Dt. Indiana Jones Fan Forum



Umfrage: Glaubst du es wird Indiana Jones 5 geben?
Ja auf jedenfall und zwar mit Harrison!
 
121 41,2%
Möglich, bin mir aber nicht sicher.
 
73 24,8%
Keine Ahnung!
 
14 4,8%
Ich befürchte es kommt eine Weiterführung/Spinoff, aber mit Shia LaBeouf als Hauptrolle!
 
46 15,6%
Da kommt nichts mehr!
 
30 10,2%
Ja, da kommt demnächst ein neuer Film mit einem neuen Hauptdarsteller.
 
4 1,4%
Ja, aber als Remake (also eine fast-1:1-Neuverfilmung alter Indy-Filme)
 
0 0%
Ja, als Staffelstabübergabe - also Harrison und ein neuer Hauptdarsteller im selben Film
 
6 2,0%
Da kommt bald ein Ableger, also mit einem neuen Schauspieler in einer neuen Hauptrolle.
 
0 0%
Abgegebene Stimmen: 294

#4441 05.09.2018, 08:54
Leusel Abwesend
Mitglied

Avatar von Leusel

Beiträge: 7.889
Dabei seit: 02.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Neues von Indy 5 (?!)
Zitat von Cato Jones:
Ich glaube schon. Eigentlich wollte er da ja Indy 5 drehen. Da Disney Indy leider tot wartet - mal ehrlich, die bekommen in 11 Jahren kein gutes Drehbuch hin? ... Peinlich... - hat er West Side Story vorgezogen. Disney hat offensichtlich Zeit.

Seit 2016 ist Indy 5 ja anscheinend offiziell in Arbeit... Also sind es nur 5 Jahre, in denen sie kein gutes Drehbuch hinbekommen haben. Zwinkernder Smiley Ich fand es ja krass, das der erste Termin schon 3 Jahre in der Zukunft lag, bei anderen Filmprojekten wird der Film direkt für das nächste Jahr angekündigt.
Das lausigste Mitglied des deutschen Indy Forums
 

#4442 05.09.2018, 12:12
Pascal Abwesend
Moderator

Avatar von Pascal

Beiträge: 5.987
Dabei seit: 04.03.2012
Wohnort: <Info auf Anfrage>

Betreff: Re: Neues von Indy 5 (?!)
Aber es ist natürlich auch kniffelig:

1.) Das Drehbuch muss einen komerziellen Erfolg versprechen
2.) Das Drehbuch muss altersgerecht zum Hauptdarsteller passen.
3.) Man muss Indy und das Abenteuer als "passend" wiedererkennen.
4.) Nichts bei den Produktionsplänen darf irgendwie Star Wars, Marvel oder dem sehr engen Terminplan von Hrn. Spielberg im Weg sein.
5.) Vieeele Leute müssen dem Drehbuch zustimmen.
6.) Fehler von Indy 4 dürfen nicht wiederholt werden (ausser die zu lange Zeit bis zur Fertigstellung des Drehbuchs).
7.) Die Idee darf nicht zu offensichtlich von Fanfiction oder dem EU geklaut sein.
8.) Die 70er passen nicht optimal zu Indy, sind aber gesetzt.
9.) Indy ist laut "Young Indy Chronicles" zu diesem Zeitpunkt bereits ein tüdeliger Pansionär mit Augenklappe. Ein Kompromiss ist gefragt.
10.) Mutt ist wohl raus oder müsste mit einem anderen Schauspieler besetzt werden.
11.) wenig CGI, viel Stuntshow - bei einem 80-jährigem Hauptdarsteller?

mein Vorschlag: die Bundeslade wird von den Russen geklaut. Indys Tochter ist da irgendwie involviert. Marion und Indy werden als Berater hinzugezogen. Aber die Tochter übernimmt den Großteil der Action. Zuvor kommt (so wie bei TLC) ein kurzer Rückblick in die 20er/30er, wo ein neuer Hauptdarsteller (muss kein Chris sein) als Indy etabliert wird, der dann im nächsten Film die Hauptrolle übernehmen kann.

http://indianajones.wikia.com/...s_daughter
Laird Dr. Pascal Ivanović Kurosawa is one of the most over-rated moderators in this forum.
aktuell page of diary in work: sign.09,page04 (No. 132 of 288)
Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, das letzte Mal am 05.09.2018, 17:48 von Pascal.  

#4443 05.09.2018, 14:10
Part-Time Abwesend
Mitglied

Avatar von Part-Time

Beiträge: 317
Dabei seit: 03.12.2012
Wohnort: -

Betreff: Re: Neues von Indy 5 (?!)
Zitat von Kukulcan:
Zitat von Cato Jones:
Ich glaube schon. Eigentlich wollte er da ja Indy 5 drehen. Da Disney Indy leider tot wartet - mal ehrlich, die bekommen in 11 Jahren kein gutes Drehbuch hin? ... Peinlich... - hat er West Side Story vorgezogen. Disney hat offensichtlich Zeit.

