Dt. Indiana Jones Fan Forum Summit 2019



#21 13.07.2010, 06:44
Marshall_College Abwesend
Mitglied

Avatar von Marshall_College

Beiträge: 108
Dabei seit: 04.01.2008
Wohnort: Bloomsbury, London UK

Betreff: Re: star wars
Heros

Das Buch ist wirklich gut um die Figuren ihre und ihre Motivation zu verstehen.
it's not the years, honey, it's the mileage
 

#22 13.07.2010, 12:09
Reling Abwesend
Mitglied

Avatar von Reling

Beiträge: 303
Dabei seit: 24.05.2010
Wohnort: NRW

Betreff: Re: star wars
Was nicht vergessen werden sollte: STAR WARS wurde und wird durchaus nicht ganz ohne Grund als "Kinderfassung von Dune" bezeichnet.

Es ist nun mal so, dass Lucas bei STAR WARS ganz tief in die Klischeekiste gegriffen hatte und sich bei allem bediente, was er kriegen konnte. Heraus kam mit den ersten drei Filmen eine geniale Trilogie.
Georg
I tolerate this century but I don't enjoy it.
 

#23 13.07.2010, 13:36
Shepard Abwesend
Mitglied

Avatar von Shepard

Beiträge: 974
Dabei seit: 15.09.2007
Wohnort: -

Betreff: Re: star wars
George Lucas ist doch echt nicht mehr ganz saftig in der Birne. Wo sieht er denn da bitte seine Copyrights verletzt? Lachender Smiley
Wenn er schon dabei ist kann er ja auch gleich die lokale Taschenlampenfabrik verklagen... Deren Produkte sehen Lichtschwertern auch zum verwechseln ähnlich! Zwinkernder Smiley
The artist formerly known as LVskywalker
The artist formerly known as LVskywalker
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 13.07.2010, 13:38 von LVskywalker.  

#24 13.07.2010, 14:00
Valeska Abwesend
Mitglied

Avatar von Valeska

Beiträge: 821
Dabei seit: 23.04.2010
Wohnort: Das X markiert den Punkt!

Betreff: Re: star wars
Das kann man so sehen!

Eine Auswahl an Lichtschwertern(?), Lichtsäbeln(?), Laserschwertern ?) und Konsorten:
http://www.google.de/...=N&tab=wi
IF ADVENTURE HAS A NAME ...
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 13.07.2010, 14:01 von Valeska.  

#25 13.07.2010, 16:20
Aldridge Abwesend
Mitglied

Avatar von Aldridge

Beiträge: 11.860
Dabei seit: 13.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: star wars
Genau. Kann ich auch überhaupt nicht nachvollziehen.

Hier hätten wir z.B. das Lichtschwert von Luke Skywalker:



Hier ist ein prärepublikanisches Sith-Lichtschwert mit den typischen Zacken:



Hier ist das Lichtschwert von Count Dooku - leicht zu erkennen an der typischen Krümmung:



Hier haben wir das Kinderlichtschwert von Klein-Mace Windu:



Darth Vaders Um-die-Ecke-Griller mit Wasserkühlung:



Und hier haben wir eine ganz billige Kopie, die George Lucas bereits mit Klagen überzogen hat:



Noch so eine schlechte Kopie:



Denn das hier ist eigentlich das Original aus den Lucasfilm-Archiven:



Der Lucas-Schorsch muss schon echt mit dem Klammerbeutel gepudert sein. Nur Kohle im Sinn, sowas, sowas, sowas...

Zwinkernder Smiley
 

#26 13.07.2010, 16:36
Plissken Abwesend
Mitglied

Avatar von Plissken

Beiträge: 4.825
Dabei seit: 30.10.2007
Wohnort: -

Betreff: Re: star wars
Hier ist ein Video zum guten Stück

YouTubehttps://www.youtube.com/watch?v=H-SduY4A2kE



Das Video zeigt auch schön die Größe des Pointers (ca. 23cm).
 

#27 13.07.2010, 18:46
Reling Abwesend
Mitglied

Avatar von Reling

Beiträge: 303
Dabei seit: 24.05.2010
Wohnort: NRW

Betreff: Re: star wars
Zitat von Aldridge:
Ich schrieb extra: "in dieser Form"...
In dieser Form handelt es sich um Graflex bzw Heiland Dreizellen Blitzlichtgriffe, an die ein paar wenige Gummidinger angepfropft wurden. Kein Lucas-Design.

