
treasurelane Abwesend
Mitglied

Beiträge: 240
Dabei seit: 21.03.2016
Wohnort: -

Betreff: Re: pielandreas - Sammlung
Ach so, danke für die Info. Vielleicht sind es ja 2 Steine im Film gewesen, denn diese Version passt im Gegenzug auch nicht genau auf jede Aufnahme aus dem Film.
 

#743 05.01.2018, 12:49
Pascal Abwesend
Moderator

Avatar von Pascal

Beiträge: 5.894
Dabei seit: 04.03.2012
Wohnort: <Info auf Anfrage>

Betreff: Re: pielandreas - Sammlung
Zitat von treasurelane:
Vielleicht sind es ja 2 Steine im Film gewesen

gut möglich...
Laird Dr. Pascal Ivanović Kurosawa is one of the most over-rated moderators in this forum.
aktuell page of diary in work: sign.09,page04 (No. 132 of 288)
 

#744 10.02.2018, 12:40
Pascal Abwesend
Moderator

Avatar von Pascal

Beiträge: 5.894
Dabei seit: 04.03.2012
Wohnort: <Info auf Anfrage>

Betreff: Re: pielandreas - Sammlung

Zitat von RelicMaker (4 Hours Ago Feb 10, 2018, 6:57 AM):
update:
Sold out!

Laird Dr. Pascal Ivanović Kurosawa is one of the most over-rated moderators in this forum.
aktuell page of diary in work: sign.09,page04 (No. 132 of 288)
 

#745 10.02.2018, 13:15
Kukulcan Abwesend
Mitglied

Avatar von Kukulcan

Beiträge: 3.779
Dabei seit: 04.03.2013
Wohnort: Köln

Betreff: Re: pielandreas - Sammlung
Ach wie schade
 

#746 10.02.2018, 15:44
treasurelane Abwesend
Mitglied

Beiträge: 240
Dabei seit: 21.03.2016
Wohnort: -

Betreff: Re: pielandreas - Sammlung
Man könnte aber rel. einfach einen Silikon-Abguss davon machen, oder?
 

#747 10.02.2018, 15:51
Pascal Abwesend
Moderator

Avatar von Pascal

Beiträge: 5.894
Dabei seit: 04.03.2012
Wohnort: <Info auf Anfrage>

Betreff: Re: pielandreas - Sammlung
Zitat von treasurelane:
Man könnte aber rel. einfach einen Silikon-Abguss davon machen, oder?

Zirkonia hat einen Schmelzpunkt von 2680 °C. Bei der Kristallisierung darf die Temperatur nicht unter 2370 °C sinken. Oder wolltest Du die neuen Steine aus Epoxidharz giessen? Wie Diamanten werden die Harzbrocken dann aber nicht aussehen.
Laird Dr. Pascal Ivanović Kurosawa is one of the most over-rated moderators in this forum.
aktuell page of diary in work: sign.09,page04 (No. 132 of 288)
Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, das letzte Mal am 10.02.2018, 16:48 von Pascal.  

#748 14.02.2018, 16:32
pielandreas Abwesend
Mitglied

Avatar von pielandreas

Beiträge: 521
Dabei seit: 25.01.2012
Wohnort: bei Hannover

Betreff: Re: pielandreas - Sammlung




Cinemaquette / Elite Creature präsentiert jetzt diese fantastische Gizmo-Maquette im Maßstab 1:1. Die detaillierte Statue ist stolze 40 cm groß, und fängt perfekt die Rambo Gizmo Szene am Ende des
Films ein. Diese Statue in Museumsqualität ist aus schwerem Polystone und transluzentem Harz gefertigt, dann einzeln von Hand bemalt, mit Glasaugen und synthetischem Pelz versehen, alles handgemacht,
um es so filmgenau wie möglich zu machen.

Technische Daten:
- ungefähr 40 cm in der Höhe
- ungefähr 51 cm in der Breite
- exquisiter ausführlicher Bemalungsprozess, der dem ursprünglichen Filmdesign treu ist
- synthetisches Haar-Mix
- handgemachte Glasaugen
- Themen-Basis mit extrem detailliertem schmelzendem Gremlin
- LED-Lichteffekt
- jedes Echtheitszertifikat ist von Art Direktor Steve Wang & Bildhauer Miyo Nakamura unterzeichnet
- limitiert auf 500 Stück weltweit

Wieder einmal hat es Cinemaquette / ECC fertig gebracht ein absolutes Meisterstück heraus zu bringen, ein Ultra Collectible, das beste vom besten, besser geht es nicht mehr!
das legt sich auch im Preis von über 2000 Euro nieder, manche werden schockiert sein, manche sagen, es ist jeden Cent wert! Ich bin absolut begeistert von diesem schönen Stück und gehört
in meiner großen Sammlung zu einem echten Höhepunkt. Limitiert ist es auf 500 Stück, meine Nummer ist 67 von 500, wobei meines Wissens nur 220 gebaut wurden. Eine weitere Auflage soll es nicht geben.





























