Dt. Indiana Jones Fan Forum Summit 2019



#1 04.08.2009, 14:52
5IC Abwesend
Mitglied

Avatar von 5IC

Beiträge: 5.024
Dabei seit: 12.05.2003
Wohnort: Nordhessen

Betreff: Testanimationen der 360/PS3 Fassung
Ach da werde ich nur wieder wehmütig:

1: http://www.youtube.com/watch?v=iOh5lWZ833c

2: http://www.youtube.com/watch?v=fF0Zf6Mrvu0

3: http://www.youtube.com/watch?v=TPk3_NaWkUg

4: http://www.youtube.com/watch?v=Xcub7JPpvW0

5: http://www.youtube.com/watch?v=KVWGzDeerw4

Quelle: 4players.de & unseen64.net

Nachträgliche Anmerkung des Autors:
6: http://www.youtube.com/watch?v=QMIAqMMWcfI

Chris
Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, das letzte Mal am 05.08.2009, 11:45 von 5IC.  

#2 04.08.2009, 15:25
azrael Abwesend
Mitglied

Avatar von azrael

Beiträge: 7.152
Dabei seit: 19.06.2008
Wohnort: Bakerstreet 221 B, London

Betreff: Re: Testanimationen der 360/PS3 Fassung
also wenn ich sowas sehen...ich glaube ich muss doch mal mit computerspielen anfangen.
Ein Tippfehler kann alles urinieren...
 

#3 04.08.2009, 19:58
Emu Abwesend
Mitglied

Avatar von Emu

Beiträge: 916
Dabei seit: 09.10.2007
Wohnort: Kärnten

Betreff: Re: Testanimationen der 360/PS3 Fassung
Wirklich schade - könnte mich noch immer grün und blau ärgern das keine PS3 / Xbox360 / PC Version entwickelt wurde - jetzt sogar noch mehr da die Wii Version auch nicht das Gelbe vom Ei war...
Emanuel
 

#4 04.08.2009, 20:13
Last Crusader Abwesend
Mitglied

Beiträge: 2.791
Dabei seit: 06.02.2005
Wohnort: -

Betreff: Re: Testanimationen der 360/PS3 Fassung
Traurig, was aus dem Projekt geworden ist. Aber es war garantiert nicht das letzte IJ Spiel. Wenn allerdings die Verkaufszahlen bei dem jetzigen Katastrophenspiel schlecht ausfallen, wird LucasArts sich das vieleicht auch nochmal überlegen. :'(
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 04.08.2009, 20:14 von Last Crusader.  

#5 04.08.2009, 20:40
JediNizar Abwesend
Mitglied

Avatar von JediNizar

Beiträge: 380
Dabei seit: 22.01.2008
Wohnort: Tatooine

Betreff: Re: Testanimationen der 360/PS3 Fassung
Zitat von Last Crusader:
Traurig, was aus dem Projekt geworden ist. Aber es war garantiert nicht das letzte IJ Spiel. Wenn allerdings die Verkaufszahlen bei dem jetzigen Katastrophenspiel schlecht ausfallen, wird LucasArts sich das vieleicht auch nochmal überlegen. :'(

Ich hoffe ganz im gegenteil, gerade weil die Verkaufszahlen, hoffentlich niedrig sind. Das LA merkt was die für ein scheiß gemacht haben, und das die Fans doch keine Idioten sind die alles kaufen was Star Wars oder Indiana Jones drauf geklebt hat. Dann werden die hoffentlich in der Zukunft lernen und wieder Qualität spiele produzieren.
 

#6 05.08.2009, 08:33
5IC Abwesend
Mitglied

Avatar von 5IC

Beiträge: 5.024
Dabei seit: 12.05.2003
Wohnort: Nordhessen

Betreff: Re: Testanimationen der 360/PS3 Fassung
Noch ein Video. Was für eine geile Gesichtsanimation: http://www.youtube.com/watch?v=QMIAqMMWcfI
Chris
 

#7 05.08.2009, 10:39
FloW Abwesend
Mitglied

Avatar von FloW

Beiträge: 1.316
Dabei seit: 01.08.2006
Wohnort: Rheinhessen

Betreff: Re: Testanimationen der 360/PS3 Fassung
Einfach einen Wolkenkratzer weniger bauen und dafür ein Indy-Spiel mit Entwicklern zaubern die Qualität liefern. Wie hoch wären die Produktionskosten für ein Spiel bei optimaler Qualität? Was ist eigentlich optimal? Jedenfalls nicht optimal sind Low-Budget Produktionen ohne Liebe zum Detail. Was Steven seit 1981 bei Indiana-Jones-Produktionen hinkriegt, nämlich verhältnismäßig geringe Produktionskosten zu verursachen - das funktioniert bei Spielproduktionen nur mit mindestens genauso viel Engagement und Einsatz und Herzblut wie es Steven seit 1981 vorlebt. Wenn man Kinofilme produziert dann sollten auch hochwertige Games direkt mitentwickelt werden die die Filme mit dem selben Qualitätsanspruch ergänzen. Die Produktionskosten für ein hochwertiges Spiel dürften heutzutage genauso hoch sein wie für einen Kinofilm. Also warum nicht zwei Produktionen ins Budget einplanen? Größeres Risiko, Zeitaufwand steigt, aber bei der Marke Indiana Jones kann man wenn man mit Ergeiz gute Qualität produziert nichts falsch machen. Es ist gut das Lucasarts bei dem neuen Spiel von den Fans teilweise abgestraft werden. Als ich eben die obigen Videos gesehen habe war ich sehr verärgert, weil da großes Potenzial der Entwickler offensichtlich bewusst nicht genutzt wurde. Alleine was man aus KotCs für die PS3 zaubern könnte. Ich stelle mir jetzt schon die Lianenszene mit Mutt bei der PS3 vor. Selbst das könnte im Gegenteil zum Film im Spiel bei hochwertiger Programmierung Spaß machen. Vielleicht haben sie die letzte PS3 Version erstmal eingestampft um zu einem späteren Zeitpunkt mit perfektem Timing ein Spiel mit Kinoqualität zu produzieren. Vielleicht ist das auch erst für Nachfolger von Geroge Lucas und Steven Spielberg ein Thema. In jedem Fall zeigt sich einmal mehr das da mehr geht.
Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert, das letzte Mal am 05.08.2009, 10:44 von FloW.  

#8 05.08.2009, 10:48
IndyfanBO Abwesend
Mitglied

Avatar von IndyfanBO

Beiträge: 2.075
Dabei seit: 16.01.2006
Wohnort: Bochum

Betreff: Re: Testanimationen der 360/PS3 Fassung
Es hätt ja alles so schön sein können... Ich begreif immer noch nicht, wie man so ein Spiel einstampfen kann und dafür sowas wie wir jetzt haben entwickeln kann...

Aber ist wahrscheinlich dieser Effekt (namen vergesen) man weiss das man was grundlegend falsches tut, aber tut es trotzdem, weil man denkt, es wird sich dicherlich in Wohlgefallen auflösen...
 

Seiten (1): 1


Alle Zeitangaben in GMT +01:00. Aktuelle Uhrzeit: 06:49.