Dt. Indiana Jones Fan Forum Summit 2019



#4261 Gestern, 14:54
Mile Abwesend
Mitglied

Avatar von Mile

Beiträge: 1.316
Dabei seit: 01.01.2013
Wohnort: S-H

Betreff: Re: Der letzte Film
Captain Marvel

Netter Film, mit sehr vorhersehbarer Story. Einige Längen im Mittelteil, erschreckend gute CGI beim Verjüngen einiger Schauspieler. Highlight ganz klar Goose, der Kater. Ansonsten nicht viel neues an der Superheldenfront. Auf die (bestimmt äußerst dämliche) Erklärung für die lange Abwesenheit der Heldin bin ich gespannt. (Sie musste bestimmt drölfzig Trillionen Galaxien retten oder so).

5 + 1 Sonderpunkt für den Kater = 6 von 10 Blockbuster-Punkten.
André
 

#4262 Gestern, 18:37
horner1980 Abwesend
Mitglied

Avatar von horner1980

Beiträge: 1.738
Dabei seit: 11.01.2014
Wohnort: Fürstenzell

Betreff: Re: Der letzte Film
THE FINAL COUNTDOWN

Zuerst mal das eher Schlechte in dem Film: Meiner Meinung nach gibt es hier etwas zu viele Sequenzen, in denen die Flugzeuge auf dem Flugzeugträger landeten. Das machte gefühlt etwa 1/3 des Films aus. Das ist zwar schön anzusehen, aber war doch recht auffällig. Eventuell war das ein Kompromiss, weil man auf einen echten Flugzeugträger drehen durfte. Zwinkernder Smiley
Abseits dieser "Werbung" für die Navy gab es gute Schauspieler, allen voran Martin Sheen und Kirk Douglas. Die Story war spannend und interessant, trotz des sehr vorausschaubaren Twist am Ende des Films. Die Musik von John Scott war im Film gut, persönlich gefiel sie mir aber nur das Hauptthema, was auch gut in einen Western gepasst hätte. Ja, irgendwie hätte das auch gut in einer Westernszene mit reitenden Cowboys und der weiten Prärie gepasst.
Aber ja, ich glaube, ich hab den Film irgendwann schon mal gesehen, aber ganz genau weiß ich es nicht. Ich weiß nur genau, dass er mir heute gefallen hat. .
"Music is the most direct path to the human heart."

Steven Spielberg
 

Seiten (214): 1, 2 ... 212, 213, 214,


Alle Zeitangaben in GMT +01:00. Aktuelle Uhrzeit: 07:58.