Dt. Indiana Jones Fan Forum Summit 2019



#41 16.01.2007, 08:08
The German Abwesend
Moderator

Beiträge: 1.339
Dabei seit: 27.12.2004
Wohnort: Hannover

Betreff: Re: Filmfehler (stören sie euch , wenn ja welche ?)
Dann tu es doch einfach und berausche uns. Bin schon sehr gespannt
Fühle welches Lied in dir spielt.
 

#42 16.01.2007, 08:32
Jens Abwesend
Administrator

Avatar von Jens

Beiträge: 4.742
Dabei seit: 04.11.2002
Wohnort: Berlin

Betreff: Re: Filmfehler (stören sie euch , wenn ja welche ?)
Zitat von Bruhn:
@Indyjens
Ich haben den Thread "Filmfehler" wieder ausgeraben, weil ich das Thema sehr interessant finde und meine Meinung dazu kundgeben wollte.

Okay, zur Kenntnis genommen.

Letters from abroad: http://lettersfromthefield.com
 

#43 06.06.2008, 02:24
Osbf. Vogel Abwesend
Mitglied

Beiträge: 4
Dabei seit: 23.05.2008
Wohnort: -

Betreff: Re: Filmfehler (stören sie euch , wenn ja welche ?)
Als Indy mit dem SS-Soldaten auf dem Panzer kämpft (Indy wird mit einer Kette gewürgt), versucht Indy seine Pistole zu seinem Vater zu werfen. Dabei sieht man in einer Szene, wie Indy seinen Hut verliert; in der nächsten Szene hat er ihn aber wieder auf.
 

#44 06.06.2008, 10:47
Fantasius Abwesend
Mitglied

Avatar von Fantasius

Beiträge: 220
Dabei seit: 23.05.2008
Wohnort: Basilea (Schweiz)

Betreff: Re: Filmfehler (stören sie euch , wenn ja welche ?)
Bin nicht sicher, ob das schon mal diskutiert wurde: Bei der deutschen Synchro zu Indy 3 ist meiner Ansicht nach ein erheblicher Fehler unterlaufen. Henry sagt im Zeppelin deutlich: "An deinen Abenteuern teilzuhaben, INDY ..." Sicherlich ist es kein Filmfehler im ursprünglichen Sinne, aber im der englischen Fassung sagt Henry nicht "Indy", weil das aus dramaturgischen Gründen für den Schluss aufgehoben werden muss. Man könnt folglich behaupten, dass Indy bei der deutschen Version eigentlich den Gral grabschen sollte und abstürzt, Henry hat ihn ja schon Indy genannt Zwinkernder Smiley

Adios
Fantasius
 

#45 06.06.2008, 11:08
Spaceball Abwesend
Mitglied

Avatar von Spaceball

Beiträge: 120
Dabei seit: 22.07.2007
Wohnort: München

Betreff: Re: Filmfehler (stören sie euch , wenn ja welche ?)
Die deutsche Synchro ist in allen 3 filmen grauenhaft. Einzig der Synchronsprecher von Harrison Ford kann das noch retten und auch nur deshalb weil er eine symphatische Stimme hat und weil er fast jeden Film mit Ford synchronisiert hat. Ansonsten kann man die deutschen Synchros getrost in die Tonne treten. In den deutschen Indy Synchros sind einige Fehler drinnen die teilweise sogar bewusst gemacht wurden. So wie man das in Deutschland ja gerne macht.

Hier mal ein schönes Crusade Beispiel von bewusster Fälschung:

Zitat:
Im Schloss verabschiedet sich Elsa Schneider von Indiana Jones mit einem Kuss und den Worten: „So sagen wir in Österreich ‘Auf Wiedersehen’“, danach kommt der SS-Standartenführer, schlägt Indy ins Gesicht und sagt „Und so sagen wir bei der SS ‘Auf Wiedersehen’!“ Eigentlich sagt er aber in der englischen Originalfassung „That’s how we say goodbye in Germany!“ („Und so sagen wir in Deutschland ‘Auf Wiedersehen’“).

Na wenigstens haben sie in der Crusade Synchro den einen deutschen Satz drinnen gelassen: "Die Amerikaner. Die Kämpfen ja wie die Weiber".
Bitte keine Werbebanner als signatur. Danke.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 06.06.2008, 11:09 von Spaceball.  

