Dt. Indiana Jones Fan Forum


Anzeige



#1 07.04.2010, 08:20
Toth Abwesend
Mitglied

Avatar von Toth

Beiträge: 2.068
Dabei seit: 08.11.2008
Wohnort: Südpfalz

Betreff: Der letzte Film
Hier könnt ihr einen Kommentar oder eine Bewertung über den letzten Film hinterlassen, den hier gerade gesehen habt. Ich mache mal den Anfang:

(500) Days of Summer - originell erzählter Beziehungsfilm mit stark aufspielenden Darstellern. Definitiv einen Blick wert!
Some bad hat, Harry!
 

Anzeige


#2 07.04.2010, 08:37
Lacombe Abwesend
Mitglied

Avatar von Lacombe

Beiträge: 413
Dabei seit: 09.05.2009
Wohnort: Saarland

Betreff: Re: Der letzte Film
Hab gestern nach langer Zeit mal wieder David Finchers "The Game" gesehen. Wie immer visuell sehr stark, moralisch redlich und mit einem wie gewohnt sehr starken Michael Douglas, der für diese Rolle (einer Art unterkühlten Version von Gordon Gekko) fürwahr die Idealbesetzung ist.
 

#3 07.04.2010, 09:10
5IC Abwesend
Mitglied

Avatar von 5IC

Beiträge: 5.024
Dabei seit: 12.05.2003
Wohnort: Nordhessen

Betreff: Re: Der letzte Film
Blood Diamond - Stark inszenierte, mitreißende Action/Drama-Mischung mit Leonardo DiCaprio in Bestform, die beim Anblick von Krieg und Kindersoldaten unsere hiesigen Probleme etwas lächerlich wirken lässt und zeigt wie gut wir Mitteleuropäer es eigentlich haben. Allerdings ist mir das Finale zu stark Hollywood-orientiert und wird dem vorangegangenen Aufbau nicht ganz gerecht. Auch die beiden Antagonisten waren mir jeder für sich etwas zu eindimensional. Aber dennoch ein sehr sehenswerter Film.
Chris
 

#4 07.04.2010, 10:27
Aldridge Anwesend
Mitglied

Avatar von Aldridge

Beiträge: 11.743
Dabei seit: 13.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Der letzte Film
Der Kautions-Cop - Ja, ich habe mir die Action-RomCom mal gegeben und wurde gut unterhalten. Der Film ist flott gedreht, die Gags sitzen, Romantik und Krimistory halten sich gut die Waage, keine Längen. Außerdem ist Gerard Butler (die ganze Zeit mit einer Omega Speedmaster am Arm ) richtig gut besetzt, und Jennifer Aniston ist nach wie vor nett anzuschauen. Wer andere Andy Tennant-Filme kennt und schätzt, kommt auch hier auf seine Kosten. Harmlose, aber nette Unterhaltung.
"Never tell me the odds!" - Han Solo
 

#5 07.04.2010, 10:52
Dr. Mc Henry Abwesend
Mitglied

Avatar von Dr. Mc Henry

Beiträge: 820
Dabei seit: 02.08.2008
Wohnort: Wiesbaden

Betreff: Re: Der letzte Film
Drachen zähmen leicht gemacht
Ein gelungener und lustiger Animationfilm der sehr unterhaltsam ist! Grinsender Smiley
Andy
Smooth Criminal
 

#6 07.04.2010, 12:48
azrael Abwesend
Mitglied

Avatar von azrael

Beiträge: 7.149
Dabei seit: 19.06.2008
Wohnort: Bakerstreet 221 B, London

Betreff: Re: Der letzte Film
ich schaue gerade in the army now. ich bin allgemein ein fan von filmen in denen das militär aufs korn nehmen. sie sind im anspruch meist nicht gerade etwas besonderes. aber ich will einfach nur was zu lachen haben. bei diesem film gelingt es mir allemal zu lachen.

es ist aber die standartgeschichte. ein haufen von unterbelichteten deppen kommen in die ausbildung weil sie entweder nichts besseres zu tun haben oder eben müßen. dieser haufen bringt ihre ausbilder bald zur weißglut und sie müßen eine strafe nach der anderen einstecken. dann passiert etwas das sie in den einsatz müßen und sind dan plötzlich eine der letzten hoffnungen in einer koplizierten situation. (ich glaube mich knutscht ein elch, (k)ein bund fürs leben, hasenjagt II)
Ein Tippfehler kann alles urinieren...
 