Mehr Bilder und Infos wie immer auf meiner Homepage:

http://www.thx-trailer.com/...mlins4.htm
Andreas
 

#749 14.02.2018, 16:53
Kukulcan Abwesend
Mitglied

Avatar von Kukulcan

Beiträge: 3.779
Dabei seit: 04.03.2013
Wohnort: Köln

Betreff: Re: pielandreas - Sammlung
Sähr übsch
 

#750 14.02.2018, 23:56
Part-Time Abwesend
Mitglied

Avatar von Part-Time

Beiträge: 302
Dabei seit: 03.12.2012
Wohnort: -

Betreff: Re: pielandreas - Sammlung
2 000 ¤? Mal 220 gleich 440 000 ¤. Die Dinger zu bauen ist ja wie Bitcoinschürfen Cooler Smiley
 

#751 15.02.2018, 09:36
pielandreas Abwesend
Mitglied

Avatar von pielandreas

Beiträge: 521
Dabei seit: 25.01.2012
Wohnort: bei Hannover

Betreff: Re: pielandreas - Sammlung
Dann mach das doch, bezweifle das du es so entsprechend hinbekommst Zwinkernder Smiley
Andreas
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 15.02.2018, 09:36 von pielandreas.  

#752 16.02.2018, 01:12
Part-Time Abwesend
Mitglied

Avatar von Part-Time

Beiträge: 302
Dabei seit: 03.12.2012
Wohnort: -

Betreff: Re: pielandreas - Sammlung
Ich bezweifle es nicht nur, ich weiß ganz sicher, dass ich das nicht hinbekomme und auch nach Jahren handwerklicher Praxis nicht schaffen würde. Aber gibt es von mir abgesehen nicht doch einige Tüftler, die es für weniger Geld vergleichbar hinbekommen würden, wenn ich allein an China denke? Unterliegt das Herstellen Markenrechten der Filmstudios? Gilt bei Sammlern der Name Cinemaquette oder des Bildhauers so viel, dass das eher Kunstpreise sind als bezahltes Handwerk? Hätte eine einstellige Seriennummer oder die 100 mehr gekostet, oder kriegt man die gar nicht? Lässt sich so eine nachgearbeitete Kinofilmmaquette einigermaßen ohne Verlust weiter verkaufen? Kennst du einen Teil der Besitzer der anderen 219 Maquetten? Ich kenne mich, man merkt es sicher, in der Szene gar nicht aus.
 

#753 17.02.2018, 13:02
pielandreas Abwesend
Mitglied

Avatar von pielandreas

Beiträge: 521
Dabei seit: 25.01.2012
Wohnort: bei Hannover

Betreff: Re: pielandreas - Sammlung
Das sind echte Künstler die auch bei den Filmen mitarbeiten, also echte Profis, der Prototyp wird jedenfalls so gemacht und dann eben alles in Handarbeit in China gebaut, natürlich auch von echten Spezialisten, die dies gelernt haben. Für solche Figuren mußt du selbst verständlich Markenrechte für die Figur einkaufen, das kann wenig sein oder auch mehrere hundert Euro, beim Filmrechteinhaber.
Cinemaquette und ECC zählt als Nonplusultra Collectible, es gibt nichts besseres was dementsprechend schon als Kunst zu sehen ist, meiner Meinung. Nummern sind eigentlich egal außer es ist eine einstellige die bekommt man als Käufer aber nicht, da sind die Künstler selber und Nebenanhang dran, ob ich die 37 oder 163 hab ist mir egal, Nummer 1 ist natürlich am besten. Die ersten drei Cinemaquette von Terminator hab ich noch alle unter 1k bekommen, da waren die Preise noch etwas tiefer, die sind stark im Preis gestiegen. Der Predator wird teilweise für 5k bei Ebay gehandelt. Ansonsten bleiben die Preise heute stabil mit Tendenz nach Jahren immer höher, da es immer nur eine Auflage gibt. Ich sammel aber wegen des Collectible und nicht als Wertanlage.
Paar Besitzer kenn ich aus anderen bekannten Sammelforen, sowas gilt auch weltweit, 220 sind so wirklich nicht viel, in der Preislage gab es aber auch nicht mehr Vorbestellungen, kann in Jahren auch das doppelte wert sein oder so bleiben. Eben Angebot und Nachfrage Zwinkernder Smiley
Andreas
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 17.02.2018, 13:04 von pielandreas.  

#754 17.02.2018, 23:42
Part-Time Abwesend
Mitglied

Avatar von Part-Time

Beiträge: 302
Dabei seit: 03.12.2012
Wohnort: -

Betreff: Re: pielandreas - Sammlung
Danke für deine Antworten! Wenn man sieht, wieviel Geld woanders im Leben liegenbleibt, Stichwort Auto, Reisen, Haus/Miete, relativieren sich 2000 ¤ wieder. Nach dem wie du schreibst wird für Sammler wohl nichts anderes als Cinemaquette in Frage kommen, und Nicht-Sammler geben wiederum auch nicht "nur" 1000 ¤ oder 500 ¤ für eine Kopie aus, selbst wenn sie ebenso gut sein sollte. Sollte man mal einen „Tatort“ drehen in der Maquetten-Szene …
 

Seiten (38): 1, 2 ... 36, 37, 38,


Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 05:51.