Dt. Indiana Jones Fan Forum


Anzeige



#901 23.10.2017, 17:31
Leusel Abwesend
Mitglied

Avatar von Leusel

Beiträge: 7.531
Dabei seit: 02.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Star Trek
Discovery wurde jetzt übrigens für eine zweite Staffel verlängert: http://www.denofgeek.com/...ill-happen
Das lausigste Mitglied des deutschen Indy Forums
 

Anzeige


#902 05.12.2017, 08:56
horner1980 Abwesend
Mitglied

Avatar von horner1980

Beiträge: 1.416
Dabei seit: 11.01.2014
Wohnort: Fürstenzell

Betreff: Re: Star Trek
Tarentino und Star Trek.. ich weiß nicht, ob ich das gut finde.

Zitat:
For a while now, Quentin Tarantino has made it clear that “Star Trek” was a major property that the director, who to date has only directed his own scripts, would be interested in tackling. We always figured it was one of those pie-in-the-sky ideas, something that was cool to talk about, but that would never happen, because no studio would cede control of a major brand to a filmmaker who would demand complete creative freedom. Well, we might be wrong.

Believe it or not, Tarantino is developing a “Star Trek” movie at Paramount. Seriously. The filmmaker apparently pitched an idea to J.J. Abrams, who in turn is assembling a writers room to try and put together a script for Tarantino’s take. If it goes well from there, Tarantino will consider directing it, with Abrams producing.

Obviously, there are no story details and it’s worth emphasizing this could never happen. That said, it was only a couple of months ago that Tarantino was spitballing the idea of expanding one of the classic “Star Trek” episodes into a feature length format.

“Some of those episodes are fantastic, and the only thing that limited them was their ‘60s budget and 8-day shooting schedule. And even having said that, they did a magnificent job. You could take some of the great, classic ‘Star Trek’ episodes and just easily expand them to 90 minutes or more. And really do some amazing stuff,” Tarantino enthused in September. “The obvious one would be ‘City On The Edge Of Forever,’ that’s what everyone would go to, but there’s a reason why everyone would go to that. It’s one of the classic stories of all time, and one of the great time travel stories. However, in thinking about that concept even further though, I think one of the best ‘Star Trek’ episodes ever written was for ‘Next Generation’… ‘Yesterday’s Enterprise.’ I actually think that is one of the great, not only space story, but the way it dealt with the mythology. That actually could bear a two-hour treatment.”

From Paramount’s end, they’re likely to happy that an auteur of Tarantino’s stature is interested in a property that, at least on the movie front, is fairly dead in the water. While there were plans to follow 2016’s “Star Trek Beyond” with a sequel that would return Chris Hemsworth to the series, the film’s poor box office seemed to scotch that idea pretty quickly. Nothing has been on that front since.

Again, it’s worth stressing this “Star Trek” project could boldly go nowhere, and even if it does get moving, it’s still a while. Tarantino is busy prepping his Manson-era project for a scheduled 2019 release, while Abrams has a little film called “Star Wars: Episode IX” also the same year.

Nonetheless, this is pretty monumental. We’re gonna need to sit down and recover with some tea, Earl Grey, hot. [Deadline]
Quelle: https://theplaylist.net/...-20171204/

"Music is the most direct path to the human heart."

Steven Spielberg
 

#903 05.12.2017, 09:50
Aldridge Abwesend
Mitglied

Avatar von Aldridge

Beiträge: 11.180
Dabei seit: 13.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Star Trek
Zitat:
and it’s worth emphasizing this could never happen.

Das ist wohl der entscheidende Part. Zwinkernder Smiley

Zutrauen würde ich ihm das aber schon. Tarantino ist wohl Genre-Liebhaber genug, dass er da mit dem gehörigen Fingerspitzengefühl rangeht und nicht einfach "Pulp Fiction in Space" macht. Seine E.R.-Folge seinerzeit war auch ok. Grinsender Smiley
"Never tell me the odds!" - Han Solo
 

#904 05.12.2017, 10:55
Plissken Anwesend
Mitglied

Avatar von Plissken

Beiträge: 4.556
Dabei seit: 30.10.2007
Wohnort: -

Betreff: Re: Star Trek
Die Idee aus beliebten Episoden einen abendfüllenden Spielfilm zu machen, ist aber nicht ganz unclever. Klar, man kann damit auf die Nase fallen, aber das Potential ist ja vorhanden. Und Tarantino kann, wie mein Vorredner schon andeutete, auch anders.
 

#905 05.12.2017, 11:13
Aldridge Abwesend
Mitglied

Avatar von Aldridge

Beiträge: 11.180
Dabei seit: 13.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Star Trek
Into Darkness basierte ja auch schon stark auf der Khan-Folge bzw. auf Zorn des Khan. Ich fänd´s auch nicht schlecht, wenn sich Tarantino was Neues einfallen ließe. Dem Trek-Reboot mangelt es nämlich schon etwas an eigenen Ideen bislang...
"Never tell me the odds!" - Han Solo
 

#906 05.12.2017, 17:30
Leusel Abwesend
Mitglied

Avatar von Leusel

Beiträge: 7.531
Dabei seit: 02.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Star Trek
Nachdem nun Discovey erfolgreich gestartet ist und mir persönlich gefällt, weiß ich gar nicht, ob ich die Reihe im Kino noch brauche... Die Idee mit Chris Hemsworth fand ich damals ja ganz gut und wenn Tarantino eine eigenständige Idee herbei zaubert, warum nicht. Falls nichts daraus wird, auch nicht schlimm.
Das lausigste Mitglied des deutschen Indy Forums
 

#907 07.12.2017, 00:35
Aldridge Abwesend
Mitglied

Avatar von Aldridge

Beiträge: 11.180
Dabei seit: 13.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Star Trek
Zitat von Aldridge:
..."Pulp Fiction in Space"...

Ich nehme alles zurück... Grinsender Smiley


"Never tell me the odds!" - Han Solo
 

#908 07.12.2017, 07:51
Kukulcan Abwesend
Mitglied

Avatar von Kukulcan

Beiträge: 3.570
Dabei seit: 04.03.2013
Wohnort: Köln

Betreff: Re: Star Trek
Für mich waren die Filme immer mehr oder weniger gute Ablenkungen zur Serie. Hatte auch mehr Spaß daran, Discovery zu schauen als die Abrams Spielfilme. Jetzt irgendeine alte TV Folge von Tarantino aufblasen zu lassen - haut mich jetzt erwartungstechnisch nicht so aus den Socken.
 

#909 08.12.2017, 07:35
Aldridge Abwesend
Mitglied

Avatar von Aldridge

Beiträge: 11.180
Dabei seit: 13.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Star Trek
Und heiter geht´s weiter:

https://deadline.com/...202222161/
"Never tell me the odds!" - Han Solo
 

#910 08.12.2017, 16:58
Leusel Abwesend
Mitglied

Avatar von Leusel

Beiträge: 7.531
Dabei seit: 02.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Star Trek
Kann mir so gar nichts darunter vorstellen, erstmal... Grinsender Smiley
Das lausigste Mitglied des deutschen Indy Forums
 

Seiten (46): 1, 2 ... 44, 45, 46,


Alle Zeitangaben in GMT +01:00. Aktuelle Uhrzeit: 22:40.