Miniaturansichten angehängter Bilder:
orig_lightsaber.jpg
Dateityp: Dateityp-Informationen zu: jpg jpg
Downloads: 190
Dateigröße: 20,78 KB
Bildgröße: 300 x 400 Pixel


Georg
I tolerate this century but I don't enjoy it.
 

#28 13.07.2010, 22:13
Aldridge Abwesend
Mitglied

Avatar von Aldridge

Beiträge: 11.860
Dabei seit: 13.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: star wars
Demnach ist nichts bei Star Wars ein Lucas-Design. Sternzerstörer sind aus Flugzeugträger-Bausätzen zusammengefrickelt, in den Waffen stecken alte Mauser und Rheinmetall, der Rasende Falke ist eigentlich ein angebissener Hamburger...

Jetzt mal ehrlich: Wer das Video von diesem Laserpointer gesehen hat, der kann doch eine gewisse Ähnlichkeit mit einem Lichtschwer nicht absprechen - die definitiv über die einer Taschenlampe hinausgeht. Der Hersteller hat das Ding mit den Furchen und den Nüppeln offensichtlich nicht ganz ohne Absicht so designt. Und wie geschrieben, erschließt sich mir nicht ganz, was ein so starker Laserpointer im freien Handel zu suchen hat.

Aber die Diskussion bringt eh nichts: Wer sich darin gefällt, den Lucas zu hauen, der tut das sowieso. Zwinkernder Smiley
 

#29 14.07.2010, 15:39
Reling Abwesend
Mitglied

Avatar von Reling

Beiträge: 303
Dabei seit: 24.05.2010
Wohnort: NRW

Betreff: Re: star wars
Das hat mit "Hauen" nichts zu tun, es ist nur so, dass die StarWars-Lichtschwerter Blitzlichtgriffe waren. Wie generell bei StarWars alte Props, herumliegender Kram und dergleichen benutzt wurde. das ist nun mal so, eine Tatsache. Der Helm auf deinem Ava ist ein APH-6B an den ein bisschen Plastik drangepfropft wurde. Deshalb kann Lucas aber keine Lizenzgebühren verlangen, wenn in China ein Helm gebaut wird, der dem APH-6B ähnelt.
Das macht die Filme nicht weniger genial!
Georg
I tolerate this century but I don't enjoy it.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 14.07.2010, 15:44 von Reling.  

#30 14.07.2010, 16:03
Jens Abwesend
Administrator

Avatar von Jens

Beiträge: 4.742
Dabei seit: 04.11.2002
Wohnort: Berlin

Betreff: Re: star wars
Zitat von Reling:
Zitat von Aldridge:
Ich schrieb extra: "in dieser Form"...
In dieser Form handelt es sich um Graflex bzw Heiland Dreizellen Blitzlichtgriffe, an die ein paar wenige Gummidinger angepfropft wurden. Kein Lucas-Design.

Der Blitzlichtgriff ist kein Lucas-Design, das daraus mit Hilfe "ein paar weniger Gummidinger" kreierte Lichtschwert hingegen schon, oder? Zwinkernder Smiley
Letters from abroad: http://lettersfromthefield.com
 

#31 14.07.2010, 17:46
Aldridge Abwesend
Mitglied

Avatar von Aldridge

Beiträge: 11.860
Dabei seit: 13.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: star wars
Zitat von Reling:
Wie generell bei StarWars alte Props, herumliegender Kram und dergleichen benutzt wurde. das ist nun mal so, eine Tatsache.

Äh, habe ich nicht genau das am Beispiel Sternzerstörer etc. geschrieben?

Natürlich kann Lucas Lizenzgebühren verlangen, wenn in China so ein Helm verkauft wird. Wenn er (oder vielmehr ein Designer in seinem Auftrag) so ein Ding kreiert, woraus auch immer, und er das als X-Wing-Pilotenhelm urheberrechtlich schützen lässt, dann ist das nun mal so. Wenn ich einen Taschenrechner im Tricorder-Design auf den Markt bringe, habe ich auch sofort die Anwälte von Paramount vor der Tür stehen. Und für die Trekkies wäre ich dann wahrscheinlich ein dreister Idiot, der die Bekanntheit von Star Trek nutzen will, um sich selbst zu bereichern.
 