#7 07.04.2010, 12:53
Indiana Leon Abwesend
Mitglied

Beiträge: 982
Dabei seit: 26.05.2008
Wohnort: -

Betreff: Re: Der letzte Film
The Ghost Writer
Superspannender Thriller aus der Hand des Meisterregisseurs Roman Polanski. Spannend von der ersten Minute, bis zum Schluss. Sehr empfehlenswert...

Trailer:
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 07.04.2010, 12:53 von Indiana Leon.  

#8 07.04.2010, 12:55
Lacombe Abwesend
Mitglied

Avatar von Lacombe

Beiträge: 413
Dabei seit: 09.05.2009
Wohnort: Saarland

Betreff: Re: Der letzte Film
Im englischsprachigen Raum nennt man solche Filme "guilty pleasures". Man weiss im Grunde, dass es sich im Schund handelt, aber aufgrund irgendwelcher persönlicher Vorlieben mag man sie trotzdem. Ich kann mir aus demselben Grund so manchen miesen alten Bud Spencer Film ansehen. Der Grund hierfür ist reine Nostalgie. Bei "In the Army now" muss ich jedoch passen.
 

#9 07.04.2010, 13:14
azrael Abwesend
Mitglied

Avatar von azrael

Beiträge: 7.149
Dabei seit: 19.06.2008
Wohnort: Bakerstreet 221 B, London

Betreff: Re: Der letzte Film
trifft zu. ich mag auch gerne die freitag der 13 filme. und die sind nun wirklich nichts besonderes.
Ein Tippfehler kann alles urinieren...
 

#10 07.04.2010, 15:12
Norman Abwesend
Mitglied

Avatar von Norman

Beiträge: 2.389
Dabei seit: 06.02.2008
Wohnort: Mainz

Betreff: Re: Der letzte Film
Mein letztes Guilty Pleasure: Die Mumie 3

War dann gar nicht so mies wie ich dachte, wenn man absolut keine Erwartungen mehr hat, kann man nicht unterboten werden ;-)
Norman Eschenfelder
Schemes heru nefer s:mech mech*
*altägyptisch für:
Folge den schönen Tagen und vergiss die Sorgen!
 

#11 07.04.2010, 15:33
azrael Abwesend
Mitglied

Avatar von azrael

Beiträge: 7.149
Dabei seit: 19.06.2008
Wohnort: Bakerstreet 221 B, London

Betreff: Re: Der letzte Film
ob es auch guilty pleasure gibt was die jones filme betrifft?
Ein Tippfehler kann alles urinieren...
 

#12 07.04.2010, 15:47
Toth Abwesend
Mitglied

Avatar von Toth

Beiträge: 2.068
Dabei seit: 08.11.2008
Wohnort: Südpfalz

Betreff: Re: Der letzte Film
Zitat von azrael:
ob es auch guilty pleasure gibt was die jones filme betrifft?

Keineswegs. Hier reicht die Palette von Meisterwerk (Raiders) bis gut gemachte Unterhaltung (TOD, KOTCS). Gewisse Filmemacher sind so gut, dass sie gar keine "guilty pleasures" drehen könnten, selbst wenn sie es versuchen würden! Grinsender Smiley
Aber wir schweifen vom Thema ab.
Some bad hat, Harry!
 

#13 07.04.2010, 16:03
Plissken Anwesend
Mitglied

Avatar von Plissken

Beiträge: 4.783
Dabei seit: 30.10.2007
Wohnort: -

Betreff: Re: Der letzte Film
"Straightheads"
Moderner britischer Beitrag zum "Rape&Revenge" Genre mit Gillian Anderson (ja genau die Zwinkernder Smiley ) und Danny Dyer.
Überraschend gut charakterisiert und ungewohnter Umgang mit der Thematik. Die Darsteller agieren auf hohem Niveau nur leider überschlägt sich der Film am Ende etwas. Dem 88 Minuten kurzen Werk hätte die ein oder andere Minuten noch ganz gut getan.
 