#46 11.06.2008, 10:10
Fantasius Abwesend
Mitglied

Avatar von Fantasius

Beiträge: 220
Dabei seit: 23.05.2008
Wohnort: Basilea (Schweiz)

Betreff: Re: Filmfehler (stören sie euch , wenn ja welche ?)
Naja, also das mit den verschiedenen Versionen des "Auf Wiedersehns" find ich jetzt weniger tragisch - SS passt auch gut zum Sturmbannführer, natürlich nicht ganz zum Österreich-Satz von Elsa, trotzdem sind wortwörtliche Übersetzung selten der Fall und die deutsche Synchro wollte wohl vom Klischee Nazis = Deutschland Abstand nehmen, aber: Dass Henry "Indy" im Zeppelin sagt, find ich da schon heftiger, weil es letztlich den Klimax im Gralstempel zwischen Vater und Sohn zerstört.

Adios
Fantasius
 

#47 11.06.2008, 10:40
Daniel
Gast
Betreff: Re: Filmfehler (stören sie euch , wenn ja welche ?)
@Spaceball: Sagt er nicht "...we man bei der SS auf Wiedersehen sagt..."? Da finde ich aber "SS" deutlich passender für die Szene bzw. geschickter. Nun ja, das sind Feinheiten, die doch eigentlich vollkommen egal sind. Also mir jedenfalls.

Nochmal kurz zum Grab von Sir Richard: Also, dass es vorher schon bekannt gewesen sein soll, wäre ja wirklich etwas "doof", oder? Zwinkernder Smiley

Ich denke, Bruhn hat es ganz gut getroffen: Man weiss ja nicht, wo Indy genau hinschwimmt und was er aufbricht etc. ABER: Dann ist die Risszeichnung aus dem Buch "alle Abenteuer..." auch "falsch" zumindest an dieser Stelle. Hauptsächlich sollte wohl der Gag bei der Kanal-rauskomm-Szene im Vordergrund stehen.

Man könnte noch mal im Roman nachlesen...
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 11.06.2008, 10:49 von Daniel.  

#48 11.06.2008, 10:43
Nordfisch Abwesend
Mitglied

Avatar von Nordfisch

Beiträge: 1.422
Dabei seit: 23.09.2007
Wohnort: Hamburg

Betreff: Re: Filmfehler (stören sie euch , wenn ja welche ?)
Zitat von Daniel:
@Spaceball: Sagt er nicht "...we man bei der SS auf Wiedersehen sagt..."? Da finde ich aber "SS" deutlich passender für die Szene bzw. geschickter. Nun ja, das sind Feinheiten, die doch eigentlich vollkommen egal sind. Also mir jedenfalls.
Klar, es ist nicht der Riesen-Unterschied, aber der Witz muss dadurch einbüßen...
Clemens
 

#49 11.06.2008, 12:17
Fantasius Abwesend
Mitglied

Avatar von Fantasius

Beiträge: 220
Dabei seit: 23.05.2008
Wohnort: Basilea (Schweiz)

Betreff: Re: Filmfehler (stören sie euch , wenn ja welche ?)
Zu Temple of Doom: Das ist mir sehr früh, wenn nicht sogar beim ersten Schauen gleich aufgefallen, und ein bisschen nervt es mich noch heute. Ja, mein ganzes Leben schlepp ich dies mit mir rum Zwinkernder Smiley Ist eigentlich so offensichtlich, dass es sicher schon mal benannt wurde: Bei der Brücke sind die Thuggees in der Weitwinkelaufnahme fast in Schlagdistanz zu Indy, während bei den Close Ups die gesamte Meute markant weiter entfernt steht. Alleine durch die Perspektive ist dies nicht zu erklären und der Unterschied ist frappant, was bisschen an der Illusion nagt. Ansonsten ist aber der Klimax erste Sahne, vor allem die Musik hat es mir dort angetan! Herr Williams, das war noch Musik! Nur so.