#32 15.07.2010, 10:17
Reling Abwesend
Mitglied

Avatar von Reling

Beiträge: 303
Dabei seit: 24.05.2010
Wohnort: NRW

Betreff: Re: star wars
Zitat von Jens:
...
Der Blitzlichtgriff ist kein Lucas-Design, das daraus mit Hilfe "ein paar weniger Gummidinger" kreierte Lichtschwert hingegen schon, oder? Zwinkernder Smiley
Das finde ich ja gerade fraglich, denn wie bereits erwähnt, sind "Lichtschwerter" ebenfalls keine Lucas-Ideen. Und an einen Blitzlichtgriff Stücke von Scheibenwischerblättern und Taschenrechnern anzukleben ist nicht das, was ich als "genügende Schöpfungshöhe" bezeichnen würde.

Fragt sich nun: WAS sind Lucas-Designs von Lichtschwertern? Hier würde ich etwa die Lichtschwerter der Prequels nennen, die sind in der Tat eigens für die Filme neu entworfen worden.
Georg
I tolerate this century but I don't enjoy it.
 

#33 15.07.2010, 11:50
azrael Abwesend
Mitglied

Avatar von azrael

Beiträge: 7.152
Dabei seit: 19.06.2008
Wohnort: Bakerstreet 221 B, London

Betreff: Re: star wars
wie würde es eigentlich aussehen wenn nun irgendein film entsteht in dem energieschwerter genutzt werden? also ebenfals ein griff der eine energieklinge bildet.
kann GL dann was geltend machen? dann könnte er ja auch bei jedem film der laserpistolen nutzt anprangern...oder?
Ein Tippfehler kann alles urinieren...
 

#34 15.07.2010, 18:24
Marshall_College Abwesend
Mitglied

Avatar von Marshall_College

Beiträge: 108
Dabei seit: 04.01.2008
Wohnort: Bloomsbury, London UK

Betreff: Re: star wars
Nur mal so als Info, Lucas muss seine Rechte wahren. Wenn er auch nur eine Ausnahme macht, werden es sofort alle versuchen, und damit auch durch kommen. Weil es eben dann diese eine Ausnahme gibt.
it's not the years, honey, it's the mileage
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 15.07.2010, 19:36 von Marshall_College.  

#35 15.07.2010, 22:36
Aldridge Abwesend
Mitglied

Avatar von Aldridge

Beiträge: 11.860
Dabei seit: 13.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: star wars
Abgesehen davon ist Lucas recht liberal, wenn es um Produkte geht, mit denen kein Geld verdient werden soll. So entsteht immerhin jeder SW-Fanfilm mit seiner Duldung und kann auch entsprechend problemlos verbreitet werden.

Speziell zur Lichtschwert-Thematik: Zylinder plus Energieklinge dürften nun wohl über Popkultur und allgemeiner Kultur in aller Welt mit Star Wars assoziiert werden. Da hat der George nunmal seine Hand drauf, immerhin hat er die Dinger entsprechend berühmt gemacht. Wenn das so einfach wäre, hätte sich ja auch jemand anderes daran versuchen können. Andere "Lichtschwerter" in Filmen, die davor kamen oder im Nachhinein auf der SW-Welle mitschwimmen wollten, sahen etwas anders bzw. "traditioneller" aus. Gab es nicht in den 80ern mehrere Fantasy- und SF-Filme, die plötzlich nicht mehr ohne Schwerter und / oder glühende Klingen auskamen? "Kull", "Masters of the Universe", "Beastmaster" etc...
 

#36 15.08.2010, 10:10
Aldridge Abwesend
Mitglied

Avatar von Aldridge

Beiträge: 11.860
Dabei seit: 13.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Star Wars auf Blu-Ray
Hallo zusammen,

nun ist es wohl raus: "Star Wars" kommt auf Blu-Ray. Allerdings dauert es noch ein Weilchen, aber egal... http://www.starwars.com/...index.html

Zitat:

George Lucas Announces Star Wars on Blu-Ray at Celebration V
August 14, 2010

The Star Wars saga will at long last be released in a high-definition home video format as all six movies come to Blu-Ray in a Box Set in Fall 2011, as announced by George Lucas this morning at Celebration V. At the fan convention's Main Event, thousands of Star Wars fans braved the muggy heat of an Orlando morning to queue for a one-time only stage session between George Lucas and The Daily Show's Jon Stewart. Stewart asked Lucas questions submitted from the fan community, and one of the most frequently asked questions submitted online prior to the Main Event was about the saga's release on Blu-Ray.

"I wish I could say it was coming out this year," said Lucas, "but it will come out next year."