#14 07.04.2010, 19:16
Tyrell63 Abwesend
Mitglied

Beiträge: 13
Dabei seit: 06.04.2010
Wohnort: Itzstedt

Betreff: Re: Der letzte Film
"The Cruel Sea"
alter s/w Streifen über eine Korvette in WW2 (Compass Rose) mit Jack Hawkins.
Lief im TV mal unter dem Namen "Grausamer Atlantik"
Gibts auf DVD aber nur im Original
Lutz
Wenn du mit deinen Augen sehen könntest, was ich gesehen habe, mit deinen Augen
 

#15 07.04.2010, 19:21
Dark Hunter Abwesend
Mitglied

Avatar von Dark Hunter

Beiträge: 1.601
Dabei seit: 05.08.2007
Wohnort: Im Wilden Osten.

Betreff: Re: Der letzte Film
The Sting, oder auch als Der Clou bekannt. Eine geniale Hut- und Modeparade der "guten alten Zeit". Irgendwie liebe ich diesen Film und kann ihn immer wieder sehen. Robert Redford und Paul Newman laufen hier gemeinsam Schau und liefern eine klasse Leistung ab. Auch die ganzen Nebenrollen sind bestens besetzt und die schrulligen Typen passen einfach wunderbar. Die Aufteilung in Kapitel ist recht praktisch und die Musik, nun stimmig eben.
Was das ganze allein schon sehenswert macht ist die Ausstattung. Die Hintergründe, Studios und die Kostüme sind erste Sahne und fangen so richtig die Zeit der großen Krise ein. Gäbe von mir 10 von 10 "platzierte" Pferdchen Zwinkernder Smiley
Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, das letzte Mal am 07.04.2010, 19:22 von Dark Hunter.  

#16 07.04.2010, 19:26
azrael Abwesend
Mitglied

Avatar von azrael

Beiträge: 7.149
Dabei seit: 19.06.2008
Wohnort: Bakerstreet 221 B, London

Betreff: Re: Der letzte Film
den habe ich vor jahren in meiner kur gesehen. war echt klasse.
Ein Tippfehler kann alles urinieren...
 

#17 07.04.2010, 21:46
Indy 25 Abwesend
Mitglied

Avatar von Indy 25

Beiträge: 540
Dabei seit: 28.09.2009
Wohnort: neben Indys Haus

Betreff: Re: Der letzte Film
Der letzte Film...das war Avatar.Ich glaube,dazu gibt es nicht mehr zu sagen.
Andreas
Ich bin wie ein falscher Fünfziger.Ich tauche immer wieder auf.
I like Ike Grinsender Smiley
 

#18 08.04.2010, 07:31
Tyrell63 Abwesend
Mitglied

Beiträge: 13
Dabei seit: 06.04.2010
Wohnort: Itzstedt

Betreff: Re: Der letzte Film
Wieso?
Den hab ich mittlerweile 3x gesehen (2x in 3D, 1x "normal")
Na und?
Mir gefällt er trotzdem...
Lutz
Wenn du mit deinen Augen sehen könntest, was ich gesehen habe, mit deinen Augen
 

#19 08.04.2010, 07:56
mal Abwesend
Mitglied

Avatar von mal

Beiträge: 405
Dabei seit: 16.04.2009
Wohnort: Bremen

Betreff: Re: Der letzte Film
ich glaube Indy 25 meint damit, dass der Streifen schon ausgiebig besprochen wurde..
 

#20 08.04.2010, 08:37
Toth Abwesend
Mitglied

Avatar von Toth

Beiträge: 2.068
Dabei seit: 08.11.2008
Wohnort: Südpfalz

Betreff: Re: Der letzte Film
Die Fabelhafte Welt der Amélie

Jean-Pierre Jeunets zauberhaftes Parismärchen ist schon jetzt ein Klassiker, den man immer wieder ansehen kann. Trotzdem, einen seiner Gags hat her von "Raiders" geklaut. Na gut, sagen wir besser, "übernommen". Zwinkernder Smiley
Some bad hat, Harry!
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 08.04.2010, 08:37 von Toth.  

Seiten (203): 1, 2, 3 ... 202, 203


Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 21:41.