Adios
Fantasius
 

#50 11.06.2008, 13:15
Daniel
Gast
Betreff: Re: Filmfehler (stören sie euch , wenn ja welche ?)
Das zu Tempel fällt mir auch fast jedes Mal unangenehm auf Fantasius, ehrlich! Zwinkernder Smiley
 

#51 11.06.2008, 15:14
Jens Abwesend
Administrator

Avatar von Jens

Beiträge: 4.742
Dabei seit: 04.11.2002
Wohnort: Berlin

Betreff: Re: Filmfehler (stören sie euch , wenn ja welche ?)
Ich sag' nur: Katakomben. In Venedig.
Letters from abroad: http://lettersfromthefield.com
 

#52 11.06.2008, 15:34
laserhirn
Gast
Betreff: Re: Filmfehler (stören sie euch , wenn ja welche ?)
Bei der Brückenszene von Tempel des Todes sieht man in der Perspektive aus der Weite, wie nur ein Rinnsaal unter der Brücke fließt, wenn die Thugees dann hineinfallen ist es ein breiter Fluß.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 11.06.2008, 15:34 von laserhirn.  

#53 11.06.2008, 15:39
Shepard Abwesend
Mitglied

Avatar von Shepard

Beiträge: 974
Dabei seit: 15.09.2007
Wohnort: -

Betreff: Re: Filmfehler (stören sie euch , wenn ja welche ?)
Auch wenn das kein echter Filmfehler ist, ich warte ja immer noch auf die Person die mir ein österreichisches Straßenschild mit der Aufschrift "Venice - Berlin" zeigen kann. Lachender Smiley

The artist formerly known as LVskywalker
The artist formerly known as LVskywalker
 

#54 11.06.2008, 15:40
Jens Abwesend
Administrator

Avatar von Jens

Beiträge: 4.742
Dabei seit: 04.11.2002
Wohnort: Berlin

Betreff: Re: Filmfehler (stören sie euch , wenn ja welche ?)
Vor alle, muss dann aber auch auf der Rückseite "Venedig - Berlin" stehen. Grinsender Smiley
Letters from abroad: http://lettersfromthefield.com
 

#55 11.06.2008, 16:23
Fantasius Abwesend
Mitglied

Avatar von Fantasius

Beiträge: 220
Dabei seit: 23.05.2008
Wohnort: Basilea (Schweiz)

Betreff: Re: Filmfehler (stören sie euch , wenn ja welche ?)
Ja, über dieses merkwürdige Schild wurde schon oft diskutiert, leider fehlt mir ein Link dazu Zwinkernder Smiley Die meisten Filmfehler stören mich aber kaum, da sie wirklich erst beim mehrmaligen Schauen auffallen. Dass beim Zirkuszug die Hintergründe all Schnitt wechseln, habe ich zur eigenen Beschämung auch sehr spät bemerkt. Richtig schlimm finde ich noch den: Indy hängt aufgrund seines Riemens am zerborstenen Panzerrohr, kann also weder den Spatenhieben ausweichen noch vom Panzer wegspringen, nachdem der Fahrer aber mit einem Schuss in der Birne zusammenklappt, befreit sich Indy auf mirakulöse Weise und greift Vogel an. Wie hat er das Problem zwischen den kurzen Schnitten gelöst?

Adios
Fantasius
 

#56 11.06.2008, 16:24
m.s Abwesend
Mitglied

Avatar von m.s

Beiträge: 1.330
Dabei seit: 28.03.2008
Wohnort: Köln

Betreff: Re: Filmfehler (stören sie euch , wenn ja welche ?)
Ich frage mich immer noch, nach all den Jahren, wie Indy in ToD, kurz vor der Brückensequenz, a) dem einen Thuggee mit der Peitsche das Schwert so entreißt, daß es sichtbar fliegen geht - und es in der nächsten Einstellung in der Hand hält (überhaupt, sehr unübersichtlich geschnitten, das Ganze - mal liegt ein bewußtloser Gegner am Boden, mal nicht); und b) wie Indy es schafft, zwischen der Einstellung, in der er vor der Thuggee-Bande wegläuft, und der Einstellung, in der er auf die Hängebrücke rausläuft, seine Peitsche einzurollen. Und dabei noch eben Schwert und Peitsche von links auf rechts zu wechseln.
Der hat schon so seine Tricks, der liebe Dr. Henry Jones, jr.! Zwinkernder Smiley
Martin Schlierkamp
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 11.06.2008, 16:24 von m.s.  

