Kaindee 30.09.2019, 12:14
Betreff: Hutgröße bei "Stetson"

Da ich einen Stetson im Auge habe welchen ich aber leider online bestellen muss weil mit meinen 2 Hutgeschäften in der Nähe kein Krieg
zu gewinnen ist wollte ich mal fragen wie da die Hutgröße "tendenziell" ausfällt.

Sind die etwas kleiner oder größer geschnitten, kann da wer mit Erfahrungen glänzen?

Habe Kopfumfang 58,5cm ... also irgendwie in der Mitte ... Unentschlossener Smiley

Was sagen die Stetson Besitzer?

Kukulcan 30.09.2019, 17:06
Betreff: Re: Hutgröße bei "Stetson"

Mein Panama Trilby ist (angeblich) 61-62cm und sitzt bei meinem 59,5cm Kopf sturmfest

Kaindee 01.10.2019, 06:53
Betreff: Re: Hutgröße bei "Stetson"

OK, sollen auch lt. meinen anderen Recherchen etwas größer ausfallen, aber aus erster Hand zu erfahren
ist spart Kosten und Retoursendung.

THX ! Thumbs up

IndyTom 02.10.2019, 07:21
Betreff: Re: Hutgröße bei "Stetson"

Bei meinen Stetsons ist es auch so. Größe 59 oder "L" (Ist dann glaub ich 58-60 bei denen)
Lieber etwas Größer im Zweifelsfall...

Schimmi_Ruhrort 03.10.2019, 06:13
Betreff: Re: Hutgröße bei "Stetson"

L müsste passen. Ich habe 57 und trage Stetson M.

Aber apropos:
Ich hätte einen niegelnagelneuen "Mayfair Snap Brim Wool Fedora Hat" von Cotswold Country Hats in schwarz abzugeben. Ich hatte ihn in Gr 58 bestellt, da 57 nicht vorrätig war, aber er ist gemessen 59,5 cm.

Gekostet hat er umgerechnet 42,70¤.

Falls jemand von euch interessiert ist, schickt mir eine PN.

Gruß Roland

Kaindee 01.12.2020, 07:35
Betreff: Re: Hutgröße bei "Stetson"

Habe mich nun doch auch für meinen zweiten Stetson entschieden.

Ein >>> Stetson "Stampton" <<< ist jetzt unterwegs zu mir da wir ja im Lockdown sind.

Bin gespannt, vor allem auch auf die VitaFelt Qualität und Qualitäten, jetzt kommt ja die richtige
Zeit den Hut ausgiebig zu testen.

Warum den hier? Weil ich auf der Suche nach einem "Wind-und-Wetter"-Hut war der einiges
abbekommen kann und der nicht so empfindlich ist wie meine Fedora´s und auch etwas
"rustikaler" daherkommt.

Die Feder werde ich vermutlich abmachen ... Zwinkernder Smiley

Fotos folgen wenn der Hut hier ist.

Dark Hunter 01.12.2020, 07:41
Betreff: Re: Hutgröße bei "Stetson"

Bin mal gespannt. Kann mir immer noch nicht gsnz vorstellen, dass Wolle langlebiger und robuster sein soll als Biber.

Ich mag aber auch mehr die alten Stetsons und damals passten die Größen auf den cm. Hab drei aus den 1950ern. Am liebsten mag ich den Mode Edge, schickes Design und tolle Filzqualität.

Kaindee 01.12.2020, 07:46
Betreff: Re: Hutgröße bei "Stetson"

Aus den 1950ern ... Erstaunter Smiley ... cool!

VitaFelt gibt es auch in einer interessanten Preis-Range: von ca. ¤ 100,-- bis ca. ¤ 200,-- was hier der
Unterschied ist, dazu habe ich nichts gefunden da er auch innen nicht sonderlich "schöner" gearbeitet ist. Umsehen

Kaindee 01.12.2020, 08:00
Betreff: Re: Hutgröße bei "Stetson"

Von der Stetson-Homepage:

VitaFelt

VitaFelt is an exclusive premium fabric from Stetson. Produced in the U.S., the material is made of 100% select virgin sheep’s wool.
The high-quality fabric is indeed comfortable and functional. VitaFelt is light, rollable, and pleasantly soft. The felt also reliably repels
water, making it perfect for outdoor hats in various shapes.

Dark Hunter 01.12.2020, 09:57
Betreff: Re: Hutgröße bei "Stetson"

Ich hatte mir früher über die Fedoralounge mal ein paar Vintage Hüte besorgt. Da gibts immer mal tolle Sachen und vor ein paar Jahren war das Einkaufen und Versand aus USA noch bezahlbar. 😉

Kaindee 01.12.2020, 11:30
Betreff: Re: Hutgröße bei "Stetson"

Off-Topic:
Zitat von Dark Hunter:
Einkaufen und Versand aus USA noch bezahlbar. 😉

Warte gerade auf ein Messer aus USA welches ich vor ca. 8 Wochen bestellt habe,
bin gespannt was es mich inkl. Zoll am Schluß kostet ... und wann es kommt. Peinlicher Smiley

Kaindee 05.12.2020, 09:01
Betreff: Re: Hutgröße bei "Stetson"

Ahoi,

gestern ist er also angekommen mein zweiter Stetson.

Von der VitaFelt Qualität bin ich am ersten Blick mal schwer begeistert. Das Schleifbild (heißt das so?)
ist super fein, hätte da aufgrund meiner Lodenhut-Erfahrung mit viel Gröber gerechnet. Natürlich kommt
es nicht an Hase oder Biber hin, aber scheint sehr wertig zu sein.

Jetzt muss er sich natürlich im Langzeittest bewähren, aber bin da mal guter Dinge. Rollbar ist er auch,
schon probiert, und dann lässt er sich ganz schnell wieder in Form bringen.

Super Hut ... ich habe Größe L (58-59) genommen da ich regulär 58,5 habe, und mit den beigelegten
Korkstreifen passt er jetzt wirklich ausgezeichnet so wie es sein soll.

Freue mich auf den ersten Regenspaziergang ... heute wird das nix, zu viel Sonne ...! Lachender Smiley

Also VitaFelt rockt! Thumbs up

Und wollte neben den Fedora´s eben mal eine Traveller der etwas lockerer daher kommt.
Dateianhänge:
Stetson (1).JPG (Dateigröße: 425,27 KB)
Stetson (2).JPG (Dateigröße: 491,75 KB)
Stetson (3).JPG (Dateigröße: 383,01 KB)
Stetson (4).JPG (Dateigröße: 405,21 KB)
Stetson (5).JPG (Dateigröße: 404,83 KB)

burnoutsyndrome 05.12.2020, 13:23
Betreff: Re: Hutgröße bei "Stetson"

Der Hut steht Dir gut!

Kaindee 05.12.2020, 14:01
Betreff: Re: Hutgröße bei "Stetson"

Danke, nur am "Selfie" muss ich noch arbeiten, das können die jungen Leute heutzutage besser. 😁

Kaindee 14.01.2021, 16:18
Betreff: Re: Hutgröße bei "Stetson"

Kleines Update nach 1 1/2 Monaten: Rockt! Thumbs up

Das VitaFelt hält die Birne trocken und warm und das Ding ist irgendwie total unempfindlich gegen ... gegen ... ja ... gegen alles einfach.

*gefällt mir*

burnoutsyndrome 14.01.2021, 16:30
Betreff: Re: Hutgröße bei "Stetson"

Danke fürs Update! Scheint ja ein guter Kauf gewesen zu sein