Warum muss es Disney sein, die hier verzögern, das haben Spielberg/Lucas mit Indy IV ganz alleine geschafft

Ich denke, dass der Film allen drei - Disney, Spielberg und Ford - nicht sonderlich wichtig ist. Für Spielberg und Ford wäre der Dreh sicher Spaß: Klassentreffen, Erinnerungen an alte Zeiten, Running Gags aufleben lassen. Der Film an sich, das Zeichen, das mit ihm in der Filmgeschichte gesetzt werden soll, wird nicht im Vordergrund für sie stehen. Andere Projekte werden Spielberg als Regisseur viel wichtiger sein. Ford wird nur noch zum Spaß drehen, als Abwechslung zum Zimmern und Fliegen.

Für Disney sind Spielberg und Ford zwar für einen Film gut, aber beider Beteiligung scheint für Disney nicht sehr wichtig zu sein. Verständlich, Disney will mehr als nur einen neuen Indy-Film drehen, und bei den weiteren werden Ford und Spielberg sowieso keine Rolle mehr spielen. Selbst wenn Spielberg oder Ford, oder beide, richtig Druck für einen früheren Dreh von Indy gemacht hätten, hätte das Disney ziemlich egal sein können. Spielberg wie Ford können keinen Indy ohne Disney drehen, aber Disney kann in den nächsten 20 Jahren noch acht Indys ohne Spielberg und Ford drehen.

Im logischen Raster, D, Sp, F für Disney, Spielberg, Ford, das + Interesse, den Film schnell ins Kino zu bekommen, mit oder ohne Spielberg und Ford, wobei Spielberg und Ford das wohl nur zusammen machen würden, Stichwort Klassentreffen. Man könnte mit ein wenig Fleißarbeit auch noch eine Spalte für die Fans machen.

D Sp F Indy 5 kommt schnell ins Kino (mit oder ohne Spielberg und Ford)
+ + + +
+ + – +
+ – + +
+ – – +
– + + –
– + – –
– – + –
– – – –

Das Raster beweist sehr klar die Bedeutung von Disney. Cooler Smiley
Now, if that's a fact, tell me, am I lying?
 

#4444 05.09.2018, 14:16
Part-Time Abwesend
Mitglied

Avatar von Part-Time

Beiträge: 317
Dabei seit: 03.12.2012
Wohnort: -

Betreff: Re: Neues von Indy 5 (?!)
Zitat von Pascal:
Aber es ist natürlich auch kniffelig:

1.) Das Drehbuch muss einen komerziellen Erfolg versprechen
2.) Das Drehbuch muss altersgerecht zum Hauptdarsteller passen.
3.) Man muss Indy und das Abenteuer als "passend" wiedererkennen.
4.) Nichts bei den Produktionsplänen darf irgendwie Star Wars, Marvel oder dem sehr engen Terminplan von Hrn. Spielberg im Weg sein.
5.) Vieeele Leute müssen dem Drehbuch zustimmen.
6.) Fehler von Indy 4 dürfen nicht wiederholt werden (ausser die zu lange Zeit bis zur Fertigstellung des Drehbuchs).
7.) Die Idee darf nicht zu offensichtlch von Fanfiction oder dem EU geklaut sein.
8.) Die 70er passen nicht optimal zu Indy, sind aber gesetzt.
9.) Indy ist laut "Young Indy Chronicles" zu diesem Zeitpunkt bereits ein tüdeliger Pansionär mit Augenklappe. Ein Kompromiss ist gefragt.
10.) Mutt ist wohl raus oder müsste mit einem anderen Schauspieler besetzt werden.
11.) wenig CGI, viel Stuntshow - bei einem 80-jährigem Hauptdarsteller?

Aber das sind doch alles Profis bei Disney, bzw. die von Disney engagiert werden! Das muss denen doch Spaß machen, das so hinzubekommen. Nur Punkt 5 ist meines Erachtens problematisch.

Zitat von Pascal:
mein Vorschlag: die Bundeslade wird von den Russen geklaut. Indys Tochter ist da irgendwie involviert. Marion und Indy werden als Berater hinzugezogen. Aber die Tochter übernimmt den Großteil der Action. Zuvor kommt (so wie bei TLC) ein kurzer Rückblick in die 20er/30er, wo ein neuer Hauptdarsteller (muss kein Chris sein) als Indy etabliert wird, der dann im nächsten Film die Hauptrolle übernehmen kann.

http://indianajones.wikia.com/...s_daughter

Dein Vorschlag beweist, wie problematisch Punkt 5 ist. Schon wir beide, mit unseren relativ kleinen Egos, würden da nicht zusammenkommen.

Keine Russen, keine Lade, keine Tochter.
Now, if that's a fact, tell me, am I lying?
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 05.09.2018, 19:35 von Part-Time.  

#4445 06.09.2018, 08:55
Leusel Abwesend
Mitglied

Avatar von Leusel

Beiträge: 7.889
Dabei seit: 02.08.2009
Wohnort: -

Betreff: Re: Neues von Indy 5 (?!)
Zitat von Pascal:
Aber es ist natürlich auch kniffelig

Also einem David Koepp oder Lawrence Kasdan würde ich so etwas eigentlich schon zutrauen, und zwar in der Hälfte der Zeit. Zwinkernder Smiley Aber okay, letzterer hat ja auch TFA geschrieben...
Das lausigste Mitglied des deutschen Indy Forums
 

Seiten (223): 1, 2 ... 221, 222, 223,


Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 16:20.