#57 11.06.2008, 16:32
Jens Abwesend
Administrator

Avatar von Jens

Beiträge: 4.742
Dabei seit: 04.11.2002
Wohnort: Berlin

Betreff: Re: Filmfehler (stören sie euch , wenn ja welche ?)
Zitat von Fantasius:
Indy hängt aufgrund seines Riemens am zerborstenen Panzerrohr, kann also weder den Spatenhieben ausweichen noch vom Panzer wegspringen, nachdem der Fahrer aber mit einem Schuss in der Birne zusammenklappt, befreit sich Indy auf mirakulöse Weise und greift Vogel an. Wie hat er das Problem zwischen den kurzen Schnitten gelöst?

Er hat einen Gewehrriemen an der Tasche - die werden per Karabiner befestigt. Zwinkernder SmileyGrinsender Smiley (Zumindest hab ich das bei meiner MK VII so gemacht ...).
Letters from abroad: http://lettersfromthefield.com
 

#58 15.06.2008, 23:30
Saiyanator Abwesend
Mitglied

Avatar von Saiyanator

Beiträge: 39
Dabei seit: 03.06.2008
Wohnort: Astheim (HE)

Betreff: Re: Filmfehler (stören sie euch , wenn ja welche ?)
Mir ist letztens beim Gucken von Jäger des verlorenen Schatzes auch ein kleiner Fehler aufgefallen, und zwar in der Szene, nachdem Indy Marions Haus in Nepal verlassen hat. Sie setzt sich hin und schaut sich das Kopfstück an, das Band ist noch eindeutig um ihr Hals, dann kommt ein Perspektivenwechsel und das Band ist aufeinmal ausgezogen Zwinkernder Smiley
Patric
 

#59 16.06.2008, 15:38
schachmatt Abwesend
Mitglied

Avatar von schachmatt

Beiträge: 175
Dabei seit: 04.06.2008
Wohnort: schau mal aus dem fenster!

Betreff: Re: Filmfehler (stören sie euch , wenn ja welche ?)
hmmm ja mensch das ist eben so ne sache mit den filmen.
Denen unterläuft immer irgentein Fehler.
Oder mehrere...
Vertrau auf die Freunde an deiner Seite und finde den richtigen weg!
 

#60 16.06.2008, 16:23
JediNizar Abwesend
Mitglied

Avatar von JediNizar

Beiträge: 380
Dabei seit: 22.01.2008
Wohnort: Tatooine

Betreff: Re: Filmfehler (stören sie euch , wenn ja welche ?)
Ein Filmfehler was mich immer zum Grinsen bringt, und was wahrscheinlich niemand hier im Forum kennt oder aufgefallen ist, ich tippe aufs erste, ist:

Jäger wird ja in Tunesien gedreht, das Ägypten zeigen soll, bzw Kairouan soll Kairo sein, und Es haben Tunesier gespielt die als Ägypter spielen, In der Szene als die Araber Wassermelonen zu den Deutschen anbieten, Sagen die auf Arabisch "Wassermelonen Beh, Wassermelonen" Beh ist eine Abkürzung von Pascha und das sagen nur die Ägypter, Wie auch immer kommen wir zum Fehler die Sagen auf Arabisch "Aho Dellaa ja Beh" was heisst "hier sind Wassermelonen Beh" die benutzen das Wort "Dellaa" für Wassermelone, aber dieses Wort gibt es nicht in Arabisch und so werden Wassermelonen nur in Tunesien und komischerweise auch nur in Marokko so genannt, in Ägypten benutzen die das Arabische Wort dafür "Batich".
Ich als halb Tunesier, muß immer Grinsen und mich Künstlich ärgern bzw amüsieren auf die Blödheit der Tunesier...

PS: Danke @Daniel, Ich schreibe immer Ägypten Egypten, weil es so im Englischen und auch im Französischen so geschrieben wird Egypt
Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert, das letzte Mal am 16.06.2008, 16:32 von JediNizar.  

Seiten (9): 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9


Alle Zeitangaben in GMT +01:00. Aktuelle Uhrzeit: 07:37.