The set will feature all six live-action Star Wars feature films, with the highest picture and audio quality, along with extensive special features.

Star Wars fans were treated to a glimpse of bonus material, in the form of a long-lost deleted scene from Return of the Jedi. The scene has long been talked about online -- a sequence that depicts Luke Skywalker assembling his new, green-bladed lightsaber prior to infiltrating Jabba the Hutt's palace. After completing the Jedi weapon, Luke stashes it in R2-D2's dome. What makes the Jedi deleted clip so remarkable is that it made it all the way to postproduction before it was cut, so it is a rare example of a cut scene with completed visual effects and music.

Actor Mark Hamill came out to describe the scene, remarking that once again his original introduction in a Star Wars film was cut out (his Anchorhead introduction was, of course, cut from A New Hope). Luke's intro is purposely played as ominous, with his face cowled in shadows and his intentions unclear."I had the black cloak, the glove, and I thought, wow, this time around I get to be the antagonist. Little did I know I was predicting the path of the prequels," said Hamill, noting the similarities to Luke in this scene and Anakin Skywalker's appearance.

Keep checking StarWars.com for more updates from Celebration V as the weekend continues.

Und scheinbar wurde nun als Leckerli eine damals aus RotJ geschnittene Szene veröffentlicht:

YouTubehttps://www.youtube.com/watch?v=UdJ0E7HbTKc



Ob die Szene für die BD in den Film eingefügt wird, ist unklar. Ich fänd´s cool, denn das Ganze wirkt recht düster. Luke sieht fast aus wie der Imp. Natürlich nimmt es später im Film den Überraschungseffekt - aber wer kennt den inzwischen nicht?
 

#37 15.08.2010, 11:19
"Indy" Hans Abwesend
Mitglied

Beiträge: 9.268
Dabei seit: 01.04.2008
Wohnort: NRW

Betreff: Re: star wars
THX Aldridge - you made my Day

ENDLICH! Ich kann gar nicht sagen WIE sehr ich darauf gewartet habe.
Hans
 

#38 15.08.2010, 11:23
Kanar Abwesend
Mitglied

Avatar von Kanar

Beiträge: 1.111
Dabei seit: 13.01.2007
Wohnort: Berlin

Betreff: Re: star wars
Hoffentlich gibt es eine Box mit den ersten drei Filmen und nicht nur alle sechs zusammen...diese neuen sind sowas von grässlich. *gg*
Erik
 

#39 15.08.2010, 11:26
Aldridge Abwesend
Mitglied

Avatar von Aldridge

Beiträge: 11.860
Dabei seit: 13.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: star wars
Ich würde ja eine Komplettbox in Sonder-Deluxe-Verpackung begrüßen - 12 BDs in einem Sternzerstörer oder so - 6 Discs für die Filme, 6 für die Extras... Grinsender Smiley

Aber ich wäre schon zufrieden, wenn man sämtliche Extras bekäme, die damals auch in der Laserdics-Edition enthalten waren, sowie sämtliche herausgeschnittenen Szenen, v.a. die aus Episode IV.
 

#40 29.09.2010, 08:48
Aldridge Abwesend
Mitglied

Avatar von Aldridge

Beiträge: 11.860
Dabei seit: 13.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Star Wars in 3D
Es scheint endlich was zu werden...

Zitat:
Lucasfilm Ltd. announced today that the live-action Star Wars Saga will be converted to 3D! There are few movies that lend themselves more perfectly to 3D; from the Death Star trench run to the Tatooine Podrace, the Star Wars Saga has always delivered an entertainment experience that is completely immersive. Presented by Twentieth Century Fox and Lucasfilm Ltd., the cutting edge conversion will take that immersion to the next thrilling level, with Industrial Light & Magic supervising the project. Star Wars: Episode I The Phantom Menace is expected to be released theatrically in 2012. A release date has not yet been determined.
"Getting good results on a stereo conversion is a matter of taking the time and getting it right," said John Knoll, Visual Effects Supervisor for Industrial Light & Magic. "It takes a critical and artistic eye along with an incredible attention to detail to be successful. It is not something that you can rush if you want to expect good results. For Star Wars we will take our time, applying everything we know both aesthetically and technically to bring audiences a fantastic new Star Wars experience."

http://www.starwars.com/...index.html
 

Seiten (113): 1, 2, 3, 4 ... 112, 113


Alle Zeitangaben in GMT +01:00. Aktuelle Uhrzeit: 09:35.